Einreise und Corona Test

Der Bereich für alles, was nicht unmittelbar mit New York City zu tun hat. Hier ist auch der richtige Platz für Lob und Tadel sowie Verbesserungsvorschläge.
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3197
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: Einreise und Corona Test

Beitrag von Hawkeye »

So meine kein Test während Corona Serie ist gerissen. Mir ging es am Mittwoch früh so dreckig wie seit 2 Jahren nicht und deswegen musste ein Test her. Seit Mittwoch sitz ich jetzt mit leichten Verlauf zu Hause.

Trotzdem wirds wohl jetzt im April nix werden mit meinem USA Urlaub, zum einen aus privaten Gründen zum anderen hat die MLB ja einen Lockout. :shock:

Hab für dieses Jahr aber noch den einen oder anderen Termin im Auge und das Test Thema sehe ich jetzt auch nicht mehr als Hindernis.
Fotoloco hat geschrieben: 11.02.2022, 20:48 Ich habe auf jeden Fall meine Versicherung aktualisiert um Covid19-Schutz. Das ist mir dann doch zu unsicher. Und ein wenig social distancing vor dem Urlaub muss sein. Schlimmer als Storno wäre doch, am Flughafen plötzlich positiv getestet zu werden und dem Flieger hinterher zu winken... schreckliche Vorstellung.
Hast du deine bestehene Reiseversicherung geupdatet ? Wenn ja wieviel zahlst du jetzt dafür ? Ist da auch sowas wie "Geld zurück für Flug und anderen gebuchte Dinge" dabei ? Oder ist es rein die Reisekrankenversicherung ?

Ich werd mir jetzt auf jedenfall mal nach eine ReiseKV incl. Covid umsehen.

Außerdem eine Art Versicherung für da bereits genannte "Geld zurück für Flug und anderen gebuchte Dinge falls der Test postiv ist" werde ich auch mal suchen.

Wenn man im Netz bissl rumspielt kommt man auf ein Paket von Rücktritt/Abbruch/Krankenversicherung mit Covid19 von rund 100 Euro Jahresbeitrag.

Komisch das beispielsweise Flugportale das Risiko eines postiven Corona Tests vor Abflug nicht direkt mit anbieten für den gebuchten Flug. Wäre doch eine Möglichkeit Geld zu verdienen. Ich würde das auf die schnelle dann mitbuchen.

Für Schnäppchenjäger wie uns, in dem speziellen Fall mich, gehts ja eigentlich nur um die Flugkosten. Alles andere ist stornierbar gebucht ja kein Problem. In meinem Fall Sporttickets, Eintrittskarten für die Aussichtsplatformen usw.wären ja vor Ort oder über Stubhub und Co. auch spontan zu buchen.

Gut meine Reisekrankenversicherung werde ich sowieo um den Pandemiefall erweitern.


Ach man ich hätte doch jetzt im April fliegen sollen. Als Geboosteter und jetzt dann auch noch Genesener ist die Chance auf einen weiteren postiven Test doch relativ gering :mrgreen: Aber privat hab ich da leider vorerst erstmal andere Baustellen. Aber noch sind 4 Hotels für 4 verschiedene Termine stornierbar gebucht :roll:
Fotoloco
New York Experte
Beiträge: 1048
Registriert: 04.03.2008, 11:00

Re: Einreise und Corona Test

Beitrag von Fotoloco »

Es kommt bei der Reiseversicherung ja auf den zu versichernden Betrag an, da habe ich hoch angesetzt und zahle über 300 Euro. Jetzt brauche ich das nicht wirklich, da alles stornierbar gebucht wurde. Aber in Summe zahle ich für die Option der Stornierbarkeit auch ganz schön drauf. Müsste man eigentlich nochmal kritisch prüfen. Vor nunmehr 1,5 Jahren hatten wir NICHTS stornierbar gebucht und eine Versicherung, die zwar nur 100 Euro kostete, aber dafür auch nur 2000 Euro Versicherungsschutz bot. Versichert ist alles, auch Konzerttickets etc., plötzliche Quarantäne, Quarantäne am Urlaubsort 10 Tage.
Mir ist das Geld gerade "egal" - Hauptsache wir kommen endlich mal wieder rüber und können alle gebuchten Karten auch endlich verwerten.
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3197
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: Einreise und Corona Test

Beitrag von Hawkeye »

Das ist heftig und würde ich so nicht einsehen. Mir ginge es hauptsächlich um die Flugkosten. Rest wäre stornierbar gebucht. Ich denke ich muss das dann wohl extra sehen.

Eine ReiseKV die eben Corona und alle Eventualitäten mit drin hat und eine Reiseabruch oder so für den Flug. Naja mal sehen.... Geld egal ist so ne Sache. Ich habs halt auch nicht unendlich und setze es gerne sinnvoll ein.

Wobei ganz ehrlich, auch wenn mich jetzt Leute steinigen werden. Das letzte was mir drüben einfallen würde wäre mich auf Corona zu testen und aufgrund dessen in Quarantäne zu gehen. Ich konnte mich in D ja erst nach mehr als 2 Jahren mal dazu durchringen einen Test zu machen. Und das auch nur weil es mir so Elend ging wie seit 2-3 Jahren nicht mehr.
Was ich so von Freunden drüben höre ist das die Realtität in den USA. Die meisten testen sich nicht mehr weil sie arbeiten müssen um Geld zu verdienen und gehen dann halt auch krank zur Arbeit. Keine schöne Vorstellung ist aber so. Und vielleicht ist das auch nicht das schlechteste, Thema Durchseuchung und so.

Ich glaube die haben drüben mittlerweile eine ganz anderen Umgang mit der Pandemie als wir. Ich selbst hab seit Mittwoch Hausarrest bin aber seit Samstag eigentlich wieder fit und muss trotzdem mindestens noch bis morgen zuhause sitzen. Aber gut das ist ein anderes Thema.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11749
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Einreise und Corona Test

Beitrag von gila »

Solange man nur für sich selbst verantwortlich ist, kann man ja tun, was man will. Aber wenn ich daran denke, dass (potentiell oder wissentlich) infizierte Reisende neben mir im Flugzeug, in der Arbeit... sitzen, muss ich ko****. Nur weil einer einen leichten Verlauf hat, haben das nicht alle, sonst hätten wir gar keine Toten bzw. Menschen mit Langzeitschäden mehr.

Ich wünsche dir eine schnelle Genesung!

Je früher du jetzt dann fliegst, desto geringer wird dein Risiko sein, den Flug nicht antreten zu können, desto eher kannst du - je nach Sicherheitsbedürfnis - ja auf die Versicherung verzichten.
Bei meiner Jahresversicherung war der Aufpreis für Corona im einstelligen EUR-Bereich. Aber vor der Umstellung wäre zB Quarantäne nicht mit drin gewesen.
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3197
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: Einreise und Corona Test

Beitrag von Hawkeye »

Habe heute erst gelesen das Schweden, Dänemark und England auch gar keine Quarantäne mehr haben. Bin gespannt wann wir hier drauf kommen das so zu machen. Sonst nimmt das ganze nie ein Ende.

Aber wie bereits gesagt das ist ein anderes Thema.
Fotoloco
New York Experte
Beiträge: 1048
Registriert: 04.03.2008, 11:00

Re: Einreise und Corona Test

Beitrag von Fotoloco »

Mir tut das Geld auch weh, aber wir machen auch so viele Kurzurlaube etc. und es gibt ja noch andere potentielle Abbruchgründe außer C.
Ich hoffe dir gehts wieder gut!
Antworten