Yotel New York

Erfahrungen mit New Yorker Hotels gehören in diesen Bereich. Bitte wirklich nur Kritiken eintragen. Danke :)
Nadia
New York Fan
Beiträge: 28
Registriert: 17.05.2011, 00:43
Wohnort: Karlsruhe

Yotel New York

Beitrag von Nadia »

Ich sitze grade in meiner "Cabin" :)
Auf der Website (die vom Yotel in NY, nicht die Airportbilder) habt Ihr Euch ja sicher schon die Fotos angeschaut, sie entsprechen auch genau dem Zimmer, allerdings wirkt das auf den Bildern immer etwas größer. Mir reicht das vollkommen, ich will hier schließlich nur schlafen und duschen :)
Insgesamt wirkt das Hotel einfach sehr "jung", und ich meine damit nicht, dass es nagelneu ist, sondern es ist einfach total modern, überall Displays, alles sehr futuristisch im Style, überall indirektes violettes Licht, habe bisher nur Personal (geschätzt) unter 30 gesehen usw. :) Mir gefällts sau-gut :D
Alle sind superfreundlich und hilfsbereit, der Check-In erfolgt nicht -wie sonst üblich- an einer Rezeption, sondern über Computer-Terminals. Angabe entweder über die Kreditkarte, mit der man bezahlt hat oder einfach per Nachname und Anzahl der gebuchten Nächte. Man folgt den Anweisungen auf dem Display (eMail-Adresse, Anzahl der Personen pro Raum etc) und schon wird ein Bon mit Zimmer-Nr und die Schlüsselkarte "ausgespuckt". Ich wurde währenddessen von einem gutgelauten Mitarbeiter angesprochen, der mir dann auch gleich mein Zimmer zeigte und dabei mein Gepäck schleppte. Auf dem Weg nach oben machten wir einen Zwischenstop im 4th Floor, hier zeigte er mir den Speisesaal, die Lounges, Terasse mit Bar etc. und lud mich gleich zur Party abends ein, bei der irgendein super-DJ auflegen sollte. Im Fahrstuhl nach oben (mein Highfloor-Room-Wunsch wurde erhört) stiegen noch ein paar Leute zu, was meine quietschvergnügte "Reiseleitung" mit einem "Yeah com´on, here´s a party going on (paßte zur guten Fahrstuhlmusik)" quittierte. Umso witziger, weil das eine Gruppe älterer Herrschaften war, die sich dem Anschein nach irgenwie unsicher fühlten. Mussten dann aber auch lachen und kamen mir gleich irgenwie gelöster vor (ich mag den Typen!) :D

Mein Zimmer -wie gesagt- wie online auch beschrieben, alles pikobello sauber und hat ein großes Fenster mit schönem Ausblick zum Hudson, das bis zum Boden reicht (was im obersten Stock schon ein leichtes Schwindelgefühl bei mir auslöst - aber ich liiiiebe es :D). Die Monsunregendusche ist toll, es ist in der Dusche und am Waschbecken Shampoo/Duschgel, 4 Handtücher (je 2x groß/klein) und ein Duschvorleger. Das Bett ist -wie ich finde- besonders intelligent, es läßt sich nämlich per Knopfdruck zurückfahren, dabei richtet sich das Kopfteil als Lehne auf und man hat sozusagen ein Sofa. Dadurch hat man zum Laufen in dem kleinen Zimmer mehr Platz. Mir das zu erklären war für meinen Kofferträger ein besonderer Spaß, er grinste total vergnügt als er auf das zurückgefahrene Bett zeigte und meinte "Ja das Bett ist irgendwie klein, ich weiß ja nicht, wie du so schläfst..." Dann wartete er auf meine Reaktion (ich kannte die Funktion aber schon - frau liest sich ja im Internet wochenlang schön ein ;)) und lachte sich schlapp, als ich den Knopf dann endlich entdeckte :D
Der Safe funktioniert einwandfrei, Anleitung ist easy und er ist groß genug für mein Netbook (Laptop müsste auch passen), Pass, Geldreserve etc. Allerdings ist er nicht besonders tief, also größere Dinge (eine Spiegelreflex zB) passen nicht rein.
Die Wall mit Flatscreen-TV und iPod-Dockingstation ist auch schick, jede Menge Ablagefächer um den TV herum, mit indirekter Purple-Beleuchtung (wieder mal) hintendran.
Bilder folgen!
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5946
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: Yotel New York

Beitrag von Ronny-Bonny »

Deine Hotelbeschreibung liest sich ja echt spannend Nadia - ich bin gespannt auf Deine "echten" Gästefotos. :P
Nadia
New York Fan
Beiträge: 28
Registriert: 17.05.2011, 00:43
Wohnort: Karlsruhe

Re: Yotel New York

Beitrag von Nadia »

So! Here we go :) (verzeiht bitte die tw. verzerrte Perspektive, aber mit dem Fisheyeobjektiv ließ sich der Raum besser fotografieren)

Nachträglich noch was zum Frühstück inklusive. Es gibt wohl Zimmer, die ein komplettes Frühstück inkl. haben, Standard ist jedoch nur Muffins und Kaffee (oder Tee). Ich persönlich hab ja keine Erfahrungen mit Hotelfrühstücks in den USA, finds auch nicht schlimm da ich sowieso nicht so der "Frühstücker" bin, wer allerdings ein komplettes Buffet mit Brot, Müsli, Obst ect erwartet, wird enttäuscht sein.
Dateianhänge
TV mit Purplebeleuchtung :)
TV mit Purplebeleuchtung :)
yotel10.JPG (64.09 KiB) 45906 mal betrachtet
Der Safe. Für die bessere Größeneinschätzung mein Reisepass längs reingelegt, er paßt aber nicht ganz, es fehlt so ca. 1cm an Tiefe.
Der Safe. Für die bessere Größeneinschätzung mein Reisepass längs reingelegt, er paßt aber nicht ganz, es fehlt so ca. 1cm an Tiefe.
yotel9.JPG (55.19 KiB) 45906 mal betrachtet
yotel8.JPG
yotel8.JPG (67.13 KiB) 45906 mal betrachtet
yotel7.JPG
yotel7.JPG (65.34 KiB) 45906 mal betrachtet
yotel6.JPG
yotel6.JPG (62.2 KiB) 45906 mal betrachtet
Der Blick Richtung Bad
Der Blick Richtung Bad
yotel5.JPG (60.79 KiB) 45906 mal betrachtet
Das Bett im "hochgefahrenen" Zustand.
Das Bett im "hochgefahrenen" Zustand.
yotel4.JPG (114.33 KiB) 45906 mal betrachtet
yotel3.JPG
yotel3.JPG (129.84 KiB) 45906 mal betrachtet
Vom Bett aus gesehen.
Vom Bett aus gesehen.
yotel2.JPG (88.36 KiB) 45906 mal betrachtet
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5946
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: Yotel New York

Beitrag von Ronny-Bonny »

Danke für die Fotos. :daumen2:
Jo, macht doch einen sehr guten Eindruck, da würde ich mich auch wohlfühlen. Werd' ich mal für zukünftige New York-Besuche im Auge behalten, auch unter dem Gesichtspunkt der Kosten. :)

Ich wünsche Dir weiterhin eine tolle Zeit in New York Nadia.

LG - Ronald
Nadia
New York Fan
Beiträge: 28
Registriert: 17.05.2011, 00:43
Wohnort: Karlsruhe

Re: Yotel New York

Beitrag von Nadia »

ICH hab zu danken! Ohne die vielen Tips und Erklärungen auf diesen Seiten wäre ich nie so gut vorbereitet gewesen :)
Ja, die Kosten muß man echt mal im Auge behalten, wenn ich richtig geschaut habe, wird das nach den Einführungspreisen relativ teuer, von daher fürchte ich, das dies mein einziger Besuch hier war :-/ Wer sich das aber weiterhin leisten kann, dem kann ich dieses Hotel wirklich empfehlen :)

Liebe Grüße,
Nadia
jantina2810
New York Fan
Beiträge: 141
Registriert: 15.03.2011, 20:57
Wohnort: Grevenbroich

Re: Yotel New York

Beitrag von jantina2810 »

Hallo zusammen, Ich hab eine frage wegen dem Safe...
Wir fliegen im Feb. wieder und wollten mein iPad mit nehmen. Jetzt ist die frage würdet ihr das im Hotel Safe lassen oder lieber mitnehmen? Wie sind die Safes da? Danke schonmal im voraus.
Dirk_NYC
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 18.05.2010, 20:52
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Yotel New York

Beitrag von Dirk_NYC »

Hallo,

wir waren in der 1. Dezemberwoche im Yotel. Der Safe ist zwar klein, aber ein iPad passt locker rein. Hatten unsere Reisepässe, Geld, ein Netbook (das deutlich dicker als das IPad ist) und noch ein paar Kleinigkeiten im Safe. Eine Spiegelreflexkamera passt allerdings nicht rein.

Gruß
Dirk
Dirk_NYC
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 18.05.2010, 20:52
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Yotel New York

Beitrag von Dirk_NYC »

Wenn ich schon dabei bin...


Wir waren im Zeitraum vom 02.12. bis 10.12.11 zum zweiten Mal in New York und hatten dieses Mal das Hotel Yotel (http://www.yotel.com/Hotels/New-York-City) gebucht. Bei unserem ersten Aufenthalt im August 2009 waren wir im Hotel The Empire (http://www.empirehotelnyc.com/) untergebracht. Dies ist auch ein gutes und empfehlenswertes Hotel, aber um es gleich mal vorweg zu nehmen: Das Yotel ist optimal!

Zunächst noch mal vielen Dank an Nadia für den tollen Bericht und die Bilder. Hier konnten wir uns schon vor unserer Reise einen Eindruck vom Hotel machen und die Bewertung in den diversen Reiseportalen wurden bestätigt.

Über den Zustand des Hotels und der Zimmer sagt eigentlich der Monat der Eröffnung des Yotels alles: Juni 2011. Alles auf dem neuesten Stand und cool designed.

Die Klientel ist eigentlich bunt gemischt, würde aber auf 70% Touris und 30% Business tippen. Hatten uns beim Rauchen (vor dem Eingang. Sogar mit Heitzstahlern und Musik) mit einem Geschäftsmann aus Kalifornien unterhalten, der öfters in NY ist und auch meinte es sei ein Tophotel in dieser Preislage in New York.

Ich wollte noch ein paar Infos zur Umgebung des Yotels geben.

Der Stadteil soll mittlerweile aus Imagegründen MiMa (Midtown Manhatten) genannt werden, obwohl sich alle "Locals" dagegen verweigern und weiterhin von Hells Kitchen sprechen.

U-Bahn

Die nächste Station befindet sich im Port Authority Bus Terminal in der 42. Straße.
Einfach aus dem Hoteleingang raus nach rechts und gleich wieder nach rechts und die Strasse ca. 5 Minuten weiterlaufen. Hier halten allerdings lediglich die Linien A,C und E.

Ein paar Meter weiter die Strasse herunter befindet sich die Station Times Square, an der so gut wie alle Linien halten.

Ein Tip bei schlechtem Wetter: Es gibt einen unterirdischen Verbindungsgang (einfach zu finden), der die beiden Stationen verbindet.

Supermärkte

Gleich gegenüber des Hoteleingangs befindet sich ein CVS Pharmacy Markt, in dem es Drogerieartikel, Getränke und eine kleine Auswahl an Essen gibt.

Wer auch mal Lust auf frisches Obst und eine größere Auswahl hat, der findet in der 42. Straße den Supermarkt "The Food Emporium". Rechts aus dem Hoteleingang raus, die 42. an der Ampel überqueren und dann auf dieser Strassenseite Richtung U-Bahn/Times Square laufen. Sind nur 1-2 Minuten zu Fuß.

Gastronomie

Wer in New York nichts zu essen findet, sollte sich dringend zu einem Optiker oder Psychologen begeben. ;-) Das Angebot ist riesig. Hier nur 3 Tips für die nähere Umgebung des Yotel.

Lennys (http://lennysnyc.com/main.asp)
Unsere Lieblings-Sandwich-Kette in NY. 9. Avenue Ecke 43. Straße.

Ollies (http://olliesnyc.com/food-delivery-TW/o ... DPjA3qzw==)
Ein gutes chinesisches Restaurant. Ein paar Meter neben dem The Food Emporium in Richtung Times Square.

Don Giovanni Ristorante (http://www.dongiovanni-ny.com/)
Leckere Pizza.

Wir waren hochzufrieden und werden bei unserem nächsten New York Aufenthalt sicherlich wieder das Yotel buchen.
jonasmir
New York Fan
Beiträge: 75
Registriert: 03.01.2012, 15:53

Re: Yotel New York

Beitrag von jonasmir »

Danke Dirk, SUPER TIPPS!
Werde im April für sechs Nächte im Yotel sein...
Ardona
New York Fan
Beiträge: 79
Registriert: 25.10.2011, 21:57

Re: Yotel New York

Beitrag von Ardona »

Klasse Tipps :daumen2: Danke

wir sind Ende Februar im Yotel. Ich berichte dann gerne auch :D
jonasmir
New York Fan
Beiträge: 75
Registriert: 03.01.2012, 15:53

Re: Yotel New York

Beitrag von jonasmir »

Würde mich sehr freuen wenn du berichten würdest.
jantina2810
New York Fan
Beiträge: 141
Registriert: 15.03.2011, 20:57
Wohnort: Grevenbroich

Re: Yotel New York

Beitrag von jantina2810 »

Hallo,
Wie fliegen am Freitag und gehen ins yotel. Eine frage... Gibt es im Zimmer einen Föhn oder muss ich einen mitnehmen?
Antworten