Mein erster Trip nach NYC!

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Benutzeravatar
tm76
New York Lover
Beiträge: 435
Registriert: 08.10.2006, 21:25
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von tm76 »

Buchstaben am Himmel kenn ich nur aus Cartoons :D

Wie machen die das denn?
Benutzeravatar
Waldemar
New York Fan
Beiträge: 53
Registriert: 30.12.2011, 09:34

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von Waldemar »

Freut mich sehr, dass die Bilder so gut ankommen, dann werde ich den Output auf keinen Fall drosseln :wink: (wohl eher verstärken :lol: )

Marion hat geschrieben:Was für eine abenteuerliche Anreise :shock:

Jop. Nach Hunderten von Flügen dachte ich eigentlich, ich hätte schon alles mitgemacht, aber so eine spontane ungeplante und ungewollte Busreise von Montreal nach NYC mitten in der Nacht war noch nicht dabei. Sicher, ich hätte auch bis Sonntag Nachmittag in Montreal warten können, bis ich den nächsten Flug bekommen hätte, aber dann hätte ich noch 2 Tage meines NYC-Urlaubs verloren und deswegen habe ich lieber die Strapazen der Busfahrt auf mich genommen. Und der Bus WAR wirklich eine einzige Strapaze, die Sitze waren eine echte Qual, sodass ich jedes Mal nach fünf Minuten dösen schon böse Nackenschmerzen hatte, wenn man bedenkt, dass die Reise dann ca. 10 Stunden gedauert hat...

So, dann wollen wir mal wieder.

2. Tag in New York, 24.06.2012

Zuerst die versprochenen Bilder vom Hotelzimmer, hier bitteschön:

Bild

Bild

Gibt bisher echt nichts negatives zu berichten vom Hotel :daumen2: (außer vielleicht dass die Putzfrauen anscheinend recht spät mein Zimmer putzen wollen, nämlich vor etwa 20 Minuten, aber denen musste ich leider absagen, weil ich mich jetzt unbedingt mal einbisschen vom vielen Laufen heute erholen muss 8) )


Angefangen hat der heutige Tag nicht besonders gut, denn ich hatte verschlafen. Eigentlich hatte ich vor zum oder kurz nach Sonnenaufgang ein paar Bilder von der Skyline zu machen, aber irgendwie muss ich wohl den Wecker ausgemacht und wieder eingeschlafen sein. Keine Ahnung, jedenfalls bin ich dann erst um 7 Uhr aus dem Hotel rausgekommen und bin gleich nach Brooklyn zum Brooklyn Bridge Park gefahren.

Von dort gibts auch die ersten Bilder, das erste mal wieder ein "Film-Bild", für die die das Motiv nicht erkennen, es ist vom Kinoposter zu "Es war einmal in Amerika"

Bild

Bild

Bild


Der kleine Freund hier steht wohl schon etwas länger im Parkverbot :wink:

Bild


Da ich irgendwie schon wieder nicht dazu gekommen bin, mir einen richtigen Tagesplan zu erstellen - weiß ehrlich gesagt nicht ob man MIT Plan besser unterwegs ist oder nicht - bin ich dann wieder spontan in die Metro eingestiegen und beim Rockefeller Center wieder ausgestiegen.

Bild

Bild

Als ich das Foto von der Radio City Music Hall machen wollte, wurde ich von einem Mann mit Funkgerät in der Hand angesprochen, ob ich denn Paparazzo bin oder so etwas. Ich so "No Tourist, whats the problem?". Er meinte daraufhin, ich dürfe hier nicht stehen bleiben und müsse darüber zu dem großen Haufen Menschen rübergehen. Ich war dann irgenwie einbisschen verdutzt und sagte ihm dass ich das machen werde, nachdem ich ein Bild von der Radio City Music Hall gemacht habe. Als er das gehört hatte, war er auf einmal ganz erleichtert und meinte ach das kann ich ruhig machen, aber Bilder von den anderen Straßenseite dürfte ich nur von dort drüben machen.
Ich Depp hatte gar nicht gesehen, dass auf der anderen Straßenseite gerade ein Film gedreht wird :roll: Den Namen habe ich nicht so ganz verstanden, aber auf jeden Fall spielt Ben Stiller mit, den ich dann sogleich auch voll Paparazzo-mäßig abgelichtet habe :mrgreen:

