Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

In dieses Unterforum könnt ihr Reiseberichte aus aller Welt oder auch Fragen bzw. Planungen für Ziele außerhalb von New York einstellen.
Tiriberlin
New York Lover
Beiträge: 183
Registriert: 13.08.2012, 14:19

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von Tiriberlin »

Ich kann eure Überlegungen so gut nachvollziehen. Ich habe auch immer viel zu wenig Urlaubstage für unsere Planungen. Man muss immer ganz schön mit den Tagen jonglieren, vor allem wenn die Kita auch noch 25 Tage Schließzeiten hat. Dummerweise dann auch noch in den Sommerferien *grummel* Naja, da können wir uns gleich dran gewöhnen, wie Urlaubsplanung mit einem Schulkind aussieht.

Das Kreuzfahrtfieber hat mich ja auch ein wenig gepackt. Nachdem wir im September 2013 unsere erste Tour im westlichen Mittelmeer gemacht haben, wurde gleich die nächste Reise für November 2014 rund um die Kanaren gebucht. Und mein Chef hat auch noch zweimal nachgefragt, ob ich tatsächlich Urlaub für 2016 beantragen will. Für März 2016 haben wir nämlich die 14 Tage Karibikkreuzfahrt gebucht. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf, auch wenn es echt noch lange hin ist.

Und Florida steht eh noch auf meiner To do Liste. Deshalb verfolge ich den Thread auch. Ich wollte das eigentlich 2015 angehen, aber mein Mann kann sich aktuell eine Rundreise mit Mietwagen und Kind nicht vorstellen. Er mag nicht jeden Tag aufs Auto angewiesen sein und denkt, dass es nicht das richtige für unsere Tochter wäre. Wir haben das jetzt also noch für ein paar Jährchen aufgeschoben, wenn sie größer ist und eigene Interessen hat, die man dann angehen kann.

LG Tine
gila
Moderatorin
Beiträge: 11681
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von gila »

Ferientermine sind auch immer teuer :-(

Wir hatten ja gerade die Transbrasilien und uns nach dem 12-Stunden-Flug geschworen nie wieder zu fliegen *g*, und für den Herbst Mittelmeer geplant, da wir unbedingt eine 10-Tages-Tour gesucht haben (wegen fehlender Urlaubstage *g*). 7 Tage wäre uns zu wenig gewesen...
Die vita-Routen gefielen mir ja sehr gut, aber ich wollte nicht für 10 Tage den langen Flug haben. Dann haben wir uns das aber am Kalender angesehen, dass man aus 8 Urlaubstagen 15 Tage Urlaub "basteln" kann. Der Preis hat mich dann überzeugt. 2200 EUR für 15 Tage über Weihnachten mit Flügen, 11 Tage Schiff und 4 Tage Hotel.

Eine Florida-Mietwagen-Rundreise wollten wir eigentlich machen, seit ich 2012 erstmals mit der AIDA in C.Canaveral + Miami war. Mein Mann hat dann die Fotos gesehen und war total begeistert :-)
Aber auch ohne Kinder schreckt mich so eine Rundreise ab, immer wieder in neue Hotels, immer wieder einpacken/auspacken, immer wieder ein paar Stunden fahren und auf das Handgepäck mit Laptop/Kameras.... aufpassen.

Wir haben in den letzten Jahren 2 Autorundreisen gemacht und ich war beide Male gestresst nachher. Beim Schiff hab ich das nicht. Deshalb haben wir das nächstes Jahr auch nur für eine Woche geplant.

Gerade Florida/Karibik mit Kind ist doch ideal für eine Kreuzfahrt, da gibt's ja soooo viele Anbieter.

Ich habe heute mal anklingen lassen im Büro, dass ich schon Pläne für 2015 hab, da haben alle gelacht *g* - wenn sie wüssten, dass ich gedanklich 2015 UND 2016 schon durchgeplant habe *ggg* Bin die einzige hier, die schon ihren Weihnachtsurlaub geplant hat :-)
laaran
New York Lover
Beiträge: 266
Registriert: 15.10.2013, 20:19

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von laaran »

Wir haben ja für diesen Herbst die KF noch nicht gebucht und die Vernunft sagt mir auch, dass wir mehr sehen würden, würden wir uns statt der KF ein Auto nehmen. Aber das Herz sagt was anderes. :)

Ich kann mir Urlaub ohne Schiff schon gar nicht mehr vorstellen. Ne Auto-Rundreise stelle ich mir auch anstrengend vor. Obwohl ich mittlerweile im Planen und Zusammenstellen von Touren und Informationen ganz gut geworden bin. *g* Aber wie du schon sagst, täglich das Hotel wechseln, sich um Verpflegung kümmern etc - klingt anstrengend *g*

Unser RB hatte damals Recht: einmal KF immer KF. 8)

Weihnachten verreisen, das wäre auch was für mich. Hach... Vor allem, Weihnachten in der Sonne. Doppel-Hach.

@tiriberlin - was stehen denn für Häfen auf den Plan in 2016?
pretzi
New York Lover
Beiträge: 559
Registriert: 26.11.2008, 10:09
Wohnort: Österreich

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von pretzi »

Naja täglich wechselt man das Hotel ja nicht... außerdem ist das Autofahren in den USA ja soooo herrlich entspannend im Vergleich zu uns daheim und natürlich auch viel kurzweiliger weil man ja nicht dauernd auf irgendwelche Lärmschutzwände schaut, sondern in die Natur :D

Aber eine weitere Kreuzfahrt werd ich mir natürlich auch nicht entgehen lassen... und somit wären wir wieder beim Problem mit den Urlaubstagen :mrgreen:
laaran
New York Lover
Beiträge: 266
Registriert: 15.10.2013, 20:19

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von laaran »

pretzi hat geschrieben:
Aber eine weitere Kreuzfahrt werd ich mir natürlich auch nicht entgehen lassen... und somit wären wir wieder beim Problem mit den Urlaubstagen :mrgreen:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
gila
Moderatorin
Beiträge: 11681
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von gila »

Hach 8)

Ich mag inzwischen die Kombi von Land+Schiff, so ganz ohne Schiff fehlt mir was :mrgreen:
Nur New York "reicht mir", ist aber auch in Kombi mit Schiff noch besser :mrgreen:

Die meisten bleiben an KF "hängen" :roll: , manche wechseln noch die Reederei weil Kleinigkeiten da und dort Vorteile haben, aber das Grundgefühl auf dem Wasser und viel besuchen in kurzer Zeit und trotzdem entspannen - das macht schon süchtig :daumen1:
Der Kontrast endlose Weite, immer Meerblick, traumhafte Luft und dann direkt in einer Stadt liegen und einfach mal für einen Tag Weltstädte wie Miami zu besuchen oder an einen Strand zu gehen...

Und oft sagt man dann: Hier war es so schön, hier kommen wir mal auf einen längeren Urlaub her 8) Tja, wenn dafür bloß Zeit wäre :lol:

Wir haben bei unseren Autoreisen meist alle 1-3 Tage das Hotel gewechselt und das war nicht erholsam für 2 Wochen. In Amerika ist das schon praktischer, die Autos sind größer, alles relaxter - wenn es nicht so wäre, würden wir das nicht planen für 2015 *g*

Ich habe hier so viele Kollegen, die 50+ Urlaubstage "am Konto" haben (rechtlich gesehen ist das erlaubt in Ö), die würden sie mir schon verkaufen, schade, dass DAS nicht erlaubt ist :mrgreen:
Tiriberlin
New York Lover
Beiträge: 183
Registriert: 13.08.2012, 14:19

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von Tiriberlin »

@ Gila
Wie gesagt, wir waren bisher erst auf einer KF, aber es war echt ein total entspannter Urlaub, selbst mit Kind. Allerdings ist uns im Moment eine deutsche Bordsprache noch sehr wichtig, so dass nur Aida oder Tui in Frage kommen. Wenn unsere Tochter dann größer ist, dann sind wir da auch wieder flexibler. Abgesehen von der Ferienzeiten :-) Letztes Jahr sind wir mit der Mein Schiff 2 gefahren und waren so begeistert. Die Kanarentour im November machen wir dann mit der Mein Schiff 3. Ich freue mich schon auf das neue Schiff.

