And now we are live from New York City!

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
mjh
New York Fan
Beiträge: 84
Registriert: 04.08.2005, 14:40

And now we are live from New York City!

Beitrag von mjh »

Am Freitag ging es um 8:00 Uhr mit der Bahn los Richtung Flughafen Düsseldorf. Auch wenn AirBerlin sagt man soll 3 Stunden vor dem Flug am Check-in sein, konnte ich wegen der Bahnverbindung erst 2 Stunden vorher da sein. Das war aber gar kein Problem und so musste ich nicht lange am Schalter stehen und konnte mich direkt einbuchen.
Der Flug verging reibungslos und um 15:30 Uhr Ortszeit landeten wir am JFK. Die Immigration verlief ebenso reibungslos, der Koffer lag auch schon bereit das einzige Problem was sich direkt am Anfang auftaut war wie bekomme ich Geld ATM? Es muss mir auch dann doch jemand mal erklären das Withdraw heißt dass man Geld ausbezahlt bekommen möchte... Naja erste Hürde geschafft. Ab in den Airtrain, danach ein Wochenticket für die Metro besorgt, und weiter geht's mit der Subway nach LIC.

Country Inn & Suites war das Ziel. Günstig über ebookers gebucht bekam ich auch direkt die Quittung, mein Zimmer war direkt neben dem Fahrstuhl und von Manhattan abgewand... Naja, viel würde ich mich eh hier nicht aufhalten. Auch wenn ich ziemlich geschafft war nach der langen Anreise zog es mich doch direkt erst mal zum Times Square. Was soll ich sagen, dieser Anblick ist wirklich einmalig und hat mich direkt verzaubert. Nach einigem Staunen ging es dann zurück ins Hotel, wo es mich auch direkt ins Bett zog.

Dank Zeitverschiebung wollte ich bereits um 4 Uhr EST aufstehen aber habe meinen Körper dann doch überreden können 2 weiter Stunden zu schlafen.
Nach einer Dusche gab es dann ein typisches amerikanisches Frühstück. Eggs, Bagels, Peanut Butter und O-Saft.

Um 9 Uhr konnte ich dann meinen Explorer Pass abholen. Die erste Attraktion war dann direkt das Empire State Building. Samstags morgens um 10 Uhr wohl noch relativ leer, denn die Menschenschlangenformer waren ziemlich überflüssig. Ich war eigentlich ziemlich zügig im 86. Stockwerk und konnte bei strahlendem Sonnenschein einen herrlichen Ausblick über New York genießen. Auch das anstehen am äußeren Zaun hat nicht wirklich lange gedauert und ich konnte in alle vier Himmelsrichtungen blicken.

Nach 1,5 Stunden hatte ich dann genug fotografiert und bestieg die Downtown Tour von City Sights. Ich konnte bei denen meinen Explorer Pass für 14 $ upgraden und somit nicht nur eine einzelne Tour, sondern die "All Around Town Tour" buchen. Los ging es also am Empire State Building, nach Greenwich Village, durch SoHo, nach Little Italy und Chinatown. Hier bin ich dann ausgestiegen und habe beim Chinesen Nudeln mit Allerlei gegessen. Was genau da drin war weiß ich bis jetzt noch nicht aber es hat mir nicht geschadet.

Zu 14:45 Uhr hatte ich ein Ticket bei "Manhattan by Sail" gebucht (wieder Explorer Pass). Mit dem "Shearwater Classic Schooner" segelten wir 1,5 Stunden Richtung Ellis Island und der Freiheitsstatue, dann im großen Bogen zurück. Es war eine richtig schöne Tour mit schönen Bildern von der Skyline von Südmanhattan und der alten Lady. Leider hatte so lange meine Sonnencreme nicht ausgehalten, das Ergebnis könnt ihr euch vorstellen... ;)

Dank der iPhone App "Embark New York City" finde ich übrigens problemlos immer die richtige Subwaylinie zum gewünschten Ziel. Trotzdem habe ich auch sehr sehr sehr viele Meter zu Fuß erledigt. Die Füße sind am Rauchen!

Auf dem Rückweg zum Hotel habe ich dann, da ich meine Kopfhörer leider zu Hause habe liegen lassen, noch einen Zwischenstopp beim Apple Store an der 5th Avenue gemacht. Nun habe ich neue. Dann an der Tankstelle neben dem Hotel noch schnell für Getränke gesorgt, und nach einer Dusche diktiere ich nun meinem iPad diesen Bericht.

Jetzt wird noch der morgige Tag vorbereitet und dann werden mir auch die Augen zufallen...

Hier ein paar Bilder vom Tag:

Bild
image

Bild
Image

Bild
image

Bild
image
JuliBe
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.11.2012, 17:30

Re: And now we are live from New York City!

