10 Tage NYC - I fell in love with this city!

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
JuliBe
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.11.2012, 17:30

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von JuliBe »

Ein herzliches Willkommen an die Zugestiegenen! :wink:
Maleja
New York Experte
Beiträge: 1984
Registriert: 22.11.2012, 23:26

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von Maleja »

Auch dieser Teil ist wieder Super geschrieben und es macht Spaß es zu lesen. Büüüüüüütte schnell weiter
Hobbit
New York Fan
Beiträge: 63
Registriert: 28.05.2012, 11:17
Wohnort: NRW

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von Hobbit »

:D Bin auch dabei,schön und interessant geschrieben.Brauche Input um die Sehnsucht nach
NY zu stillen.
Metfanmel
New York Fan
Beiträge: 113
Registriert: 31.07.2012, 19:31

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von Metfanmel »

Bin auch noch mit an Bord gekommen :wink:
So wird die Sehnsucht nach BigApple gestillt..

Cool finde ich das Foto vom Central Park mit dem Eichhörnchen :lol: Voll in Action erwischt :D
JuliBe
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.11.2012, 17:30

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von JuliBe »

Schön, dass euch mein Bericht gefällt! :-D Dann will ich den ruhigen Sonntag doch nutzen, um gleich ein wenig Nachschub zu liefern, schließlich geht nächste Woche die Arbeit wieder los, da kann ich leider nicht versprechen, dass es so weiter "flutscht"... ich werde mir aber natürlich alle Mühe geben!


Tag 3 – Donnerstag, 16.5.

Shop till you drop!
– Heute war shoppen angesagt, ein Outlet sollte es sein! Mein Freund hatte keine Lust zu der vergleichsweise langen Fahrt nach Woodbury und so entschieden wir uns für die Jersey Gardens Mall. Geplant war, etwa einen halben Tag dort zu verbringen, um den Rest des Tages in Manhattan verbringen zu können. Kein Problem dachte ich, schließlich ist mein Freund eigentlich nicht der größte Shopping-Fan – denkste! :-o Aber der Reihe nach…

Wir verließen gegen 8:30h unser Hotel in Richtung Times Square/Port Authority mit der Linie 7. Dort angekommen kauften wir am NJ-Transit-Schalter bei einem ausgesprochen muffeligen Herrn zwei Bustickets inklusive Rückfahrt. Zum Glück fanden wir auf Anhieb Gate 222, sodass wir den Bus 111 um 9:15h gerade noch mit einem kleinen Spurt erwischten :daumen2: – zum Glück sind die Busse nicht so pünktlich (in aller Regel zumindest) wie hier, sonst wäre er uns vor der Nase weggefahren. Im Bus sahen wir bereits einige Leute, die mit Koffern bewaffnet waren. Diesen wertvollen Forumstipp hielt mein Freund allerdings für übertrieben, allerdings wer konnte auch mit so einer Ausbeute rechnen! – Da wäre selbst der Koffer in null komma nichts voll gewesen… Die Fahrt verlief unspektakulär und wir erreichten um 10:00h unser Ziel.

Als erstes stoppten wir am Infoschalter, wo wir nach Vorlage unserer Reisepässe zwei gratis Coupon-Hefte für extra Rabatte einheimsten. Nach einer kleinen Orientierungsrunde ging es los, aber richtig – die Ausbeute konnte sich wirklich sehen lassen! So shoppte ich u.a. 2 Levis Jeans für 29$ bzw. 39$, 2 Paar Timberland Schuhe für 30$ und 40$, abzüglich 15 % Rabatt, dazu T-Shirts, einen Pulli und einen Rock. Mein Freund schlug vor allem bei Tommy Hilfiger zu, aber auch bei American Eagle und GAP wurden wir fündig. Insgesamt hat mein Freund sogar noch mehr zugeschlagen als ich, und das, wo ich doch sonst die Shopping-Queen bin und er eher der Shopping-Muffel. Dabei haben wir wirklich gute Schnäppchen gemacht und häufig die Hälfte der deutschen Peise bezahlt. Vor allem die Polo-Shirts, die mein Freund bei Tommy gekauft hat, wurden uns dank doppeltem Rabatt fast hinterher geworfen! :daumen1:
Hier seht ihr unsere Ausbeute:

Bild

Nach diesem Shopping-Marathon stärkten wir uns bei Applebee’s – wirklich lecker!!! Bepackt bis oben hin machten wir uns anschließend auf den Weg zum Bus. Es war mittlerweile richtig heiß geworden und so brüteten wir ½ Stunde in der Sonne, bis wir um ca. 16:45h den Heimweg antraten. So viel also zum schnellen Shopping-Trip… Dies war zudem definitiv keine gute Zeit, denn wir gerieten natürlich (wie ich schon die ganze Zeit befürchtet hatte) in die Rush-Hour… :? So dauerte die Rückfahrt statt ½ eine zusätzliche Stunde länger als geplant. :( Dann ging es mit den ganzen Tüten wieder in die Bahn und so erreichten wir erst um 19:00h unser Domizil.

Nachdem wir unsere Ausbeute erneut ausgiebig begutachtet hatten, war es natürlich für größere Unternehmungen schon zu spät, außerdem waren wir wirklich k.o.! Aber man ist ja schließlich nicht alle Tage in New York und so rafften wir uns noch einmal auf und machten uns auf den Weg zum Times Square by night. Am ersten Tag hatten wir ihn ja schon bei Tage gesehen, aber das Feeling im Dunkeln, wenn die Leuchtreklamen alles erstrahlen, ist unvergleichlich!! Wir ließen diese verrückte Atmosphäre auf uns wirken, inklusive einer Traube kreischender Teenie-Mädels, die einem Star zujubelten, der gerade in einem der Gebäude bei einer Fernsehaufzeichnung auftrat. Das war leider der einzige Star der uns „über den Weg lief“ – und den kannten wir nicht einmal! Aber man kann nicht alles haben… Wir kauften uns schließlich noch eine „süße Stärkung“ bei Europacafe (die Brownies…hach… yummy!!), die wir auf einer Treppe um die Ecke verdrückten und das Treiben beobachteten. So faszinierend der Times Square auch ist – meine Lieblingsecke ist es nicht geworden… Diese Touristenmassen waren mir dann doch ein bisschen zu viel des Guten! Aber nichts desto trotz, man muss ihn einfach gesehen und erlebt haben!! 8)

Bild

Bild

Bild

Schließlich machten wir uns auf nach einem langen Tag auf den Rückweg, all die bunten Lichter des Times Square vor Augen.
Metfanmel
New York Fan
Beiträge: 113
Registriert: 31.07.2012, 19:31

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von Metfanmel »

:mrgreen: :mrgreen: prima..es geht schon weiter :daumen2:
Da hat sich der Spurt zum Bus ja gelohnt,alle Achtung.

Mein Mann hat auch in London gefallen am shoppen gefunden,mittlerweile ist er was Primark angeht, eine verrücktere
Shoppingqueen(king) als ich.
Vanni
New York Experte
Beiträge: 1101
Registriert: 13.10.2011, 18:43

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von Vanni »

Juhu ein schöner neuer Bericht. Ich steig auch noch schnell zu wenn ich darf! :mrgreen:
Marion
New York Experte
Beiträge: 28544
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von Marion »

Ja, so kann's gehen :) Mir ist das mal in Woodbury passiert. Eigentlich bin ich ja auch ein Shopping-Muffel. Eigentlich... :mrgreen:
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von Nightwish80 »

Ich lese auch mit!
JuliBe
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.11.2012, 17:30

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von JuliBe »

Schön, dass schon so viele dabei sind! Da macht das Schreiben richtig Spaß!! :D Leider schaffe ich es heute nicht, den nächsten Tag zu posten (was muss man auch arbeiten, wo man hier gefordert ist :wink:)... Zur Überbrückung kommen hier aber schon mal ein paar Fotos der ersten Tage. Spätestens übermorgen wird es dann hoffentlich richtig weitergehen!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
...hach, wie ich diesen Ausblick aus dem Fenster vermisse!!!
gila
Moderatorin
Beiträge: 11705
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von gila »

Ach, der Ausblick.... Welches Hotel war das?
JuliBe
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.11.2012, 17:30

Re: 10 Tage NYC - I fell in love with this city!

Beitrag von JuliBe »

Das Ramada in LIC. Das Bild ist zwar - zugegeben - etwas gezoomt, aber der Blick war wirklich großartig! Da hatten wir aber sicher auch Glück, denn mit dem 10. waren wir im höchsten Stock.
Antworten