San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

In dieses Unterforum könnt ihr Reiseberichte aus aller Welt oder auch Fragen bzw. Planungen für Ziele außerhalb von New York einstellen.
Klaus-Meisen
New York Fan
Beiträge: 77
Registriert: 19.10.2014, 16:24
Kontaktdaten:

San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

Beitrag von Klaus-Meisen »

Hallo liebe Community,

es ist wieder soweit, der nächste USA Urlaub wird geplant und ich habe einige Fragen.
Es soll diesmal nicht nach New York gehen, sondern an die Westküste!

Geplant ist von Düsseldorf aus nach San Francisco zu fliegen und von dort aus mit dem Auto über Los Angeles nach Las Vegas zu fahren.
Bevor wir uns jetzt hinsetzten und schauen wo wir überall hin möchten, gilt es erstmal folgende Fragen zu klären und ich hoffe, dass einer von Euch mir helfen kann.

1. Gibt es einen zu empfehlenden Anbieter, bei dem man eine solche Toure buchen kann?

2. Sollte man alles auf eigene Faust buchen und machen? :)

3. Wo würdet ihr euch das Auto leihen, sofern man alles selber bucht und plant?

4. Sollte man alles selbst in die Hand nehmen, ist es sinnvoll nicht in jeder Stadt ein Hotel vorzubuchen?

Das sollte es für den Anfang gewesen sein.


Ich freue mich auf Eure Unterstützung.


LG
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

Beitrag von Nightwish80 »

Ich würde alles selbst planen evtl im Reisebüro buchen oder im Internet buchen.
Auto auf jedenfall von Deutschland aus buchen!
Schau dich auch mal im Amerika Forum um, da gibt es einen eigenen Bereich für Routenplanungen.
Bronco Bomber
New York Lover
Beiträge: 712
Registriert: 07.01.2012, 06:20

Beitrag von Bronco Bomber »

Alles online oder im Reisebüro deines Vertrauens buchen, Online auch nur bei gutem und vertrauenswürdigen Anbietern.
Man aber auch einfach so dort übernachten wo es einem gefällt und so alles vor Ort in die Hand nehmen.

Route über Google Maps zusammenstellen, da kann man einzelne Routen sehr schön erarbeiten und Sehenswürdigkeiten einbauen.
Aber genug Zeit für Pausen einbauen, findet sich doch immer wieder etwas was nicht geplant war ;)

Mietwagen bei den grossen Anbietern buchen, Hertz oder Alamo sind wohl die besten da das grösste Netz in den USA.
Hertz bietet immer wieder nette Preise durch Codes und die Möglichkeit über andere Länder zu buchen.

Und veins ist gaaaasanz wichtig, die Vorfreude ;)





Super Bowl 50: Denver Broncos
haaner83
New York Lover
Beiträge: 276
Registriert: 21.03.2007, 11:01
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

Re: San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

Beitrag von haaner83 »

ich habe für die reise im letzten alles auf eigene faust gebucht, aber natürlich reichlich rezensionen gelesen. hotels hatte ich immer vorab gebucht.
Marion
New York Experte
Beiträge: 28541
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

Beitrag von Marion »

Es gibt Mietwagen-Reisen, die man fertig buchen kann. Ich persönlich bin aber eher ein Selber-Planer (was aber auch mit Arbeit verbunden ist). Den Mietwagen solltest du auf jeden Fall von Deutschland aus buchen, da nur dann die notwendigen Versicherungen vollumfänglich vorhanden sind. Am einfachsten ist der Preisvergleich über diverse Portale wie z. B. billiger-mietwagen.de. Meiner Erfahrung nach tun sich die einzelnen Verleiher nicht viel, z. B. Hertz, Alamo, Budget usw.
Sandra2509
New York Fan
Beiträge: 28
Registriert: 15.02.2016, 14:15
Wohnort: Hamburg

Re: San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

Beitrag von Sandra2509 »