Bild

Den Namen der Schauspielerin habe ich leider auch nicht ganz verstanden, jedenfalls soll sie von der Saturday Night Show oder so ähnlich sein...
War ganz lustig das Treiben dort zu beobachten, wie die Statisten jedes Mal wieder auf die gleiche Weise durch die Gegend laufen mussten, wenn wieder gedreht wurde :D

Nachdem Ben Stiller weg war, war auch ich weg, nämlich Richtung 30 Rock (ich liebe die Serie :daumen2: )

Bild

Bild

Bild


Plötzlich stand ich auf der 5th Ave und habe spontan entschieden zum Apple-Store zu spazieren. Auf dem Weg dorthin natürlich auch vom Atlas ein paar Fotos geschossen :)

Bild

Bild

Und dann war ich da. Bin zwar selber jetzt kein Apple-Fan, aber hier wirds sicher den einen oder anderen geben:

Bild

Bild

Bild


Als nächstes bekam ich Hunger. Aber ich wollte später in ein bestimmtes Steakhouse gehen, also musste das warten! Stattdessen bin ich am Central Park entlang zum Columbus-Circle gelaufen:

Bild

Bild

Bild

Habe bei dem Globus zwei Frauen angetroffen, die es anscheinend nicht schafften, sich gegenseitig so zu fotografieren, dass es so aussieht als würde die Fotografierte den Globus auf der Hand halten. Ja mann sollte dazu vielleicht in die Knie gehen und etwas von unten fotografieren, habe ich mir gedacht und irgendwie musste die Frau meine Gedanken gehört haben, denn sogleich fragte sie mich, ob ICH sie nicht so fotografieren könne, damit sie den Globus auf der Hand hält. Ich habe sie ganz schlecht verstanden, sie konnte nur ganz schlecht Englisch und dazu mit einem starken spanischen Akzent.
Aber ich habe ihr und ihrer Freundin natürlich trotzdem die Fotos gemacht und als ich zum Schluss auf ihr "Gracias" mit einem "De nada" antwortete, waren sie total aus dem Häuschen 8)

JETZT wollte ich zum besagten Steakhouse gehen, nämlich zu Carmine's. Zu dem Zeitpunkt war ich schon recht ausgepowert, durstig und hungrig und meine Füße brauchten auch unbedingt eine Pause, also runter zur Metro und zur 42nd runtergefahren.
Also beim Aussteigen aus der Metro habe ich noch ein paar Probleme damit zu wissen, in welche Richtung ich jetzt gehen muss, d.h. wo Norden und wo Süden ist - wenn man jetzt keinen Kompass hat. Gibt es dafür vielleicht einen Trick?
So ist es mir halt passiert, dass ich bis zur nächsten Straße in die falsche Richtung gelaufen bin und dann wieder umkehren musste... Nicht so optimal, wenn man schon kaum gehen kann 8)

Bild

Ach ja das Steakhouse. Nachdem ich endlich dort angekommen war, musste ich erfahren, dass sie nur "Family style" Gerichte haben und ich ja ganz allein bin. Und ein Steak for one haben sie nicht. :daumen4:
Verdammt! Dann mal gucken, was so in der Nähe ist. Ach der Times Square!

Bild

In einer Nebenstraße (43rd?) waren Dutzende von Ständen aufgebaut mit den verschiedensten Produkten und Waren, dort bin ich einbisschen durchgeschlendert, denn eigentlich wollte ich was "richtiges" essen, also keinen Imbiss... Habe mir aber ein Smoothie aus Erdbeere und Mango zusammenmixen lassen, gegen den Durst und die Hitze.

