Von New York nach Montreal/Quebec

Der Bereich für alles, was nicht unmittelbar mit New York City zu tun hat. Hier ist auch der richtige Platz für Lob und Tadel sowie Verbesserungsvorschläge.
pupo
New York Experte
Beiträge: 1329
Registriert: 05.05.2008, 19:09
Wohnort: Straubing

Re: Von New York nach Montreal/Quebec

Beitrag von pupo »

IscheNYC hat geschrieben:
pupo hat geschrieben:Welche Strecke nach NY würdet ihr empfehlen Yonkers/Bronx, George Washington Br., oder einen der Tunnel geplant wäre früher Nachmittag gegen 14uhr.
da wuerde ich spontan schaun, wenn ihr zurueckkommt. wo muesst ihr denn hin in manhattan? und von wo kommt ihr genau? wenn eh von osten vielleicht yonkers/bronx, dann muesst ihr nicht irgendwo erst ueber den hudson rueber und dann wieder ueber die GWB oder nen tunnel zurueck. wobei, die busse fahren manchmal auch erst durch den tunnel raus aus der stadt und dann ueber die GWB wieder auf die 87 oder 95 ;)
Werden bis nach Woodbury ins Outlet fahren und danach entscheiden. Gibt es ne Uhrzeit am Nachmittag wo es vom Verkehr her geht?
Fotoloco hat geschrieben:Wir sind auch schonmal die Strecke Toronto-Chicago in einem Stück durchgefahren mit einer Mittagspause in Detroit. Früh morgens los und abends da. Manchmal fehlen einem einfach ein paar mehr Urlaubstage :mrgreen:
Eben,Tempomat rein und versuchen wach zu bleiben :mrgreen: , die schlimmste Strecke war in der hinsicht Phoenix-San Diego nix als Wüste....
nordlicht55
New York Experte
Beiträge: 1179
Registriert: 05.01.2013, 13:10
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser

Re: Von New York nach Montreal/Quebec

Beitrag von nordlicht55 »

da habt Ihr ja eine lange Tour hinter Euch gebracht. Mit hat damals die Fahrt nach Washington im Bus an einem Tag hin und zurück gereicht. Käme nur noch mit einer Übernachtung infrage. War Klasse Washington zu besichtigen, aber die Fahrerei für mich einfach zu viel.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Von New York nach Montreal/Quebec

Beitrag von Nightwish80 »

nordlicht55 hat geschrieben:da habt Ihr ja eine lange Tour hinter Euch gebracht. Mit hat damals die Fahrt nach Washington im Bus an einem Tag hin und zurück gereicht. Käme nur noch mit einer Übernachtung infrage. War Klasse Washington zu besichtigen, aber die Fahrerei für mich einfach zu viel.
Für mich wäre das auch nix. Vor allem es gibt da ja so viel zu besuchtigen.
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10100
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: Von New York nach Montreal/Quebec

Beitrag von IscheNYC »

pupo hat geschrieben:Werden bis nach Woodbury ins Outlet fahren und danach entscheiden. Gibt es ne Uhrzeit am Nachmittag wo es vom Verkehr her geht?
ich glaube, das ist wirklich ganz unvorhersehbar. klar ist ab ca. 4pm in die stadt rein eher alles dicht. also wenn moeglich vorher. sonst halt nach 8pm. von woodbury koennt ihr ja auch ueber die ex-tappan zee, jetzt cuomo bridge, fahren und dann oben ueber die bronx rein. ist vielleicht weniger als ueber die GWB.
falls ueber yonkers und ihr mal in nen netten supermarkt wollt, schaut bei stew leonard's vorbei :)
http://www.stewleonards.com/
pupo
New York Experte
Beiträge: 1329
Registriert: 05.05.2008, 19:09
Wohnort: Straubing

Re: Von New York nach Montreal/Quebec

Beitrag von pupo »

Da es heute bis 17 Uhr geregnet hat, haben wir kurzfristig umgeplant. Sind ins Woodbury’danach in Jersey Gardens um 16 Uhr sind wir dann zumState Liberty Park gefahren. Danach noch zum Target und Five Guys und kurz vor 8 über Holland Tunnel nach Manhattan-zügig fast ohne Verkehr. Von Montreal zum Woodbury Outlet waren es knapp 5h,also reine Fahrzeit bis nach Manhattan ca. 6,5h.
nordlicht55
New York Experte
Beiträge: 1179
Registriert: 05.01.2013, 13:10
Wohnort: Schleswig Holstein am Wasser

Re: Von New York nach Montreal/Quebec

Beitrag von nordlicht55 »

oh mein Gott, zwei Malls an einem Tag und die lange Fahrt, dann müsst Ihr ja fix und fertig sein. Das wäre mir zu stressig. Aber wenn alles geklappt hat, wie Ihr wolltet, dann ist das ja ok. Montreal ist echt sehr schön, hat mir sehr gut gefallen. Was habt Ihr Euch denn da angesehen?
pupo
New York Experte
Beiträge: 1329
Registriert: 05.05.2008, 19:09
Wohnort: Straubing

Re: Von New York nach Montreal/Quebec

Beitrag von pupo »

Nicht viel da der schlimmste Schneesturm seit 1920 war und die Temperaturen lagen bei fast minus30.... Dazu noch das leihauto mit ganzjahresreifen :evil:
Wir mussten nur in paar Geschäfte da war es übersichtlich und in NY hat es wie aus den Eimern gegossen da war Jersey Gardens die optimale Lösung;)
Vanni
New York Experte
Beiträge: 1101
Registriert: 13.10.2011, 18:43

Re: Von New York nach Montreal/Quebec

Beitrag von Vanni »

Hey super, da habt ihr aber echt Glück gehabt mit der Strecke und der Fahrzeit!
Ich hatte mal weniger Glück von NYC raus, wir waren 9 Stunden statt 4,5 auf der Strasse, darum hab ich auch die kritische Meinung im Voraus gehabt mit den Fahrzeitangaben. *g*

Ja, das Wetter ist hier zur Zeit echt nicht so angenehm. Ich wär jetzt dann auch bereit für Frühling. Der Schneesturm hatte uns vorletztes Wochenende erwischt und der Gedanke an knappe -20 Grad lässt einen morgens nicht gerade freudig aus dem warmen Bett springen. :roll:
pupo
New York Experte
Beiträge: 1329
Registriert: 05.05.2008, 19:09
Wohnort: Straubing

Re: Von New York nach Montreal/Quebec

Beitrag von pupo »

Ich weiß wovon du redest standen schon öfters stundenlang in NY im Traffic...
Antworten