US Wahl 2020

Der Bereich für alles, was nicht unmittelbar mit New York City zu tun hat. Hier ist auch der richtige Platz für Lob und Tadel sowie Verbesserungsvorschläge.
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5980
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Ronny-Bonny »

Furchtbar...ich konnte erst gar nicht einschlafen gestern (bzw. heute Morgen). Seit 2009 war ich zu mehr als 10 Tagesfahrten in D.C. und habe zweimal die Tour im Capitol mitgemacht. Wenn man dann sieht, wie dieser Mob dort wütet, in die Parlamentskammern eindringt, wie sich diese Leute auf die Sitze der Sprecher flegeln, wie sie ins Büro von Nancy Pelosi eindringen.....ich bin nachhaltig erschüttert. :shock:

Wie hat Chuck Schumer in der Nacht gesagt: "Dieser Tempel der Demokratie wurde entweiht, seine Fenster eingeschlagen, unsere Büros zerstört. Die Welt sah, wie Amerikas gewählte Vertreter eilig hinausgeführt wurden, weil sie in Gefahr waren. Die Stockwerke des Hauses und des Senats waren Zufluchtsorte...
Die Gesetzgeber und unsere Mitarbeiter, normale Bürger, die ihr Land lieben, ihm jeden Tag dienen, fürchteten um ihr Leben."

Ich denke dem ist nichts mehr hinzuzufügen...meine Erschütterung dauert an und von nun an werde ich, wenn ich zukünftig mal wieder in D.C. sein werde, das Capitol mit anderen Augen sehen.... :roll:

Bild
gila
Moderatorin
Beiträge: 11705
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: US Wahl 2020

Beitrag von gila »

Ronny, da kann ich mich nur komplett anschließen.

Wenn ich bedenke, was man als Tourist für Sicherheitszonen durchschreiten musste und überall genaue Kontrollen, Zeitticket usw... und der Mob geht "einfach" hinein. Wie man auf einigen Videos gesehen hatte, haben ja einzelne Polizisten auch provisorische Absperrungen geöffnet für die "Demonstranten". Und dann ein Präsident, der sogar in seiner erzwungenen "Rede" zum Abzug noch voller Lob war. Ekelhaft.
Wären das keine weißen US-Terroristen gewesen sondern Farbige oder Muslime hätte das wohl in einem Blutbad geendet.

Irgendwie finde ich aber auch gut, was passiert ist. Der Despot hat sich ja nicht anders verhalten als sonst auch und plötzlich wurde es aber doch als schlimm angesehen, was er da ausgelöst hat. Und dass sich öffentlich viele seiner Mitstreiter abwenden, zeigt der Bevölkerung auch, dass gewisse Handlungen nicht geduldet werden können. (Noch immer zu wenig dieser Signale, aber besser als nix....)
Sozusagen ein Abgang mit einem großen Feuerwerk am Schluss - aber nicht so positive Aufmerksamkeit wie wohl erhofft.
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3152
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Hawkeye »

Bin jetzt nur gespannt ob Pence die Eier in der Hose hat und Artikel 25 zum Thema wird.....

Glaub es aber nicht, die sitzen das aus bis zum letzten Tag
supercoach
New York Experte
Beiträge: 1267
Registriert: 23.01.2012, 02:12
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: US Wahl 2020

Beitrag von supercoach »

Sind ja nur noch 14 Tage...
gila
Moderatorin
Beiträge: 11705
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: US Wahl 2020

Beitrag von gila »

Wäre ja auch nur als Show, da es innerhalb von 14 Tagen ja gar nicht klappt. Gut fände ich aber das Signal, das es setzen würde.
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3152
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Hawkeye »

Für ein Impeachment wäre die Zeit zu knapp, aber mit Artikel 25, den nur der Vizepräsident anwenden kann, wäre Trump nicht mehr geschäftsfähig und von jetzt auf gleich weg. Aber ich glaube nicht das Pence das macht.
Marion
New York Experte
Beiträge: 28544
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Marion »

Jeder, der in den USA schon mal in einem öffentlichen Gebäude war, weiß ganz genau, wie man zusammengeschissen wird, wenn man einen Zentimeter zu weit rechts oder links geht, falsch atmet usw. Aber die können einfach ins Capitol marschieren? Und im Erdgeschoß sind Fenster verbaut, die man mit einfachen Holzlatten einschlagen kann?

Unbegreiflich und ich gebe dir recht, Gila. Wenn wir uns an die BLM-Demos erinnern, da wurde schweres Geschütze aufgefahren.

Was mich allerdings diebisch freut, ist dass Facebook, Instagram und Twitter DT gesperrt haben. Das war lange überfällig.
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5980
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Ronny-Bonny »

:-P :daumen2: Godspeed President Biden ! ! ! :-P :daumen2:

Bild

Bild

https://youtu.be/SpONYPUckY8?t=776

https://youtu.be/JdwmJIZyjx4

was für ein Feuerwerk... :-P 8) :-D

gila
Moderatorin
Beiträge: 11705
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: US Wahl 2020

Beitrag von gila »

super Show
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5980
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Ronny-Bonny »

gila hat geschrieben: 24.01.2021, 01:22super Show
Jo, habe ich mir gestern Abend bei einem schönen Glas Jim Beam auch ganz enstspannt auf dem großen Fernseher angeschaut. :daumen2: :P

In der FAZ vom Freitag stand ein launiger Artikel darüber, den ich irgendwie ziemlich witzig fand. :lol:

Die große Feier

Statt Ball: Fernsehen. Wer war wirklich dabei?

hier der Link zum Artikel: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ ... 57983.html
Zuletzt geändert von Ronny-Bonny am 24.01.2021, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5980
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Ronny-Bonny »

Die Vereidigung von Joe Biden fand ich jedenfalls sehr schön und teils berührend...die Würde ist zurück im Amt...ein Präsident der wohltuend leisen Worte, dem es allerdings nicht an Autorität und Entschlossenheit fehlt. :daumen2:
Schau’n wir mal ob es ihm gelingt, die beiden Gegenpole zumindest wieder ein bisschen zusammenzuführen und ob ihm auch die Radikalen bei den Republikanern eine Chance geben. Wobei das sicherlich schwierig werden könnte solange sie weiterhin glauben, dass Trump die Wahl gestohlen wurde und Biden deshalb keinerlei Legitimation hat, ihr Präsident zu sein.
Letztlich kann es ihm wahrscheinlich nur durch Taten gelingen, diese Leute zu überzeugen, wenn sie sehen, dass seine Politik auch ganz praktische Vorteile für sie bringt.

Thomas Gottschalk hat sich ja bei "Bild" über die Music-Acts während der Vereidigungszeremonie aufgeregt...Lady Gaga’s und Jennifer Lopez’s Auftritte seien eine Fehlinszenierung gewesen und sie hätten momentan nichts auf diesen Bühnen zu suchen, aber ich denke ein bisschen Show und Glamour gehört einfach dazu, und mit viel Verve und Patriotismus haben sie ja nun wirklich gesungen und Lady Gaga hat die Nationalhymne großartig interpretiert. :daumen2: 8)

Wünschen wir dem neuen Präsidenten also alles Gute, viel Glück und Erfolg. :daumen2: :daumen2: :daumen2: In seiner ganzen Art ist er mir sehr sympathisch und er könnte tatsächlich einer der großen Präsidenten werden. Ich glaube wenn im Moment jemand dieses Land zumindest wieder ein bisschen einen kann, dann ist es am ehesten noch Joe Biden, denn kein anderer bringt so viel Erfahrung mit, auch überparteilich Mehrheiten zu finden. 8)
Zuletzt geändert von Ronny-Bonny am 24.01.2021, 09:35, insgesamt 1-mal geändert.
supercoach
New York Experte
Beiträge: 1267
Registriert: 23.01.2012, 02:12
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: US Wahl 2020

Beitrag von supercoach »

Ronny-Bonny hat geschrieben: 24.01.2021, 07:50 ...
Quelle: "FAZ" vom 22.01.2021
*off-topic*
Ich habe als Admin eines anderen Forums mal eine Urheberrechtsklage am Hals gehabt, weil in einem Thread ein kompletter Artikel eingefügt wurde. Der Quellenhinweis auf die komplette URL und das Medium waren vorhanden. Mein Anwalt hat da noch ein wenig machen können, aber letzten Endes mußte ich das Portemonnaie öffnen - und zwar ganz schön weit!

Long story short:
Seitdem poste ich keine fremden Texte mehr in irgendwelchen Foren. Der Link auf die entsprechende Seite scheint okay zu sein, aber ein kompletter Text eben nicht.
Antworten