Das 8. Mal

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Beriadanwen
New York Fan
Beiträge: 88
Registriert: 21.09.2009, 09:52

Re: Das 8. Mal

Beitrag von Beriadanwen »

supercoach hat geschrieben:(Hinweis: Aufgrund der Ereignisse an diesem Tag befinden sich keinerlei Bilder im Bericht. Das wird aber ab dem zweiten Tag anders...)

Samstag, 12.01.2019 (Wegstrecke: 7,07 km, Wetter: -3 Grad)

Der ICE stand schon am Gleis, als wir um 04.10 Uhr ankamen und fuhr pünktlich ab. Er erreichte sein Ziel planmäßig, so daß wir fast als erste am Schalter von Singapore Airlines ankamen und unser Gepäck aufgeben konnten. Die folgenden zwei Stunden vertrieben wir uns noch die Zeit, ehe es zum Boarding ging. Der Flug verlief reibungslos, wobei ich mir mit den Filmen “Mile 22” und “Ballon” die Zeit vertrieb.
Wir planen auch wieder NY (14. Mal) und diesmal aber über Singapur Airline Rail & Fly. Das haben wir noch nie gemacht.
Daher habe ich ein paar Fragen und hoffe du kannst sie mir beantworten :oops: Danke schonmal vorab.

Wie genau funktioniert das Ganze mit dem Zug? Wo bekommt man die Tickets für die Bahn?
Wie weit Fährt der Zug - direkt zum Flughafen oder nur bis zum Hauptbahnhof und dann noch mit S-Bahn?

Danke dir :D
pzl
New York Lover
Beiträge: 418
Registriert: 18.02.2013, 14:51

Re: Das 8. Mal

Beitrag von pzl »

Ich habe das Singapore Airlines Rail and Fly im Herbst genutzt:
Du kannst dir einfach in deinem Account deine Bahnfahrkarten runterladen (bzw. du bekommst einen Code den du in einem Portal eingeben musst, ich weiss es nicht mehr zu 100%, steht aber alles idiotensicher dort) und kannst damit mit dem ICE oder S-Bahn direkt zum Flughafen fahren.
Die S-Bahn kommt am Regionalbahnhof an, der ICE im Fernbahnhof an. Dort brauchst du etwa 10-15 min bis zum terminal (zu Fuss).
Wichtig ist aber, dass diese die Bahnfahrt bei der Buchung berücksichtigt wurden. Da darfst du als Start und Zielflughafen nicht FRA angeben, sondern QYG, nur dann ist die bahnfahrt inlusive.
Sitzplätze würde ich allerdings trotzdem buchen...
Ausserdem reise ich immer am Vorabend an (Vorabendcheckin) da mir das sonst zu stressig ist am morgen anzureisen, einzuchecken usw.
nordlicht55
New York Experte
Beiträge: 1179
Registriert: 05.01.2013, 13:10
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser

Re: Das 8. Mal

Beitrag von nordlicht55 »

moin,
ich fliege immer von Frankfurt mit Singapore Airlines nach NY. Ich reise am Vorabend in Frankfurt an und nutze den Vorabend Check Inn, dann bin ich mein Gepäck los.
Beachte, daß ein nachträgliches Dazubuchen des Bahntickets nicht möglich ist. Das Zugticket erhälst Du auch nur, wenn Du Dein Flugticket direkt auf der Singapore Airlines Homepage buchst, nicht bei Drittanbietern.

Der Zug fährt direkt zum Airport (Fernbahnhof, bzw. Frankfurt Airport)

Auf der Seite von Singapore Airlines gebe als Abflugort QYG ein. Dann kannst Du von allen deutschen Bahnhöfen anreisen. Das Zugticket ist somit am Ende im Flugticketpreis inbegriffen.
Du erhälst dann eine email mit der Pickup Nummer.

Hier nochmals ganz genau.

