New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
binehh
New York Fan
Beiträge: 130
Registriert: 22.03.2015, 11:10
Wohnort: Hamburg

Re: New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von binehh »

Danke für Eure Antworten! An einem Fotoalbum auf Picasa "arbeite" ich noch- irgendwie bin ich zu doof, hier die Fotos bei den jeweiligen Tagen einzufügen... :|

@Sandra: Ich fand es gerade in Brooklyn und Harlem sehr viel "authentischer", grade weil es eben nicht Midtown ist und dort kaum Touristen unterwegs sind. Über Park Slope oder Fort Greene als Basis für den nächsten Aufenthalt hab ich auch schon nachgedacht... Wo wohnst Du denn dort?

Bin auch fleißig beim nächsten Tag- vielleicht schaff ich es nachher noch, ihn hochzuladen. :)
Sandra2509
New York Fan
Beiträge: 28
Registriert: 15.02.2016, 14:15
Wohnort: Hamburg

Re: New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von Sandra2509 »

Hallo binehh,

vielen Dank für dein direktes Feedback, da freue ich mich gleich NOCH mehr auf de September ;) Wir wohnen in der 6th Avenue zwischen Berkeley und Lincoln. Und wir haben sogar eine eigene kleine Terrasse. Darauf freue ich mich ganz besonders! Abends noch schön ein kleines Mitternachtsbierchen in der warmen September-Nacht zischen... :)

Ich bin gespannt auf die Fortsetzung deines spannenden Reiseberichtes und werde auf jeden Fall auch gern zu Picassa rüberwandern, um Bilder zu schauen :)

Liebe Grüße und einen fantastischen Dienstag!
Nakine
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 05.05.2016, 17:10

Re: New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von Nakine »

Wir sind im September auch in Brooklyn für 10 Tage. Ich hab schon ein paar Mal überlegt auf ein Hotel in Manhattan umzubuchen um näher dran zu sein. Aber Brooklyn scheint ja wirklich toll zu sein.
Wir wohnen in der Union Street, Holiday Inn. Kann man den Weg zur Brooklyn Bridge von da aus laufen oder wird das zu weit?
Hab das für den Ankunftstag geplant.
Bin gespannt auf den weiteren Bericht :daumen1:
StarsAndStripes
New York Lover
Beiträge: 376
Registriert: 15.09.2015, 08:29

New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von StarsAndStripes »

Nakine das sind locker 4 km zur Fuß zur Brooklyn Bridge. Kann man natürlich laufen wenn man das will ..
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10098
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von IscheNYC »

also ich finde das nen recht netten spaziergang vom hotel aus. hoch zur atlantic, runter bis henry und dann durch brooklyn heights bis an die bruecke vor.
dann noch ne runde durch DUMBO und von dort auf die bruecke
Maleja
New York Experte
Beiträge: 1984
Registriert: 22.11.2012, 23:26

Re: New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von Maleja »

Hab ich dieses Jahr auch so ähnlich gemacht. War schön nur soooo kalt
Sandra2509
New York Fan
Beiträge: 28
Registriert: 15.02.2016, 14:15
Wohnort: Hamburg

Re: New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von Sandra2509 »

huhu binehh, ich möchte ja wirklich nicht drängeln, aber ich bin doch sooo gespannt auf die Fortführung deines Berichtes :)
binehh
New York Fan
Beiträge: 130
Registriert: 22.03.2015, 11:10
Wohnort: Hamburg

Re: New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von binehh »

Ihr Lieben,

es tut mir leid, dass ich immer noch nicht weiter geschrieben habe. Mir ist vor 5 Wochen mein bisheriges Leben um die Ohren geflogen- ich habe durch einen Zufall herausgefunden, dass mich mein Mann seit 1,5 Jahren mit meiner besten Freundin betrügt. Ich will jetzt nicht rum jammern, das gehört auch nicht hierher, aber ich brauche im Moment meine ganze Energie, um den Alltag, samt Wohnungssuche etc. für meinen Sohn und mich auf die Reihe zu kriegen. Daher bleibt wenig Zeit, mich gedanklich mit New York zu beschäftigen...
Ich hoffe sehr, dass spätestens nach unserem Umzug Anfang September wieder ein bisschen Ruhe in unser Leben einkehrt und ich den Reisebericht dann endlich fertig bekomme.

Lieben Gruß in die Runde,

Bine
gila
Moderatorin
Beiträge: 11661
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von gila »

Bild Ich wünsch dir alle Kraft in dieser ekelhaften Zeit - aber: besser spät erfahren als nie :|
Und irgendwann zeigst du deinem Sohn NY und erinnerst dich nur mehr an die guten Zeiten!
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5946
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von Ronny-Bonny »

Och Mensch :evil: da hast Du ja sprichwörtlich gleich zweimal was voll auf die Zwölf bekommen und bist von zwei, vermeintlich lieben Menschen, tief enttäuscht worden - als ob einmal nicht schon reichen würde. :x Tut mir sehr leid, aber schau nach vorn, es wird immer irgendwie weitergehen. Bild
Und Du bist ja auch nicht allein. Ich weiß zwar nicht, wie alt Dein Sohn ist, aber zusammen schafft Ihr das bestimmt und allein dass er da ist, hilft Dir bestimmt über manche ganz schwere Stunde hinweg. Bild
Liebe Grüße - R.
arielleNeuwied
New York Experte
Beiträge: 2910
Registriert: 16.11.2011, 15:39

Re: New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von arielleNeuwied »

Das ist ja die Höhe und echt mies. Da fragt man sich , wessen Verhalten verwerflicher ist. Ich glaube , ich würde mich am meisten über die Freundin ärgern.
Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute und daß Du diese beschi... Zeit nervlich unbeschadet durchstehst.
Sandra2509
New York Fan
Beiträge: 28
Registriert: 15.02.2016, 14:15
Wohnort: Hamburg

Re: New York im Mai - solo in der tollsten Stadt der Welt!

Beitrag von Sandra2509 »

Oh du Arme! Vollkommen klar, dass du da gerade ganz andere Dinge im Kopf, auf dem Herzen und um die Ohren hast. Da können wir wirklich warten!!!

Auch ich wünsche dir von Herzen alle Kraft und Energie, die du brauchst, um durch diese schmerzhafte Zeit zu kommen!

Alles Liebe & Gute für dich und deinen Sohn!
Antworten