23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
gila
Moderatorin
Beiträge: 11699
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von gila »

Da hast du Recht, Marion. Sowas von nicht lustig für mich...
Marion
New York Experte
Beiträge: 28544
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von Marion »

gila hat geschrieben:Da hast du Recht, Marion. Sowas von nicht lustig für mich...
Das geht mir mit meinem Freund so, ich kann mich kaum halten vor Lachen, kugele auf dem Sofa rum, kann die Dialoge fast mitsprechen und er so... Hmmmm...
MissLeeLee
New York Lover
Beiträge: 335
Registriert: 07.04.2013, 02:16
Wohnort: Berlin

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von MissLeeLee »

ich bin auch dabei und freue mich auf den letzten tag und die geburtstagsüberraschung!
Millor
New York Fan
Beiträge: 68
Registriert: 08.10.2012, 17:17

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von Millor »

Bitte bitte seid mir nicht böse - ich brauch noch ein bisschen Zeit. Mache immer noch den Marathon "Arbeit - nach Hause - Mutti abholen - Krankenhaus - nach Hause - Haushalt - putzen etc. dazwischen Kind irgendwo "unterstellen"...
Hab gar keine Zeit für mich.
Ab 18. hab ich Urlaub, spätestens dann geht's weiter.
Einstweilen grüße ich Euch alle ganz lieb
Annette
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von Nightwish80 »

Mach dir doch keinen stress deswegen. es gibt wichtigeres.
Marion
New York Experte
Beiträge: 28544
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von Marion »

Liebe Annette,

mach dir keine Gedanken, Familie geht vor. Der Reisebericht läuft nicht weg und wir sind ja hier ;) Pass aber gut auf dich auf, dass du dir nicht zu viel zumutest :knuddel:

Gute Besserung weiterhin an den Papa.
Millor
New York Fan
Beiträge: 68
Registriert: 08.10.2012, 17:17

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von Millor »

Ganz lieben Dank!
Ich hab vorhin beschlossen, mich morgen mal einen ganzen Tag auszuklinken, ich hoffe, das klingt jetzt nicht lieblos, aber nach nunmehr fast drei Wochen muss ich einen Tag Kraft sammeln für den steinigen Weg, der jetzt vor uns liegt.
Nochmals Danke für Dein und Euer Verständnis.
Marion
New York Experte
Beiträge: 28544
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von Marion »

Das ist genau richtig. Man vergisst in solchen Situationen gerne mal, auf sich selbst auch zu achten. Und den Eltern nutzt es nichts, wenn du zusammen klappst. Du brauchst die Kraft!

Bloß kein schlechtes Gewissen haben. Deinem Papa geht es keinen Deut besser oder schlechter, wenn du dich mal einen Tag ausklinkst.
Millor
New York Fan
Beiträge: 68
Registriert: 08.10.2012, 17:17

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von Millor »

Dienstag, 28. Mai 2013 - Tag 6

Unser letzter "ganzer" Tag in der Stadt sollte ein ganz besonderer werden - Felix 12. Geburtstag! :birth:

Obwohl sonst gern mal morgenmuffelig, zeigte sich unser Kind erwartungsgemäß an diesem Tag bereits morgens um kurz nach sechs äußerst gut gelaunt! Das "happy birthday" hat er sich bereits vor dem Urlaub selbst auf der Trompete spielen müssen, ich hab ihn mit dem Handy aufgenommen und es ihm dann vorgespielt, dazu gabs den Geburtstagsmuffin von Elenis:

Bild

Jetzt wollte er natürlich unbedingt wissen, was denn die Geburtstagsüberraschung sei, auf die wir ihn schon seit Tagen "scharf" gemacht hatten. Also dann: TaTa: einen Heli-Rundflug über Manhattan zusammen mit Ralf. Erwartungsgemäß hat Felix sich wirklich saumäßig gefreut und hat gleich den Wetterbericht im Fernsehen eingeschaltet um zu schauen, wann denn die beste Flugzeit wäre.
Oh je, es war schon wieder Regen angesagt, allerdings erst für den frühen Nachmittag, so dass einem Flug am Vormittag hoffentlich nichts mehr im Weg stehen dürfte.
Da wir jetzt eh alle wach waren, richteten wir uns schnell und liefen zum nächstgelegenen Dunkin Donuts, um ein schnelles Frühstück einzunehmen (da es "Felix' Tag" war, durfte er heute das Programm mehr oder weniger bestimmen).
Danach gings mit der Sub zur Endhaltestelle South Street Ferry und von dort aus direkt zum nahegelegenen Heliport. Ich war ein bisschen angesäuert, weil Ralf sich vom erstbesten "Schlepper" bereitwillig anquatschen ließ und gleich hinterherdackelte, ich hatte eigentlich schon im Vorfeld "Liberty Helicopters" ausgesucht. Na egal, dachte ich "macht doch, was ihr wollt".
Meine beiden sparsamen Schwaben buchten selbstredend den günstigsten Flug, der 15 min. dauern sollte. Aber - glückliches Geschick - niemand sonst wollte die kleine Runde fliegen, so bekamen sie ein kostenloses Upgrade für die 20minütige Tour.


Bild


Bild

Kurz nach zehn Uhr gings los bis hoch etwa zum Yankee Stadium und wieder retour. Es muss das absolute Hammer-Erlebnis gewesen sein!! Meine zwei waren total begeistert und glücklich, als sie kurz vor halb elf wieder festen Boden unter den Füßen hatten.

Bild
Leider war der Boden zwar fest, aber nicht mehr lange trocken... :(

Kurze Zeit später begann es zu regnen und sollte den restlichen Tag auch nicht mehr damit aufhören.
So mussten wir die geplante Bootstour schweren Herzens streichen, aber Felix hatte ja noch einen "Plan B" in der Tasche!
Millor
New York Fan
Beiträge: 68
Registriert: 08.10.2012, 17:17

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von Millor »

So nahmen wir die nächste Sub Richtung Times Square und stiegen dort wegen des heftigen Regens um in den Bus und fuhren zum Pier 84, um möglichst trockenen Fußes zur "Intrepid" zu gelangen.

Da es doch einiges im Freien zu besichtigen gab, wurden wir schließlich doch ziemlich nass, konnten uns aber im Inneren der Intrepid immer wieder aufwärmen. Ich hatte mich am meisten auf die Innenbesichtigung der Concorde gefreut, dort durfte man aber nur im Rahmen einer Führung rein - schade.


Bild


Ralf und Felix besichtigten noch die "USS Grawler", ein UBoot, ich wollte mir die Enge wegen meiner ziemlich ausgeprägten Klaustrophobie aber nicht antun, ich fahr ja schon nicht gerne Aufzug... :oops:

Nach dem Besuch der Intrepid hatten wir schon wieder mal Kohldampf und Felix und ich hatten große Lust nochmals das "dogmatic" am Union Square aufzusuchen. Na ja nicht grad der nächste Weg, aber mit der Sub doch ganz gut machbar. Also wieder downtown zum Futtern.

Da wir nun schonmal in der Ecke waren, suchten wir auch den Donut Pub nochmals auf und schlürften heißen Kaffee.
Ralf hat sich übrigens noch für einen sog. "old fashioned donut" entschieden - ein schlichtes Fasnachtsküchle - na ja, wie der Herr, so's Gscherr...(bei uns wird Ralf seither gerne der "old-fashioned" genannt, er ist halt ein bissle altmodisch).

Danach sind wir dann zurück ins Hotel, wo Felix sich per facetime seine Glückwünsche von der Verwandtschaft abholte und wir uns kurz frischmachten.
Nun hieß es aber dringend Kalorien verbrennen, Regen hin oder her, jetzt mussten wir einen großen Verdauungsspaziergang einlegen. Dafür war die 5th Ave. gerade bei Regen sehr gut geeignet.

Bild

Wir suchten unter anderem den Apple store auf, wo Felix noch einen kleinen grünen Ipod Shuffle als Geburtstagsgeschenk bekam und erlebten dort eine echte "wenns Land in 'd Stadt geht" Situation... Als uns die überaus nette junge Verkäuferin das gute Stück aushändigte, fragen wir höflich nach der Kasse - die sucht man dort aber vergebens. Bezahlt wird direkt bei der netten jungen Dame, die einfach die Kreditkarte durch ein mitgeführtes kleines "handheld" zieht. Rechnung kommt dann per mail!
Um diese neue Erfahrung reicher verließen wir den Laden und spazierten gute drei Stunden auf der fifth - immer wieder unterbrochen durch kurze Ladenbesuche - Felix durfte auch zu A&F - wo es übrigens keine Schlange vor der Tür gab, ich hatte den Eindruck, dass der ganz große Hype schon wieder vorbei ist. Gekauft hat er aber nix - 100 bucks für einen Sweater ist auch echt ein bissle viel! Bei Aero und American Eagle war er ja auch schon vorher für kleines Geld fündig geworden.
Ich musste natürlich noch kurz zu Tiffanys rein, um etwas Atmosphäre aufzusaugen, hab aber auch nix gekauft. Ralf war echt froh, dass wir nun schon 16 Jahre verheiratet sind, so konnte er das Geld für den wunderschönen Engagement-Ring sparen, den ich mir spontan ausgesucht hatte. Er sinniert übrigens bis heute darüber nach, warum Verlobung mit Engagement übersetzt wird...

Gegen acht Uhr abends landeten wir ziemlich fertig im Hotel, aber es war nix mit Ausruhen, denn Felix hatte ja noch einen letzten, mächtig wichtigen Punkt auf seiner Liste: das eigentliche Geburtstagsessen!! (die ganze Fresserei vorher, das seien ja nur Snacks gewesen...)
Also machten wir uns auf zu Dallas BBQ, wo meine beiden tatsächlich noch Baby back ribs verdrückten. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mir einen leckeren Cesars Salad schmecken ließ...
Nach dem Essen schlenderten wir gemütlich durch Chelsea nach Hause und fielen fix und fertig in unsere Betten. Unsere sieben Sachen haben wir nicht mehr zusammengepackt, dafür war ja am nächsten Tag noch Zeit!
TipsenTuse
New York Fan
Beiträge: 93
Registriert: 19.11.2007, 08:18

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von TipsenTuse »

Schei** auf die Kalorien - so ein neumodischer Krams kommt mir eh nicht in die Küche - wer hat schon NY Geburtstag und das in dem Alter. Find ich super.

Milllor, Danke für die Zeit, die du für uns geopfert hast. Ein Stündchen auf dem Sofa oder irgendwo draussen wären aber auch ok gewesen und du hättest mal abschalten können.
Alles Liebe, paß auf dich auf!!!
Fippie
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.06.2012, 11:16
Wohnort: Dresden

Re: 23. - 29. Mai 2013 Unser wunderschöner New York Urlaub

Beitrag von Fippie »

Da habt ihr Felix einen echt tollen und sicherlich unvergesslichen Geburstag bescherrt :daumen1:
Antworten