1. Geben Sie in der Buchungsmaske unter Abflugsort "Deutsche Bahn" oder "QYG" ein.

2. Bei den Flugergebnissen werden nur allgemeine Bahnverbindungen angezeigt. Bitte prüfen Sie Ihre individuelle Zugverbindung unter www.bahn.de

3. Mit Hilfe der DB Pick Up-Nummern (die Sie nach Abschluss Ihrer Buchung erhalten) können Sie Ihr Rail&Fly-Bahnticket ab 72 Stunden vor Abflug online unter www.accesrail.com/checkin abrufen und daraufhin als PDF downloaden oder es sich - künftig - per eMail zusenden lassen. Im Zug legitimieren Sie sich mit Ihrem Ausweis, einem Ausdruck Ihrer Flugbuchung und anstelle des Ticketausdruckes dann mit der Fahrkarte auf Ihrem Handy. Alternativ können Sie weiterhin Ihr Bahnticket ausdrucken oder an jedem DB-Fernverkehrsautomaten an Ihrem Abfahrtsbahnhof abholen (frühestens 72 Stunden vor Abflug).

4. Ihr ausgedrucktes Rail&Fly Ticket, Ihren gültigen Reisepass oder Personalausweis und Ihren persönlichen Flugreiseplan, den Sie von Singapore Airlines oder von Ihrem Reisebüro erhalten haben, sind die wichtigsten Unterlagen die Sie für die Bahnfahrt benötigen.

5. Bei einer Umbuchung Ihres Tickets, richtet es sich immer nach dem ausgestellten Tarif. Ist dieser umbuchbar, kann auch das Rail & Fly Ticket umgebucht werden.

6. Erstattung: Der Preis für das Rail & Fly Ticket wird auf den Tarif aufgeschlagen. Falls der ausgestellte Tarif rückerstattbar ist, wird auch der Preis rückerstattet.

7. Wir möchten Sie darauf hinweisen, das ein Online Check-in bei Flügen mit Rail&Fly-Segement nicht möglich ist. Der Check-in erfolgt direkt am Flughafen-Schalter.

8. Rail & Fly is nur verfügbar für Routings, die in Frankfurt, München oder Duesseldorf beginnen. Rail & Fly is nicht verfügbar für Meilenbuchungen, unabhängig vom Abflugort.

LG Nordlicht
Beriadanwen
New York Fan
Beiträge: 88
Registriert: 21.09.2009, 09:52

Re: Das 8. Mal

Beitrag von Beriadanwen »

@Nordlicht
Vielen Dank für die ausführliche Darstellung...bin begeistert.
Das lese ich mir jetzt nochmal ganz in Ruhe durch.
Wir würden auch einen Tag vorher mit der Bahn nach Frankfurt fahren (man weiß ja nie und es ist stressfreier)
Wenn dann natürlich die Bahn bis Flughafen fährt, dann lohnt sich ja auch eine Übernachtung in einem Hotel am Flughafen.
Vielen lieben Dank nochmal...
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Das 8. Mal

Beitrag von Nightwish80 »

Beriadanwen hat geschrieben:@Nordlicht
Vielen Dank für die ausführliche Darstellung...bin begeistert.
Das lese ich mir jetzt nochmal ganz in Ruhe durch.
Wir würden auch einen Tag vorher mit der Bahn nach Frankfurt fahren (man weiß ja nie und es ist stressfreier)
Wenn dann natürlich die Bahn bis Flughafen fährt, dann lohnt sich ja auch eine Übernachtung in einem Hotel am Flughafen.
Vielen lieben Dank nochmal...
Das Hotel würde ich frühzeitig buchen, die können teilweise Mega teuer sein.
pietja
New York Fan
Beiträge: 54
Registriert: 04.04.2014, 21:17
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: Das 8. Mal

Beitrag von pietja »

Oh, Klasse ein Squash Match. Kann man da einfach so zuschauen, wenn die Leute spielen? Das werde ich mir mal notieren. Gibt es da in der Nähe eventuell auch einen Laden, wo man Schläger kaufen kann? Wir sind auf der Suche nach speziellen Schlägern, die es leider in Deutschland nicht mehr gibt.
Es tut mir für Deinen Neffen ( und morgen auch für Dich) echt Leid, dass eine Erkältung die Unternehmungen einschränkt.
supercoach
New York Experte
Beiträge: 1252
Registriert: 23.01.2012, 02:12
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Das 8. Mal

