NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan läuft

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Fotoloco
New York Experte
Beiträge: 1013
Registriert: 04.03.2008, 11:00

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Fotoloco »

Nightwish80 hat geschrieben:
Fotoloco hat geschrieben:Endlich mal ein Tag an dem nicht so viel schiefging :) .... ok. Der Streit. Kommt vor. Schwamm drüber. Nadine hat wirklich sehr individuelle Bilder von den Painted Ladys mitgebracht. Wunderschön. Mal nicht die Klassiker, die hier gezeigt wurden.
Und tolles Wetter hattet ihr auch, ganz schön auch das Bilder der Straße, die zum Meer führt - optisch - mit dem Cablecar. So schönes Wetter hatten wir leider nicht.
Ich habe sogar den Pier 39 nicht gesehen, obwohl wir glaube ich 3 Tage dort waren. Finde das heute noch unfassbar!!!! :oops: :oops: :oops:
Ein Grund nochmal hinzu fliegen.
Ich brauche meist nichtmal einen Grund :) Aber nach SF fahr ich nur noch wenn garantiert mind. 25°C herrschen. Mein Gott war das kalt damals. Und das im absoluten Hochsommer.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Nightwish80 »

Fotoloco hat geschrieben:
Nightwish80 hat geschrieben:
Fotoloco hat geschrieben:Endlich mal ein Tag an dem nicht so viel schiefging :) .... ok. Der Streit. Kommt vor. Schwamm drüber. Nadine hat wirklich sehr individuelle Bilder von den Painted Ladys mitgebracht. Wunderschön. Mal nicht die Klassiker, die hier gezeigt wurden.
Und tolles Wetter hattet ihr auch, ganz schön auch das Bilder der Straße, die zum Meer führt - optisch - mit dem Cablecar. So schönes Wetter hatten wir leider nicht.
Ich habe sogar den Pier 39 nicht gesehen, obwohl wir glaube ich 3 Tage dort waren. Finde das heute noch unfassbar!!!! :oops: :oops: :oops:
Ein Grund nochmal hinzu fliegen.
Ich brauche meist nichtmal einen Grund :) Aber nach SF fahr ich nur noch wenn garantiert mind. 25°C herrschen. Mein Gott war das kalt damals. Und das im absoluten Hochsommer.
Also diese Temperaturen hatten wir im September. Kurze Hose Wetter.
Aber ich müsste erstmal nicht nochmal hin.
Fotoloco
New York Experte
Beiträge: 1013
Registriert: 04.03.2008, 11:00

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Fotoloco »

Nightwish80 hat geschrieben:
Also diese Temperaturen hatten wir im September. Kurze Hose Wetter.
Aber ich müsste erstmal nicht nochmal hin.
Ich glaube das Wetter ist außerhalb der Hochsommermonate besser. Wenn ich so meine Bilder betrachte ist es echt schade, dass wir nur mal kurz blauen Himmel hatten. Habe damals einiges dank Nebels nicht gesehen. Aber jetzt kommt erstmal die Ostküste, da sind wir ja schon zu Hause. :)
Dateianhänge
2014-08-02 Day 24 SF-87-3.jpg
2014-08-02 Day 24 SF-87-3.jpg (182.96 KiB) 4624 mal betrachtet
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Nightwish80 »

Ich kann leider kein Bild hier posten. Aber schau mal in meinen Reisebericht. Da gibt es ein schönes von der GGB bei Sonne :-)
Marion
New York Experte
Beiträge: 28533
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Marion »

Wir hatten in SF einmal echte Bullenhitze und einmal nur Regen, Nebel und kalt. Beides zur gleichen Jahreszeit. Das Wetter ist dort echt unberechenbar.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Nightwish80 »

Marion hat geschrieben:Wir hatten in SF einmal echte Bullenhitze und einmal nur Regen, Nebel und kalt. Beides zur gleichen Jahreszeit. Das Wetter ist dort echt unberechenbar.
Das hat man teilweise auch in nyc.
Fotoloco
New York Experte
Beiträge: 1013
Registriert: 04.03.2008, 11:00

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Fotoloco »

