US Wahl 2020

Der Bereich für alles, was nicht unmittelbar mit New York City zu tun hat. Hier ist auch der richtige Platz für Lob und Tadel sowie Verbesserungsvorschläge.
Remix
New York Experte
Beiträge: 1998
Registriert: 09.02.2005, 16:36
Wohnort: Manhattan, NY

US Wahl 2020

Beitrag von Remix »

Wer ist auch live dabei?

... hab ja irgendwie ein Gefühl, dass am Ende rot gewinnen wird. :shock:
gila
Moderatorin
Beiträge: 11706
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: US Wahl 2020

Beitrag von gila »

Nein, live nicht, ist für meine Lebenseinstellung zu deprimierend. Außerdem glaube ich, dass das endgültige Ergebnis nicht so prompt feststehen wird.
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5984
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Ronny-Bonny »

War seit 1988 immer dabei, bin aber dieses Mal schon um 23.20 Uhr ins Bett gegangen und erst um 5 Uhr wieder aufgestanden....leider ohne die Breaking News, dass Biden da schon Präsident war. :(
Hab' in den 5 1/2 Stunden aber auch nix verpasst...wir wissen ja immer noch nicht wer es wird. :|

Pennsylvania könnte noch was für Biden werden, bis Freitag dürfen sie ja wohl noch auszählen, und es werden viele Biden-Stimmen unter den Briefwählern vermutet, aber wer weiß, was ggf. Justice Barrett, Justice Kavanaugh, Justice Gorsuch und der Rest der Truppe vom Supreme Court noch für Gesetzeslücken finden, um die Auszählung vorzeitig zu beenden. :shock:

Leider lagen fast die ganzen Meinungsumfragen wieder mal ziemlich daneben, leider kein erhoffter 'landslide' für Biden...aber wir hoffen berechtigt weiter, dass sich der 8. November 2016 nicht wiederholt. :daumen2: 8)
Remix
New York Experte
Beiträge: 1998
Registriert: 09.02.2005, 16:36
Wohnort: Manhattan, NY

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Remix »

Ich bin seit heute morgen erst dabei... die Nacht habe ich mir dann doch geschenkt.
Und es sieht ja immer noch nach einem langen Prozess aus - dazu noch die mögliche juristische Einflussnahme.
Sicherlich spannend... aber auch ermüdend.
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5984
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Ronny-Bonny »

Ich lege mich jetzt mal fest. :P 8) :daumen2:

Bild
gila
Moderatorin
Beiträge: 11706
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: US Wahl 2020

Beitrag von gila »

Ich nehm dich beim Wort, Ronny!

Ich kann dazu nur sagen, es ko*** mich an, dass ein Mensch (und seine Gefolgschaft) mit diesen Aktionen, Aussagen, Tätigkeiten der letzten 4+ Jahre mit so großer Zustimmung wieder gewählt wurde! Denn egal, wer gewinnt, die Stimmen sind da. Und die spiegeln ein Gesellschaftsbild wider, im Gegensatz zu den Wahlmännern.

Es war schon Wahlkampf 1 damals zum fremdschämen und der Wahlsieg nach Wahlmännern ein *** . Aber was hier in 4 Jahren "geleistet" wurde und in diesem Wahlkampf noch oben drauf gepackt wurde... Und trotz all dem bekommt er mal auf den ersten Blick die Hälfte der Stimmen!

dh. die Hälfte der wahlberechtigten Amis, die ihr Recht auch ausüben (sind ja lange nicht alle, die in den USA wohnen...) unterstützt solche Menschen, solche Aussagen, solche Handlungen. Und das lässt mich sehr zweifeln. Natürlich kann man nicht von einem Präsidenten auf den einzelnen Bürger schließen und jeder Mensch hat seine eigene Meinung. Aber allein das Wissen, dass im Urlaub statistisch gesehen jeder Zweite, den ich treffe, eine solche Regierung unterstützt oder billigt, lässt mich k***.

Bin froh, dass meine nächsten geplanten Reiseziele, schon "blaue" Staaten sind :mrgreen:
Florida ist dann wieder in 4 Jahren dran - wenn bis dahin nicht schon das ganze Land im nächsten (wohl überfälligen?) Bürgerkrieg versunken ist.
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10102
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: US Wahl 2020

Beitrag von IscheNYC »

gila hat geschrieben: 04.11.2020, 17:15 dh. die Hälfte der wahlberechtigten Amis, die ihr Recht auch ausüben (sind ja lange nicht alle, die in den USA wohnen...) unterstützt solche Menschen, solche Aussagen, solche Handlungen. Und das lässt mich sehr zweifeln. Natürlich kann man nicht von einem Präsidenten auf den einzelnen Bürger schließen und jeder Mensch hat seine eigene Meinung. Aber allein das Wissen, dass im Urlaub statistisch gesehen jeder Zweite, den ich treffe, eine solche Regierung unterstützt oder billigt, lässt mich k***.
das hat mich auch am meisten geschockt, dass ihn nach wie vor so viele menschen gewaehlt haben.
seine politischen aktivitaeten mal ganz aussen vor gelassen, aber als mensch geht er einfach gar nicht. so jemand darf nicht praesident sein...
Fotoloco
New York Experte
Beiträge: 1023
Registriert: 04.03.2008, 11:00

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Fotoloco »

Ronny-Bonny hat geschrieben: 04.11.2020, 17:06 Ich lege mich jetzt mal fest. :P 8) :daumen2:

Bild
Wenn du Recht hast öffnen wir einen Foren-Champagner!
gila
Moderatorin
Beiträge: 11706
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: US Wahl 2020

Beitrag von gila »

IscheNYC hat geschrieben: 06.11.2020, 17:37 das hat mich auch am meisten geschockt, dass ihn nach wie vor so viele menschen gewaehlt haben.
seine politischen aktivitaeten mal ganz aussen vor gelassen, aber als mensch geht er einfach gar nicht. so jemand darf nicht praesident sein...
Seine politischen Aktivitäten kann und will ich als Ausländer gar nicht bewerten, aber republikanisch ist generell nicht meine Einstellung.

Aber menschlich!!! Der weiße Messias, der sich einfach alles und jeden nimmt, was er will. Mit Schmuckstückchen-Frau, Affären, verwöhntem Kind. Bringt die Familie im Politikbusiness unter, alle betreiben munter ihre Firmen weiter, führen den Staat so ausbeuterisch wie ihre Unternehmen. Zeigen kein Mitgefühl für andere Menschen. Lügen über Lügen und schlechtestes Benehmen in allen Bereichen.

Und das ist das Vorbild, das die Hälfte der wählenden Bevölkerung bevorzugt? Krank.

Wie viele andere mussten für geringere Vergehen ihren Posten räumen? Und Wahlen verlieren?
Und nicht mal Corona hat eine biologische Lösung geschafft (falls er es wirklich hatte). Zäh wie Fidel ;-)
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5984
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Ronny-Bonny »

Fotoloco hat geschrieben: 06.11.2020, 17:50
Ronny-Bonny hat geschrieben: 04.11.2020, 17:06 Ich lege mich jetzt mal fest. :P 8) :daumen2:

Bild
Wenn du Recht hast öffnen wir einen Foren-Champagner!
Dann stell' ihn schon mal kalt...ich schau' auch schon mal so langsam in der Bar, mit was ich am besten feiern werde. ;) :daumen2:
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5984
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: US Wahl 2020

Beitrag von Ronny-Bonny »

Spannend ! ! ! :roll: Aber eigentlich eindeutig. :daumen2:

Stand 6.11.2020 - 20.00 Uhr MEZ

Bild

Bild

Bild

Bild
gila
Moderatorin
Beiträge: 11706
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: US Wahl 2020

Beitrag von gila »

Die Aussage des Tages ist für mich ja von Biden, dass Eindringlinge aus dem Weißen Haus hinaus eskortiert werden können :-)
Antworten