Bild

Dann habe ich mein schlaues Büchlein nach einem anderen Steakhouse in der Nähe befragt und bekam Sparks Steakhouse präsentiert, in der 46th, Hausnummer 210... Die Details erspare ich euch an dieser Stelle, aber auf jeden Fall musste ich auf schmerzhafte Weise - für meine Füße - lernen, dass das East und West im Straßennamen anscheinend ganz wichtig ist, denn so kann man Entfernungen besser einschätzen :idea:
Aber egal, endlich war ich da, bei Sparks. Nur leider war Sparks nicht da, bzw. am Wochenende geschlossen 8)
Ok, was haben wir in der Nähe - ah die Grand Central Station, also hin!

Bild

Und HIER habe ich dann endlich mein Steak bekommen, nämlich bei Michael Jordan :lol:
Endlich :party: Das Steak war sehr gut, Medium rare genau wie ich es haben wollte, danke Mr. Jordan. :daumen2:

Bild

Bild

Gesättigt und zufrieden habe ich noch ein paar Bilder von und in der Grand Central Station geschossen und bin dann zum Erholen wieder ins Hotel gefahren.

(Dort hinten in der Ecke, da ist das Michael Jordan Restaurant)
Bild


So das sollte fürs Erste wieder reichen 8)
Zuletzt geändert von Waldemar am 19.05.2013, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10097
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von IscheNYC »

Waldemar hat geschrieben:JETZT wollte ich zum besagten Steakhouse gehen, nämlich zu Carmine's. Zu dem Zeitpunkt war ich schon recht ausgepowert, durstig und hungrig und meine Füße brauchten auch unbedingt eine Pause, also runter zur Metro und zur 42nd runtergefahren.
Ach ja das Steakhouse. Nachdem ich endlich dort angekommen war, musste ich erfahren, dass sie nur "Family style" Gerichte haben und ich ja ganz allein bin. Und ein Steak for one haben sie nicht. :daumen4:
Verdammt! Dann mal gucken, was so in der Nähe ist.


wer hat dir denn erzaehlt, dass das carmine's ein steakhouse ist? das ist ein, wie ich finde, ganz leckerer italiener. und das mit dem family style ist auch sehr nett, allerdings ja, fuer einen etwas unpassend ;)

Waldemar hat geschrieben:Also beim Aussteigen aus der Metro habe ich noch ein paar Probleme damit zu wissen, in welche Richtung ich jetzt gehen muss, d.h. wo Norden und wo Süden ist - wenn man jetzt keinen Kompass hat. Gibt es dafür vielleicht einen Trick?
So ist es mir halt passiert, dass ich bis zur nächsten Straße in die falsche Richtung gelaufen bin und dann wieder umkehren musste... Nicht so optimal, wenn man schon kaum gehen kann 8)


meist steht ja am ausgang dran, an welcher strasse man rauskommt und dann ja auch noch welche himmelsrichtung - NW corner, NE corner oder was auch immer.
meist hilft dann, wenn man auf den verkehr auf der avenue schaut, da muss man sich halt merken, in welche richtung sie auf den jeweiligen gehen. ist nicht ganz so einfach, ich geb's zu. je oefter man aber hier ist umso leichter wird's ;)
I'm waking up in the City that never sleeps...
Benutzeravatar
Waldemar
New York Fan
Beiträge: 53
Registriert: 30.12.2011, 09:34

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von Waldemar »

IscheNYC hat geschrieben:
Waldemar hat geschrieben:JETZT wollte ich zum besagten Steakhouse gehen, nämlich zu Carmine's. Zu dem Zeitpunkt war ich schon recht ausgepowert, durstig und hungrig und meine Füße brauchten auch unbedingt eine Pause, also runter zur Metro und zur 42nd runtergefahren.
Ach ja das Steakhouse. Nachdem ich endlich dort angekommen war, musste ich erfahren, dass sie nur "Family style" Gerichte haben und ich ja ganz allein bin. Und ein Steak for one haben sie nicht. :daumen4:
Verdammt! Dann mal gucken, was so in der Nähe ist.


