T-30 Tage... NYC die Erste...

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5028
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von Nightwish80 »

Ich wollte eigentlich nie einen Bericht schreiben;-)
Benutzeravatar
Marion
New York Experte
Beiträge: 28526
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von Marion »

Das war wirklich ein sehr schöner, spannender und einfach toll zu lesender Reisebericht. Ich "fürchte", du bist jetzt auch ein bisschen infiziert von dem Virus, den hier so viele mit dir teilen - dem New York Virus. Denn wenn man so begeistert ist, trotz echt widriger Verhältnisse (und die Kälte kann einem echt auf die Moral schlagen, da kann ich mitreden und der Rückflug war ja eine richtige Qual), dann hat es einen irgendwie gepackt und ich orakle mal, dass du spätestens nach dem nächsten Mal bei besserem Wetter ein neues, teures Hobby hast :mrgreen:

Danke dir! :kuss2:
elsa
New York Experte
Beiträge: 1392
Registriert: 21.04.2009, 10:19

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von elsa »

Ich würde dir die Sitze in der ersten Reihe der Economy empfehlen. Die kosten nur ca. 50-70.- Aufpreis und du hast massig Beinfreiheit.
Benutzeravatar
roca
New York Experte
Beiträge: 1525
Registriert: 06.01.2008, 22:54
Wohnort: Bochum

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von roca »

Schöner und emotionaler Bericht. Auch ich bin auf die kommenden Trips gespannt und hoffe Du nimmst uns wieder mit. :)
Benutzeravatar
Bronco Bomber
New York Lover
Beiträge: 713
Registriert: 07.01.2012, 06:20

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von Bronco Bomber »

Das war es schon........;)

Toller Bericht, hat wirklich Spaß ihn zu lesen :)
Bild
kordesh
New York Fan
Beiträge: 59
Registriert: 18.07.2017, 14:17

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von kordesh »

Nightwish80 hat geschrieben:Ich wollte eigentlich nie einen Bericht schreiben;-)
Ich bin gerade schon angefangen, deinen Baku-Bericht zu lesen ;-)
Marion hat geschrieben:Das war wirklich ein sehr schöner, spannender und einfach toll zu lesender Reisebericht. Ich "fürchte", du bist jetzt auch ein bisschen infiziert von dem Virus, den hier so viele mit dir teilen - dem New York Virus. Denn wenn man so begeistert ist, trotz echt widriger Verhältnisse (und die Kälte kann einem echt auf die Moral schlagen, da kann ich mitreden und der Rückflug war ja eine richtige Qual), dann hat es einen irgendwie gepackt und ich orakle mal, dass du spätestens nach dem nächsten Mal bei besserem Wetter ein neues, teures Hobby hast :mrgreen:

Danke dir! :kuss2:
Danke!

Das habe ich mir auch schon gedacht. Wenn ich bei dem Wetter schon so angefixt und begeistert bin, wie ist das dann erst bei gutem Wetter. 8) Mal gucken, was das noch so gibt. Allerdings muss man dazu sagen, dass mir n bisschen Wetterchen eigentlich nichts ausmacht. Ich fahre auch ganzjährig Rennrad und Mountainbike bei nahezu jedem Wetter. Hätte mich gewundert, wenn mir das Wetter die Laune vermiest.
Mein Kumpel, der dort geheiratet hat, war mittlerweile auch schon 4x in New York. Ist also auch so richtig an dem Virus erkrankt. Ist damit aber auch erst ca im Sommer 2014 angefangen. Hat also auch nen ordentlichen Schnitt vorgelegt.
Was mir dabei mal auffällt: Irgendwann vor der Reise hat er mir mal was von Infos aus einem Forum gesprochen. Worauf ich das dann hier gefunden habe. Und Fotos der Hochzeit hat er dort von nem Deutschen machen lassen... Christoph?! Bist du hier? Haaaaaaallooo. :lol: Sorry, dass dein Geschenk an Neujahr auf unserem "Frühstückstisch" gelandet ist. :mrgreen:

elsa hat geschrieben:Ich würde dir die Sitze in der ersten Reihe der Economy empfehlen. Die kosten nur ca. 50-70.- Aufpreis und du hast massig Beinfreiheit.
Habe mich beim einsteigen in das Flugzeug schon ein bisschen darüber geärgert, dass ich das Geld vorher nicht für die Sitze ausgegeben habe. Ich hatte mich zwischdurch sogar schon soweit durchgeklickt, dass ich die Sitze ausgesucht hatte und dann aber gedacht habe: "Nee. Gibst jetzt keine 150€ pro Person für beide Strecken mehr aus, wegen dem bisschen Beinfreiheit. Reservierst einfach beim Online Check-In" - Fehler. :roll: Macht dann an Aufpreis aber auch nicht mehr soooo viel aus zur Premium Economy. Mal beim nächsten ordenltich recherchieren.
roca hat geschrieben:Schöner und emotionaler Bericht. Auch ich bin auf die kommenden Trips gespannt und hoffe Du nimmst uns wieder mit. :)
Danke. Jau. Werde ich. Hat spass gemacht. Schon alleine, weil man beim Schreiben das Ganze schön Revue passieren lassen kann.
Bronco Bomber hat geschrieben:Das war es schon........;)

Toller Bericht, hat wirklich Spaß ihn zu lesen :)
Das war es tatsächlich schon. Hat für meinen ersten Eindruck aber gereicht :wink:
Benutzeravatar
gila
Moderatorin
Beiträge: 11645
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von gila »

Hej, man muss auch mal unbequem sitzen, dann tun nächstes Mal die 150 gar nicht weh *hahahaha*
NYC 2008 - 2009 - 2011 - 2012 - 2013 - 2015 - 2016 - 2018 ... die restliche Zeit verbringen wir auf dem Meer ... http://www.gila.at
Reise-Blog: http://blog.josterlausi.com/ zurzeit: AIDA-Reisen 2016
Benutzeravatar
lunixt
New York Lover
Beiträge: 694
Registriert: 02.03.2012, 18:04
Kontaktdaten:

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von lunixt »

Ich habe auch mal mitgelesen. Vielen Dank! Sehr unterhaltsam und irgendwie immer wieder schön gerade von "Ersttätern" die Eindrücke geschildert zu bekommen. Das verkürzt noch mal die nächsten Wochen Wartezeit ;).
*03.10.2012 - 12.10.2012
*22.05.2013 - 29.05.2013
*05.10.2016 - 10.10.2016
*27.03.2018 - 01.04.2018


http://www.christianpust.com
kordesh
New York Fan
Beiträge: 59
Registriert: 18.07.2017, 14:17

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von kordesh »

Oh oh... Mich zieht es immer wieder in dieses Forum, um diverse Reiseberichte zu lesen. Ihr hattet wohl recht mit eurer Einschätzung, dass man etwas angefixt wird von dieser Stadt, wenn man einmal da gewesen ist. Das durchgucken der Fotos abends auf dem Ipad treibt mir immer wieder ein Grinsen ins Gesicht und es gibt noch so viel zu sehen:

+ Memorial
+ Aussichtplattform auf dem One World Trade Center
+ Highline
+ Helikopterflug
+ Staten Island Ferry
+ Basketballspiel :mrgreen:
+ viele Sachen im Central Park
+ ...

Reicht ja schon wieder locker für nen Trip wenn man bedenkt, wie gemütlich wir alles angegangen sind... mal ganz abgesehen von den anderen Stadteilen die es zu erkunden gilt und die diversen nicht so bekannten Attraktionen... Ich gucke auch ständig nach Preise für das Archer Hotel und Flügen im Herbst. Im Sommer geht es erst für einen Roadtrip an die Mittelmeerküste (Genua - Barcelona oder so) und so spontan im Frühjahr finde ich ein bisschen zu nah an der letzten Reise. :roll:
Mal gucken, was kommt. Ich werde wieder berichten. Vielleicht heißt dann ja bald schon ein neuer Thread "T-200 Tage... NYC die Zweite..." :mrgreen:
Benutzeravatar
lunixt
New York Lover
Beiträge: 694
Registriert: 02.03.2012, 18:04
Kontaktdaten:

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von lunixt »

Helikopterflug wird sicher seit heute wieder mal heiß diskutiert werden :-(. Gab nen Absturz bzw. ne Notlandung im East River (sieht auf den ersten Blick eig. gar nicht so schlimm aus, aber 5 von 6 Insassen sind dabei um´s Leben gekommen :(.
*03.10.2012 - 12.10.2012
*22.05.2013 - 29.05.2013
*05.10.2016 - 10.10.2016
*27.03.2018 - 01.04.2018


http://www.christianpust.com
Benutzeravatar
Marion
New York Experte
Beiträge: 28526
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von Marion »

Das Leben ist gefährlich, es endet mit dem Tod. Unfälle können leider immer passieren und damit muss man leben, sonst würde man morgens nicht ins Auto steigen. Im Verhältnis dazu, wieviele Hubschrauber jeden Tag in der Stadt unterwegs sind, passiert eigentlich wenig. Und es hätten vielleicht mehr Insassen überleben können, wenn es im Moment nicht so schrecklich kalt wäre. Ich weiß nicht, wie lange man bei den derzeitigen Wassertemperaturen überleben kann, aber ich fürchte nicht sehr lange. Vom Aufprall her sieht es auf dem Video nicht so aus, als wenn sie sofort gestorben wären.
AndreK
New York Fan
Beiträge: 108
Registriert: 28.04.2016, 15:41

Re: T-30 Tage... NYC die Erste...

Beitrag von AndreK »

Danke für deinen tollen Bericht :D und entdecke mich selber wieder , wie ich (vor)gefreut habe und die Stadt zum 1.Mal erlebt habe... im Dezember fliegen wir zum 2. hin und das erste mal im Winter... :)

LG Andre
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste