Familienurlaub in NYC 2.0

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Marion
New York Experte
Beiträge: 28544
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Marion »

chrisch-f hat geschrieben:Also in Jersey Gardens wollen die 5$ für die Miete eines Einkaufswagen haben wenn ich mich noch recht erinnere.
Inzwischen sind es $6, von denen man bei Rückgabe sagenhafte 50 Cent zurück bekommt ;) Aber das Ding war jeden Dollar wert, denn die Schlepperei ist schon nervig.
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2678
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Alexander_P »

Saarbotakt hat geschrieben: Jap, genau zu den Laden geht es. Scheint so, als hättest du die Strecke schonmal hinter dich gebracht. Weisst du zufällig noch, was dich das Taxi gekostet hat?

Und vielen Dank für den Hinweis!!!
Nein, ich war noch nicht dort, aber google ist mein Freund ;)
Google spuckt den Laden als erstes aus, wenn man Ort und concert eingibt. Auf der Seite des Ballrooms gibt es dann den Hinweis auf NJTransit unter "directions". Man müsste zwar auch mit dem Bus hinkommen, aber da muss man dann irgendwo umsteigen, glaube ich.
Was das Taxi kostet, kann ich dir deshalb leider nicht sagen.
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2678
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Alexander_P »

Finde ich schon etwas frech, für nen Einkaufswagen Geld zu verlangen. Die wollen schließlich möglichst viel verkaufen und das machen sie nur, wenn man nicht alles in der Hand schleppen muss.
Würde ich boykottieren und dann lieber einen Koffer mitnehmen!
Saarbotakt
New York Fan
Beiträge: 113
Registriert: 03.06.2014, 12:55

Re: Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Saarbotakt »

Alexander_P hat geschrieben:
Saarbotakt hat geschrieben: Jap, genau zu den Laden geht es. Scheint so, als hättest du die Strecke schonmal hinter dich gebracht. Weisst du zufällig noch, was dich das Taxi gekostet hat?

Und vielen Dank für den Hinweis!!!
Nein, ich war noch nicht dort, aber google ist mein Freund ;)
Google spuckt den Laden als erstes aus, wenn man Ort und concert eingibt. Auf der Seite des Ballrooms gibt es dann den Hinweis auf NJTransit unter "directions". Man müsste zwar auch mit dem Bus hinkommen, aber da muss man dann irgendwo umsteigen, glaube ich.
Was das Taxi kostet, kann ich dir deshalb leider nicht sagen.
Danke! Wäre wohl zu einfach gewesen wenn ich auf der Seite des Veranstalters direkt nachgeschaut hätte. :oops:
Marion
New York Experte
Beiträge: 28544
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Marion »

Alexander_P hat geschrieben:Finde ich schon etwas frech, für nen Einkaufswagen Geld zu verlangen. Die wollen schließlich möglichst viel verkaufen und das machen sie nur, wenn man nicht alles in der Hand schleppen muss.
Würde ich boykottieren und dann lieber einen Koffer mitnehmen!
Ja, ich finde das auch nicht toll. Aber spätestens, wenn man drei Tüten in der Hand hat, wird man schwach ;) Wegen dem Koffer war ich eigentlich ganz froh, weil wir auf der Rückfahrt in einen Mega-Stau gekommen sind. Wir konnten dann einfach unterwegs aussteigen. Die Leute, die einen Koffer im Laderaum hatten, mussten bis zum bitteren Ende durchhalten.
Saarbotakt
New York Fan
Beiträge: 113
Registriert: 03.06.2014, 12:55

Re: Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Saarbotakt »

Dank Ronny, habe ich gerade bei Megabus eine Tagestour nach Philadelphia gebucht. Inklusive Sitzplatzreservierung 48 $ für 4 Personen :D
Habe uns die Sitzplätze mit dem Tisch reserviert, dann kann man die Fahrzeit auch mit Kartenspielen verbringen und die Kids sind beschäftigt.

Jetzt muss ich mich nur noch schlau machen, was man in Philadelphia so machen kann, ausser der Rocky-Treppe. Museen sind ja für uns so garnichts...
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2678
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Alexander_P »

Independence Hall ist fast schon ein Muss in Philly.
Genauso wie die Liberty Bell.
Reading Terminal Market gibts lecker Essen.
Toll fand ich auch die USS New Jersey.
Saarbotakt
New York Fan
Beiträge: 113
Registriert: 03.06.2014, 12:55

Re: Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Saarbotakt »

Mal noch ne doofe Frage:
Gestern haben wir unsere neue Küche bekommen. Ausser den WMF-Töpfen funktioniert natürlich keiner der Töpfe und Pfannen uf dem Induktionskochfeld.
Wir waren eben mal schauen, was vernünftige Töpfe kosten...
Da wir in absehbarer Zeit nach NYc fliegen, kam dann die Frage auf, ob man bei Töpfen/Pfannen evtl auch ein Schnäppchen machen kann.
Hat da jemand Erfahrung?
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Nightwish80 »

Saarbotakt hat geschrieben:Mal noch ne doofe Frage:
Gestern haben wir unsere neue Küche bekommen. Ausser den WMF-Töpfen funktioniert natürlich keiner der Töpfe und Pfannen uf dem Induktionskochfeld.
Wir waren eben mal schauen, was vernünftige Töpfe kosten...
Da wir in absehbarer Zeit nach NYc fliegen, kam dann die Frage auf, ob man bei Töpfen/Pfannen evtl auch ein Schnäppchen machen kann.
Hat da jemand Erfahrung?
Kann dir leider nicht helfen, aber nehmen Töpfe und pfannen nicht viel Platz im Koffer ein? Vor allem auch gewicht?
Da würde ich lieber im Internet oder im abverkauf mal schauen.
Stufflin
New York Lover
Beiträge: 834
Registriert: 07.09.2006, 15:37
Wohnort: Westerwald

Re: Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Stufflin »

Ich bin leidenschaftliche Küchenzubehör-Shopperin und finde Geschäfte wie Williams-Sonoma, Broadway Panhandler oder den ersten Stock bei Zabar's ganz toll. Habe zwar noch nicht gezielt nach Töpfen gesucht, aber trotzdem habe ich den Eindruck, dass gerade die "besseren" Topfmarken in NY ein ganzes Stück teurer sind.

Was man allerdings sehr günstig finden kann sind Gusseisen-Pfannen in verschiedenen Variationen, z.B. von der Marke "Lodge". Ich habe gehört es soll Leute geben, die sowas im Koffer mit nach Hause nehmen :wink: :oops: :oops: Und Gusseisen funktioniert ja auch auf Induktionsherden.

Wenn Du keine Unsummen ausgeben willst, guck Dir mal die 365+ Serie von Ikea an. Die benutzen sowohl meine Mutter als auch ich seit Jahren auf unseren Induktionsherden und wir sind zufrieden. Ist vielleicht nochmal was anderes, wenn man einen Topf mit einem wirklich dicken und schweren Boden hat, aber ich finde die reichen trotzdem vollkommen.
Saarbotakt
New York Fan
Beiträge: 113
Registriert: 03.06.2014, 12:55

Re: Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Saarbotakt »

Gestern wurde uns bewusst, dass es nur noch 2,5 Wochen bis zum Ablug sind.
Haben dann gleich mal für meine Frau und mich ESTA neu beantragt (für die Kinder ist es noch bis 3 Tage nach unserem Heimflug gültig) und mal die ganzen Daten für Flüge, Hotelbuchung, Explorer Pässe zusammen gesucht. Schnell alles als pdf eingescannt und auf unseren iphone´s gespeichert. Dann hat man zumindest noch ne Kopie zur Sicherheit falls die ausgedruckten Unterlagen weg kommen sollten.
Wir haben uns nun doch entschieden, per Subway zum Hotel zu fahren. Es ist einfach deutlich günstiger als per Taxi oder Shuttle. Für den Airtrain werden wir uns die Zehnerkarte holen und bezahlen somit zu viert nur 25 $, auch wenn wir nur 8 der 10 Fahrten benötigen.
Wir haben uns auch entschlossen, unserem Sohn zum Geburtstag einen Rundflug über Manhattan zu schenken. Da wir den Bruder dann schlecht nicht mitfliegen lassen können, sind wir schlußendlich doch zu viert im Hubschrauber und sind momentan auf der suche nach guten Angeboten. Das scheint aber ein sinnloses Unterfangen zu sein. Im Endeffekt werden wir wohl vor Ort am Vormittag versuchen einen Flug für den Nachmittag zu erhalten. Dann kann man auch wenigstens das Wetter und somit die Sicht abschätzen. Abends gehts dann für das Geburtstagskind (ohne Bruder) mit mir zu den Yankees. Hier werde ich mich mal die nächsten Tage noch bei stubhub.com einarbeiten.

Noch eine Frage wegen dem 9/11 Memorial. Ich komm da mit Memorial, Visitor-Center, Museum,... irgendwie durcheinander. Wenn ich zu den Brunnen möchte, brauche ich hierfür Tickets oder ist das tatsächlich kostenlos? Falls ja, muss ich irgendwas reservieren oder einfach hingehen, anstellen, Sicherheitscheck und fertig? Sorry für die blöde Frage, aber ich bekomme das irgendwie nicht auf die Reihe, auch wenns schon unzählige Male erklärt wurde.

Irgendwo hatte noch jemand was von Coupons für den M&M-Store geschrieben. Ich hatte im Internet jetzt nur welche für den online-Shop gefunden. Gibt es auch welche für den Laden am TS?

Nur noch 18 Tage...
Marion
New York Experte
Beiträge: 28544
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Familienurlaub in NYC 2.0

Beitrag von Marion »

Der Zugang zum Memorial ist kostenlos und inzwischen ist es auch ein öffentlicher Platz ohne Sicherheitskontrolle.
Antworten