Beitrag von supercoach »

pietja hat geschrieben:Oh, Klasse ein Squash Match. Kann man da einfach so zuschauen, wenn die Leute spielen? Das werde ich mir mal notieren.
Ja, man kann einfach so zuschauen - allerdings nur hinter der Stirnwand. Das "Tournament of Champions" findet immmer im Januar im Grand Central Terminal in der Vanderbilt Hall statt. Dieses Jahr habe ich leider nur zweimal ganz kurz zuschauen können, aber in den letzten Jahren habe ich da teilweise schon richtig geile Spiele gesehen (u. a. die Halbfinals mit den ersten vier Spielern der Weltrangliste oder das Halbfinale mit Amanda Sobhy, die aus New York kommt [sorgte natürlich für geile Stimmung!] oder aber ein Finale zwischen Nick Matthew und Mo Elshorbagy, das wirklich alles geboten hat, was der Squashsport bieten kann).
pietja hat geschrieben:Gibt es da in der Nähe eventuell auch einen Laden, wo man Schläger kaufen kann? Wir sind auf der Suche nach speziellen Schlägern, die es leider in Deutschland nicht mehr gibt.
Ich habe mich nicht nach Läden umgesehen, die Squash-Equipment führen, weil ich nichts suche (Ich hab alles hier, was ich brauche.). Auf dem Turnier ist ein kleiner Dunlop-Stand, weil die der Ausrüster sind. In den letzten Jahren gab es wesentlich mehr Shops am Rande des Turniers, aber leider sind die dieses Jahr alle verschwunden gewesen.
pietja hat geschrieben:Es tut mir für Deinen Neffen ( und morgen auch für Dich) echt Leid, dass eine Erkältung die Unternehmungen einschränkt.
Das kann man leider nicht ändern, aber wir haben das Beste daraus gemacht.
supercoach
New York Experte
Beiträge: 1252
Registriert: 23.01.2012, 02:12
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Das 8. Mal

Beitrag von supercoach »

Donnerstag, 17.01.2019 (Wegstrecke: 11,14 km, Wetter: 0 Grad)

Der Donnerstag fing dann für mich mit Erkältungssymptomen an. Herrlich! Trotzdem sind wir nach dem Frühstück los, um nach Nike Air Max Ausschau zu halten, die sich mein Neffe unbedingt kaufen wollte. Also war der Nike-Store das langfristige Ziel, falls wir die Dinger nicht vorher noch irgendwo entdecken würden.

Zunächst einmal wollten wir jedoch zum 9/11-Museum, also wieder einmal in den Financial District. Die Warteschlange ließ ein volles Museum vermuten und so war es auch.

Bild

Mit Sicherheit nicht ganz so voll, als wenn es Top-Reisezeit ist, aber für die Jahreszeit war es wohl ganz gut besucht. Und so verbrachten wir die nächsten drei Stunden unterhalb des Memorials und nahmen ein klein wenig Anteil an dem Geschehen des Jahres 2001 – immer noch unvorstellbar! Und nebenbei bemerkt entdeckte ich im Museum auch beim zweiten Besuch immer noch etwas, was ich beim ersten Mal nicht gesehen hatte.

Bild

Bild

Bild

Bild

Lustige Begebenheit am Rande: Im Museum sprach mich einer der Angestellten an, ob er ein Foto von mir machen dürfte, weil er mein T-Shirt so schön fand. Selbstverständlich durfte er. Wenige Minuten später kam er noch einmal an und teilte mit, daß das Foto beim ersten Mal nichts geworden sei und fragte, ob er ein zweites Foto machen dürfe.