wer hat dir denn erzaehlt, dass das carmine's ein steakhouse ist? das ist ein, wie ich finde, ganz leckerer italiener. und das mit dem family style ist auch sehr nett, allerdings ja, fuer einen etwas unpassend ;)

Ok ich hatte irgendwo mal gelesen, dass die Steaks dort ganz gut sein sollen, das Steakhouse habe ich mir wohl selber dazugedichtet :oops:

3. Tag in New York, 25.06.2012

Was sich gestern Abend bereits abgezeichnet hatte, hat sich leider heute Morgen noch verschlimmert. Das Wetter ist richtig mies :cry:
In meiner Gegend hats früh am Morgen zwar noch nicht geregnet, aber es sah nicht gut aus. Wusste nicht so recht, was ich nun machen soll, bzw. wo ich hingehen sollte, alles draußen wird heute wohl nix werden.

Habe dann trotzdem meine Sachen gepackt und bin trotz Regenrisiko zum Gantry Plaza State Park gefahren, vielleicht lassen sich ja trotz wolkenverhangenem Himmel ein paar Fotos schießen, probieren kann mans ja zumindest mal...
Beim Aussteigen aus der Metro hat es angefangen zu regnen, sodass ich erstmal wieder runtergegangen bin und ein paar Minuten abgewartet habe, bis der Regen wieder weg war und ich zum Park gehen konnte.

Tja lange konnte ich dort aber nicht bleiben, da das Gewitter immer stärker wurde - über Süd-Manhattan konnte ich bereits einige Blitze sehen - und außerdem wurde der Park wegen des Gewitters geschlossen und der Regen wurde auch immer stärker, sodass ich schleunigst wieder verschwinden musste, wenn ich nicht komplett durchnässt werden wollte. Nass geworden bin ich aber leider trotzdem. Sitze gerade wieder im Hotel und trockne meine Klamotten :|

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Waldemar am 19.05.2013, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
DG10
New York Lover
Beiträge: 300
Registriert: 28.06.2011, 21:03

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von DG10 »

Wieder sehr schöne Bilder, auch die Perspektiven.

Ich kenne zwar den Film nicht :oops: , aber das Motiv ist Klasse! Gefällt mir richtig gut. Da sieht man dann wieder, das erfahrene Auge und dass sie dich für einen Paparazzo (wahrscheinlich auch mit so Profigeräten am Werk. Ich habe damals mit dem IPhone Bilder gemacht :roll: :rofl: ) gehalten haben, wundert mich nicht, wer solche Bilder macht :daumen2:
1. Reise NY 27.12.11-04.01.12
2. Reise September 2013
bgpower
New York Lover
Beiträge: 225
Registriert: 03.05.2012, 09:57

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von bgpower »

Hey Waldermar,

toller Bericht und tolle Bilder! Mit was für einer Kamera machst du die Bilder denn?

Danke dir! Bzw. warte auf den Tag 4.

Grüße,
Einige Bilder von meinem NYC-Besuch 2012 - 500px
big applez
New York Lover
Beiträge: 670
Registriert: 12.06.2010, 11:59

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von big applez »

Waldemar hat geschrieben:
Ich Depp hatte gar nicht gesehen, dass auf der anderen Straßenseite gerade ein Film gedreht wird :roll: Den Namen habe ich nicht so ganz verstanden, aber auf jeden Fall spielt Ben Stiller mit, den ich dann sogleich auch voll Paparazzo-mäßig abgelichtet habe :mrgreen:

Bild

Den Namen der Schauspielerin habe ich leider auch nicht ganz verstanden, jedenfalls soll sie von der Saturday Night Show oder so ähnlich sein...
War ganz lustig das Treiben dort zu beobachten, wie die Statisten jedes Mal wieder auf die gleiche Weise durch die Gegend laufen mussten, wenn wieder gedreht wurde :D



