Yotel New York

Erfahrungen mit New Yorker Hotels gehören in diesen Bereich. Bitte wirklich nur Kritiken eintragen. Danke :)
Benutzeravatar
gila
Moderatorin
Beiträge: 11645
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Yotel New York

Beitrag von gila »

:pfeil: Yotel New York :wink:
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016
AndreK
New York Fan
Beiträge: 108
Registriert: 28.04.2016, 15:41

Re: Yotel New York

Beitrag von AndreK »

hallo

wir planen nächstes Jahr im Mai nach NY zu fliegen - das Yotel Hotel ist uns gleich auf der Suche nach einem Hotel gleich aufgefallen.... hab dazu ein paar Fragen die vll. einige von Euch beantworten können , die schon dort gewesen sind.

- Wird vor Ort eine Kaution verlangt bzw. mit der Kreditkarte einbehalten? Wenn ja wie hoch ist die Kaution?
- Gibt es auch ein "reichhaltigeres Frühstück" außer Muffin und co ? Wenn ja muss man das irgendwo buchen?


Glaube das wars erstmal

LG Andre
Stern.Schnuppe
New York Lover
Beiträge: 634
Registriert: 15.07.2014, 13:57

Re: Yotel New York

Beitrag von Stern.Schnuppe »

Wenn ich mich recht erinnere, musst du fuer das bessere Fruehstueck natuerlich zahlen, aber keine Ahnung wieviel.
Am besten beim Hotel anrufen, um wegen der Kaution fragen. Ich musste damals keine Gebuehren zahlen.
Benutzeravatar
Dirk_NYC
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2010, 20:52
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Yotel New York

Beitrag von Dirk_NYC »

Wir waren bereits 3 Mal im Yotel und hatten auch bei einen Besuch (2014) das Hotel mit der Kreditkarte bezahlt. Kaution gab es in diesem Fall nicht.

Es gibt ein besseres Frühstück für das gezahlt werden muss. Hier der Link zur aktuellen Speisekarte für das Frühstück
http://www.yotel.com/media/260134/green ... -31816.pdf

und hier noch weitere Infos:
http://www.yotel.com/en/hotels/yotel-ne ... /breakfast

Unabhängig davon hatten wir es immer wie folgt gehalten. Da man eh meistens leicht gejetlagged und früh wach ist, sind ein Kaffee/Tee und die (übrigens sehr leckeren) Muffins die im Yotel kostenlos sind, zunächst total ausreichend, denn: Hey! Ihr seit in der geilsten Stadt der Welt. Rund um das Hotel und auch in Richtung Times Square und die 8th Avenue runter gibt es unzählige Läden in denen man die verschiedensten Leckereien findet.
Vier gewinnt! 2009 (The Empire Hotel) - 2011 (Yotel) - 2014 (Yotel) - 2016 (Yotel)
http://www.ny-infoblog.de
Benutzeravatar
Marion
New York Experte
Beiträge: 28526
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Yotel New York

Beitrag von Marion »

Ein Frühstück in deutschem Sinne (Wurst, Käse & Co.) bekommst du sowieso nicht. Richtig frühstücken bedeutet für Amerikaner, Pfannkuchen, Eier aller Art (als Spiegelei, Rührei etc.) mit Hash Browns und Toast, French Toast usw.

Überall in Manhattan gibt es Food Carts, an denen es günstig Frühstück gibt. Da kann man sich einen Kaffee und einen Bagel oder ein Teilchen holen und dann ab damit in den nächsten Park (Jahreszeit vorausgesetzt) oder man geht in ein Diner und frühstückt eben "richtig amerikanisch". Aber wie Dirk schon sagt, um erst mal in die Gänge zu kommen, reichen ein Kaffee und ein Muffin erst mal.

Generell würde ich für's Essen die Gegend um den Times Square meiden, da ist alles ca. 30 % teurer als in der restlichen Stadt. ;) Frühstückslokale inklusive Speisekarten & Preisen findest du z. B. auch auf Menupages.
Benutzeravatar
Dirk_NYC
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2010, 20:52
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Yotel New York

Beitrag von Dirk_NYC »

Ich meinte auch Richtung Times Square (die 42nd Street hoch) und nicht direkt am Times Square, da hat Marion natürlich recht.

Im Yotel gibt es im übrigen sehr nette und hilfsbereite Mitarbeiter (on Four, also an der Rezeption und auch die Jungs am Eingang) die einem immer gute Tipps über die Umgebung des Hotels geben. Der Stadtteil Hells Kitchen entwickelt sich ebenso rasant wie der Rest der Stadt und ständig gibt es neue Lokal und Läden.

Ihr könnt auch hier in diesem Thema im Forum auf der 1. Seite meinen Beitrag von 2011 lesen. Außer das Lennys jetzt Lenwich heißt und die Internetseite von Ollies aktuell nicht funktioniert, hat sich hier nichts geändert.
Vier gewinnt! 2009 (The Empire Hotel) - 2011 (Yotel) - 2014 (Yotel) - 2016 (Yotel)
http://www.ny-infoblog.de
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2669
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Yotel New York

Beitrag von Alexander_P »

Als Essenstip in der Nähe:

Westway Diner
Sehr lecker, ordentliche Portionen, freundliches Personal, Preise sind gut.
Benutzeravatar
Remix
New York Experte
Beiträge: 1960
Registriert: 09.02.2005, 16:36
Wohnort: Manhattan, NY

Re: Yotel New York

Beitrag von Remix »

Für Bf um das Yotel...

Hin und wieder war ich mal hier:
http://www.yelp.com/biz/hk-hells-kitchen-new-york

Und der ist nicht schlecht - aber ca. 10-15 min walk:
http://www.yelp.com/biz/best-bagel-and-coffee-new-york
Bild
AndreK
New York Fan
Beiträge: 108
Registriert: 28.04.2016, 15:41

Re: Yotel New York

Beitrag von AndreK »

danke danke für die vielen Infos - hab inzwischen beim Hotel nachgefragt bzgl. einer Kaution oder weitere Gebühren - gibt es nicht :) Super :)

Hätte noch ne Frage zu diesem Koffer Roboter

Ich denke mal der lagert den Koffer dort ein oder wird der Koffer nach oben gefahren ( wie auch immer, das funktionieren soll!? :D )

Danke für die Essen Tipps:

Meint Ihr das man mit 70 € pro Tag mit dem Essen hinkommt?! inkl. Frühstück (also richtiges mehr als Muffin :D )

LG
AndreK
New York Fan
Beiträge: 108
Registriert: 28.04.2016, 15:41

Re: Yotel New York

Beitrag von AndreK »

Dirk_NYC hat geschrieben:Wir waren bereits 3 Mal im Yotel und hatten auch bei einen Besuch (2014) das Hotel mit der Kreditkarte bezahlt. Kaution gab es in diesem Fall nicht.

Es gibt ein besseres Frühstück für das gezahlt werden muss. Hier der Link zur aktuellen Speisekarte für das Frühstück
http://www.yotel.com/media/260134/green ... -31816.pdf

und hier noch weitere Infos:
http://www.yotel.com/en/hotels/yotel-ne ... /breakfast

Unabhängig davon hatten wir es immer wie folgt gehalten. Da man eh meistens leicht gejetlagged und früh wach ist, sind ein Kaffee/Tee und die (übrigens sehr leckeren) Muffins die im Yotel kostenlos sind, zunächst total ausreichend, denn: Hey! Ihr seit in der geilsten Stadt der Welt. Rund um das Hotel und auch in Richtung Times Square und die 8th Avenue runter gibt es unzählige Läden in denen man die verschiedensten Leckereien findet.
danke für den link - die Speisekarte zum breakfast menü - die zahlen - ist das der Preis für das jeweilige Essen oder was haben die zahlen zu bedeuten?

LG
elsa
New York Experte
Beiträge: 1392
Registriert: 21.04.2009, 10:19

Re: Yotel New York

Beitrag von elsa »

Klar sind das die Preise!

Ich würde mit 70$/Tag locker auskommen. Ich gehe aber auch vorwiegend in delis etc. Wo ich sehr gerne frühstücke ist Au Bon Pain. Etwas teurer, aber seeeehr lecker alles. Guten, günstigen Kaffee gibt es bei Dunkin Donuts (also MIR schmeckt er).
Stern.Schnuppe
New York Lover
Beiträge: 634
Registriert: 15.07.2014, 13:57

Re: Yotel New York

Beitrag von Stern.Schnuppe »

Hotelpreise eben, frühstücken kann locker 20 oder 30 Dollar kosten.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast