Kanada Westküstentour 2016 - Fragen über Fragen

In dieses Unterforum könnt ihr Reiseberichte aus aller Welt oder auch Fragen bzw. Planungen für Ziele außerhalb von New York einstellen.
supercoach
New York Experte
Beiträge: 1252
Registriert: 23.01.2012, 02:12
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Kanada Westküstentour 2016 - Fragen über Fragen

Beitrag von supercoach »

Dann bleibt nur noch die Frage zu klären, ob man mit nem RV auch ins Parkhaus kommt oder reinfahren darf. In Calgary wurden wir auf einem öffentlichen Parkplatz darauf hingewiesen, daß wir uns ja nicht dort hinstellen sollten, weil das verboten sei und rigoros abgeschleppt würde. Und je nachdem, wie groß das RV ist, könnte es vielleicht eh nicht gehen.
pretzi
New York Lover
Beiträge: 559
Registriert: 26.11.2008, 10:09
Wohnort: Österreich

Re: Kanada Westküstentour 2016 - Fragen über Fragen

Beitrag von pretzi »

Er ist ja eh mit dem Auto unterwegs?!
supercoach
New York Experte
Beiträge: 1252
Registriert: 23.01.2012, 02:12
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Kanada Westküstentour 2016 - Fragen über Fragen

Beitrag von supercoach »

Ist das so? Dann hab ich das überlesen. :shock:
stefankoeln
New York Lover
Beiträge: 347
Registriert: 29.01.2006, 20:53
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Kanada Westküstentour 2016 - Fragen über Fragen

Beitrag von stefankoeln »

Sorry - ja wir sind "nur" mit normalem Auto unterwegs!

Dürfte ein Jeep sein.
Also dürfte das mit dem Parkhaus irgendwie gehen. Hatte nur gedacht, dass es mit Bus oder Bahn auch ganz praktisch wäre, weil man sich die Autofahrt in die Stadt dann sparen könnte!

Hoffe nur, dass mir Hertz mal langsam zurück schreibt...um die Fähre vorab zu reservieren, benötige ich die ungefähren Abmessungen (max 7 feet höhe / 21 feet höhe) des Autos. Oder kann man eine Online-Reservierung der Fähre auch nachträglich noch abändern und den Aufpreis für ein größeres Auto zahlen?!
supercoach
New York Experte
Beiträge: 1252
Registriert: 23.01.2012, 02:12
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Kanada Westküstentour 2016 - Fragen über Fragen

Beitrag von supercoach »

stefankoeln hat geschrieben:Sorry - ja wir sind "nur" mit normalem Auto unterwegs!

Dürfte ein Jeep sein.
Also dürfte das mit dem Parkhaus irgendwie gehen. Hatte nur gedacht, dass es mit Bus oder Bahn auch ganz praktisch wäre, weil man sich die Autofahrt in die Stadt dann sparen könnte!
Dann dürfte das in der Tat absolut unproblematisch sein. Und rund um Vancouver ist zwar ein wenig mehr Verkehr, aber es ist immer noch total entspanntes Autofahren und überhaupt nicht mit dem Kölner Ring zu vergleichen.
stefankoeln
New York Lover
Beiträge: 347
Registriert: 29.01.2006, 20:53
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Kanada Westküstentour 2016 - Fragen über Fragen

Beitrag von stefankoeln »

Hab bezüglich Autofahren in Kanada nur etwas Bedenken ;-)

Und auch direkt noch einige Fragen dazu!
Die Tempolimits:
Innerorts: 50 km/h - 30 mph
Außerorts: 80-100 km/h - 50 - 60 mph
Autobahn: 100-110 km/h - 60-68 mph
Wird das Tempolimit auch angezeigt, oder woher weiß ich, wann es "Autobahn" und wann Landstraße ist? Z.B. ist der Highway 1 eine Landstraße oder Autobahn?

Beim Parken in Vancouver sollte ich am besten ins Parkhaus, oder? Nicht, dass ich am Ende abgeschleppt werde, weil ich mich irgendwo hingestellt habe, wo ich hätte zahlen müssen oder so!

Muss ich ansonsten irgendwas beachten?
gila
Moderatorin
Beiträge: 11661
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Kanada Westküstentour 2016 - Fragen über Fragen

Beitrag von gila »

Rund um Toronto war es bei uns angeschrieben und das Navi hat es auch angezeigt.
supercoach
New York Experte
Beiträge: 1252
Registriert: 23.01.2012, 02:12
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Kanada Westküstentour 2016 - Fragen über Fragen

Beitrag von supercoach »

stefankoeln hat geschrieben:Hab bezüglich Autofahren in Kanada nur etwas Bedenken ;-)
Brauchst Du nicht. Ich bin selten so entspannt gefahren wie dort.
stefankoeln hat geschrieben:Beim Parken in Vancouver sollte ich am besten ins Parkhaus, oder? Nicht, dass ich am Ende abgeschleppt werde, weil ich mich irgendwo hingestellt habe, wo ich hätte zahlen müssen oder so!
Wenn Du Dir nicht sicher bist, wie die Regeln sind, dann frag einfach einen Einheimischen. Die Kanadier sind sehr freundlich und hilfsbereit. Und mit Sicherheit wird man Dir erklären, ob Du da parken darfst oder wo das nächste Parkhaus ist. Da würde ich mir keinen Kopf machen.
stefankoeln hat geschrieben:Muss ich ansonsten irgendwas beachten?
Du wirst oft an Kreuzungen ankommen, wo ein Schild "Stop 4-way" steht. Dort hat derjenige Vorfahrt, der die Kreuzung zuerst erreicht. Ich habe am Anfang auch gedacht, daß das niemals funktionieren kann, aber das hat es. Die Kanadier sind geduldige und sehr freundliche Autofahrer. Wie ich eingangs bereits schrieb: Es war ganz entspannt und hat uns super gefallen. Auch als Fußgänger gibt es überhaupt keine Probleme.
stefankoeln
New York Lover
Beiträge: 347
Registriert: 29.01.2006, 20:53
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Kanada Westküstentour 2016 - Fragen über Fragen

Beitrag von stefankoeln »

Hallo zusammen,

inzwischen bin ich zurück und immer noch geflasht von den vielen schönen Eindrücken, von der Natur und den freundlichen Menschen in Westkanada! Es war ein rundum gelungene Tour, alles hat wie geplant funktioniert und die Landschaft war viel schöner als ich es erwartet hätte!

Zunächst noch mal Danke an Euch, für die vielen hilfreichen Tipps und die Beantwortung meiner vielen Fragen!

Abschließend kommt auch noch eine!
Ich möchte gerne ein Fotobuch erstellen; dafür hätte ich gerne eine Art Landkarte, auf der ich die ganzen Stationen eintragen kann. Nach Möglichkeit alle Sehenswürdigkeiten/Stops die wir gemacht haben; mindestens aber die Stationen an denen wir übernachtet haben! Bei Google-Maps komme ich, aufgrund der Vielzahl an Stationen, da schnell an die Grenzen!
Kennt ihr eine Möglichkeit wie ich das erstellen und dann für das Fotobuch nutzen kann?
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Kanada Westküstentour 2016 - Fragen über Fragen

Beitrag von saselie »

Hey Stefan,
hab ganz übersehen, dass du schon wieder zurück bist!
Wie schön, dass es dir so gut gefallen hat! Hab nichts anderes erwartet :mrgreen:
Hast du denn eine Lösung gefunden für die Punkte auf der Landkarte?
Antworten