Beitrag von JuliBe »

Super, noch ein ein Reisebericht! :D - Klingt nach einem tollen ersten Tag! Einiges von deinen Erzählungen kommt mir sehr bekannt vor - inklusive Withdraw-Mysterium und Shearwater-Sommenbrand. :wink:
Katha04
New York Fan
Beiträge: 128
Registriert: 16.05.2013, 21:27
Wohnort: Ruhrpott

Re: And now we are live from New York City!

Beitrag von Katha04 »

Huhu,

super Bericht, ich freu mich auf mehr. Hast du vllt. noch ein paar Bilder vom Hotel? Sind in 4 Wochen auch da, bin also sehr gespannt. :)

LG
Katha
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: And now we are live from New York City!

Beitrag von Nightwish80 »

Cool noch ein bericht. Das verkürzt die warte zeit.
danke fürs teilen.
cavalierchen
New York Fan
Beiträge: 38
Registriert: 07.09.2013, 22:31

Re: And now we are live from New York City!

Beitrag von cavalierchen »

Oh sehr schöne Bilder, hoffentlich ist das Wetter in 2 Wochen auch noch so schön.
Ich freu mch auf mehr Berichte und Bilder !
katrin0714
New York Lover
Beiträge: 200
Registriert: 07.04.2013, 11:11
Wohnort: Österreich

Re: And now we are live from New York City!

Beitrag von katrin0714 »

Freue mich schon auf weiteres :)
Verkürzt mir die Wartezeit bis Anfang Oktober ;)
gila
Moderatorin
Beiträge: 11681
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: And now we are live from New York City!

Beitrag von gila »

Bin dabei :-)

Hattest du ein Zimmer mit View gebucht gehabt?
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: And now we are live from New York City!

Beitrag von saselie »

Sehr schöne Bilder! Danke, dass du uns teilhaben lässt.
Maleja
New York Experte
Beiträge: 1984
Registriert: 22.11.2012, 23:26

Re: And now we are live from New York City!

Beitrag von Maleja »

Vielen dank für den schönen Bericht
am_ny
New York Fan
Beiträge: 92
Registriert: 04.01.2006, 19:16

Re: And now we are live from New York City!

Beitrag von am_ny »

Sieht nach ganz tollem Wetter aus :) Viel Spaß!
Marion
New York Experte
Beiträge: 28539
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: And now we are live from New York City!

Beitrag von Marion »

Das war ja schon mal ein toller erster Tag! :)
mjh
New York Fan
Beiträge: 84
Registriert: 04.08.2005, 14:40

Re: And now we are live from New York City!

Beitrag von mjh »

Und weiter geht mein Urlaubsbericht. Auch am zweiten Tag konnte ich nicht wirklich ausschlafen, mein Körper war nicht bereit länger als 5:00 Uhr zu schlafen. Nun gut dafür habe ich dann die frühen Morgenstunden dazu genutzt, sowohl den Urlaubsbericht Tag eins zu verfassen, als auch die Nachbarschaft ein wenig zu erkunden.

Gemütliche zehn Gehinuten von meinem Hotel liegt 5Ptz. Da musste ich erst mal direkt hin und einige Fotos machen.

Danach ein gemütliches Frühstück auf dem Zimmer und ab zum NFL Spiel NY Jets vs. Tampa Bay Buccaneers. Der freundliche Mann an der Hotelrezeption meinte gestern zu mir vom Hotel bis zum MetLife Stadium sind es 15 Minuten… Google meinte es ist knapp über eine Stunde. Letzterem glaubte ich und machte mich dementsprechend früh auf den Weg. Queensborough Plaza -> Port Authority Station -> Metlife Stadium.
Dort angekommen bin ich dann über den riesigen Parkplatz, auf dem ganzen Fans bei ihren Autos ihre Grille, Tische, Musik und Getränke aufgebaut hatten, zum Stadion. Nachdem ich mich mit dem nötigsten (Trikot und Käppi) ausgestattet hatte, fuhr ich ganz gemütlich mit der Rolltreppe bis nach ganz oben m Stadion. Kurz zusammengefasst: es war ein richtig super Spiel, sehr spannend am Schluss und Stimmung ohne Ende!

[youtube]http://youtu.be/mhUKrlO1Fck[/youtube]

[youtube]http://youtu.be/WdTcmsQYUXk[/youtube]

Gegen 18 Uhr war ich dann wieder im Hotel, habe mich ein wenig frisch gemacht, mich umgezogen und bin dann wieder zum Times Square, wo die “City by Lights” Bustour auf mich wartete. Ein absolutes Highlight und jedem NYC Besucher wärmstens zu empfehlen.

23:00 Uhr war ich dann wieder auf dem Zimmer und viel wie ein Stein ins Bett.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Antworten