Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.16

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Antworten
Queen_of_Charmanders
New York Lover
Beiträge: 231
Registriert: 13.01.2015, 19:14
Wohnort: Südhessen :)

Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.16

Beitrag von Queen_of_Charmanders »

*insert here ein Röcheln* "Es leeeebt~!" *insert here Blitz und Donner in einer stürmischen Nacht*

So oder so ähnlich kann man meine Lage tatsächlich beschreiben, mich gibt's immer noch. Irgendwie. Leider ist meine Zeit zurzeit sehr angebunden und das hat sich arg auf meine Muse niedergeschlagen - weswegen mein erster Bericht wohl mehr oder weniger auf Eis liegt. :oops:
Deshalb wird es hier auch nur ein paar Bildchen geben. Und mit 'ein paar' meine ich leider auch nur ein paar. Meine Kamera war bockig und gefühlt 95 Prozent meiner Fotos konnte ich nach Ankunft daheim gleich wieder löschen - ich kann mit Stolz behaupten, dass ich mit Glanz und Gloria das Diplom in 'Verwackelt und Unscharf zur selben Zeit' bestanden habe. Ich war willig, die Kamera nicht. Vielleicht bin ich einfach auch geistlich zu blond auf ein Knöpfchen zu drücken. Anyway, ich schweife wieder ab.
Hier gibt's jede Woche Bildchen von 3 Tagen, was dann im Vergleich zum ersten Bericht ratzifatzi geht. :lol:

Tag 1 - Dienstag, 16.02.2016
Bild
Bild
(prefered seat in der Economy - der Aufpreis hat sich gelohnt :daumen2: )
Bild
("Frühstück" x.x)
Bild
(Mittagessen)
Bild
Bild
Bild
Bild


[Tag 2 - Mittwoch, 17.02.2016
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(Lychee-Eistee - ich könnte mich drin baden *_*)
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(die haben Einstein weg gemacht - I don't like :cry: )
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Tag 3 - Donnerstag, 18.02.2016
Bild
Bild
Bild
(ich weiß nicht wieso aber das ist mit dem Eisbärfoto mein ganzer Stolz :oops: )
Bild
Bild
Bild
Bild
(besagtes Eisbärfoto)
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(ich nenne es "Drama, Baby, Drama - die Handtasche muss leben!" alias den Drama-Bär xD)
Bild
Bild


Nächste Woche geht's dann nach Philadelphia, Ground Zero und Roosevelt Island samt Miniabstecher nach Brooklyn. :D

(edit: da ist mir doch der verdammte Firefox beim Absenden abgeschmiert und ich durfte alles nochmal machen >.< )
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3137
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.

Beitrag von Hawkeye »

Der Bronx Zoo...steht schon ewig auf meiner Liste, und nie isses bisher was geworden.... ich sollte endlich mal Zeit finden den mitzunehmen... mal sehen, vielleicht klappts dieses mal... wäre doch relaxter Geburtstagstrip den Tag im Bronx Zoo zu verbringen....
Queen_of_Charmanders
New York Lover
Beiträge: 231
Registriert: 13.01.2015, 19:14
Wohnort: Südhessen :)

Re: Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.

Beitrag von Queen_of_Charmanders »

Definitiv! :D
Ich kann den Bronx Zoo nur empfehlen - die Tiere haben große Gehege und durch die Größe verläuft sich das an Menschen auch gut.
(Nach 5.5 Stunden hatte ich noch nicht mal alles gesehen und nur die Kälte hat mich mehr oder weniger aus dem Zoo getrieben :lol: )
Marion
New York Experte
Beiträge: 28533
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.

Beitrag von Marion »

Kann den Zoo auch empfehlen, hat mir gut gefallen. Obwohl ich bei Zoos ja immer hin- und hergerissen bin...
Queen_of_Charmanders
New York Lover
Beiträge: 231
Registriert: 13.01.2015, 19:14
Wohnort: Südhessen :)

Re: Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.

Beitrag von Queen_of_Charmanders »

Da tumblr gerade mit dem Uploaden ein wenig rumbockt, geht's mit weniger Tagen weiter als gedacht. :/

Tag 4 - Freitag, 19.02.2016
Bilderlos, da Ausdauer-Shopping in New Jersey und früh zu Bett gehen, weil es am nächsten Tag zur unchristlichen Zeit losging :oops:

Tag 5 - Samstag, 20.02.2016
Philadelphia :D
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Tag 6 - Sonntag, 21.02.2016
Brunch bei 230 5th, Zwischenstopp bei Magnolia, Victoria's Secret samt Musical
ich hab's mir an meinem Geburstag gut gehen lassen :lol:
Bild
Bild
Bild
(mutterseelenallein so ganz ohne andere Touristen die einem den Ellenbogen in die Seite rammen - das war wirklich gespenstig)
Bild

und ich habe trotz Angst alleine im Dunkeln loszuziehen es doch geschafft es zu tun - ich war stolz wie Bolle :D
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.

Beitrag von saselie »

Also die Bilder die auf der bockigen Kamera übrig geblieben sind, sind super-super schön!
Queen_of_Charmanders
New York Lover
Beiträge: 231
Registriert: 13.01.2015, 19:14
Wohnort: Südhessen :)

Re: Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.

Beitrag von Queen_of_Charmanders »

Danke schön! :oops:
Queen_of_Charmanders
New York Lover
Beiträge: 231
Registriert: 13.01.2015, 19:14
Wohnort: Südhessen :)

Re: Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.

Beitrag von Queen_of_Charmanders »

Weiter geht's mit einer Studie in Grau - Roosevelt Island (und ein ganz klein wenig Prospect Park).

Tag 7 - Montag, 22.02.2016
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Marion
New York Experte
Beiträge: 28533
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.

Beitrag von Marion »

Die nicht-bockigen Bilder sind wirklich sehr schön! :)
Saphix
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 24.01.2016, 20:24

Re: Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.

Beitrag von Saphix »

:daumen2:

Deine Bilder sind wirklich toll! Freu mich schon auf die Fortsetzung! :)

Ich les mal interessiert mit, NY im Winter, das ist bei uns auch noch in der Verlosung für unseren Urlaub im Februar 2017(die andere Option ist u.a. Florida :lol: ). Irgendwie reizt es mich schon sehr, obwohl ich ein bißchen Bammel vor dem Wetter habe. :angst:

LG
Manu
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.

Beitrag von saselie »

Saphix hat geschrieben::daumen2:

Deine Bilder sind wirklich toll! Freu mich schon auf die Fortsetzung! :)

Ich les mal interessiert mit, NY im Winter, das ist bei uns auch noch in der Verlosung für unseren Urlaub im Februar 2017(die andere Option ist u.a. Florida :lol: ). Irgendwie reizt es mich schon sehr, obwohl ich ein bißchen Bammel vor dem Wetter habe. :angst:

LG
Manu
Hallo Manu/Saphix,

also ich war nun schon 3 mal im Januar und einmal Ende März/Anfang April.

Im Januar kann es dich halt schon kalt erwischen, aber wie sagt man so schön: es gibt kein schlechtes Wetter, nur....

Die Preise im Januar/Februar sind echt top und gerade bei den Aussichtsplattformen kann man sich super frei bewegen und allgemein ist halt in der Stadt nicht so viel los mit Touris. Kannst dir ja mal meine Reiseberichte anschauen (in meiner Signatur).

Aaaaaber und nun bin ich dir keine große Hilfe :mrgreen: nächsten Januar bin ich ausnahmsweise mal nicht in NY sondern in Florida inkl. Cruise :mrgreen:

Nach dem ersten Mal NY im Januar dachten wir uns: boah, und jetzt noch ne Woche ins Warme zum auftauen...das wärs!! Gesagt, getan. Im Januar 2015 waren wir erst ne Woche in NY und anschließend noch eine Woche in Florida und auf einer Cruise. Das war der Megaurlaub. Im Prinzip gefühlt 3 Urlaube in einem. Vielleicht wäre das ja noch etwas für dich!?
Queen_of_Charmanders
New York Lover
Beiträge: 231
Registriert: 13.01.2015, 19:14
Wohnort: Südhessen :)

Re: Queenie (diesmal wirklich) allein in New York 16.-26.02.

Beitrag von Queen_of_Charmanders »

Ich kann mich saselie nur anschließen - die Kleidung machts. :D
Ich hatte mich damals zumindest gefühlt auf eine Nordpol-Expedition vorbereitet (sogar für nächstes Jahr ein Jacken-Upgrade gegönnt, wobei das eher für San Francisco angedacht ist), aber von den Temperaturen war das echt unbeständig. Von 2 bis 17 Grad, Schneeregen, Regen und strahlender Sonnenschein - es war alles dabei. Was mich aber nicht wirklich abhält im gleichen Zeitraum nächstes Jahr wieder hinzufahren. :lol:
(wobei eigentlich auch nur der Wind fies war)
Antworten