Das anonyme Mitlesen hat ein Ende

Antworten
Octoburn
New York Fan
Beiträge: 61
Registriert: 12.12.2015, 09:06

Das anonyme Mitlesen hat ein Ende

Beitrag von Octoburn »

Hallo zusammen,

nach langem Mitlesen habe ich mich endlich dazu entschlossen, mich hier anzumelden. Ich komme aus Bayern, bin Ende 20, und war in den vergangenen 4 Jahren bereits 2 Mal in NYC. Das erste Mal war 2011 mit einem Freund. Wir haben in der Planung relativ viele Sachen falsch gemacht, waren aber vor Ort so begeistert von der Stadt, dass ich quasi direkt auf dem Rückflug damit begonnen habe, meinen nächsten Besuch zu planen. Der folgte dann allerdings erst zwei Jahre später mit meiner Schwester, besser geplant, und genauso überwältigend. Gewohnt habe ich jeweils im West Side YMCA Ecke 8th Ave/63rd St, also direkt am Central Park und von der Lage her fantastisch, wie ich meine. Sehr eingeschränkter Komfort, natürlich, aber mehr gab der Studentengeldbeutel nicht her. Zur Informationsbeschaffung diente schon damals der NYC-Guide. Nochmal ein dickes Danke dafür.

In den vergangenen Wochen/Monaten habe ich es jetzt geschafft, einen großen Traum von mir zu verwirklichen: Ich habe mir eine Art Praktikum in Manhattan für 3 Monate besorgt. Hätte nie gedacht, dass das klappt, aber jetzt bin ich tatsächlich Januar bis März vor Ort. Flüge (American Airlines) sind gebucht, Visum (J1) ist erledigt, und eine Unterkunft steht auch. Ich habe ein WG-Zimmer in der Lower East Side gefunden, das allerdings nicht direkt ab meiner Ankunft frei ist, so dass ich die ersten Tage jeweils in einem YMCA in Greenpoint und Flushing unterkomme.

Weitere Unternehmungen vor Ort sind bislang nur rudimentär geplant. Ich habe bereits Konzerkarten für ein Rock-Konzert im Barclays-Center, und aufgrund des Tipps hier im Forum von Ronny-Bonny (vielen Dank dafür!) habe ich Bustickets im März nach Boston und zurück für jeweils 1 $ ergattert. Auf dem Plan steht auf jeden Fall noch ein Besuch in Washington D.C. mit Aufenthalt auf der Hin- oder Rückreise in Philadelphia, aber soweit ist die Planung noch nicht fortgeschritten. Als großer Baseball-Fan hätte ich gern ein entsprechendes Spiel gesehen, leider verpasse ich die Saison knapp. Immerhin ein Grund, auch nach den 3 Monaten nochmal nach New York zu fliegen ;)

Freu mich drauf, hier weiterhin wie zuvor begeistert zu lesen und endlich auch zu kommentieren.
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10098
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: Das anonyme Mitlesen hat ein Ende

Beitrag von IscheNYC »

na dann mal herzlich unanonym willkommen hier.
viel spass beim planen. drei monate sind ne gute zeit, da kannst du dir ja einiges anschaun.
und wiederkommen tut man eh immer ;)
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Das anonyme Mitlesen hat ein Ende

Beitrag von saselie »

Hey Octoburn,
wünsche dir eine tolle Zeit in New York.
Ist ja gar nicht mehr lange bis dahin :)
Vorab natürlich auch noch viel Spass beim Planen :wink:
Bin auch im Januar dort :mrgreen:
Marion
New York Experte
Beiträge: 28533
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Das anonyme Mitlesen hat ein Ende

Beitrag von Marion »

Herzlich willkommen bei uns - drei Monate sind natürlich sehr toll! :) Und wie du siehst, Anmelden tut gar nicht weh, wir sind alle ganz lieb hier ;)
Octoburn
New York Fan
Beiträge: 61
Registriert: 12.12.2015, 09:06

Re: Das anonyme Mitlesen hat ein Ende

Beitrag von Octoburn »

Vielen Dank für die nette Begrüßung.
Octoburn
New York Fan
Beiträge: 61
Registriert: 12.12.2015, 09:06

Re: Das anonyme Mitlesen hat ein Ende

Beitrag von Octoburn »

Morgen gehts endlich los bei mir. Eklig ist, dass mein Flug mit Aufenthalt in Philadelphia sich noch geändert hat und ich nun 7 Stunden in Philadelphia rumbringen muss. Ich überlege, ob ich den Inlandsflug sausen lasse und mit dem Bus fahre. Wobei mich so ein kleiner Flieger mit Landung in LaGuardia auch reizen würde. Erfreulicherweise hat sich allerdings ergeben, dass ich sofort in einer Wohnung unterkomme und nicht erst noch die teure Zeit über Silvester in Hostels nächtigen muss. Geld gespart, das man in New York bestens auch anderweitig ausgeben kann.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11661
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Das anonyme Mitlesen hat ein Ende

Beitrag von gila »

falls du keinen Rückflug auf deinem Ticket hast, kannst du den Flug verfallen lassen.
Marion
New York Experte
Beiträge: 28533
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Das anonyme Mitlesen hat ein Ende

Beitrag von Marion »

Was Gila sagt. Wenn du den Flug verfallen lassen kannst, würde ich darüber echt nachdenken. 7 Stunden können sich nach einem Interkontinentalflug ziehen und in 2 Stunden wärst du mit dem Bus von Philadelphia in NY. Die Tickets mit Megabus sind echt günstig. Ich weiß ja nicht genau, wann du fliegst, aber z. B. am 4. Januar gehen die Tickets schon ab $ 5 los.
Antworten