Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

In dieses Unterforum könnt ihr Reiseberichte aus aller Welt oder auch Fragen bzw. Planungen für Ziele außerhalb von New York einstellen.
Ines
New York Experte
Beiträge: 1242
Registriert: 10.01.2009, 14:43

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von Ines »

Spricht rein vom Ablauf irgendwas dagegen einfach zusätzlich noch einen weiteren Flug vom nahegelegenen deutschen Airport nach Amsterdam zu fliegen und dann den eigentlichen Arke-Trip zu beginnen? Ohne jetzt die genauen Preise zu kennen dürfte das doch immer noch günstiger sein als regulär zu buchen. Müsste doch eigentlich auch möglich sein.
Das würde ich nur bedingt in Betracht ziehen oder mit sehr ausreichend Puffer. Denn sollte dein Zubringerflug aus welchen Gründen auch immer Verspätung haben oder gar nicht fliegen, ist dann auch die Langstrecke weg (unter der Annahme, dass du den Flug nach Amsterdam separat, also nicht zusammen mit der Langstrecke auf einem Ticket buchst).
seb
Moderator
Beiträge: 4668
Registriert: 08.01.2005, 02:44
Wohnort: Münster

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von seb »

lemilaku hat geschrieben:Bin mit den Herrschaften vor drei Jahren mal nach Kathmandu/Nepal geflogen. Nunja, war schon so ein bissken 'ne Grenzerfahrung, vor allem was Flugdauer und Sitzkomfort angeht. Als Fluggerät musste ein altgedienter Ferienflieger (weiß grad das genaue Fabrikat nicht mehr) herhalten, der gefühlt eine Ewigkeit unterwegs war. Hinflug einmal planmäßig tanken (in einem der Emiraten, Sharjah glaub ich), rückzu noch einmal zusätzlich in der bulgarischen Pampa (Burgas oder so).
Kathmandu fliegt Arkefly auch mit einer Boeing 737 an, die NICHT für solche Entfernungen ausgelegt ist und daher 1-2x zwischentanken müssen. Das hat aber auch etwas damit zu tun, dass Kathmandu mit größeren Maschinen gar nicht angeflogen werden darf, da wohl die Landebedingungen ziemlich übel sind. Es gab bis letztes Jahr noch Ausnahmegenehmigungen für einige Airlines, aber die wurden im letzten Jahr auch gestrichen.

Die Florida-Flüge von Arke erfolgen mit einer Boeing 767 auf der Strecke Amsterdam - Orlando (Sanford) - Miami - Amsterdam . Also hat man i.d.R. entweder auf dem Hin- oder auf dem Rückweg eine Zwischenlandung innerhalb Floridas. Weitere Tankstopps o.ä. gibt es nicht. In Orlando (Sanford) müssen aber auch die Miami-Weiterfliegenden durch Immigration und Customs, was aber eigentlich sogar ein Vorteil sein kann, da dort kaum internationale Maschinen ankommen und man ruck zuck durch die Kontrollen ist. In Miami kommt man dann als "domestic" ohne weitere Kontrollen an.
lemilaku
New York Fan
Beiträge: 120
Registriert: 09.02.2009, 12:29

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von lemilaku »

Na dann hab' ich ja dann wohl ihre buchstäbliche "Paradestrecke" erwischt. Stimmt schon, Tribhuvan International Airport (schon zwei Drittel des Namens sind ja irgendwie Etikettenschwindel) ist grenzwertig und verlangt einiges an Fingerspitzengefühl am Steuerknüppel. Krasser noch fand ich ja die versmogte Dunstglocke, die über Stadt und Tal liegt und einen gleich an der Gangway erwischt wie ein Keulenhieb. Dennoch: Echt 'ne Reise wert, die Ecke...