Beim Knipsen musst du direkt neben unserer Bekannten gestanden haben, die kam grade mit fast dem gleichen Bild zurück :lol:

Waldemar hat geschrieben:
Da ich irgendwie schon wieder nicht dazu gekommen bin, mir einen richtigen Tagesplan zu erstellen - weiß ehrlich gesagt nicht ob man MIT Plan besser unterwegs ist oder nicht - bin ich dann wieder spontan in die Metro eingestiegen und beim Rockefeller Center wieder ausgestiegen.


Die hatten übrigens einen Plan (von uns 8) :mrgreen: ) und haben sich fast minütlich :wink: dran gehalten, Hammer was die alles geschafft haben, wir haben gestaunt, die sind uns jetzt ein paar Museen voraus, obwohl wir schon drei Besuche hinter uns haben :oops:
Zuletzt geändert von big applez am 25.06.2012, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
18.8.-25.8.2009 New York Reisebericht: A dream comes true
30.8.-7.9.2010 New York Reisebericht: Wir sind dann mal weg...
23.-30.12 2011 New York Reisebericht: Weihnachten in New York...
16.1.2014-10.2.2014Florida,Karibik&New York es hätte so schön sein können http://www.nyc-guide.de/forum/viewtopic ... 21&t=20116
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10097
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von IscheNYC »

die dame ist wohl uebrigens kristen wiig, die auch bei bridesmaids mitspielt
I'm waking up in the City that never sleeps...
Benutzeravatar
InFlight.CGN
New York Fan
Beiträge: 59
Registriert: 13.06.2012, 11:04
Wohnort: CGN

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von InFlight.CGN »

Hey Waldemar. Das ist ja ein super Bericht mit wirklich tollen Fotos... und dann auch noch ein Live-Bericht. ;-) Deine Anreise war ja wirklich ziemlich ärgerlich, aber ich glaube ich hätte auch keine 2 Tage verschenkt und den Buss auf mich genommen...

Ich glaube wir freuen uns hier alle auf die Fortsetzung :-)


Gruß aus CGN ...

Tobias
" .... all doors in flight ! "

NYC History:
20.10.2008 - 28.10.2008 Hotel Marrakech (Upper West Side) | 17.09.2012 - 26.09.2012 Pod 39 (Midtown)


planned Trip:
02.09.2014 - 09.09.2014 Pod 39 (Midtown)
seefew
New York Experte
Beiträge: 1259
Registriert: 25.03.2012, 15:53
Wohnort: Bayern, RP
Kontaktdaten:

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von seefew »

hallo Waldemar,
hast Du zufällig ne Liste mit den Adressen deiner Movie-Bilder?
(Ghostbusterzentrale, MiB......)
Ich bin am Basteln einer themenorientierten Map-Sammlung.
Wenn die Sammlung fertig is, will ich die dann auch hier online stellen.
Grüße
Sehen ist nicht nur Augensache 8)
seefew @ NYC 1st (12) - 2nd (Spring 13) - 3rd (Summer 13) seefew´s Urlaubs-flickr
stewil
New York Fan
Beiträge: 87
Registriert: 14.03.2011, 12:35
Wohnort: Königswinter
Kontaktdaten:

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von stewil »

Waldemar,

schöner Bericht und coole Bilder.

@seefew: Ghostbuster schau mal hier: http://www.yelp.de/biz/hook-and-ladder-8-ghostbusters-new-york

Hab das noch gefunden: http://www.movie-locations.com/places/usa/nyc.html
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10097
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: Mein erster Trip nach NYC!

Beitrag von IscheNYC »

bei der ghostbuster fire station auch auf jeden fall durch's fenster ders tores schaun, da sieht man links an der wand noch das ghostbuster sign :)
I'm waking up in the City that never sleeps...
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste