New York 25.03. - 09.04.2013

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
gila
Moderatorin
Beiträge: 11719
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von gila »

Glückwunsch!
Tolle Fotos außerdem weiterhin :-)
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von saselie »

Dienstag, 02. April 2013
Washingon D.C.
25311 Steps / 18,3 km
Heute ging der Wecker bereits um 4:30 Uhr, aus dem Haus waren wir um 5:00 Uhr, mussten dann leider eine halbe Stunde auf die subway warten, daher haben wir uns dann auf dem Weg zur Mega-Bus-Haltestelle an einem mobilen Stand 2 Bagels und 1 Kaffee zum mitnehmen gekauft.

Eine weitere halbe Stunde haben wir in der bitteren morgendlichen Kälte vor dem Bus gewartet (es war dazu noch eklig windig), bis wir dann reingelassen wurden. Nach einem Zwischenstopp in Baltimore kamen wir dann pünktlich um 11 Uhr mit Kool and the Gang aus dem Buslautsprecher an der Union Station in der Capital City an. - Unser Busfahrer meinte, das gehört dazu :mrgreen:

Erstmal von milderen Temperaturen und Sonnenschein (Sonnenbrandgefahr…) begrüßt starteten wir unseren Spaziergang an der Union Station.

Am Capitol (bombastisch und wunderschön) fiel uns schon das riesige Polizei-Aufgebot auf. Dabei war über Ostern in Washington überhaupt nichts los.

Bild

Bild

Weiter gings zum Weißen Haus und dort regte sich tatsächlich was. Der vordere Bereich wurde abgesperrt, Scharfschützen positionierten sich auf dem Dach und die Polizei (u.a. auch der Secret Service) sperrte eine weitere Fläche vor dem Weißen Haus. Nach einer ¾ Stunde geduldigen Wartens kamen mehrere schwarze Fahrzeuge mit Flagge in die Einfahrt gefahren. So schnell sie kamen, so schnell wars auch wieder vorbei. Ob’s wirklich Obama war? Bestimmt!! :) :mrgreen:

Bild

Weiter gings Richtung Washington Monument, ein weißer Marmorturm umgeben von vielen Flaggen (169,3m hoch, der höchste Obelisk der Welt wie mich Wikipedia wissen lies)

Weiter ging es zum Lincoln Memorial mit dem Reflecting Pool, bekannt aus Forrest Gump. Das Lincoln Memorial ist auch auf den 5$ Scheinen zu sehen. Zurück ging es vorbei am Martin Luther King Denkmal und anschließend zurück zur Union Station.

Bild


2 Mal haben wir versucht einen früheren Bus über die Stand-By-Line zu bekommen – leider vergebens. Ein mega-cooler Möchtegern-Gangster war dafür erfolgreich beim Vordrängeln. Um 19:30 Uhr ging es dann schließlich regulär zurück nach NYC, wo wir um 0:00 Uhr an der 7Av/28St rausgelassen wurden.

Von der Penn-Station aus – hier haben wir unsere erste Ratte in der U-Bahn gesehen, außer den bunten Hausratten von den Verrückten Tage zuvor – gings heim.

An der Penn-Station laufen wirklich finstere Gestalten rum. Aber auch zivile Cops haben wir gesehen, die dort Streife liefen und Kleinkriminelle observierten (wie bei Moneytrain :mrgreen: ). Das gibt einem ein sicheres Gefühl.

Mit Sonnenbrand aus Washington gings todmüde ins Bett.

Bild
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von saselie »

Mittwoch, 03. April 2013
15828 Steps / 11,3 km
Gegen 10:00 Uhr sind wir aufgestanden (das haben wir irgendwie gebraucht), am Columbus Circle sind wir ausgestiegen um bei Wendy’s etwas zu essen.

Bild

Weiter zur Interpid in der 12 Ave sind gelaufen. War toll, viele ausgemusterte Flugzeuge u.a. eine Concorde von British Airways, ein Space-Shuttle und ein Flugzeug von den Blue Angels. Im Flugzeugträger sind verschiedene Räume zu besichtigen, verschieden gestaltete Kantinen, Schlafräume, Offiziersräume. Es gibt auf Flugzeugträgern sogar Rolltreppen für die Piloten, sodass sie schneller Startklar sind!

Bild

Bild

Weiter gings Richtung 2nd Avenue zur Roosevelt Island Tram mit vorherigem Zwischenstopp im Barber-Shop, hier hat sich mein Freund einen neuen Haarschnitt verpassen lassen. :D

Bild

Bild

Die Roosevelt Island Tram ist schön und mit der Metro-Card auch umsonst. Man schwebt schön ruhig nach Roosevelt Island über dem New Yorker Verkehr rüber auf die Insel. Auf dem Rückweg haben wir uns 1 Slice Pizza (mein Freund 2 ;)) reingeworfen. Haben auf dem Weg einen Puppie-Laden entdeckt. Die Hundewelpen waren ja wirklich süß, aber das sind arme Schweine. Den ganzen Tag sitzen die im Schaufenster mit dem ganzen Trubel…

Abends war das Apollo-Theater mit der Amateur Night angesagt. Geile Show mit tollen Stimmen. War ein gelungener Abend und ich würde mir die Show auf jeden Fall wieder ansehen. Hat Spaß gemacht, vor allem die Kids am Anfang waren klassen. Gewonnen hat ein Kerl aus der Bronx.

