Big Apple and more - Sechstagerennen durch NYC und Umgebung

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Benutzeravatar
nyc_jim
New York Lover
Beiträge: 185
Registriert: 11.04.2012, 19:20
Wohnort: München

Re: Big Apple and more - Sechstagerennen durch NYC und Umgeb

Beitrag von nyc_jim »

Ich bedanke mich auch für diesen tollen Bericht. Hat Spaß gemacht und auch mal was anderes zu sehen ist sehr erfrischend. Daumen hoch! :)
done:
NYC 2010: The Roosevelt Hotel // Bericht
NYC 2011: Belleclaire Hotel
NYC 2012: YOTEL // Video
NYC 2012 (2): POD Hotel
NYC 2013: Belnord Hotel
NYC 2014: Wyndham Garden LIC // Bericht
NYC 2016: CitizenM
NYC 2018-1: Club Quarters WTC
Fotoloco
New York Experte
Beiträge: 1013
Registriert: 04.03.2008, 11:00

Re: Big Apple and more - Sechstagerennen durch NYC und Umgeb

Beitrag von Fotoloco »

Habe jetzt erst deinen Bericht entdeckt, vielen Dank! Denn endlich war mal einer in der Sandy Hook Bay. Die steht nach einem Fernsehbericht auch auf meiner Liste, ging sich aber leider noch nicht aus. Und auch viele neue Sichtweisen auf den Big Apple. Danke!
Ciao :)
NY for ever
floridaboy#62
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 13.11.2015, 13:22

Re: Big Apple and more - Sechstagerennen durch NYC und Umgeb

Beitrag von floridaboy#62 »

Ursprünglich wollte ich ja nur mal kurz ins Forum schauen und habe jetzt tatsächlich in einem Rutsch und 3 Tassen Kaffee später euren Reisebericht verschlungen!

Sehr sehr schön und bringt mir die nötige Motivation, die nächsten 65 Tage noch durchzuhalten :-)

Bin Anfang Juni in NYC und habe dort ein sehr schönes Apartment (Privatvermieter) über booking.com ergattert (170€/3 Nächte).
Benutzeravatar
usaletsgo
New York Fan
Beiträge: 37
Registriert: 23.08.2017, 16:58
Kontaktdaten:

Re: Big Apple and more - Sechstagerennen durch NYC und Umgeb

Beitrag von usaletsgo »

floridaboy#62 hat geschrieben:
Sehr sehr schön und bringt mir die nötige Motivation, die nächsten 65 Tage noch durchzuhalten :-)
Das freut mich.
floridaboy#62 hat geschrieben: und habe dort ein sehr schönes Apartment (Privatvermieter) über booking.com ergattert (170€/3 Nächte).
Solltest nur die "Illegal Hotel Problematik" im Blick behalten. Das kann u.U. zwielichtig sein, selbst wenn es über booking, Air BnB läuft usw. Ist natürlich immer Ansichtssache, ob es relevant ist oder nicht. Ich hatte auch erst eine Privatunterkunft in Brooklyn gebucht, dann aber das Ganze gecancelled.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste