NYC 01.04-09.04 :)

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
LaJessy
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10.04.2013, 21:49

NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von LaJessy »

Hallöchen ihr Lieben,

ich war vom 1.4.-9.4. in New York. Es war meine erste Reise nach Amerika.
Gerne möchte ich euch von meinen Erlebnissen berichten.
Zunächst einmal möchte ich mich vorstellen.
Ich heiße Jessica, bin 23 Jahre alt und komme aus dem Ruhrgebiet. Mein bester Freund arbeitet in der Reisebranche und bekam kurzfristig ein super Angebot rein. Flug von Frankfurt nach New York(JFK)-Frankfurt mit Singapore Airlines für 480€.
Der Service war einfach super.Sehr freundliches Personal und total angenehmer Flug. Essen war echt lecker.
Angekommen am Flughafen, mussten wir erstmal „Downtown“ fahren, da wir dort Freunde getroffen haben,die in New Jersey wohnen. Somit haben wir uns die Kosten fürs Hotel gespart.
Wir sind dann mit der Subway ca.30 Minuten nach New Jersey gefahren.
Haben den Tag über dann erstmal relaxt und sind abends dann noch mal raus um uns erste Eindrücke von dieser mega Stadt zu verschaffen.
Ich war echt fasziniert von den ganzen Skyscrapers und den vielen Eindrücken ,die man an jeder Ecke bekommt.Einfach gigantisch.
Besonders der Times Square ist ein Traum. Mein absolutes Highlight.
Der Vorteil für uns war,dass wir von einem Einheimischen die ersten 2 Tage durch die Stadt geführt wurden und somit in kurzer Zeit sehr viel gesehen haben. Broadway, Wall Street,Times Square,St.PAtrick Church, Grand Central Station,Empire State Building, TotR usw.

Im Vorfeld haben wir uns natürlich informiert,was wir sehen möchten,wenn wir in NYC sind und ob sich ein Pass lohnt.
Da Alex einen Citypass und einen Trade Pass bekommen hat von der Arbeit, war dies schon mal sehr praktisch.Für das TotR haben ich Freikarten erhalten und im Museum of American History kommt man jeden Freitag von 4-8 pm kostenlos rein. Man kann also auch so ne Menge Geld sparen.
Für das Madame Tussauds hätten wir 50% off bekommen, haben wir aber nicht gemacht, Harbour Tour war auch for free.
Haben also uns lediglich die 7 Tage Subway Card für 29 Dollar gekauft, mit der wir unbegrenzt fahren konnten.
Am Zweiten Tag waren wir auf dem High Way (http://de.wikipedia.org/wiki/High_Line). War wirklich sehr schön und gerade bei gutem Wetter empfehlenswert. Man kann schön vom Trubel entspannen und schön spazieren gehen.
Wir waren im Battery Park, welcher am Hafen gelegen ist und sind am Hafen entlang gelaufen.
Viele Geschäfte waren bedingt durch den Hurricane noch geschlossen.

In NewYork kann man super billig Postkarten kaufen. 10 Stück für einen Dollar, z.b.direkt am Times Square.
Waren an vielen Orten, die aus Filmen bekannt sind. DieMagnoliabakery ist z.b aus Sex and the City bekannt. http://www.magnoliabakery.com/. Haben dort super leckere Cupcakes gegessen. Sehr empfehlenswert.
DasF.A.O Schwartz Kaufhaus ist auch sehr bekannt aus Kevin allein in New York, genauso wie die Brücke im Central Park.
Wir sind abends dann noch in eine Mall gefahren. Mit der roten Metro bis Newport und dann in die Newport Centre Mall.
Ich finde das Subway System in NewYork sehr sehr kompliziert . Habe mal in Mailand gelebt und dort war es sehr easy. Auch in Paris gabs keine Probleme. Weiß nicht, ob es euch ähnlich geht. Wir saßen so oft in der falschen Metro.Da diese nicht wie ausgeschildert die A Route sondern auf einmal die C Route fahren usw.Sehr anstrengend und kompliziert.

In New York ist immer was los. Gerade auf den Straßen. Haben gesehen, wiejemand angefahren wurde vom Auto und seinen Kopf verloren hat. Das war schon sehr sehr krass.
Das ich selber in New York im Emergency Room landen werde, habe ich zu dem Zeitpunkt noch nicht geahnt. Dazu später mehr.
Am Times Square waren wir im größten Disney Laden weltweit und auch im m&m Laden.
Wollten erst eine Show besuchen am Times Square, da man dort kurzfristig noch satte Rabatte abstauben kann, haben das aber dann doch nicht mehr geschafft.
Am 3. Tag waren wir auf dem TotR. Haben ein Zeitticket bekommen. Hatten noch 2 Stunden Zeit, wo wir dann was essen waren und uns in der Sonne gebräunt haben.
Das Anstehen war trotzdem sehr nervig .Der Ausblick umso genialer.
Da wir eh Freikarten hatten, war es uns das Anstehen wert.
Anschließend sind wir über die Brooklyn Bridge gelaufen. Fand ich jetzt nicht sooo toll, aber naja“ ich war da“.

Am 4. Tag waren wir in Jerseys Garden. Sind mit der Metro bis Harrison gefahren und dann mit dem Bus Nr 40 ca.1 Stunde zum Outlet Center gefahren.
Ticket für den Bus kostet grad mal 2,75 Dollar.
In der Mall bekommt man am Infoschalter gegen Vorlage des Reisepasses ein Couponheft, wo man nochmal kräftig sparen kann.
Haben ordentlich eingekauft. Besonders bei Victoria Secret hab ich zugeschlagen und die halbe Parfümabteilung leergeshoppt.
Am 5. Tag waren wir im 9/11 Museum und beim Memorial.Zusammen für
Dollar(Studenten).Das Museum war echt schön gemacht. Es war aber zugleich auch sehr emotional und traurig.Auch die Stelle,wo die Türme standen, war sehr komisch. Dort befinden sich jetzt Wässerfälle. War echt ergreifend.
Danach waren wir im Macy's.Das größte Einkaufszentrum weltweit. Sind nur einmal durchgegangen. Mega riesig und nichts für unsereGeldbörse;)

Sind dann noch in das Museum of American History. Haben Freikarten für das Planetarium bekommen. War echt klasse dort. Und haben dann noch im Central Park gesessen.
Abends haben wir den Geburtstag von Alex gefeiert im Boxers. Bin die Treppe runtergefallen. Kann mich daran aber nicht erinnern.Bin mit dem Kopf gegen die Wand, Kinn musste genäht werden, Knie ist kaputt(lauf jetzt auf Krücken), Handgelenk verstaucht, linke Gesichtshälfte geschwollen und blau und leichter Gehirnerschütterung. Waren dann 6 Stunden im Krankenhaus. Musste allerdings nichts zahlen. Kommt da noch die Rechnng ??
Am nächsten Tag waren wir abends nur auf dem Empire, da es mir nicht gut ging wegen es Unfalls.
Der Eintritt kostet
EssenDollar und es lohnt sich auf jeden Fall. Besonders bei Nacht ist der Ausblick gigantisch.

Am letzten Tag waren wir dann noch in Chinatown(Metro bis Canal Street) und in Little Italy. Man kommt sich echt vor, wie in einer anderen Welt. Würde zwar nicht unbedingt dort was essen wollen, aber dieses Flair war schon sehr interessant. Haben dort sehr günstig Souveniers gekauft und einen I Love NY Pulli für 10 Dollar;)
Frühstücken waren wir immer im Diners, welches sich bei uns um die Ecke befand. Scrammbeld eggs with cheese and Cupcakes oder Omlette mit Bratkartoffeln;)
Sehr große Portionen ,aber lecker.

Alles in einem war es ein sehr toller Urlaub.
Ich hoffe, euch hat mein Bericht gefallen:)

Liebe Grüße

Jessy
LaJessy
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10.04.2013, 21:49

Re: NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von LaJessy »

Leider funktioniert das Bilder hinzufügen nicht...
seefew
New York Experte
Beiträge: 1259
Registriert: 25.03.2012, 15:53
Wohnort: Bayern, RP
Kontaktdaten:

Re: NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von seefew »

Danke für deinen Bericht :daumen2:
So wie sich's liest, war's ein günstiger Urlaub?
Kann ich mir Eure Bekannten für's nächste Mal ausleihen?
Und dein Unfall... Ojemine.... Wünscht sich keiner, Dir geht's
aber jetzt wieder soweit gut?
Grüße und noch gute Besserung
seefew
Marion
New York Experte
Beiträge: 28542
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von Marion »

Vielen Dank für deinen Bericht. Ich hoffe, es geht dir besser? Ob da noch eine Rechnung für die Behandlung kommt, kann ich dir nicht sagen, ich war noch nie im ER und bisher habe ich immer gehört, dass die gar nicht anfangen, jemanden zusammenzuflicken, ehe nicht die Zahlung der Behandlungskosten geklärt sind.

Du hast übrigens in deinem Bericht die beiden Metros verwechselt. In New Jersey ist der Path Train unterwegs. Da kann es mal ein wenig kompliziert werden, denn die Bahnen fahren am Wochenende tatsächlich etwas anders. In Manhattan nutzt man die Subway, das ist eigentlich nicht so schwierig. Wenn es da Änderungen gibt, sind diese eigentlich immer in der Subway Station angeschlagen. Man muss halt die Info-Zettel anschauen.

Erwähne ich nur, damit sich Erstbesucher keine Sorgen machen, dass sie das mit der Subway nicht hinbekommen ;)
lazzarus
New York Lover
Beiträge: 435
Registriert: 10.11.2009, 12:29

Re: NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von lazzarus »

oh je.

Danke für den Bericht. Und gute Besserung Dir!
Rückflug war bestimmt erlebnsireich, oder? Ein ER-Besuch steht auch noch auf meiner to-do-Liste für NYC :wink:
NewYorker_
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 10.04.2013, 22:31

Re: NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von NewYorker_ »

LaJessy hat geschrieben:Hallöchen ihr Lieben,

ich war vom 1.4.-9.4. in New York. Es war meine erste Reise nach Amerika.
Gerne möchte ich euch von meinen Erlebnissen berichten.
...
Hallo,

da wir ab nächsten Freitag in New York sein werden wäre meine Frage: welche aktuellen Ereignisse / Möglichkeiten sind Euch aufgefallen bzw. sollte man in Betracht ziehen. Hier eine Liste, was ich aufgeschanppt habe:

Ist es richtig, dass die Brooklyn - Bridge durch Bauarbeiten verdeckt ist?
Bei der USS Intrepid ist die Space-Shuttle Ausstellung gesperrt?
In einem Musem ist das (selbst mir bekannte) Bild "Der Schrei" zu sehen

Gibt es noch weitere, aktuelle Erkenntnisse?

Wie lange sind die Schlangen vor Sehenswürdigkeiten durchschnittlich?
LaJessy
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10.04.2013, 21:49

Re: NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von LaJessy »

Die Brooklyn Bridge ist tatsächlich momentan im Umbau.
Daher hat sie mich jetzt auch nicht soooo begeistert.

Beim TotR fand ich die Warteschlangen sehr nervig. Kleiner Tipp: Freikarten bekommt ihr,wenn ihr eine nette Mail dort hin schreibt;)Dann anstellen, die Voucher vorlegen und dann auf ein Timeticket warten.
Zur angegebenen Zeit wieder da sein und dann geht die Warterei los. Wir haben ca.40 min angestanden.
Waren um 2:45 pm dort. Wollten einmal NY von oben im Hellen und einmal im Dunklen sehen.
Beim Empire waren wir abends um 21:15 und es war leer.. Tickets kaufen und direkt durch.. War echt super..
Hab mir sagen lassen, dass morgends bis 10 Uhr die optimaleZeit ist oder abends ab 21 Uhr.
Lange warten mussten wir am Memorial.Man läuft einmal um den Komplex rum.Waren mittags dort.Wetter war klasse.
Muss man wohl auch Glück haben.

Im Museum of natural history mussten wir nicht lange anstehen. 10 Minuten vllt. Denke aber, dass esFreitags schon voller ist,daman dort frei rein kommt ;=)
Ich hoffe, dir etwas gholfen zu haben.

Wie kann man Bilder hochladen. Funktioniert nicht:(
LaJessy
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10.04.2013, 21:49

Re: NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von LaJessy »

War gestern beim Arzt hier in Detschland. Habe ein Verband um das Knie und das Handgelenk bekommen und Schmerztabletten. Laufe auf Krücken rum für mindestens 2 Wochen :(

Tolles Forum hier!:)
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10101
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von IscheNYC »

Marion hat geschrieben:In Manhattan nutzt man die Subway, das ist eigentlich nicht so schwierig. Wenn es da Änderungen gibt, sind diese eigentlich immer in der Subway Station angeschlagen. Man muss halt die Info-Zettel anschauen.
also ich muss sagen, der informationsfluss laesst schon sehr zu wuenschen uebrig die letzte zeit, das war schonmal viel besser.
grade am wochenende bauen sie grade so viel, dass ich mir schon oft gedacht hab, ich moechte kein touri sein, der sich nicht auskennt. oft ist nichts angeschlagen oder nur halblebig an manchen stationen, die durchsagen versteht man ja wirklich so gut wie gar nicht, egal ob im zug oder in der bahn selbst, und oft wissen die einheimischen auch nicht, was los ist, weil sie kurzfristig was aendern.
wenn man schnell irgendwo hin muss am WE, dann sollte man wirklich vorher schaun, ob online was steht oder fruehzeitig los.
LaJessy
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10.04.2013, 21:49

Re: NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von LaJessy »

Ja genau.
Vorallem wenn dann plötzlich die Züge ein ganz andere Route fahren, wie außen am Zug angeschlagenist oder man plötzlich in der Express sitzt und bis zur 115 Street fährt, obwohl man nur bis zur 81 rd will.

Du wohnst in Manhattan??Wow:)
NiciS
New York Lover
Beiträge: 270
Registriert: 14.01.2013, 16:21
Wohnort: Hachenburg

Re: NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von NiciS »

@New Yorker_: Der "Schrei" ist im MoMA zu sehen, stand ich noch vor 2 Wochen in dichtem Gedränge davor :)
gila
Moderatorin
Beiträge: 11693
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: NYC 01.04-09.04 :)

Beitrag von gila »

Für die Subwayänderungen Schau ich immer noch im Hotel ins Internet oder in die Weekender App
Antworten