TV-Tipps New York

Hier können Tipps rund um Serien, TV und Filme, Bücher und CDs mit dem Thema "New York" eingetragen werden.
daumenhut
New York Lover
Beiträge: 644
Registriert: 04.01.2014, 21:57

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von daumenhut »

Hawkeye hat geschrieben::shock: Das ist man einmal in Italien statt in NY im Urlaub ...
Italien?!? Das hast du davon ... :P
Stephanus
New York Lover
Beiträge: 471
Registriert: 11.07.2006, 10:18
Wohnort: Paderborn

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von Stephanus »

Heute abend, SERVUS TV, 20.15h-22.05h: Naturpolis: New York, die grüne Revolution
troisdorfer
New York Fan
Beiträge: 84
Registriert: 23.12.2011, 05:13
Wohnort: Troisdorf

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von troisdorfer »

daumenhut hat geschrieben:Diese Woche läuft täglich auf arte um 18:25 die Doku-Serie "Die Ostküste der USA".
Heute ging es auch um New York City (Radfahrer, Wasserspeicher auf den Hochhäusern usw.)
Interessant! :)
Müsste in der Mediathek vorhanden sein. :wink:
Na klasse, und ich hab´s mal wieder verpasst.
Gallus9119
New York Lover
Beiträge: 344
Registriert: 23.07.2009, 23:53
Wohnort: Bei Bayreuth

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von Gallus9119 »

Hallo,

mal noch einige Tipps zum Fernsehprogramm im Juli 2014 für Liebhaber der Stadt


Mi, 9. Jul · 00:55-03:35 · MGM
New York, New York
Genre
Musikfilm
Beschreibung
New York, 1945. Am Tag, als der Zweite Weltkrieg endet, begegnet Saxophonist Jimmy Doyle (Robert De Niro) der Sängerin Francine Evans (Liza Minnelli). Die weist seine Avancen zunächst zurück, aber Jimmy lässt nicht locker. Schließlich gehen die beiden gemeinsam auf Tournee und heiraten. Die Differenzen zwischen ihnen werden jedoch immer größer. - Martin Scorseses nostalgisches Meisterwerk über Kunst, Kommerz und die Liebe zur Musik.
Herkunft/ Produktionsjahr
USA 1977
Regie
Martin Scorsese


Mi, 9. Jul · 22:00-22:29 · The Biography Channel
Storage Wars - Geschäfte in New York
2 - 2, Ferngesteuert
Beschreibung
Die Käufer sind zurück in der Bronx. Joe P. bringt einen Freund als Unterstützung mit. Candy und Courtney versuchen ihr Glück bei einem Pop-up Flohmarkt und eine Fernbedienung entscheidet über Mike's Schicksal.
Herkunft
USA
Originaltitel
Storage Wars: New York


Do, 10. Jul · 03:25-04:17 · arte
Fünf Tage in New York
Gay Pride am Hudson
Genre
Dokumentation
Beschreibung
Am 6. Juli 2014 wird in Köln der Christopher Street Day von knapp einer Million Menschen schrill und bunt gefeiert - an den Wochenenden zuvor und danach in vielen Städten auf der Welt ebenfalls. Die Menschen - längst nicht mehr nur Schwule und Lesben - feiern damit zum Gedenken an die Vorkämpfer der schwulen Bewegung vor 45 Jahren in New York. Eine Reportage, die zu den Ursprüngen des Christopher Street Days - nach New York - führt. Pünktlich zu den europäischen Christopher Street Days zeigt ARTE eine schrille und bunte Reportage, die - angereichert mit Stimmen homosexueller Vorkämpfer - an den Ursprungsort des Gedenkens zurückgeht. Die New Yorker Polizei überfiel am 28. Juni 1969 die Schwulen- und Transsexuellen-Kneipe "Stonewall Inn" in der Christopher Street in Greenwich Village - und zur Überraschung der Polizei wehrten sich die dort feiernden Gäste zum ersten Mal und schlugen zurück. Damals waren Personenkontrollen üblich, die Namen wurden zum Teil veröffentlicht, um die Betroffenen zu diffamieren; es gab Anzeigen wegen "anstößigen Verhaltens". Doch seit diesem Tag veränderte sich das Bewusstsein der Bevölkerung. Die Homosexuellen waren plötzlich Opfer, die sich wehrten und Forderungen stellten. Fünf Tage und Nächte dauerte der Stonewall-Aufstand damals. Zum Gedenken an diese Kämpfe wird rund um die Christopher Street - und mittlerweile auch in den Stadtteilen Chelsea, Meatpacking und West Village - der New York Pride gefeiert: Am 29. Juni 2014 findet die Parade zum 45. Jahrestag statt. Und ARTE ist an diesem pinken Wochenende mittendrin.
Herkunft/ Produktionsjahr
Usa, Deutschland 2014



