Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.03.16

In dieses Unterforum könnt ihr Reiseberichte aus aller Welt oder auch Fragen bzw. Planungen für Ziele außerhalb von New York einstellen.
Benutzeravatar
Martin M.
Moderator
Beiträge: 9947
Registriert: 30.11.2008, 20:25

Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.03.16

Beitrag von Martin M. »

Ab 15.03.2016 führt auch Kanada eine elektronische Einreiseerlaubnis (eTA) ein, ähnlich dem ESTA für die USA. Alle Bürger aus Staaten, die kein Visum benötigen, müssen ab diesem Datum eine online Registrierung durchführen, wenn sie per Flugzeug einreisen. Diese "Electronic Travel Authorization" kostet CAD 7,00 und gilt für 5 Jahre oder solange der Reisepass gültig ist.

http://www.cic.gc.ca/english/visit/eta-start.asp
http://www.cic.gc.ca/english/visit/visas.asp
I am visiting the U.S. I want to come to Canada. Do I need an eTA?

It depends if you are from an eTA-required country and how you travel to Canada.

If you are from an eTA-required country and will travel to Canada by air, you will need an eTA.
If you are from an eTA-required country and will travel to Canada by land or sea, you will not need an eTA. However, carry proper identification to show to the border services officer when you enter Canada.
http://www.cic.gc.ca/english/helpcentre ... 044&top=16
Benutzeravatar
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.0

Beitrag von saselie »

Kanada verschiebt neue Regeln für Einreise auf Herbst

http://www.cic.gc.ca/english/visit/eta.asp

As of March 15, 2016, visa-exempt foreign nationals who fly to or transit through Canada are expected to have an an Electronic Travel Authorization (eTA). Exceptions include U.S. citizens and travellers with a valid Canadian visa. However, from March 15, 2016 until fall 2016, travellers who do not have an eTA can board their flight, as long as they have appropriate travel documents, such as a valid passport.

Registrierung auf freiwilliger Basis ist schon jetzt möglich

http://www.tma-online.at/news/10139/kan ... uf-herbst/
• 2006 Calgary, Edmonton • 2009 Calgary, Vancouver, Edmonton • 2010 San Francisco, Las Vegas • 2011 Toronto, Vancouver
New York 25.03. - 09.04.2013New York City im Januar 2014 • 2015 New York, Miami, Karibik • 18.01.-25.01.2016 Eishockey, Musical und Blizzard Jonas
2016 24h Island und ein paar Tage Kanada - die etwas andere Reise • 2017 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Florida + Kreuzfahrt • 2018 Indian Summer mit der AIDA Diva inkl. NYC
Bilbo
New York Lover
Beiträge: 308
Registriert: 31.10.2009, 09:31

Re: Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.0

Beitrag von Bilbo »

Eine Registrierung auf freiwilliger Basis solange es nicht Pflicht ist, ist dann ja auch eher für Leute die zuviel Geld haben.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5028
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.0

Beitrag von Nightwish80 »

Bilbo hat geschrieben:Eine Registrierung auf freiwilliger Basis solange es nicht Pflicht ist, ist dann ja auch eher für Leute die zuviel Geld haben.
Warum zu viel Geld? Das Teil kostet 5 Euro und ist 5 Jahre gültig!
Das macht nun bei so einer Reise nix aus.
Außerdem steht ja nicht bis wann es ausgesetzt ist.
Bilbo
New York Lover
Beiträge: 308
Registriert: 31.10.2009, 09:31

Re: Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.0

Beitrag von Bilbo »

Aber warum dann jetzt auf freiwilliger Basis machen. So würdest du doch die 5 Jahre verkürzen um das halbe Jahr und hättest das halbe Jahr verschenkt.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5028
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.0

Beitrag von Nightwish80 »

