Tagestrip nach Wien - Test erfoderlich ?

Der Bereich für alles, was nicht unmittelbar mit New York City zu tun hat. Hier ist auch der richtige Platz für Lob und Tadel sowie Verbesserungsvorschläge.
Antworten
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3166
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Tagestrip nach Wien - Test erfoderlich ?

Beitrag von Hawkeye »

Hallo,

ich habe aus den Anfangszeiten von Corona einen Fluggutschein von Eurowings den ich jetzt für einen Tagestrip von Stuttgart nach Wien eingelöst habe um einen Freund mal wieder zu sehen. (7.50 Uhr in Wien, 22.50 wieder in Stuttgart)

Erst nach der Einlösung des Gutscheins und somit erfolgter Flugbuchung ist mir eingefallen das ich ja gar nicht weiß ob ich mich testen lassen muss um überhaupt diesen Trip machen zu können.

Hab jetzt mal gegoogelt und stand jetzt, bin vollständig geimpft, reicht es scheinbar, für Hin und Rückflug der Nachweis das ich vollständig geimpft bin. Oder halt eines der 3G...

Kann das hier einer so bestätigen ?

Musste bisher keinen Test machen und werde damit auch nicht anfangen. Vorher bleibe ich am Boden. Nur eine mögliche NY Reise wäre es mir Wert sich diesem Mist zu unterziehen :mrgreen:
gila
Moderatorin
Beiträge: 11718
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Tagestrip nach Wien - Test erfoderlich ?

Beitrag von gila »

Zur Einreise reicht „geimpft“ aus. Verlangt Eurowings mehr?
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3166
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: Tagestrip nach Wien - Test erfoderlich ?

Beitrag von Hawkeye »

gila hat geschrieben: 12.07.2021, 22:07 Zur Einreise reicht „geimpft“ aus. Verlangt Eurowings mehr?
Weiß ich nicht. Daher die Frage. Ich finde allerdins nirgends eine Antwort. Gehe daher davon aus das geimpft wohl reicht. Wäre trotzdem blöd am Flughafen einen Test machen zu müssen. Da würde ich glaube ich wieder heim fahren.

Der Trip ist eh erst Anfang September, vielleicht ruf ich Eurowings vorher mal an. Es ändert sich mit dem Corona Mist ja bald tagtäglich etwas.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11718
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Tagestrip nach Wien - Test erfoderlich ?

Beitrag von gila »

Da ändert sich bis dahin bestimmt noch total viel.
heinzi68
New York Lover
Beiträge: 238
Registriert: 27.01.2009, 18:04

Re: Tagestrip nach Wien - Test erfoderlich ?

Beitrag von heinzi68 »

Wäre trotzdem blöd am Flughafen einen Test machen zu müssen. Da würde ich glaube ich wieder heim fahren.

🤔 wo ist denn beim testen das Problem?
Ich denke aber wenn du geimpft bist und das nachweisen kannst sollte das ja ausreichen.
Nacaya
New York Lover
Beiträge: 332
Registriert: 08.09.2013, 12:48
Wohnort: Aurich

Re: Tagestrip nach Wien - Test erfoderlich ?

Beitrag von Nacaya »

Also n Test ist echt nicht schlimm, etwa so wie in der Nase bohren oder im fieseren Fall (hatte ich nur 1x) wie etwas Wasser in der Nase beim Schwimmen. Deswegen würde ich nicht drauf verzichten, einen Freund zu treffen.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11718
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Tagestrip nach Wien - Test erfoderlich ?

Beitrag von gila »

Das blödeste am Test ist eigentlich nur, den Termin zu organisieren. Wenn ich nicht die Stunden berechnen muss, Termin buchen, Parkplatz suchen.... dann mach ich gerne täglich einen Test - wenn ich dadurch Urlaub machen kann, Freunde treffen...
Der unangenehmste Test war der erste - ich hatte das Schlimmste erwartet und diese Anspannung war unangenehm. Aber inzwischen hab ich so oft einen gemacht, das wird echt alltäglich.

Trotzdem würde ich mir da gar keine Gedanken machen derzeit - September wird komplett anders sein als jetzt im Juli.

(Meine ganz persönliche Meinung ist ja, dass die Einschränkungen viel mehr sein werden da man täglich sieht, wie die Zahlen steigen hier in Wien - aber hoffentlich habe ich total Unrecht und das Impfen setzt dem Spuk endlich ein Ende...)
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3166
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: Tagestrip nach Wien - Test erfoderlich ?

Beitrag von Hawkeye »

gila hat geschrieben: 15.07.2021, 23:14 Trotzdem würde ich mir da gar keine Gedanken machen derzeit - September wird komplett anders sein als jetzt im Juli.
Ja das fürchte ich auch, da es unsere Regierungen nie kapieren werden das der Inzidenz Wert bei der jetztigen Impfquote so aussagekräftig ist wie eine Glaskugel. Denn die die es haben und wirklich Probleme kriegen, werden dank der Impfungen immer weniger, der Rest läuft rum wie mit ner leichten Grippe und gut. Wobei ich jetzt hier keine Corona Diskussion anstoßen will.

Andererseits glaube ich das in Deutschland vor der Wahl nichts geschlossen werden wird :mrgreen: , die sind ja auch nicht blöd, nur mal sehen wie die Österreicher darauf reagieren :?:

Der Flug ist aus einem Corona Gutschein, von da her habe ich das Geld eh schon abgeschrieben und es wäre verkraftbar wenn ich dann nicht fliege. Nur eben schade, weil ich diesen Freund, auch dank Corona schon ewig nicht mehr gesehen habe.
Antworten