Jim Carroll - In den Straßen von New York
Genre
Drama
Beschreibung
US-Drama, das auf der Biographie von Jim Caroll beruht, den im Film der junge Leonardo DiCaprio spielt. Er und seine Freunde verbringen nahezu ihre gesamte Zeit gemeinsam. Sie feiern, nehmen Drogen, treffen Mädchen und spielen vor allem Basketball. Doch die Drogen werden immer wichtiger für Jim und er droht an ihnen zu zerbrechen. (Text unter CC BY 2.0 von omdb.org)
Herkunft/ Produktionsjahr
USA 1995



Mi, 16. Jul · 02:45-03:30 · ZDFinfo
Die Brücken von New York
Genre
Dokumentation (Gesellschaft - Zeitgeschichte allgemein)
Beschreibung
History XXL mit einem historischen Streifzug durch Amerika Von der weltberühmten Brooklyn Bridge über die sechsspurige Bronx-Whitestone Bridge und die zweistöckige Verrazano-Narrows Bridge bis zur imposanten George Washington Bridge - diese Brücken verbinden nicht nur Manhattan mit den New Yorker Stadtteilen beziehungsweise mit dem Bundesstaat New Jersey, sie sind auch Wahrzeichen der Millionenmetropole.



Mo, 21. Jul · 20:20-22:10 · Sky Comedy
New York für Anfänger
Genre
Komödie
Beschreibung
Überraschung: Der britische Journalist Sydney Young (Simon Pegg) wird vom Chefredakteur des Sharps-Magazins Clayton Harding (Jeff Bridges) in New York angeheuert. Young wähnt sich am Ziel seiner Träume und stolpert von einem Fettnäpfchen ins nächste. Als er sich der Heuchelei anpasst, um endlich einen Artikel ins Heft und das durchtriebene Filmsternchen Sophie Maes (Megan Fox) ins Bett zu kriegen, verliert er beinahe das Wichtigste aus den Augen: seine Kollegin Allison (Kirsten Dunst). - Starbesetzte, bissige Celebrity-Satire.


Mo, 21. Jul · 21:00-22:30 · ZDFkultur
Joe Bonamassa: Live from London and New York
Genre
Konzert (Konzert - Rock, Pop)
Beschreibung
Dass der 1977 im amerikanischen New Hartford geborene Joe Bonamassa Gitarrist wird, war vorhersehbar: Sein Vater besitzt einen Gitarrenladen, als Vierjähriger beginnt er, Gitarre zu lernen, mit zwölf Jahren spielt er in einer Vorgruppe für B.B.King und mit 14 Jahren stellt er für den Gitarrenhersteller Fender Instrumente vor. Präziser Blues-Rock, virtuos gespielt, wird zu seinem Markenzeichen. ZDFkultur präsentiert den Ausnahme-Gitarristen mit den Höhepunkten aus zwei Konzerten: Am 4. Mai 2009 erfüllt sich Joe Bonamassa den langgehegten Traum, in der Londoner Royal Albert Hall zusammen mit Eric Clapton aufzutreten. "Es hat 20 Jahre gedauert um bis hierher zu kommen. Ich habe mich in meinem ganzen Leben noch nie so geehrt gefühlt. Das war für mich das Größte", sagt der sonst so cool auftretende Virtuose, der für die Konzertaufzeichnung mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet wird. Im November 2011 steht Joe Bonamassa dann im New Yorker Beacon Theatre erneut vor den Kameras und präsentiert zusammen mit seinen musikalischen Gästen, Paul Rodgers, John Hiatt und Beth Hart ein abwechslungsreiches Konzert.



Do, 24. Jul · 13:05-14:00 · N24
Der Hafen von New York
Genre
Reportage


Do, 24. Jul · 14:05-15:00 · N24
New York City - Die Müllmetropole
Genre
Reportage



So, 27. Jul · 02:30-03:30 · Sat.1
ran Boxen: Live aus dem Madison Square Garden in New York - Vorbericht
Genre
Sport, Magazin



Do, 31. Jul · 01:45-02:25 · N24
Urzeitliches Amerika: New York
Prehistoric: New York
Genre
Dokumentation


So, 27. Jul · 16:50-17:40 · Discovery HD
Discovery³ - New York
Die City schläft nie
Genre
Dokumentation
Beschreibung
1. Staffel, Folge 1: "Für mich ist New York der Ort der Verzauberung und Lebensfreude. Ich möchte niemals irgendwo anders leben", hat Woddy Allen über seine Heimatstadt gesagt - und mit dieser Einschätzung steht der Schauspieler und Oscar-Preisträger sicher nicht alleine da. Kaum eine andere Großstadt zieht die Menschen so in ihren Bann, wie die 8 Millionen-Metropole an der Ostküste. Als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes hat der "Big Apple" mehr Superlative zu bieten, als jede andere Stadt der Welt. Diese spannende dreiteilige Dokumentations-Reihe beschäftigt sich mit den Lebensadern New Yorks: modernste technische Errungenschaften und gigantische logistische Meisterleistungen, die das ...



So, 27. Jul · 17:40-18:35 · Discovery HD
Discovery³ - New York
Power für die Mega-City
Genre
Dokumentation
Beschreibung
1. Staffel, Folge 2: Good morning New York! Es ist 8:00 Uhr früh, und für Millionen Menschen Zeit für einen Kaffee, einen getoasteten Bagel, eine warme Dusche und eine U-Bahn-Fahrt zur Arbeit. New Yorks Energiebedarf ist gewaltig: Geschäfte, Restaurants, Büros, Industrieanlagen und Privathaushalte - alle verbrauchen unvorstellbare Mengen an Strom. Doch woher kommt eigentlich der Lebenssaft der Mega-City? Egal ob das Kernkraftwerk Indian Point, Wasserdampfleitungen unter Manhattan, Gasturbinen in Brooklyn oder das Gezeiten-Kraftwerk im East River: Diese Dokumentation begleitet die Energielieferanten des "Big Apple" einen Tag lang bei ihrer Arbeit, zeigt die Versorgungseinrichtungen eines der größten ...


So, 27. Jul · 18:35-19:25 · Discovery HD
Discovery³ - New York
Der ewige Kreislauf
Genre
Dokumentation
Beschreibung
1. Staffel, Folge 3: Wasser - ein lebenswichtiger Rohstoff, den wir täglich in Riesenmengen verbrauchen. Egal ob unter der Dusche zu Hause, im Kochtopf beim Lieblings-Italiener oder in der Autowaschanlage: Ohne Wasser geht gar nichts. Doch wie kann der riesige Bedarf einer 8-Millionen-Metropole gedeckt werden? Diese Dokumentation zeigt, wie das ausgeklügelte Wasserversorgungssystem New Yorks funktioniert - von den Talsperren weit vor den Toren der Stadt, über die zahllosen Sammelbecken, Pipelines und Pumpstationen, bis hin zu den Abwasserkanälen und Wiederaufbereitungsanlagen. Ein weiteres Thema ist die Müllproblematik der Mega-City: 26.000 Tonnen Abfall müssen hier täglich entsorgt werden. Doch wohin mit ...


Mo, 28. Jul · 03:05-04:40 · Das Erste (ARD)
Kids - In den Straßen New Yorks
Genre
Spielfilm

Beschreibung
Schriftsteller Dito kehrt nach 20 Jahren zurück an den Ort, an dem er aufwuchs: Astoria, Arbeiterviertel von Queens, New York. Mit den Besuchen bei seinen Eltern und ehemaligen Freunden kehren die Erinnerungen an alte Zeiten zurück, jene Tage in den frühen 80er Jahren, in denen der junge Dito mit seiner Clique durch die Straßen zog, Mädchen anbaggerte und sich kleine Schlachten mit verfeindeten Jugendlichen lieferte. Von seinem strengen Vater missachtet und gedemütigt, fasste Dito eines Tages einen schwerwiegenden Entschluss: Er verließ sein Elternhaus und zog auf eigene Faust nach Kalifornien. Dito Montiels autobiografisches Drama "Kids - In den Straßen New Yorks" wird getragen von einem hochkarätigen Ensemble, allen voran Robert Downey jr., Shia LaBeouf und Dianne Wiest. New York City, heute. Der Schriftsteller Dito (Robert Downey jr.) kehrt, nachdem er lange Jahre in Los Angeles gelebt hat, erstmals nach Astoria im New Yorker District Queens zurück, jenem Viertel, in dem er groß wurde. Auf Bitten seiner Mutter (Dianne Wiest) will er hier seinen schwer kranken Vater (Chazz Palminteri) besuchen, mit dem er mehr als 15 Jahre nicht mehr gesprochen hat. Dito nutzt den Besuch in Queens aber auch, um seine alten Freunde wiederzusehen. Erinnerungen an die Zeiten vor 20 Jahren werden wach: Dito, noch ein Teenager (nun gespielt von Shia LaBeouf), streunte mit seinen Kumpeln durch das Viertel. Seine Clique bestand aus dem durchgeknallten Guiseppe (Adam Skarimbolo), dessen impulsiv-aggressivem Bruder Antonio (Channing Tatum) und dem Iren Mike (Martin Compton), der von einer Karriere als Musiker träumte. Die unterschiedlichen Freunde zogen durch die Gegend, legten sich mit anderen Jugendlichen an und flirteten mit hübschen Mädchen. Vor allem die selbstbewusste Laurie (jung: Melonie Diaz/ erwachsen: Rosario Dawson) hatte es Dito angetan. Der Alltag von ihm und seinen Freunden war von Konflikten, handgreiflichen Auseinandersetzungen und einem ständigen Kampf um Anerkennung geprägt. Probleme hatte Dito auch mit seinem Vater Monty, von dem er sich ständig unverstanden und missachtet fühlte. Eines Tages geriet Dito in eine blutige Fehde mit drei fremden Graffiti-Sprayern, die Montys Laden beschmierten. Nach dem gewaltsamen Tod seines besten Freundes hielt er mit seinen 16 Jahren dem Druck und den Demütigungen seines Vaters nicht mehr stand: Nach einem heftigen Streit verließ er sein Elternhaus und flüchtete nach Kalifornien. Erst 20 Jahre später kann er mit seiner Vergangenheit ins Reine kommen. Das Jugenddrama "Kids - In den Straßen New Yorks" besitzt eine ungestüme Kraft und Intensität, die man am ehesten mit dem US-Kino der 1970er Jahre und Filmen wie Martin Scorseses "Hexenkessel" in Verbindung bringt. Dito Montiel schildert seine Jugend im New Yorker Arbeiterviertel Astoria - und man merkt dem Film in jedem Moment an, dass er von einem Mann gemacht wurde, der weiß, wovon er erzählt. Mit einem außerordentlichen Gespür für Details und Atmosphäre fängt er das alltägliche Leben in dem ethnisch vielfältigen Astoria ein. Völlig zu Recht wurde Montiel, der nie eine Filmschule besucht hat, auf dem Sundance Film Festival mit dem Regiepreis ausgezeichnet. Zum hochkarätigen Ensemble gehören Robert Downey jr. ("Sherlock Holmes"), Chazz Palminteri ("Reine Nervensache") und Dianne Wiest ("Dan - Mitten im Leben!") sowie Jungstar Shia LaBeouf ("Transformers", "Wall Street").
(unter Verwendung von TV-Browser)

Viel Spass!
gila
Moderatorin
Beiträge: 11684
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von gila »

Do, 10. Jul · 03:25-04:17 · arte
Fünf Tage in New York
Gay Pride am Hudson
empfehlenswert! War gestern abend zur Erstausstrahlung und ich hab für mich viel neues erfahren über die Anfänge der Gay Community und das Village.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von Nightwish80 »

gila hat geschrieben:
Do, 10. Jul · 03:25-04:17 · arte
Fünf Tage in New York
Gay Pride am Hudson
empfehlenswert! War gestern abend zur Erstausstrahlung und ich hab für mich viel neues erfahren über die Anfänge der Gay Community und das Village.
Dann bin ich mal gespannt ;-)
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5966
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von Ronny-Bonny »

"Crowning New York - Eine neue Skyline für Manhattan"

11. September 2014 um 20:15 Uhr auf ProSieben MAXX


http://www.prosiebenmaxx.de/tv/crowning ... eview-clip

Die Anschläge vom 11. September 2011 hinterließen tiefe Wunden in New York und ganz Amerika. "Crowning New York" zeigt den Weg zur Vollendung des Baus des neuen "One World Trade Center", das in Anlehnung an das Datum der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. // Crowning New York - Eine neue Skyline für Manhatten am 11. September 2014 um 20:15 Uhr auf ProSieben MAXX
sharijanna
New York Fan
Beiträge: 88
Registriert: 27.10.2013, 19:57

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von sharijanna »

Auch wenn's nur bedingt hier rein passt (weil Kino, nicht TV): Den Film "Can a song save your life" (Begin again) sollte sich kein NY-Fan entgehen lassen -nicht nur ein toller -wenn auch nicht tiefgründiger- "Fell-Good-Movie", sondern auch viele schöne Stadtimpressionen.
Tipp!
Steffen
New York Lover
Beiträge: 630
Registriert: 20.05.2013, 13:49

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von Steffen »

Ronny-Bonny hat geschrieben:"Crowning New York - Eine neue Skyline für Manhattan"

11. September 2014 um 20:15 Uhr auf ProSieben MAXX
Habe ich gestern auch die letzte viertel Stunde zufällig gesehen. Ich weiß nicht, irgendwie werde ich mit dem neuen One WTC immer noch nicht so richtig warm... :cry:
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5966
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von Ronny-Bonny »

Ich habe das alte WTC mit der Plaza leider nicht persönlich kennengelernt, aber ich denke, die Kobination aus Memorial (Park) mit den beiden Pools, Museum und 1 und 4 WTC-Gebäudeneubau, sowie der Transportation Hall, die langsam Gestalt annimmt, macht das Areal durchaus sehens- und erlebenswert...
Paige
New York Fan
Beiträge: 64
Registriert: 01.01.2011, 02:22

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von Paige »

Finde ich auch. Ich hoffe die anderen Tuerme werden auch noch auf volle Hoehe vollendet. Vorallem das als WTC2 geplante Gebaeude finde ich sehr imposant.
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5966
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: TV-Tipps New York

Beitrag von Ronny-Bonny »

2 WTC ist wirklich ein sehr interessantes Gebäude, die Dachkonstruktion mit diesen Schrägen....toll...nur ist gerade von diesem Gebäude bisher am wenigsten zu sehen, weil es wohl noch keine Pächter/Mieter für die Räume gibt. :(

http://digitalvideo.8m.net/WTC2/WTC2day.jpg
Antworten