Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2676
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von Alexander_P »

Dein Bericht spricht eigentlich gegen Gruppenreisen. ;)

DFT
gila
Moderatorin
Beiträge: 11665
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von gila »

nur "eigentlich"? Ein Alptraum...egal in welcher Stadt ;-)
Queen_of_Charmanders
New York Lover
Beiträge: 231
Registriert: 13.01.2015, 19:14
Wohnort: Südhessen :)

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von Queen_of_Charmanders »

Ich fand's abgesehen vom Hotel, zwei Programmpunkten und dem 'Such die Gruppe' eigentlich im Großen und Ganzen ganz schön. :(
gila
Moderatorin
Beiträge: 11665
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von gila »

Das ist das Wichtigste! Für mich wäre beim 2. 'Such die Gruppe' Schluss... Jetzt weiß ich wieder, warum ich keine Gruppenreisen buche ;-) Aber so ist jeder anders, Hauptsache, der eigene Urlaub gefällt am besten! Den anderen muss man keinen Gefallen tun :-)
Maleja
New York Experte
Beiträge: 1984
Registriert: 22.11.2012, 23:26

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von Maleja »

Meine ersten drei USA Reisen (der Westen, der Osten und Florida) waren Gruppenreisen und sie waren toll. Bei der zweiten (der Osten) sind wir über 7000 Kilometer gefahren und haben über. 10 Bundesstaaten besucht (hätten wir nie alleine geschafft)
Nun versuche ich es das erste mal allein (die zweimal davor zu zweit)
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von Nightwish80 »

Den Urlaub macht man ja nicht für andere, sondern für sich.
Ich finde es gut, dass solche Reisen angeboten werden.
Es ist doch für Alleinreisende ideal.
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2676
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von Alexander_P »

Nightwish80 hat geschrieben:Den Urlaub macht man ja nicht für andere, sondern für sich.
Ich finde es gut, dass solche Reisen angeboten werden.
Es ist doch für Alleinreisende ideal.
Wenn man als Alleinreisender unsicher ist und Führung/Anschluss braucht, klar.
Aber man gibt damit die ganzen Vorteile (man muss sich niemandem unterordnen, keine Kompromisse, kann sein Tempo machen, nur die eigenen Interessen usw.) fallen dann weg.
Vom Preis mal ganz abgesehen.
Queen_of_Charmanders
New York Lover
Beiträge: 231
Registriert: 13.01.2015, 19:14
Wohnort: Südhessen :)

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von Queen_of_Charmanders »

Maleja hat geschrieben:Meine ersten drei USA Reisen (der Westen, der Osten und Florida) waren Gruppenreisen und sie waren toll. Bei der zweiten (der Osten) sind wir über 7000 Kilometer gefahren und haben über. 10 Bundesstaaten besucht (hätten wir nie alleine geschafft)
Nun versuche ich es das erste mal allein (die zweimal davor zu zweit)
Ich drücke dir die Daumen, dass dir die nächste alleine auch gefällt. :3
Aber bei der zweiten habt ihr wirklich viel geschafft - das ist wirklich Wahnsinn! :D
Alexander_P hat geschrieben: Wenn man als Alleinreisender unsicher ist und Führung/Anschluss braucht, klar.
Aber man gibt damit die ganzen Vorteile (man muss sich niemandem unterordnen, keine Kompromisse, kann sein Tempo machen, nur die eigenen Interessen usw.) fallen dann weg.
Vom Preis mal ganz abgesehen.
Naja es kommt halt drauf an, welche Reise du buchst. ._.
Ich hatte nur am Samstag ein volles Tagesprogramm - danach war nur vormittags 'Gruppenprogramm' (von den 4 Tagen war auch einer komplett frei).
Und gerade beim Preis hätten mich im diesem Falle das gleiche Hotel + gleicher Flug + Verpflegung + Eintrittskosten mehr gekostetet als wenn ich unabhängig über den Teich geflogen wäre.
Manche sind teurer ja, aber manche kommen einem billiger - ich hatte einige Gruppenreisen verschiedener Anbieter mit dem Reisebüro unter die Lupe genommen (stundenlang) und auch ausgerechnet.
(Und das gilt nicht nur für New York. Ich liebäugle mit einer Gruppenreise nach Australien und Neuseeland die 1.5 Monate dauert. Hier würde ich auch einiges an Geld sparen, als wenn ich da alleine rüber mache.)
Aber im Prinzip muss jeder selbst wissen ob er eine Gruppenreise machen möchte oder eben nicht. :D
Ich fand es toll und das lass ich mir nicht nehmen. :oops:
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von Nightwish80 »

Alexander_P hat geschrieben:
Nightwish80 hat geschrieben:Den Urlaub macht man ja nicht für andere, sondern für sich.
Ich finde es gut, dass solche Reisen angeboten werden.
Es ist doch für Alleinreisende ideal.
Wenn man als Alleinreisender unsicher ist und Führung/Anschluss braucht, klar.
Aber man gibt damit die ganzen Vorteile (man muss sich niemandem unterordnen, keine Kompromisse, kann sein Tempo machen, nur die eigenen Interessen usw.) fallen dann weg.
Vom Preis mal ganz abgesehen.
Das muss man alles individuell sehen.
Ob es Preis oder Programm ist..
Wie gesagt ich sehe alles nicht so negativ.
elsa
New York Experte
Beiträge: 1392
Registriert: 21.04.2009, 10:19

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von elsa »

Queen_of_Charmanders hat geschrieben:[quote="Maleja]
Alexander_P hat geschrieben:
Naja es kommt halt drauf an, welche Reise du buchst. ._.
Ich hatte nur am Samstag ein volles Tagesprogramm - danach war nur vormittags 'Gruppenprogramm' (von den 4 Tagen war auch einer komplett frei).
Und gerade beim Preis hätten mich im diesem Falle das gleiche Hotel + gleicher Flug + Verpflegung + Eintrittskosten mehr gekostetet als wenn ich unabhängig über den Teich geflogen wäre.
Manche sind teurer ja, aber manche kommen einem billiger - ich hatte einige Gruppenreisen verschiedener Anbieter mit dem Reisebüro unter die Lupe genommen (stundenlang) und auch ausgerechnet.
(Und das gilt nicht nur für New York. Ich liebäugle mit einer Gruppenreise nach Australien und Neuseeland die 1.5 Monate dauert. Hier würde ich auch einiges an Geld sparen, als wenn ich da alleine rüber mache.)
Aber im Prinzip muss jeder selbst wissen ob er eine Gruppenreise machen möchte oder eben nicht. :D
Ich fand es toll und das lass ich mir nicht nehmen. :oops:
Also, dass dir eine Gruppenreise (nach NYC) billiger kommt, bestreite ich jetzt einfach mal. Das stimmt so sicher nicht. Es braucht definitiv mehr Zeit, Recherche und Flexibilität, damit man gute Angebote nutzen kann......aber am Preiswertesten ist es bestimmt, wenn man sich alles selber zusammensucht/zusammenstellt.

Und noch ein Vorteil (weil ich gerade deine negative Kritik gelesen hab): Buche ich "solo", suche ich mir mein Hotel (abgesehen von der Abhängigkeit von Schnäppchen) selbst aus und kann wenn ich einen guten Preis finde, vorab Bewertungen etc. studieren.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von Nightwish80 »

Ich finde wir sollten das Thema Gruppenreise mal beiseite lassen und uns an dem Reisebericht von Queen erfreuen.
Für jeden gibt es die passende Art zu Reisen und jede hat ihre Berechtigung!
Queen_of_Charmanders
New York Lover
Beiträge: 231
Registriert: 13.01.2015, 19:14
Wohnort: Südhessen :)

Re: Queenie (fast) allein in New York 22.05.15-31.05.15

Beitrag von Queen_of_Charmanders »

@ elsa:
Ich redete davon das mich im gleichen Hotel und Flug zum gleichem Zeitraum es billiger gekommen ist. So hatte ich das auch von Alexander aufgefasst. :shock:
Klar, wenn ich zum Beispiel ein Hotel in LIC buche und auch vielleicht beim Flug umsteige und ich flexibel mit dem Urlaub bin kommt es mich billiger.
Und ja es gibt auch Gruppenreisen die teurer sind als wenn ich gleichen Zeitraum im gleichem Hotel buchen würde. Das habe ich auch erwähnt. Sowas muss man eben vorher durchkalkulieren.
Ansonsten vergleichen wir hier meiner Meinung nach gefühlt Äpfel mit Birnen. ._.


Und ich schließe mich Nightwish Aussage an. :3
Antworten