Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Erfahrungen mit New Yorker Hotels gehören in diesen Bereich. Bitte wirklich nur Kritiken eintragen. Danke :)
Abraxas
New York Lover
Beiträge: 504
Registriert: 26.12.2007, 17:17
Wohnort: New York

Re: Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Beitrag von Abraxas »

Marko: Lieber im Pennsylvania als in einem "Luxushotel" in Jersey oder Long Island, auch wenn die Preise da noch so guenstig sind.
Marko
New York Experte
Beiträge: 2437
Registriert: 02.02.2005, 23:38
Wohnort: Dessau & Tallinn
Kontaktdaten:

Re: Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Beitrag von Marko »

Beim Thema Jersey kann man da geteilter Meinung sein. Wenn man wie ich jetzt 6 mal in NYC war lernt man auch die wunderbare idyllische Ruhe in Jersey City zu schätzen. Es ist einfach wunderbar entspannend abends am Wasser zu sitzen und die nächtliche Skyline zu bestaunen. Und in genau 18 Minuten waren wir mit dem PATH mitten im Geschehen in der 33. Straße.
Aber ok das ist nicht für jeden was. Ist halt Geschmackssache.

Aber dennoch würde ich nie im PENN absteigen - ich ziehe halt ein sauberes Hotel vor (das Risiko ein richtig mieses Zimmer im PENN zu bekommen ist einfach immens). Für mich gehört ein ruhiger und entspannender Aufenthalt in einem guten Bed einfach zu einem gelungenen Urlaub dazu. Und seitdem man mit Priceline und Hotwire zu Preisen direkt in Manhattan schlafen kann, zu denen man meist noch nichtmal das PENN bekommt, sehe ich einfach keine Notwendigkeit.
Das PENN wird doch zu 90% nur von Gästen bewohnt die von ihrem lokalen Reisebüro diese Bettenburg vorgesetzt bekommen haben.
Dittsche
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 17.05.2009, 12:41

Re: Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Beitrag von Dittsche »

Marko hat geschrieben:Das PENN wird doch zu 90% nur von Gästen bewohnt die von ihrem lokalen Reisebüro diese Bettenburg vorgesetzt bekommen haben.
Das ist richtig, wir vertrauen aber meistens den Empfehlungen unseren Reisebüros. Fast immer sind wir damit gut gefahren. Im Katalog (DETOUR ) ist das PENN übrigens als Tipp markiert :wink:

Man darf eben keine allzu großen Erwartungen an seine Unterkunft haben, dass passt das schon. Service usw. war ja gut, wenn nur die schmuddeligen Zimmer wären.

Von der Hompage dieses Hotel´s sollte man sich übrigens nicht blenden lassen :!:
Marko
New York Experte
Beiträge: 2437
Registriert: 02.02.2005, 23:38
Wohnort: Dessau & Tallinn
Kontaktdaten:

Re: Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Beitrag von Marko »

Es ist ja oft keine Böswilligkeit das einem das Reisebüro das Penn empfiehlt - wer noch nicht da war lässt sich gern von den Katalogfotos blenden, im Reisebüro arbeiten auch nur Menschen und auch die können nicht jedes Hotel kennen. Aber gerade bei Hotels vertraue ich dann doch lieber hotelcheck, ta oder anderen Quellen und buche online. Ein paar hundert Dollar Ersparnis sind einfach zu verlockend. Die Flüge buche ich dann aber meist bei einem guten Freund (besitzt ein Reisebüro) und akzeptiere da 10€ Aufpreis / Ticket.
bx_udo
New York Lover
Beiträge: 468
Registriert: 14.12.2004, 07:53
Wohnort: MG-RY
Kontaktdaten:

Re: Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Beitrag von bx_udo »

Man darf eben keine allzu großen Erwartungen an seine Unterkunft haben, dass passt das schon. Service usw. war ja gut, wenn nur die schmuddeligen Zimmer wären.
Für mein sauer verdientes Geld erwarte ich schon was. Die bekommen ja auch kein Falschgeld von mir ;-)
Grace
New York Lover
Beiträge: 152
Registriert: 08.02.2009, 20:27
Wohnort: Hessen

Re: Hotel Pennsylvania

Beitrag von Grace »

Urlaub ist vorbei und hier meine Meinung zum Hotel nach 5 Nächten dort: Es ist okay.
Unser Zimmer war im 16. Stock, Blick auf ein Haus gegenüber (Zimmer zur 33rd St. hin) und total groß. Sehr großes Schlafzimmer mit 2 Betten, ein "Ankleidezimmer" (so groß wie manch anderes Hotelzimmer^^) und ausreichend großes Bad. Schreibtisch, TV, überall Teppich, 2 Fenster, wir waren zufrieden.
Es war sauber, wurde jeden Tag geputzt und nach etwas Tip für die Putzfrau gab es noch jeden Tag neues Duschgel etc.
Also die Zimmer waren keinesfalls horrorhaft, zwar veraltet und teilweise etwas abgewohnt, aber auf jeden Fall bewohnbar, keine Bettwanzen und akzeptabel für den Preis.

Das beste war jedoch die Lage und die ist fast unschlagbar. Sehr nah an Macy´s, Subway-Stationen, Supermarkt, Duane Reade, ESB, Manhattan Mall, Restaurants. Man kann zum Times Square laufen genauso wie weitere Attraktionen, Geschäfte und Restaurants in "Laufnähe".

Würde dort immer wieder hingehen, vor allem, wenn man für ca. 1 Woche in der Stadt ist und nur zum Schlafen im Hotel ist. Die Lage ist traumhaft, da kann man auch über die veralteten Zimmer hinwegsehen, oder ich kann das zumindest.
Wer hohe Ansprüche an das Hotel hat, der sollte vielleicht lieber nach etwas höherpreisigem Ausschau halten.
Zuletzt geändert von Martin M. am 18.10.2010, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: zusammengeführt
Florian NYC - BS
New York Lover
Beiträge: 572
Registriert: 14.12.2004, 21:44
Wohnort: Cartersville GA
Kontaktdaten:

Re: Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Beitrag von Florian NYC - BS »

Auch ich bin Ende Februar das insgesamt dritte Mal in dem Pennsylvania und beim ersten mal hatten wir ein hervorragendes Zimmer mit 2 Betten, großem TV , Ankleidezimmer und Bad einfach aber absolut ok.
Beim zweiten Mal naja kleines Raucherzimmer (gibts heute wohl nicht mehr...) so groß wie das Ankleidezimmer beim ersten Mal....naja gab auch kein anderes mehr da zur Weihnachtszeit.
Absolut unschlagbar bei diesem Hotel ist halt die Lage! Für Leute die das erste Mal in NYC sind...einfach nur perfekt!
hoop4life
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 01.02.2011, 14:35
Wohnort: Hessen

Re: Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Beitrag von hoop4life »

Hallo,
bin neu hier im Forum und ich muss sagen bis jetzt die beste deutsche NYC Seite :-) Wir fliegen Ende April und haben uns für das Hotel Pennsylvania entschieden. Ehrlich gesagt nachdem ich nun die Bewertungen + Erfahrungen durchgelesen habe, habe ich jetzt doch ein komisches Gefühl. Was ich mich nun frage, was muss ich tun um ein sauberes, renoviertes Zimmer zu bekommen? 20$ Trinkgeld? Über den Veranstalter? Oder einfach auf gut Glück und hoffen...? In Juli 2010 waren wir im Hotel Wolcott *** auf der W31 Straße zwischen Fifth Avenue und Broadway, ein tolles Hotel und auch sehr zentral aber bisschen teurer als das Hotel Penn. Damls gebucht über Fairflight.

Grüße
S
cloe33
New York Fan
Beiträge: 48
Registriert: 06.01.2011, 09:44

Re: Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Beitrag von cloe33 »

Hallo S,

mir gehts genauso wie dir. Wir haben das Hotel auch gebucht, sind uns auch durchaus bewusst, dass wir nur ein ganz einfaches Hotel gebucht haben und nix weiter erwarten dürfen. Aber ekeln will ich mich eigentlich auch nicht.
Sonderlich verwöhnt sind wir auch nicht und ich bau mich selbst auf, indem ich mir sage, wir sind ja nur zum Schlafen da.
Ich hatte auch mal überlegt, vorher ein Mail hinzuschreiben, ob wir die beiden gebuchten Zimmer nebeneinander haben könnten, und dann möglichst weit oben mit ein bisschen Aussicht. Aber wir haben uns jetzt dagegen entschieden und lassen es einfach so laufen. Mal sehen ... diesen Samstag bin ich schlauer.

Ich werd auf jedenfall nach meiner Rückkehr nochmal eine Beurteilung vom Hotel hier reinsetzen.

Und ich finde auch, dass diese Seite und das Forum das beste hier für New York sind!!! Hier hab ich die meisten meiner Infos her. Dankeschön für die Mühe, die sich hier alle machen.
hoop4life
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 01.02.2011, 14:35
Wohnort: Hessen

Re: Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Beitrag von hoop4life »

Hallo cloe33,
musste bisschen schmunzeln eben heheh weil ich die selben Gedanken hatte, Mail schreiben an das Hotel bezüglich der Zimmer :-) Aber auch wir lassen es nun, wir erwarten auch nicht viel es muss SAUBER sein, weil wir ja nur zum schlafen da sind. Ich bin schon ganz gespannt über Deine Beurteilung...Gute Reise und viel Spaß!!

grüße

s
TiffyAufReise
New York Fan
Beiträge: 85
Registriert: 14.01.2011, 21:07

Re: Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Beitrag von TiffyAufReise »

Den Gedanken mit der e-Mail hatte ich auch schon!!Wir haben nämlich jetzt auch das Pennsylvania für oktober gebucht;)
Da bleibt ja noch ein wenig Zeit!*g*
nostromo-by
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 18.02.2011, 11:17

Re: Redaktionstest: Pennsylvania Hotel

Beitrag von nostromo-by »

Ich war 2006 im Pennsylvania Hotel. Das Zimmer war sehr schlecht. Tapeten hingen von der Wand und der Teppich!!!. Da lag ich so im Bett beim Lesen und da kam eine nette kleine Maus unter dem Bett vor, sah mich an und verschwand hinter dem Heizkörper. Ich runter zur Rezeption, schilderte mein Problem
und bekam sofort ein super Zimmer.
Antworten