Bilbo hat geschrieben:Aber warum dann jetzt auf freiwilliger Basis machen. So würdest du doch die 5 Jahre verkürzen um das halbe Jahr und hättest das halbe Jahr verschenkt.
Ich weiß doch eh nicht was in 5 Jahren ist.
Vielleicht flieg ich nicht nochmal nach Kanada.
Sonst mach ich es nochmal. So what?
Wegen sowas mach ich mir nun wirklich keinen Kopf.
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10097
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.0

Beitrag von IscheNYC »

5 euro ist ja jetzt kein grosser betrag.
ich hab auch die letztenn tage mit nem flug rumgemacht und immer gedacht, wird er jetzt nochmal $10 billiger oder nicht. am ende denk ich, das ist ein glas wein hier beim naechsten mal ausgehen und da ueberleg ich auch nicht 10 mal hin und her ob ich es nun bestell oder nicht ;)
I'm waking up in the City that never sleeps...
Bilbo
New York Lover
Beiträge: 308
Registriert: 31.10.2009, 09:31

Re: Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.0

Beitrag von Bilbo »

Nightwish80 hat geschrieben: Ich weiß doch eh nicht was in 5 Jahren ist.
Vielleicht flieg ich nicht nochmal nach Kanada.
Sonst mach ich es nochmal. So what?
Wegen sowas mach ich mir nun wirklich keinen Kopf.
Ich weiß ja nicht ob wir hier aneinander vorbeireden.

Welchen Vorteil bietet es jetzt das ETA auf freiwilliger Basis zu machen?

Das einzige was mir einfällt wäre "was man hat, hat man" und "mal schauen , ob ich eine Einreiseerlaubnis bekomme"

Klar sind die Kosten nur gering, aber es bietet doch keinen Vorteil das jetzt schon zu machen.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5028
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.0

Beitrag von Nightwish80 »

Bilbo hat geschrieben:
Nightwish80 hat geschrieben: Ich weiß doch eh nicht was in 5 Jahren ist.
Vielleicht flieg ich nicht nochmal nach Kanada.
Sonst mach ich es nochmal. So what?
Wegen sowas mach ich mir nun wirklich keinen Kopf.
Ich weiß ja nicht ob wir hier aneinander vorbeireden.

Welchen Vorteil bietet es jetzt das ETA auf freiwilliger Basis zu machen?

Das einzige was mir einfällt wäre "was man hat, hat man" und "mal schauen , ob ich eine Einreiseerlaubnis bekomme"

Klar sind die Kosten nur gering, aber es bietet doch keinen Vorteil das jetzt schon zu machen.
Genau so sehe ich. Was ich habe, habe ich.
Und da kein wirkliches darum dort steht, wann es wirklich eingeführt wird, sondern nur Herbst und wir im Herbst rüber fliegen passt das schon.

Ich sehe auch keinen wirklichen Nachteil, wenn ich es freiwillig mache.
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2669
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.03.16

Beitrag von Alexander_P »

Aber warum Geld ausgeben (auch wenn's nicht die Welt ist), was man JETZT nicht braucht. Und warum sollte man es später, wenn es Pflicht wird, nicht mehr machen können?
Benutzeravatar
Marion
New York Experte
Beiträge: 28526
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.0

Beitrag von Marion »

Alexander_P hat geschrieben:Aber warum Geld ausgeben (auch wenn's nicht die Welt ist), was man JETZT nicht braucht.
Weil jeder Jeck anders ist? ;)
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2669
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Elektronische Einreiseerlaubnis für Kanada (eTA) ab 15.03.16

Beitrag von Alexander_P »

Marion hat geschrieben:
Alexander_P hat geschrieben:Aber warum Geld ausgeben (auch wenn's nicht die Welt ist), was man JETZT nicht braucht.
Weil jeder Jeck anders ist? ;)
Die Begründung ist ja fast so gut wie "weil ich's kann" ;)
Aber ich habe sowieso aufgehört alles verstehen zu müssen. Das Leben ist so schon kompliziert genug ;)
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste