NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Fippie
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.06.2012, 11:16
Wohnort: Dresden

NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von Fippie »

…aber mindestens genauso spektakulär wie beim ersten Mal! :D

Den Satz: „Beim zweiten Mal ist alles anders“ habe ich nun schon sehr oft gesagt. Denn oft hörte ich auf die Antwort „Ich fliege noch mal nach New York“ bzw. „Ich war noch mal in New York“ den Satz: „Was willst du denn dort? Da warst du doch jetzt schon mal.“ :?

Tja, was soll ich sagen. Wer einmal dort war versteht es und weiß, dass man einfach infiziert ist. :D Allen anderen kann man es nur schwer begreiflich machen, glaube ich. Denn New York wird einfach nie langweilig. Es ist immer genau so, wie man es haben möchte. Mal still, mal laut, mal hektisch, mal entspannend, mal überwältigend, mal berührend, mal grau und eintönig, mal schrill und bunt…es ist einfach das, was du draus machst. Es ist so abwechslungsreich und vielseitig, dass es sicherlich immer wieder eine Reise wert ist. Man muss es einfach erlebt haben, damit man es verstehen kann. Und wenn einer zum 10. Mal an die Ostsee fährt, fragt irgendwie niemand so blöd nach. ;-)


So nun zum Bericht und hier erst einmal die Eckdaten für euch.

Reisezeitraum: 28.03.2013 bis 04.04.2013
Wer? Ich mit meiner lieben Mutti
Airline? Singapore Airlines
Hotel? Amsterdam Court Hotel

Also gebucht haben wir unsere Flüge von Frankfurt nach New York im Dezember für 640€ p.P. bei Singapore Airlines auf der Webseite. Ich möchte nur mal erwähnen, dass wir auch einen billigeren Flug mit Delta Airlines hätten bekommen können, aber ich der Versuchung zwei Gepäckstücke mitzunehmen nicht widerstehen konnte. :oops:

Wer meinen ersten Bericht gelesen hat, weiß vielleicht, dass wir aus Dresden kommen und damit nicht gerade in der Nähe von Frankfurt sind. Lange beschäftigte uns nun, wie wir am besten nach Frankfurt kommen. Eine Autofahrt war keine Option für uns, weil wir nach dem Flug und durch die Zeitverschiebung doch zu sehr Angst vor der Müdigkeit hatten. Flüge von Dresden nach Frankfurt waren doch recht teuer und der frühste Flieger startet leider auch erst 7.00 Uhr in Dresden. Da wäre es uns unmöglich gewesen rechtzeitig den Flug nach New York um 8.20 Uhr zu erwischen. Also recherchierten wir ausgiebig bei der Bahn. Die veröffentlichen ihre Preise allerdings erst drei Monate vorher. Also mussten wir uns noch bis Januar gedulden bis wir diese Frage klären konnten. Aber egal, Hauptsache der Flug ist erst einmal gebucht. :mrgreen:

Ein Hotel musste noch her. Also haben wir uns erstmal damit beschäftigt und im Reisebüro das Amsterdam Court Hotel gebucht. Bei Holidaycheck hatte ich gelesen, dass es ratsam ist eine Woche vor Ankunft eine E-Mail zu schreiben und um ein größeres Zimmer zu bitten. Das Reisebüro erledigte das für uns und bekam allerdings nur die Antwort, dass ein größeres Zimmer auch 30$ mehr pro Nacht bedeutet. Das wollten wir nicht extra bezahlen und so verzichteten wir auf ein größeres Zimmer. :roll:

Im Januar buchten wir dann die Hinfahrt nach Frankfurt bei der Bahn. 69€ für zwei Personen in der City Night Line und wir bekamen jeder einen Ruhesessel. Dieser erwies sich als durchaus angenehm zum Schlafen. Für die Rückfahrt gab es kein so gutes Angebot und wir waren etwas unsicher, wann wir denn mit dem Gepäck den Flughafen verlassen würden. Einen halbwegs akzeptablen Preis hätten wir nur mit einer festen Rückfahrt bekommen. Also haben wir uns für den Berliner Linienbus entschieden. Wir haben den Aktionspreis buchen können und so jeder nur 22€ für die Rückfahrt bezahlt.

Damit waren alle wichtigen Sachen für den Urlaub erfüllt. Ich habe dann wieder eine Planung erstellt mit ein paar Punkten, wobei ich zugeben muss, dass diese Planung dieses Jahr doch sehr flexibel gehandhabt wurde. ;-)


Ich würde sagen nun geht es wirklich richtig los nach NEW YORK CITY :D
(Ich kann mich immer nicht so richtig kurz fassen :roll: )


Mittwoch 27.03.2013

Um 20.17 Uhr fuhr der Zug am Dresdner Flughafen Richtung Hauptbahnhof los. Dort angekommen hatten wir 20 Minuten Zeit zum Umsteigen und um den Fahrplan für mein Smashbook auszudrucken. Zum Smashbook komme ich später noch einmal :D .

Um 21.04 Uhr ging es mit dem Nachtzug nach Frankfurt weiter. Unsere reservierten Ruhesessel waren genau vor einem Gepäckablageplatz. Das brachte uns den großen Vorteil, dass wir unsere Ruhesessel noch mehr in Liegeposition bringen konnten ohne andere Reisende zu stören. Die Fahrt verging schnell und wir konnten auch ein wenig schlafen. In Frankfurt mussten wir noch zweimal umsteigen und erreichten dann um 5.12 Uhr den Frankfurter Flughafen. Durch unseren Online Check-In waren wir auch bereits um 5.35 Uhr fertig mit einchecken und wollten uns nun entspannt die Zeit bis 8.20 Uhr vertreiben. Als wir das Gate erreicht hatten, wurden wir gleich erst mal zu einer zusätzlichen Sicherheitskontrolle gebeten. Wir stellten später fest, dass dies alle Passagiere durchlaufen mussten. Ich fand diese erneute Kontrolle des Handgepäcks und das Abtasten zwar nicht so schlimm, aber es ist auch wirklich zeitaufwendig für die Leute die dort arbeiten. Und als besonders schön kann ich es auch nicht gerade bezeichnen. Da sind mir diese „Nacktscanner“ (hatten wir auf dem Rückflug), wo ich nur 5 Sekunden drin stehe, echt lieber. :-)

Die Zeit verging dann doch ganz schnell und ich wurde wie immer total nervös wegen des Fluges. Fliegen ist einfach nicht mein Ding. :( Auto, Zug, Bus, Fahrrad alles gerne, aber sobald ich im Flieger sitze, macht sich bei mir das Gefühl des allgemeinen Unwohlseins breit. Jedes kleine Wackeln sorgt für einen leicht panischen Gesichtsausdruck bei mir. Aber ich gebe zu, dieses Mal war ich besser vorbereitet. Ich wusste was auf mich zu kommt und arrangierte mich etwas besser mit der Gesamtsituation im Flugzeug. Und ich hatte eine super Beschäftigung für mich dabei. Mein Smashbook! :D Da es irgendwie schwer zu erklären ist, habe ich hier mal einen Link zu einem Video, wo es ein wenig vorgestellt wird. (Nur für interessierte Leute :wink: )

http://www.youtube.com/watch?v=_PFsArr4Z1s

Mein Smashbook wollte ich nämlich gleich als Reisetagebuch nutzen und so fing die Gestaltung bereits im Flugzeug an. Ich hatte also einiges an Bastelmaterialien dabei und beschäftigte mich dann damit. Und weil ich das ja so wahnsinnig gern tue, lenkte es mich doch wirklich erheblich vom Fliegen ab. :D
Hier mal meine erste Seite, die ich im Flugzeug gestaltet habe.

Bild
Erste Seite von meinem Smashbook

Bild
Wir im Flugzeug :)

Über Singapore Airlines kann ich wirklich nur positives sagen. Es war ein super Service und auch wirklich leckeres Essen. :daumen1:

Bild

Die Filme, Musik, Spiele usw. waren wirklich abwechslungsreich und ich bilde mir auch ein, dass es etwas mehr Beinfreiheit gab, als bei der Lufthansa letztes Jahr. :) Und nicht zu vergessen, es gibt Eis bei Singapore Airlines. :D

Bild

Wir waren wirklich sehr zufrieden und landeten um 11.30 Uhr am JFK. Das war ganze 40 Minuten früher als geplant. Durch die Immigration waren wir auch in 10 Minuten durch und die einzige Frage die der Beamte hatte, war wie lange wir bleiben würden. Vor lauter Aufregung beantwortete ich ihm diese Frage erst mit „Tuesday“ und korrigierte mich dann gleich mit „Thursday“. Aber es ist ihm sicherlich eh völlig egal gewesen. :D Auf unsere Koffer mussten wir eine Weile warten und dann konnten wir uns auf den Weg zum Hotel begeben.

Wir hatten uns wieder für die Variante Airtrain und U-Bahn entschieden. Dieses Mal waren wir deutlich sicherer bei der Fahrt und kamen damit ohne Hilfe bis zur Jamaica Station. Dort fiel mir als erstes auf, dass die Metrokarte und der Airtrain nun 1$ Gebühr enthalten. Aber das sollte uns nun auch nicht weiter stören, denn wir waren nun tatsächlich wieder in NEW YORK CITY :D Ich liebe diese Stadt einfach! :oops:

Mit der Linie E ging es bis zur 50th Street. Dort sind wir ausgestiegen und liefen vielleicht allerhöchstens 2 Minuten bis zum Hoteleingang. Uns bediente Vana und sie war auch wirklich sehr nett. Sie fragte uns, ob wir das erste Mal in NYC sind und ich erklärte ihr, dass es das zweite Mal ist und wir letztes Mal in Brooklyn übernachtet haben. Ich bat sie dann noch um ein Zimmer in den höheren Etagen und was sagte sie? Sie teilte uns mit, dass sie uns jetzt gratis das Upgrade zu einem größeren Zimmer mit King Size Bett gibt und wir im 7. Stock untergebracht sind. :D So sollten wir also doch noch zu dem größeren Zimmer gelangen. Besser kann ein Urlaub doch nicht anfangen. :daumen2:

Sie gab uns dann noch Prospekte und eine Karte in der sie uns ein paar Sehenswürdigkeiten einzeichnete, die wir auf keinen Fall verpassen sollten. Dann ging es mit dem Fahrstuhl hoch zum Zimmer. Ich muss sagen ich war wirklich positiv überrascht von dem Zimmer. Ich hatte mir bei den Bildern und Berichten bei Holidaycheck schon das Schlimmste ausgemalt. Aber unser Zimmer war wirklich super.

Bild

Bild

Bild Bild

Bild


Ich hoffe es gefällt euch bis hier her und ihr habt ein bisschen Freude am Lesen. Ich würde dann versuchen euch in den nächsten Tagen zu berichten, wie wir den Nachmittag verbracht haben und natürlich auch was wir die anderen Tagen so erlebt haben. :)
Zuletzt geändert von Fippie am 20.05.2013, 17:25, insgesamt 1-mal geändert.
arielleNeuwied
New York Experte
Beiträge: 2910
Registriert: 16.11.2011, 15:39

Re: NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von arielleNeuwied »

Ach,wie schön ! Da seid ihr zwei ja wieder zu bewundern. Deinen letzten Bericht habe ich verschlungen und manchmal auch ein bisschen geschmunzelt :wink:
Dein Smashbook ist wirklich toll. Ich habe vor längerer Zeit mit embossing und stamping eine Menge gemacht, aber wegen Zeitmangel leider drangegeben. Aus den USA kommt noch immer das beste Zubehör. Da hast Du sicher zugeschlagen.
Ich freu' mich !
JuliBe
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.11.2012, 17:30

Re: NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von JuliBe »

Ich habe schon die ganze Zeit gehofft, dass es wieder einen Reisebericht von dir gibt, nachdem ich den ersten schon verschlungen habe! :D :daumen2: - Und das Beste: Auch bei mir liegt das Smashbook als Reisetagebuch für den NY-Trip bereit! :wink:
NiciS
New York Lover
Beiträge: 270
Registriert: 14.01.2013, 16:21
Wohnort: Hachenburg

Re: NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von NiciS »

Bin schon gespannt, was ihr alles erlebt habt! Ihr ward ja dann nur eine Woche nach mir und meinen Eltern da. War es da noch genauso kalt?
gila
Moderatorin
Beiträge: 11683
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von gila »

Ich hoffe sehr, dass du dich auch in Zukunft nicht kürzer fasst :daumen1:

Am besten gefällt mir:
Es ist immer genau so, wie man es haben möchte. Mal still, mal laut, mal hektisch, mal entspannend, mal überwältigend, mal berührend, mal grau und eintönig, mal schrill und bunt…es ist einfach das, was du draus machst. Es ist so abwechslungsreich und vielseitig, dass es sicherlich immer wieder eine Reise wert ist. Man muss es einfach erlebt haben, damit man es verstehen kann. Und wenn einer zum 10. Mal an die Ostsee fährt, fragt irgendwie niemand so blöd nach.
Das ist einfach nur schön geschrieben :daumen1:


Und jetzt bitte schnell weitermachen mit vielen Fotos :mrgreen:
Maleja
New York Experte
Beiträge: 1984
Registriert: 22.11.2012, 23:26

Re: NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von Maleja »

ja ich lese auch begeistert mit und freue mich auf mehr von dir
keabaer
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 18.09.2012, 19:52
Wohnort: Tirol

Re: NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von keabaer »

Juhu endlich wieder ein Bericht von euch! :-)
Marion
New York Experte
Beiträge: 28541
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von Marion »

gila hat geschrieben:Am besten gefällt mir:
Es ist immer genau so, wie man es haben möchte. Mal still, mal laut, mal hektisch, mal entspannend, mal überwältigend, mal berührend, mal grau und eintönig, mal schrill und bunt…es ist einfach das, was du draus machst. Es ist so abwechslungsreich und vielseitig, dass es sicherlich immer wieder eine Reise wert ist. Man muss es einfach erlebt haben, damit man es verstehen kann. Und wenn einer zum 10. Mal an die Ostsee fährt, fragt irgendwie niemand so blöd nach.
Das ist einfach nur schön geschrieben :daumen1:
Ganz wunderbar :daumen2: und natürlich "reise" ich gerne wieder mit :)
Hannemie
New York Experte
Beiträge: 1125
Registriert: 13.06.2007, 09:50
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Kontaktdaten:

Re: NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von Hannemie »

... einfach nur RICHTIG schön... bitte schreibe ganz genau und ausführlichst weiter...
zarte_elfe
New York Fan
Beiträge: 75
Registriert: 07.07.2011, 13:32

Re: NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von zarte_elfe »

juhu wieder ein neuer reisebericht das läd mich zum träumen zwischen den lernpasue ein (Abshclussprüfung :()
ist noch patz das ich mit kann?
:)
Ines
New York Experte
Beiträge: 1242
Registriert: 10.01.2009, 14:43

Re: NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von Ines »

Schön, dass es wieder einen Bericht von euch gibt! Bin schon gespannt auf mehr! :D
Vanni
New York Experte
Beiträge: 1101
Registriert: 13.10.2011, 18:43

Re: NYC - Beim zweiten Mal ist alles anders...

Beitrag von Vanni »

Oh schön, wieder ein Bericht von dir! Ich reise gerne mit. Und muss doch gleich mal nach dem Smashbook googlen. Hab ich ja noch nie gehört! Bin da nicht mehr so up to date glaub ich. :oops:

edit: Dat is ja ne coole Sache - ich bin dabei im Smashbook-Club! Hab mir direkt auch mal eins bestellt. :oops: :D :mrgreen: :daumen1: Danke für die Inspiration. Hab ich ja etwas Zeit noch bis Oktober um zu üben!
Antworten