Wenn mein Mann lesen würde, wie stressig Du eine Rundreise mit Auto empfunden hast, dann wäre das Thema wohl gleich völlig vom Tisch bei uns :-) Obwohl ich auch versuchen würde, nicht jeden Tag die Unterkunft zu wechseln. Hatte mir schon mal eine gute Route überlegt und da waren eigentlich immer 3-4 Nächte am Stück dabei. Vielleicht verfallen wir dem Kreuzfahrtvirus ganz und reisen gar nicht mehr anders :-)

@ laaran
Im Frühjahr 2016 reisen wir dann wieder mit der Mein Schiff 3. Das ist unsere Route:

Start La Romana / Dom. Rep.
Oranjestad / Aruba
Willemstad / Curacao
St. George's / Grenada
Scarborough / Tobago
Bridgetown / Barbados
Roseau / Dominica
Pointe-à-Pitre / Guadeloupe
St. John's / Antigua
Philipsburg / St. Maarten
Ende La Romana / Dom. Rep.

Aida kam auch in Frage, aber die Route von Tui hat mir besser gefallen und preislich hat es sich nicht soviel genommen.
laaran
New York Lover
Beiträge: 266
Registriert: 15.10.2013, 20:19

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von laaran »

gila hat geschrieben:Hach 8)


Ich habe hier so viele Kollegen, die 50+ Urlaubstage "am Konto" haben (rechtlich gesehen ist das erlaubt in Ö), die würden sie mir schon verkaufen, schade, dass DAS nicht erlaubt ist :mrgreen:
Wir haben hier so eine Art Langzeitkonto, wo wir unsere Überstunden "einzahlen" können und einen Teil unserer Arbeitszeit auch aber das nutze ich bislang nicht. Ich bin auch hin und hergerissen - nützt mir ja nichts, wenn ich frei habe und mein Mann nicht. :mrgreen:

Diese Kombi Land-Schiff-Land gefällt mir auch am Besten. So nimmt man immer am Meisten mit vom Urlaub. :daumen1:
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von Nightwish80 »

gila hat geschrieben: Ich habe hier so viele Kollegen, die 50+ Urlaubstage "am Konto" haben (rechtlich gesehen ist das erlaubt in Ö), die würden sie mir schon verkaufen, schade, dass DAS nicht erlaubt ist :mrgreen:
Das ging ebei uns in der Firma gar nicht, wir müssen die Urlaubstage bis ende März des nächsten Kalenderjahres abgebaut haben und überstunden sind im Moment nur begrenzt erlaubt, d.h. wir dürfen welche aufbauen aber müssen sie am Ende jeden Monats abbauen...ist nervig.
Martin M.
Moderator
Beiträge: 9946
Registriert: 30.11.2008, 20:25

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von Martin M. »

Für Urlaubstage muss der Arbeitgeber in der Bilanz Rückstellungen bilden, jede betriebswirtschaftlich denkende und auf Gewinn ausgerichtete Firma ist dann natürlich interessiert, die Urlaubstage am Stichtag entsprechend niedrig zu halten. Dasselbe gilt für Überstunden.
pretzi
New York Lover
Beiträge: 559
Registriert: 26.11.2008, 10:09
Wohnort: Österreich

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von pretzi »

Ich hab einen Kollegen, der hat sogar 80 Resturlaubstage :shock: er muss halt schaun, dass er nicht mehr wie 60 stehen hat am Ende des Jahres, sonst verfällt er... sowas gäbs bei mir nicht :mrgreen:

Wenns um Florida geht, würde ich mir einfach mal die Reiseberichte durchlesen, die so durchs Netz schwirren (z.B. bei florida-interaktiv.de). Da gibts so viele Familien, die auch mit ganz kleinen Kindern unterwegs sind und alles kein Problem ist. Meistens mieten die sich auch für 1 Woche ein Haus und der Rest wird aufgeteilt in mehrere Übernachtungen.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Rat gesucht - Flug/Hotel Miami

Beitrag von Nightwish80 »

Martin M. hat geschrieben:Für Urlaubstage muss der Arbeitgeber in der Bilanz Rückstellungen bilden, jede betriebswirtschaftlich denkende und auf Gewinn ausgerichtete Firma ist dann natürlich interessiert, die Urlaubstage am Stichtag entsprechend niedrig zu halten. Dasselbe gilt für Überstunden.
Ja ich weiß diese Rückstellungen will sich unsere Firma sparen..
Antworten