Nightwish80 hat geschrieben:
Marion hat geschrieben:Wir hatten in SF einmal echte Bullenhitze und einmal nur Regen, Nebel und kalt. Beides zur gleichen Jahreszeit. Das Wetter ist dort echt unberechenbar.
Das hat man teilweise auch in nyc.
Das denke ich nicht. In NY ist es auch im Sommer (wir sind immer im August dort) immer warm. Auch bei Regen. Das hat mit SF gar nichts gemein. Obwohl ich im letzten Jahr einmal abends ein Jäckchen gebraucht hätte. Da war es echt für NY-Verhältnisse recht kühl. 18 oder 19°C abends...
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5947
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Ronny-Bonny »

In New York war es 2015 auch schon mal an einem Heiligen Abend 20°C...22°C warm und wir haben im kurzen T-Shirt im Gramercy Park Weihnachtslieder gesungen.... :lol:
Marion
New York Experte
Beiträge: 28533
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Marion »

Wissen wir doch alle. Um die Weihnachtszeit habe ich das in New York auch schon erlebt. An einem Tag fast erfroren, am nächsten Tag T-Shirt-Wetter. Aber hier geht es ja um San Francisco.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Nightwish80 »

Marion hat geschrieben:Wissen wir doch alle. Um die Weihnachtszeit habe ich das in New York auch schon erlebt. An einem Tag fast erfroren, am nächsten Tag T-Shirt-Wetter. Aber hier geht es ja um San Francisco.
Ich glaube nicht, dass es allen so bewusst ist und da kann man schon mal Parallelen ziehen.
Yvonne_93
New York Lover
Beiträge: 186
Registriert: 24.06.2015, 07:18

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Yvonne_93 »

Marion hat geschrieben:Die Seelöwen fand ich auch ganz toll. Die habe ich mir ewig lang angesehen. Mir geht es auch so, dass ich Tiere am liebsten dort sehe, wo sie nicht "eingesperrt" sind. In der Gegend um San Francisco habe ich auch zum ersten Mal Pelikane live gesehen. Sie flogen knapp über unsere Köpfe hinweg :) Ansonsten habe ich dort Ghiradelli Chocolate (endlich mal eine amerikanische Schoki, die ich mochte) und Clam Chowder im Sourdough Bread Bowl entdeckt. Die Gegend um das Pier 39 ist zwar super-touristisch, aber ich mochte sie trotzdem sehr. Ja und die Fahrt mit dem Cable Car hat mir auch total gefallen :)
Oh Pelikane klingen gut! Die muss ich dann auch mal probieren. :lol: Da hast du Recht! Aber umso schöner, dass dir die Gegend dann auch gefällt :daumen2:
Marion hat geschrieben:PS. Meine Schwester und ich schlagen uns auf Reisen auch gerne mal die Köpfe ein ;)
Gut, dass wir nicht die einzigen sind. Wir sind ein Herz und eine Seele und ein Urlaub kann noch so schön sein, aber wir kriegen es in den 2-3 Wochen Urlaub nie hin, uns nie zu streiten. Mindestens einmal passiert es dann doch wegen irgendwas. Aber Urlaube sind ja manchmal auch Ausnahmesituationen und man hockt viel aufeinander.

Super interessant, wie das Wetter so wankelmütig sein kann! Das Wetter kann einen Urlaub auch ziemlich beeinflussen, finde ich. :D

Also, weiter geht's, nur ganz kurz :)

Mittwoch, 25.04.2018

Um 3 Uhr morgens standen wir also auf, was schon etwas früher ist, als wir sonst aufstehen. (4.30 Uhr - 6 Uhr) Aber gut. Der Shuttle Fahrer redete die ganze Zeit mit anderen Fahrern "lohnt es sich jetzt noch, da und da hin zu fahren?" etc. Trotzdem war es, gerade um diese Uhrzeit, mal wieder sehr angenehm, mit dem Shuttle zu fahren. Dieses Luxus werden wir uns ab jetzt wohl öfters gönnen. :wink:

Wie wir es uns aber schon so gedacht hatten, waren die Straßen natürlich größtenteils frei und wir kamen um 3:30 Uhr am Flughafen an. Großartig. Noch nichts hatte auf, weder der Check In Schalter von United noch Essen oder Trinken. War ja auch mitten in der Nacht. Wir setzten uns also in den kalten Gang, aßen etwas Brot und Schokolade und irgendwie ging die Zeit rum, bis wir uns auf den Weg machten. Der Check In lief problemlos, genauso wie der Security Check. Puh! Zum Glück. Nadine schlug am Flughafen dann noch mal ordentlich zu für den Flug und drehte etwas durch. Sie holte also Brötchen, Joghurt, Kekse.. ich ließ sie machen und versuchte sie dann zu beruhigen. Ja, es war bis New York wieder ein Langstreckenflug. Aber New York war auch New York. Und wieder die Ostküste, wieder etwas mehr in Richtung Deutschland und überhaupt. Die Tabletten gegen Panikanfälle steckten sicher in ihrer Tasche und damit stiegen wir in den großen Flieger. United war wie immer absolut in Ordnung. Das Essen war nicht das leckerste, aber okay, das Personal ebenso und ja, auch der Flug war in Ordnung. Wobei ich mittlerweile auch nicht mehr so ein Fan vom Fliegen war. Wir schauten ein paar Filme und ich glaube, Nadine atmete tief aus, als wir am späten Nachmittag um 16:40 Uhr am JFK landeten.

Es dauerte etwas, bis das Gepäck kam und dann machten wir uns wieder auf den Weg in die Stadt. Wir hatten Erwartungen an New York, wir wollten unbedingt New York mit besseren Erinnerungen verlassen als beim letzten Mal. Die ersten paar Tage in New York waren eine Katastrophe gewesen, mit mehr negativen Erinnerungen behaftet und gefühlsmäßig mit einem schalen Beigeschmack. Obwohl New York an sich ja trotzdem großartig ist. Aber wir verließen den Flughafen mit dem Gedanken: "Wir machen jetzt das Beste aus dem morgigen Tag and es kann eigentlich nur besser werden! Wir genießen es jetzt noch ein letztes Mal, in New York zu sein und alles wird gut." Wir hatten in LA noch spontan ein Hotel in Brooklyn gebucht. Wir drückten also gleichzeitig uns selbst die Daumen, dass das Hotel besser sein würde als das YMCA. Preislich war da kein großer Unterschied und wir hatten das YMCA kostenlos stornieren können, das ist uns ja immer wichtig.

Wir fuhren zum Bryant Park und obwohl das Wetter wirklich nicht gut war (Regen, Nebel, Kalt), zogen wir unsere Koffer am Bryant Park vorbei, saugten die Atmosphäre und Geräusche von New York förmlich auf und das Gefühl war klar: Es ist schön, wieder in New York zu sein.

Das Union Square Hotel in Brooklyn lag gar nicht mal so weit von der U Bahn weg, vorbei kamen wir noch an einem Dunkin Donuts, einem Imbiss und einer Pizzeria. Donuts und Pommes mussten natürlich gleich geholt werden, aber letzteres schmeckte labbrig kalt und nicht lecker. Das Hotel sah in der Eingangshalle schon mal sehr schick aus! Und es gab auch einen Aufzug, zum Glück! Das Zimmer war eher klein und das Bett mehr als witzig. Denn wir konnten nicht von der Seite einsteigen, weil das Bett so nah an der Wand stand. Ich hänge mal ein Handy Foto an. Irgendwie witzig.

Bild

Das Bett selbst war aber super bequem, da viel es wirklich schwer später im Dunkeln wieder raus zu gehen und (natürlich) Pizza zu holen. Das war ein ganz schön schwieriges Unterfangen, weil der Pizza Typ uns einfach nicht verstand. Zum Glück waren aber noch andere Gäste im Laden, die uns verstanden und für den Pizza Typ übersetzen konnten. Und umgekehrt. Den Abend verbrachten wir nur noch mit duschen, Essen und Fernsehen und wir waren fertig, aber auch glücklich und freuten uns einfach nur sehr auf unseren letzten Urlaubstag. Per E Mail hatten wir mit Fly Nyon ausgemacht, dass wir morgen unseren Helikopterflug nachholen würden. Wir drückten also die Daumen, dass diesmal das Wetter mitspielen würde und waren auch generell sehr gespannt. Natürlich würde der Flug dann viel vom Tag wegnehmen, aber wann machte man schon mal einen Helikopterflug? Wir hatten dafür bezahlt, also würden wir den auch einlösen!

Beim Packen für den nächsten Tag stellten wir aber fest, dass ich nur noch 1 Dollar Bargeld hatte. Upps. Zum Glück hatte Nadine noch was und auf der Kreditkarte war auch noch Geld. Der Schlaf war tief, ruhig und schön. :daumen2:
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: NY, LA & SF 12.04. - 28.04.2018: Wenn nichts nach Plan l

Beitrag von Nightwish80 »

Huch es geht weiter.
Du hast mir noch nicht verraten, was deine Lieblingsserie ist.
Antworten