Bild
Maleja
New York Experte
Beiträge: 1984
Registriert: 22.11.2012, 23:26

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von Maleja »

Sehr schöner Bericht mit tollen Bilder und ihr hattet ja traumhaftes Wetter in D.C
gila
Moderatorin
Beiträge: 11719
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von gila »

Das Weiße-Haus Foto ist sooooo toll!
JuliBe
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.11.2012, 17:30

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von JuliBe »

Schön, es geht weiter! :D Die Fotos aus Washington sind wirklich toll! :daumen2: Ich hab's ja dieses Jahr leider nicht dorthin geschafft, aber bei den Bildern muss es beim nächsten mal klappen!
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von saselie »

Freut mich, dass euch meine Bilder gefallen :)
In Washington hatten wir wirklich super schönes Wetter, das war ein sehr warmer Tag.
Heut schreib ich mal ein bisschen weiter, wird auch mal Zeit, dass ich zum Ende komme :oops:
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von saselie »

Donnerstag, 04. April 2013
12878 Steps / 9,2 km
Heute haben wir gemütlich ausgeschlafen. Gegen 10:00 Uhr ist mein Freund auf Futtersuche gegangen. Dabei hat er entdeckt, dass es direkt um die Ecke einen Dunkin Donut gibt. Ist ja nicht so mein Fall, aber bei einem Frühstück im Bett bin ich nicht wählerisch :mrgreen:

Weiter gings in die Perry St zu Carrie Bradshaw’s ♥ Haus :)

Bild

Sehr schöne Gegend, wunderschöne Häuser!! Hier lässt es sich leben. Direkt daneben ist die Christopher Street, mit dem kleinen Chistopher-Street-Park.

Kurzer Zwischenstop bei Five Guys – leckere Burger, hier kann man sich die Zutaten (Toppings) selbst aussuchen. Danach sind wir weiter in die Hudson Street entlang bis zum Haus in dem Jay-Z, Beyoncé und Blue Ivy Carter wohnen :) Irgendwo hatte ich das mal aufgeschnappt und da wir eh gerade in der Nähe am spazieren waren... 8)

Als nächstes sollte eigentlich das NYPD-Museum folgen, dies war aber noch wegen Hurricane Sandy leider geschlossen. Mit der Staten Island Ferry gings dann rüber nach… wie der Name schon sagt: Staten Island. Sieht toll aus, wie die Skyline immer kleiner wird!

Bild

Kurzer Kaffeestop später sind wir mit der nächsten Fähre wieder zurück nach Manhattan. Drüben wieder angekommen sind wir weiter Richtung Grand Central Station, welche nach kurzem Fotostop (Chrysler Building) besichtigt wurde.

Bild
Ich liebe dieses Gebäude!!

Bild

Sehr schön, irgendwie eine tolle Atmosphäre! Noch eine kurze Futterpause (für meinen Freund gabs im Food court indisch, für mich Sushi) und vollgepackt mit 12 Liter Wasser für 3 $ aus der Drogerie gings heim. Potatoe Abend - das musste einfach mal sein :)

Bild
Maleja
New York Experte
Beiträge: 1984
Registriert: 22.11.2012, 23:26

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von Maleja »

Wieder ein sehr schöner Bericht mit noch schöneren Bildern, ich liebe das Chrysler Building...
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von saselie »

Freitag, 05. April 2013
16092 Steps / 11,5 km
Auf 8:30 Uhr haben wir den Wecker gestellt, aufgestanden, geduscht und los gings Richtung Columbus Circle – ist einer der schönsten Circle am Central Park finde ich.

Bild

Im in der nähe befindlichen PAX wollte ich unbedingt Hot Oatmeal mit Strawberry’s ausprobieren. Naja, das Oatmeal mit Milch war leider leer, daher musste das mit hot water herhalten… oooaaah ich fands echt.....eklig!! :mrgreen: Einfacher geschmacksneutraler Haferschleim. Zum Glück hatten wir noch Eier mit Bacon und Kartoffeln bestellt, dazu gabs eine Hot Chocolate.

Vom Columbus Circle sind wir dann bis zur 30 St / 10 Ave gelaufen, denn hier beginnt der wunderschöne Highline Park. Dort sind wir entlang spaziert und haben wir ca. 1 Stunde bei allerschönstem Sonnenschein auf Liegestühlen entspannt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf dem Rückweg noch einen Shopping-Stop gemacht, etwas für Mama gekauft und weiter gings von der 34St nach Hause. Hier haben wir uns seelisch und moralisch aufs Alicia Keys Konzert vorbereitet :)

Mit der Linie C konnten wir von unserer Haltestellte direkt bis nach Brooklyn vors Barclays Center fahren. Das ist ein super geiles 1 Milliarde $ Stadion, sieht richtig gut aus! Das Konzert war topp, inkl. Gastauftritte von J. Cole, Method Man und Swizz Beatz. Viele neue Lieder hat sie gesungen, aber auch alte wie „Fallin“ und als krönender Abschluss: „Empire State of Mind“.

Bild
big applez
New York Lover
Beiträge: 672
Registriert: 12.06.2010, 11:59

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von big applez »

saselie hat geschrieben: Viele neue Lieder hat sie gesungen, aber auch alte wie „Fallin“ und als krönender Abschluss: „Empire State of Mind“.
Hammer :daumen1: Das Lied live in New York :daumen1:

und wunderschöne Bilder :D
MissLeeLee
New York Lover
Beiträge: 335
Registriert: 07.04.2013, 02:16
Wohnort: Berlin

Re: New York 25.03. - 09.04.2013

Beitrag von MissLeeLee »

Jetzt bin ich echt neidisch. Alicia Keys in New York. Besser gehts kaum! Und dann noch mit so tollen Supportacts. Leide rhat sie auf ihrer Tour keinen Stop in Berlin gemacht und wenn wir da sind ist auch kein Konzert :(
Antworten