Wir haben 2012 die gleiche Reise gemacht. Wir haben die Hotels selbst gebucht (alle im Voraus) und uns dann bei Explorer Fernreisen ein Flugangebot (Hamburg -> San Francisco und Las Vegas - Hamburg) geholt. Das lag etwa huntert Euro über dem günstigsten Preis, den wir selbst online recherchiert haben. Das haben wir der freundlichen Dame dann auch gesagt. Und siehe da: sie konnte uns die Autos (wir hatten jeweils eins für die Tour von SF nach LA und von LA nach LV. Vor Ort hatten wir keine Mietwagen) zum Flug ohne weitere Mehrkosten dazu geben! Das war dann ein echtes Schnäppchen!
Nina0906
New York Fan
Beiträge: 132
Registriert: 18.11.2015, 14:23

Re: San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

Beitrag von Nina0906 »

Klaus-Meisen hat geschrieben:Hallo liebe Community,

es ist wieder soweit, der nächste USA Urlaub wird geplant und ich habe einige Fragen.
Es soll diesmal nicht nach New York gehen, sondern an die Westküste!

Geplant ist von Düsseldorf aus nach San Francisco zu fliegen und von dort aus mit dem Auto über Los Angeles nach Las Vegas zu fahren.
Bevor wir uns jetzt hinsetzten und schauen wo wir überall hin möchten, gilt es erstmal folgende Fragen zu klären und ich hoffe, dass einer von Euch mir helfen kann.

1. Gibt es einen zu empfehlenden Anbieter, bei dem man eine solche Toure buchen kann?

Es gibt viele Anbieter, aber ich würde diese nicht empfehlen. Da bist ständig unterwegs im Bus und hast manchmal nur 1-2 Tage für die tollen Städte und das ist definitiv zu kurz.

2. Sollte man alles auf eigene Faust buchen und machen? :)

Selber buchen ist meistens vom Preis her günstiger und wenn man dafür ein Händchen hat, kann es auch Spaß machen ;) Wir haben fast alles selber gebucht, Hotels etc. Die Flüge und den Mietwagen haben wir über unser Reisebüro gebucht, da sie ein gutes Angebot hatten und wir dass mit dem Mietwagen nicht alleine machen wollten, wegen Versicherungen etc.

3. Wo würdet ihr euch das Auto leihen, sofern man alles selber bucht und plant?

Wie schon erwähnt, sind Hertz und Alamo einer der bekanntesten in den USA. Wir haben bei Alamo unseren Mietwagen gehabt und waren super zufrieden. Alles lief reibungslos ab und wir hatten keine Probleme :) Falls du beim ADAC bist, solltest du dort auch nochmal nachfragen oder schauen, die haben für Mitglieder auch Angebote, soweit ich dass mal richtig mitbekommen habe - hier im Forum.

4. Sollte man alles selbst in die Hand nehmen, ist es sinnvoll nicht in jeder Stadt ein Hotel vorzubuchen?

Da gibt es verschiedene Meinungen. Ich persönlich fand es besser, schon zu wissen und fest zu haben, in welchen Hotels wir sind und dass alles gebucht ist. Andere sagen, vor Ort dann ein Hotel zu suchen ist auch gut, da sollte man lediglich für die erste Übernachtung das Hotel buchen, damit man nicht gleich am ersten Tag den Stress hat.

Das sollte es für den Anfang gewesen sein.


Ich freue mich auf Eure Unterstützung.


LG
Marion
New York Experte
Beiträge: 28541
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

Beitrag von Marion »

Jeder Jeck ist ja anders, aber ich würde nie auf die Idee kommen, auf einer Rundreise die Hotels nicht vorzubuchen. Aus verschiedenen Gründen:

1. Ich recherchiere immer recht ausführlich, welches Hotel es denn werden soll. Lese Bewertungen, vergleiche Preise. Das ist sehr zeitaufwändig und das würde ich mir im Urlaub nicht antun wollen.

2. Gerade Rundreisen sind recht anstrengend. Für mich würde es enormen zusätzlichen Stress bedeuten, am Nachmittag irgendwo anzukommen und dann noch ein Hotel suchen zu müssen.

3. Die Kombination gut & günstig ist oft vor Ort dann ausgebucht.

4. Wenn man Pech hat, findet dann gerade im Ort eine größere Veranstaltung, Convention oder ähnliches statt. Das Angebot an Hotels wird dann sehr übersichtlich und teuer.

5. Die Kosten. Mir ist es lieber, wenn ich vor dem Urlaub zumindest weiß, was an Fixkosten auf mich zukommt. Taschengeld ist ja immer ein etwas variabler Faktor, je nach Ansprüchen und eigenem Stil. Aber bei Mietwagen und Hotels möchte ich vorher wissen, mit welchem finanziellen Aufwand zu rechnen ist.
Vanni
New York Experte
Beiträge: 1101
Registriert: 13.10.2011, 18:43

Re: San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

Beitrag von Vanni »

Haben wir im Februar gemacht. SF - LA - LV. War sehr entspannt. Hab hier -> http://usatraveller.weebly.com/sf--la--lv-2016.htmleinen Reisebericht, vielleicht willst mal rein lesen und er ist evtl. etwas hilfreich was die Etappen usw. angeht.

Ich würde immer wieder alles auf eigene Faust buchen. Wenn es irgendwo sehr einfach ist, dann meiner Meinung nach an der Westküste.
Allerdings würde ich auch auf jeden Fall vorbuchen, zumindest mal in den Städten und wenn ihr in der Hauptreisezeit unterwegs seit dann auch die sonstigen Hotels. Es ist einfach schöner wenn man vor Ort nicht noch ewig was suchen muss und in San Francisco oder Las Vegas kann das dann schon ganz schön nerven.

Wegen Mietwagen - wir hatten schon Hertz, Alamo, Enterprise und was weiß ich nicht alles und bisher nie Probleme bei egal welchem Anbieter.
Hertz hat uns aber von der Auswahl und vom Handling damals am besten gefallen, kommt aber immer auch auf die Anmietstation an.
Route66
New York Fan
Beiträge: 88
Registriert: 06.03.2012, 17:53

Re: San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

Beitrag von Route66 »

Ich habe alle unsere Touren an der Westküste selbst geplant und gebucht - damit war alles genau so wie wir es wollten und wir konnten jedes Detail quasi "maßgeschneidert" auf unsere Wünsche anpassen.

Mietwagen haben wir aus Deutschland vorgebucht (über http://www.Hertz.es = günstige Konditionen) und in San Francisco direkt am Flughafen abgeholt.

Auch alle Hotels haben wir, analog zu unserer Tourenplanung, bereits von hier aus vorgebucht. Damit vermeidet man meiner Meinung nach unnötigen Stress und Zeitverschwendung vor Ort.

Unsere letzte Westküstentour war:

San Francisco
Sacramento
Napa Valley (u.A. Brunch im: http://winetrain.com/)
Bodega Bay (Drehort für Hitchcocks "Die Vögel")
US1 bis Laguna Beach (von dort aus Abstecher nach Los Angeles / San Diego / Coronado Island))
Las Vegas (von dort Rückflug)

Bei Detailfragen zu Hotels, etc. .... Einfach melden :)
gila
Moderatorin
Beiträge: 11684
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

Beitrag von gila »

in welchem Monat würdet ihr so eine Reise empfehlen bzw. wann ist es billiger und warum?
Klaus-Meisen
New York Fan
Beiträge: 77
Registriert: 19.10.2014, 16:24
Kontaktdaten:

Re: San Francisco --> Los Angeles --> Las Vegas

Beitrag von Klaus-Meisen »

Wie immer vielen Dank für die ersten Infos Freunde, dieses Forum ist echt klasse!!! :) :daumen2:

Zum Thema Mietwagen haben wir uns überlegt, dass es keinen Sinn macht den Wagen in den ersten 4Tagen zu holen.
In SF kommt man zu Fuß überall gut hin und es gibt zur Not die öffentlichen VKM.

Den Wagen würden wir dann (wahrscheinlich bei Hertz buchen) und an Tag 5 am Flughafen abholen um die Tour nach LA zu starten.

Über Airbnb haben wir ein recht zentrales und günstiges Zimmer in SF gefunden. Wie sind eure Erfahrungen mit Airbnb? :)

Die ersten Tage in SF sind bereits geplant und da habe ich die Frage ob wir die Taktung etwas übertrieben haben oder ob die so machbar ist. :D
Ich habe rechts neben den Spots immer die Wegzeit zu Fuß angegeben.

http://usa2017.klausmeisen.de/SF.png
Antworten