Als wir das Museum wieder verlassen hatten, begann die Jagd auf die Nike Air Max. Wir fanden sie natürlich nicht und sind bei Nike gelandet, wo die Schuhe gegen 119 Dollar den Besitzer wechselten. Anschließend flanierten wir noch über die 5th Avenue bis zu Abercrombie & Fitch und über die Park Avenue wieder zurück zum Grand Central, wo ich noch ein wenig beim Squash zuschauen wollte, aber es spielte gerade niemand. Also führen wir zurück zum Hotel, gönnten uns noch einen Burger und für mich war um kurz vor 6 p.m. der Tag zu Ende, als ich friedlich einschlummerte - der Erkältung sei Dank!
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5946
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: Das 8. Mal

Beitrag von Ronny-Bonny »

Ich finde das 9/11 Memorial Museum ist jedes Mal auf's Neue interessant und macht nachdenklich - sicherlich auch, weil man, wenn man die Ereignisse des 11. September stundenlang live am Fernseher miterlebt hat, diese Stunden nie wirklich wieder aus dem Kopf bekommt. :?
Deshalb ist es mir auch irgendwie ein Bedürfnis, Mitglied in diesem Museum zu sein - als einer von nur 21 Deutschen...zusammen u. a. mit der Schauspielerin Jodie Foster und...dem gegenwärtigen Präsidenten... :roll:

Voll ist es eigentlich dort immer, was besonders in der "September 11, 2001 Historical Exhibition"-Hauptausstellung auffällt, wo man sich teilweise wirklich nur in Tippelschritten an den ausgestellten Artefakten vorbeibewegen kann.
Jörg+Didi
New York Fan
Beiträge: 82
Registriert: 09.11.2010, 12:26
Wohnort: Neckarsulm

Re: Das 8. Mal

Beitrag von Jörg+Didi »

Ganz tolle Bilder und ein schönes Reisebericht. :daumen2:
Beriadanwen
New York Fan
Beiträge: 88
Registriert: 21.09.2009, 09:52

Re: Das 8. Mal

Beitrag von Beriadanwen »

Nightwish80 hat geschrieben:
Beriadanwen hat geschrieben:@Nordlicht
Vielen Dank für die ausführliche Darstellung...bin begeistert.
Das lese ich mir jetzt nochmal ganz in Ruhe durch.
Wir würden auch einen Tag vorher mit der Bahn nach Frankfurt fahren (man weiß ja nie und es ist stressfreier)
Wenn dann natürlich die Bahn bis Flughafen fährt, dann lohnt sich ja auch eine Übernachtung in einem Hotel am Flughafen.
Vielen lieben Dank nochmal...
Das Hotel würde ich frühzeitig buchen, die können teilweise Mega teuer sein.

Das Hotel haben wir nun auch endlich gebucht.
https://bit.ly/2I8hKbR
War supergünstige für mitten in Manhattan und inkl. Frühstück.
Jetzt können die Vorbereitungen losgehen.
Und bei diesen supertollen Megafotos hier, hat man gleich richtig Sehnsucht...
NY...wir kommen... :D
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Das 8. Mal

Beitrag von Nightwish80 »

Beriadanwen hat geschrieben:
Nightwish80 hat geschrieben:
Beriadanwen hat geschrieben:@Nordlicht
Vielen Dank für die ausführliche Darstellung...bin begeistert.
Das lese ich mir jetzt nochmal ganz in Ruhe durch.
Wir würden auch einen Tag vorher mit der Bahn nach Frankfurt fahren (man weiß ja nie und es ist stressfreier)
Wenn dann natürlich die Bahn bis Flughafen fährt, dann lohnt sich ja auch eine Übernachtung in einem Hotel am Flughafen.
Vielen lieben Dank nochmal...
Das Hotel würde ich frühzeitig buchen, die können teilweise Mega teuer sein.

Das Hotel haben wir nun auch endlich gebucht.
https://bit.ly/2I8hKbR
War supergünstige für mitten in Manhattan und inkl. Frühstück.
Jetzt können die Vorbereitungen losgehen.
Und bei diesen supertollen Megafotos hier, hat man gleich richtig Sehnsucht...
NY...wir kommen... :D
Was heißt denn super günstig?
Antworten