Wär' ich in Westdeutschland untergebracht, hätte ich bestimmt schon das eine oder andere Abenteuer mehr erlebt. Made possible by arkefly...
Michael 1973
New York Fan
Beiträge: 77
Registriert: 19.10.2013, 12:01
Wohnort: Frankfurt

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von Michael 1973 »

Hallöschen,

mein letzter Trip nach Florida ist zwar schon ewig her, aber ein paar Sachen habe ich noch im Kopf.
Würde vorschlagen nach Orlando zu fliegen und dort 2-3 Tage zu verbringen ( Kissimmee ) und dort Disney Word / Sea World oder so mitnehmen
Dort gibt auch mit die schönsten Minigolf Anlagen, die ich bisher je gesehen habe ( ganze Themenlandschaften / echt genial )
Von dort sind wir an die Ostküste ( Cape Canaveral ) und nach Daytona.
Rüber an die Westküste und in Richtung Süden Tampa / Fort Meyers / Clearwater Beach ( tolle Strände )
- durch die Everglades - nach Key West runter ( unbedingt die Übernachtung vorbuchen !! ) und dann nach Miami und die letzten Tage dort verbracht und vin dort geflogen.

In Florida gibt es in den meisten Städten zu eine Art Coupon Hefte, die Reduzierungen für Übernachtungen u.s.w. anbieten.

Wir haben außer die Ankunftstage / Key West und Abflugtage in Miami keinerlei Übernachtungen gebucht und alles nach Ankunft an den Orten gesucht.

Vor einer festen Unterkunft würde ich auch abraten, da man viel zu gebunden ist. Nutzt die Zeit und erkundet Florida.....ist ein echter Sunshine State und total relaxt.

Wenn noch fragen, einfach melden

Liebe Grüße

Michael
diaetschwester
New York Lover
Beiträge: 994
Registriert: 29.05.2006, 20:14
Wohnort: Osnabrück

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von diaetschwester »

seb hat geschrieben: Entertainment nur gegen Zahlung, es gibt zwar ein Essen auf Langstreckenflügen, aber als Getränke nur Wasser ohne Bezahlung. Freigepäck je nach Buchungsklasse für USA-Flüge aber mindestens 25 kg - was ich durchaus ordentlich finde. Um von "a" nach "b" zu kommen reicht es aber bei dem Preis.
Bedeutet dass, ich muss fürs Fernsehen an Bord bezahlen?
diaetschwester
New York Lover
Beiträge: 994
Registriert: 29.05.2006, 20:14
Wohnort: Osnabrück

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von diaetschwester »

Arke wird die Reise, die wir jetzt gebucht haben, bestimmt noch weiter reduzieren, falls noch jemand Urlaub hat.
Wir hattten nur nicht den Mumm noch länger zu warten.
Aber im Oktober 2013 gab es die gleiche Reise zum Schluss für 400 Euro :shock: .
Werden im September bis zum Schluss pokern.
Aber da ich 2013 nicht los war, wollte ich dieses mal auf Nummer sicher gehen und habe nach der ersten Reduzierung des Preises sofort gebucht.

Für alle, die bis Amsterdam eine weitere Anreise haben, macht vielleicht eine Übernachtung in Amsterdam Sinn?
Wir übernachten im Steigenberger (mit Fitnessstudio, Sauna und Schwimmbad) und zahlen für die Nacht im Doppelzimmer, Transfer zum Flughafen und Parken des Autos nur 89 Euro.

Sind noch fleissig am Planen.
Aber folgende Punkte sind schon fix:
  • Shopping (bin in zwei Outlets als VIP Shopper registriert) :mrgreen:
    NBA Spiel (Orlando gegen Denver Nuggets oder so)
    Ausflug nach Daytona (Rennstrecke und Strand)
    Orlando Science Center
    Cacao Beach
    St Augustine und St Petersburg
    Minigolf :D
    Old Car Parade in Kissimme old town
    Harley Davidson Week (100000 erwartete Harleys in Orlando :shock: )
    Blue Man Group
Sind gerade dabei das Internet, Reiseführer etc. zu durchsuchen. Gibt ja doch ganz schön viel vor Ort!
Und dann noch die lieben Tipps aus dem Forum :daumen1:

Natürlich will ich in Florida auch Sport treiben.
Hat jemand Jogging Erfahrung vor Ort?
Sind ja ganz viele Seen eingezeichnet in den Karten.
Kann man da gut laufen?
Ich habe echt Probleme auf Asphalt zu rennen, von daher wäre ein Park oder ähnliches genial.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11661
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von gila »

Bei dir geht's ja jetzt auch bald los *super*

Würde mich sehr freuen, wenn du einen Bericht schreiben würdest und vor allem zu den Outlets und Daytona was schreibst!

Bin gerade am evaluieren, was man in 8 Tagen Florida alles unterbringen könnte (exklusive Miami die Tage!) neben Disneyworld und Key West für 2015.
seb
Moderator
Beiträge: 4668
Registriert: 08.01.2005, 02:44
Wohnort: Münster

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von seb »

diaetschwester hat geschrieben:Bedeutet dass, ich muss fürs Fernsehen an Bord bezahlen?
Ja. Also besser iPad o.ä. einpacken.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von Nightwish80 »

seb hat geschrieben:
diaetschwester hat geschrieben:Bedeutet dass, ich muss fürs Fernsehen an Bord bezahlen?
Ja. Also besser iPad o.ä. einpacken.
Bei welcher Airline muss man fürs entertainment bezahlen?
Habe ich noch nie gehört und was kostet es?
gila
Moderatorin
Beiträge: 11661
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von gila »

Arkefly - offensichtlich.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von Nightwish80 »

gila hat geschrieben:Arkefly - offensichtlich.
Kenn ich nicht...
pretzi
New York Lover
Beiträge: 559
Registriert: 26.11.2008, 10:09
Wohnort: Österreich

Re: Kurzfristig nach Florida und keine Ahnung

Beitrag von pretzi »

diaetschwester hat geschrieben: Aber folgende Punkte sind schon fix:
  • Shopping (bin in zwei Outlets als VIP Shopper registriert) :mrgreen:
    In Orlando gibts 2 Premiumoutlets, wobei das in der Vineland Ave nicht so groß ist als das am I-Drive
    Auch unbedingt mal in einen Ross dress for less, Marshalls oder TJ Maxx schauen, dort gibts die richtigen Schnäppchen, muss man halt ein bisschen länger suchen :D

    NBA Spiel (Orlando gegen Denver Nuggets oder so)
    Ausflug nach Daytona (Rennstrecke und Strand)
    wenn ihr Richtung Daytona fährt, könnt ihr gleich den Blue Spring State Park mitnehmen, ist echt toll dort mit den ganzen Manatees, wir haben auch die River Cruise gemacht u. jede Menge Vögel beobachten können
    Orlando Science Center
    Cacao Beach ich glaub du meinst Cocoa Beach :wink: evtl. Kennedy Space Center? Ist sehr sehenswert!!
    St Augustine (auch dort gibts ein Premiumoutlet) und
    St Petersburg Also ich würde auf jeden Fall auch einen Abstecher an die Golfküste machen, Bradenton / Sarasota, evtl. dort sogar eine Nacht einplanen. Dort gibts wirklich wunscherschöne Strände (Anna Maria Island, Holmes Beach, Siesta Key usw.)
    Auch das Ellenton Outlet ist dort zu finden
    Der Myakka River State Park ist auch schön
    Wenn man aus Richtung St. Petersburg kommt, über die Sunshine Skyway Bridge fahren
    Clearwater wäre auch eine Option, da sind aber mehr Bettenbunker...
    Ob es in St. Petersburg direkt etwas sehenswertes gibt, weiß ich leider nicht

    Minigolf :D Minigolf ist wirklich weltklasse :mrgreen:
    Old Car Parade in Kissimme old town
    Harley Davidson Week (100000 erwartete Harleys in Orlando :shock: )
    Blue Man Group
Wollt ihr in keinen Park gehen in Orlando?
Es gibt 4 Disneyparks, 2 Universal-Studio Parks, Sea World
Downtown Disney ist für den Abend auch mal ganz nett, dort kann man auch Cirque du soleils "La Nouba" anschauen, das war wirklich toll!
In Tampa gäbe es noch Busch Gardens, Tierpark + Achterbahnen

LG Helga
Antworten