New York 25.03. - 09.04.2013

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
arielleNeuwied
New York Experte
Beiträge: 2910
Registriert: 16.11.2011, 15:39

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von arielleNeuwied »

Das ist ja wohl die Höhe : Alicia Keys. Mein Neid sei Dir gewiß !!!! :twisted:
Neulich sah ich ein Filmchen vom illuminierten ESB im Takt ihrer Songs,während sie zugeschaut hat.
Zuletzt geändert von arielleNeuwied am 22.09.2013, 14:40, insgesamt 1-mal geändert.
JuliBe
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.11.2012, 17:30

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von JuliBe »

big applez hat geschrieben:
saselie hat geschrieben: Viele neue Lieder hat sie gesungen, aber auch alte wie „Fallin“ und als krönender Abschluss: „Empire State of Mind“.
Hammer :daumen1: Das Lied live in New York :daumen1:
Das habe ich auch sofort gedacht! WOW! :D :daumen1:
supercoach
New York Experte
Beiträge: 1255
Registriert: 23.01.2012, 02:12
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von supercoach »

Geile Bilder!!!
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von saselie »

Schande über mein Haupt - bevor es in ein paar Tagen wieder nach NY geht, sollte doch zumindest der letzte Bericht noch fertig geschrieben werden....

Samstag, 06. April 2013
12158 Steps / 8,7 km
Ziemlich lange geschlafen, bis ~ 11:00 Uhr, etwas gegessen und am Times Square rumgebummelt, hier waren wir im kostenlosen Museum wo man die Silvester Kugel anschauen kann.
Bei Nathan’s hab ich einen Hot Dog gegessen – war überhaupt nicht mein Fall. Und mein Freund hatte eine eklige Pizza von Pizza Hut – die war zum abgewöhnen, so widerlich!!
Gegen 15 Uhr haben wir uns Richtung Penn Station aufgemacht, denn NHL in New Jersey war angesagt. Also am Bhf Round-Trip Tickets geholt und innerhalb von 20 Minuten waren wir an der Penn Station in Newark.
Das Prudential Center haben wir gleich ausfindig gemacht und nach einem Stop beim Fan-Fest (hier gabs jede Menge Fressbuden und Getränkestände) und Fanshop sind wir ins Stadion gegangen. Schön offen gestaltet, aber das Barclays Center fand ich schöner. Das Spiel war recht ausgeglichen, wobei Toronto zwar unter Beschuss stand (Reimer war klasse im Tor) aber Toronto hat einfach gezielter, wenn auch weniger geschossen.
Endstand: New Jersey Devils 1 Toronto Maple Leafs 2
Die Rückfahrt im vollgepackten Zug mit verwirrten Kanadiern verlief ruhig und nach kurzer Futtersuche in NYC sind wir nach Hause gefahren.


Sonntag, 07. April 2013
Schrittzähler vergessen
Dunkin Donut um die Ecke aufgesucht mit der schlechtgelauntesten Mitarbeiterin in ganz Harlem… oder NY?? Die war der Hammer! Dort haben wir günstig gefrühstückt und sind anschließend Richtung Times Square gefahren, bisschen gebummelt und später im kostenlosen W-Lan mit zu Hause geskypt. Mit Video hats leider nicht geklappt, da die Verbindung zu schlecht war.
Weiter zu Abercrombie in der 5th Ave gelaufen um für meinen Freund ein Parfum zu kaufen. Noch einen 2ten Kaffee bei Starbucks geholt und Richtung Wohnung, denn Hals und Kopf machte sich immer mehr bemerkbar – die Erkältung kam immer näher. Selbst der hier im Forum bekannte quitsch-orangene Saft wollte nicht richtig helfen.
Später sind wir in Harlem ins BIER international um auf den Geburtstag von meinem Freund anzustoßen. Von unserem netten Kellner bekam wir nach einem dezenten Hinweis auf den Geburtstag einen sehr leckeren NY Cheescake :) inkl. Happy Birthday-Lied und Kerze.
Zu Hause hatte ich dann noch den Receiver außer Gefecht gesetzt und nach ½ h erfolglosem ein- und ausschalten und diversen „Tastenkombinationen“ ausprobieren hat der Herr im Hause wieder alles i.O. gebracht. Es war zwar heute ein fauler Tag, aber bei 2 Wochen muss das zwischendurch auch mal sein :mrgreen:


Montag, 08. April 2013
10629 Steps / 7,6 km
Heute war leider schon der letzte ganze Tag. Wir sind gemütlich aufgestanden, haben etwas gefrühstückt und sind Richtung Bryant Park gefahren (hatten keine unlimited Card mehr, daher waren wir sparsam mit dem subway-fahren)
Im Bryant Park haben wir uns in die Sonne gesetzt und Menschen beobachtet. Einfach schön!!
Bild
Weitergelaufen sind wir zur NY Public Library, dort haben wir ein paar Fotos gemacht und weiter gings zur Park Avenue.

Bild

Dort haben wir einen letzten Blick auf Grand Central Terminal und aufs Chrysler Building geworfen.

Bild

Mit der Subway gings (mit Sushi im Gepäck) zurück zum Cathedral Parkway. Für meinen Freund haben wir bei Atomic Chicken noch ein paar Chicken geholt – das wurde dann alles auf unsrer schönen Terrasse verputzt.

Später haben wir noch einen kleinen Spaziergang durch Harlem gemacht. Sind dann noch durch den Morningside-Park gelaufen und haben bei einem Baseball-Training zugesehen. Später hat uns noch ein Eichhörnchen erschreckt, während es eine Tonne geplündert hat.

Dienstag, 09. April 2013
Bei der Rückreise am Dienstag, 09.04.2013 war es ein riesen Chaos Flughafen! Waren ca. 2,5 Stunden vor Abflug am Flughafen. Blöderweise ein Terminal zu früh aus dem Bus gesteigen. Kein Problem, gibt ja einen Airtrain. Der fuhr aus Terminal A raus, fuhr wieder zurück. Das ganze passierte 3 Mal, mit einer immer länger werdenden Standzeit zwischen Terminal A und B. Irgendwann kam eine Durchsage, welche kein Mensch verstand. Zurück zu Terminal A, wo wir aus dem Airtrain gescheucht wurden. Raus in einen überfüllten Bus. Eine kurze Zeit später waren wir am Terminal B.

Schnell eingecheckt (hier wurde dann erstmal behauptet, ich hätte der Dame von Lufthansa nur eine Boarding-Card überreicht, ich war mir aber sicher, ihr beide Ausdrucke aus dem Automaten übergeben zu haben… die Dame war dann genervt (ich auch!!!) und blubberte noch irgendwas von „it says, it’s the wrong name on the Ticket!?“ jaaaaaaa hauptsache sie hat das letzte Wort), Koffer aufgegeben und den Hinweis bekommen, dass die Schlange bei der Sicherheitskontrolle recht lange ist, wir sollten am besten gleich runter. Abflug war 17:55 Uhr unsere Boarding-Time 17:20 Uhr. Als wir uns in die Line vor der Sicherheitskontrolle stellten war bereits 17:00 Uhr (so lange hatte uns der Airtrain beschäftigt) In die Priority-Line durften wir "noch nicht" - ist ja noch Zeit :mrgreen:
Um 17:45 Uhr haben sie sich das dann doch anderst überlegt und die "Frankfurter" durften alle in die Business-Line. Hier haben sich erstmal ein paar deutsche in die Wolle bekommen, weil ein Teil einen grünen Aufkleber aufs Ticket bekam und meinten, sie seien deshalb berechtigt sich gaaaaanz nach vorne in der Schlange zu stellen - sehr amüsant.
Ende vom Lied: auf zwei Passagiere musste dann noch gewartet werden, aber der Flug ging laut Pilot pünktlich... um 18:40 Uhr. In Frankfurt sind wir dennoch pünktlich um 7:20 Uhr gelandet.

Vernünftigerweise sind wir Beim Zoll durch den roten Ausgang. Hierfür hatten wir einen Zettel vorbeireitet mit unseren Einkäufen. Unsere Belege wurden nicht mehr kontrolliert, insgesamt haben wir 28 € Steuern nachbezahlt und das war’s. Den passenden Ausgang zur Bushaltestelle hatten wir gleich gefunden, und nach einer viertel Stunde waren wir auch schon am Auto und konnten nach Hause fahren, wo wir gegen 12 Uhr ziemlich müde auch eintrafen.


Tut mir leid, dass nicht mehr viele Bilder im Bericht sind, darauf habe ich gerade keinen Zugriff. Bei Gelegenheit füg ich noch welche ein. Aber ich bin jetzt froh, den Bericht beendet zu haben.

Hier noch ein paar verschiedene Bilder die hoffentlich noch nicht im Bericht zu sehen waren - damit ich euch nicht mit so wenigen Bildern aus meinem Bericht entlasse :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Vanni
New York Experte
Beiträge: 1101
Registriert: 13.10.2011, 18:43

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von Vanni »

saselie hat geschrieben: Bild
Ein Geiles Bild! :daumen1: :mrgreen:

Ooohhh, wie du schon irgendwann mal treffend geschrieben hast, werden wir alle im Januar in NYC so frieren! Argh, die Kältewelle braucht doch kein Mensch?! Ich hoff und drück die Daumen, dass es bei euch nicht so frostig wird (und bei uns in 3 Wochen natürlich auch nicht :wink: )
gila
Moderatorin
Beiträge: 11681
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von gila »

Danke für deinen tollen Bericht!
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von saselie »

Vanni, ich drück uns und natürlich auch euch fest die Daumen, dass wir uns keine Frostbeulen holen. :shock: :mrgreen: Aber so wie ich gehört habe, verzieht sich die Kältewelle bald wieder Richtung Norden. *Daumen sind gequetscht* :wink:
supercoach
New York Experte
Beiträge: 1255
Registriert: 23.01.2012, 02:12
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von supercoach »

Und selbst wenn es kalt bleiben sollte: Solange die Flieger landen und starten... Gegen die Kälte kann man sich gut schützen.
Triggi
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 25.12.2013, 11:32

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von Triggi »

Hi,

diese Bilder , machen Lust auf meinen URLAUB :/ . Ich flieg im April ... :) !
Marion
New York Experte
Beiträge: 28539
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von Marion »

Was lange währt - wird endlich gut! Vielen Dank für deinen Reisebericht :)
Fippie
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.06.2012, 11:16
Wohnort: Dresden

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von Fippie »

Danke für deinen tollen Reisebericht. :D Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim nächsten Urlaub und hoffe, dass du vielleicht auch wieder einen Bericht schreibst. :wink:
Antworten