7 Monate New York - gestern ging's los!

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Michael 1973
New York Fan
Beiträge: 77
Registriert: 19.10.2013, 12:01
Wohnort: Frankfurt

7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von Michael 1973 »

Weiterhin gute Besserung. hoffe das wird alles wieder gut. Kopf hoch


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Maleja
New York Experte
Beiträge: 1984
Registriert: 22.11.2012, 23:26

Re: 7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von Maleja »

Auch von mir weiter alles alles gute und baldige Genesung. Wie sieht denn eine Behandlung gegen diese Pilze aus?
CorneliaBG
New York Lover
Beiträge: 249
Registriert: 22.09.2009, 17:09
Kontaktdaten:

Re: 7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von CorneliaBG »

@JuliBe: Das hat du richtig verstanden, der Doktor bei dem ich hier bin ist auch Umweltmediziner. (Für alle die mal schauen wollen http://johanningmd.com/ )

@Maleja: genau das ist das große Problem: Es gibt ein paar Leute, die sich damit auskennen und der eine sagt Hü und der andere Hott. Und manche sagen dass gerade der aspergillus kaum zu therapieren sei, andere verschreiben bestimmte detox medikamente und meiner sagt abwarten, das verstoffwechselt sich in den kommenden Monaten und Sauna (wobei Infrarotsauna wohl wirklich sehr gut entgiften soll). Und man sitzt hier, es geht einem dreckig und weiß nicht wem man glauben soll. Du fragst 3 Leute und bekommst 4 Meinungen.
Maleja
New York Experte
Beiträge: 1984
Registriert: 22.11.2012, 23:26

Re: 7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von Maleja »

Oh glaube das ist das schlimmste nicht zu wissen was einem wirklich hilft gesund zu werden. ....verstoffwechselt sich in den nächsten Monaten, das ist ein dehnbarer Begriff und wenn man drauf wartet gesund zu werden können Monate zu Jahren werden. Wie äußert sich so eine Vergiftung denn
Marion
New York Experte
Beiträge: 28539
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: 7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von Marion »

Immerhin hast du eine Diagnose, auch wenn dir das im Moment nicht hilft. Aber die Ungewissheit war ja noch schlimmer! Weiterhin gute Besserung, liebe Conny.
Nacaya
New York Lover
Beiträge: 331
Registriert: 08.09.2013, 12:48
Wohnort: Aurich

Re: 7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von Nacaya »

Was ich mich gerade frage: Penicillum notatum. Hast du dann auch ein Problem, wenn du Penicillin wegen irgendetwas nehmen musst? Oder ist da keine Überreaktion zu befürchten?

Auf alle Fälle gute Besserung! Hast du die Möglichkeit, eine von dir erwähnte (Infrarot-)Sauna zu besuchen? Vielleicht kann das ja wirklich etwas beschleunigen..
MaryK
New York Fan
Beiträge: 100
Registriert: 02.09.2013, 18:20
Wohnort: Ba-Wü

Re: 7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von MaryK »

Hallo liebe Cornelia,
wie gehts dir denn in der Zwischenzeit? Ich hoffe doch endlich besser, so dass du New York noch etwas geniessen kannst...
Wäre schön von dir zu hören...
Liebe Grüsse
Mary
CorneliaBG
New York Lover
Beiträge: 249
Registriert: 22.09.2009, 17:09
Kontaktdaten:

Re: 7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von CorneliaBG »

Hallo zusammen,
leider leider nein :-( Gestern war mein letzter Praktikumstag (das Praktikum war wirklich super großartig und hatte gestern sogar noch eine lustige Begegnung mit Guido Westerwelle im Aufzug, haha) , aber gesundheitlich bin ich immer noch nicht wirklich weiter (auch wenn meine Kollegin meinte, ich würde schon besser aussehen als vor ein paar Wochen). In einer Woche kommt meine Mutter zu mir und zu Ostern wird es zurück nach Deutschland gehen, bis dahin habe ich hier noch ein paar weitere Arzttermine und in Deutschland auch schon einige. Ein Elend. Ich hoffe nach wie vor möglichst bald doch noch eine Therapie zu finden, die anschlägt und dann im Mai nochmal herzukommen und danach in Deutschland wieder Fuß zu fassen. Ich versuche euch auf dem Laufenden zu halten und bedanke mich auch jetzt wieder für eure Anteilnahme und Sorge und Hilfe!!!
Marion
New York Experte
Beiträge: 28539
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: 7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von Marion »

Hut ab, dass du durchgehalten hast! Ich hätte ziemlich wahrscheinlich das Handtuch geschmissen und wäre nachhause geflogen. Alles Liebe weiterhin für dich!
TipsenTuse
New York Fan
Beiträge: 93
Registriert: 19.11.2007, 08:18

Re: 7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von TipsenTuse »

Liebe Conny, genieße die letzten Tage in unserer Traumstadt.

Wenn deine Mama kommt würde es mich nicht wundern, wenn es schlagartig aufwärts mit dir geht. Knuddeln, mütterliche Wärme kann Wunder bewirken.....

Eine gute Restzeit und komm gut nach Deutschland zurück.
CorneliaBG
New York Lover
Beiträge: 249
Registriert: 22.09.2009, 17:09
Kontaktdaten:

Re: 7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von CorneliaBG »

Danke euch beiden!

@Marion: ja ich bin froh es durchgezogen zu haben, aber was auf den ersten Blick paradox scheint, ist es auf dem zweiten nicht: das Praktikum war mit Abstand das positivste in meinem aktuellen Leben und hat mir -obwohl ich sozusagen"eingeschränkt" war - so viel gebracht (sowohl beruflich, wenn ich hoffentlich gesunde und wieder arbeiten kann, als auch menschlich) dass ich mich dessen nicht berauben wollte. Fand ew aber auch toll wie meine Chefin es mir gesagt und geschrieben hat wie toll sie das fand dass ich trotz dem dass es mir so dreckig ging immer da war und sie weiß dass es nicht selbstverständlich ist.
Maleja
New York Experte
Beiträge: 1984
Registriert: 22.11.2012, 23:26

Re: 7 Monate New York - gestern ging's los!

Beitrag von Maleja »

Einfach klasse das du nicht aufgegeben hast. Ich hätte es wahrscheinlich nicht durchgehalten. Alles gute weiterhin das du wirklich bald wieder ganz gesund bist.
Könntest du denn dort wo du warst noch weiter arbeiten?
Antworten