Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Ricci
New York Fan
Beiträge: 29
Registriert: 05.10.2012, 10:05
Wohnort: Hessen

Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von Ricci »

Ich kann es nicht glauben, nur noch das Wochenende, welches wir mit Reisevorbereitungen und Vorbereitungen für die Versorgung unserer beiden Mäuse nutzen müssen, und dann geht es am Montag los. Ich kann es nicht beschreiben, wie aufgeregt ich innerlich bin. Einfach nur Freude. Eben haben wir gerade im Fernsehen bei einer Crime-Serie Bilder von New York, z. B. der Brooklyn-Bridge gesehen und das werden wir bald mit eigenen Augen sehen?!

In diesem Forum hab ich seit der Buchung der Reise so viel gelesen, hab die Reiseberichte verschlungen und da uns das bei der Planung so geholfen hat und die Vorfreude so gesteigert habe, aber natürlich auch für unsere eigenen Erinnerungen, dass es von uns auch einen Reisebericht geben wird.

Hier schon mal die Eckdaten unserer Reise:

Los geht es am Montag, 22.10.2012 mit KLM / Delta-Airline um 12.05 Uhr in Frankfurt. Wir landen in New York, JFK, um 15.10 Uhr (Ortszeit). Von dort geht es dann per Airtrain und Subway zum Marriott Hotel in Downtown. Zurück geht es am Montag, 29.10.2012 ab 20.40 Uhr vom JFK.

Wie es überhaupt dazu kam: Ja, da gibt es jetzt eigentlich gar nicht so viel zu berichten. Das Reisen, auch Kurzreisen bzw. Städtereisen, liegen meinem Mann und mir sowieso sehr am Herzen. Von daher war es ja auch klar, dass ich Newsletter von diversen Reiseanbietern gerne studiere. ;-) Im Februar flatterte da also wieder mal ein solcher von Expedia in mein Postfach. Da ich zu der Zeit auch gerade am ersten Überlegen war, was ich denn meinem Mann zum 40. Geburtstag im kommenden Juni schenken könnte. Also bei den Angeboten fiel mir dann Rom und Barcelona ins Auge.

Oh, eine Idee! Ein verlängertes Wochenende in einer dieser Städte, er mag Reisen! Hmm, ja er mag Reisen, aber hatte er mal was von Rom und Barcelona gesagt? Bestimmt mal. Aber was er immer wieder sagte: Also San Francisco da will ich unbedingt mal hin (ja, ja zerrissene Jeans und so :lol: )! Na ja, Rom und / oder Barcelona angeguckt, oh man, schnell ist man bei 900 - 1.000 €. Für ein verlängertes Wochenende. Aus Interesse guck ich doch mal bei den USA Angeboten. San Fransisco kommt nicht in Frage wegen der Flugzeiten. Geht doch also nur die Ostküste. Diese ist mir sowieso lieber, schließlich träume ich seit Jahren von Fototour im Indian Summer. Das erklärt dann unsere Reisezeit. Oktober muss es sein, wenigstens ein bisschen Laubfärbung im Central Park (allerdings könnte ich zur Zeit eigentlich hier bleiben - traumhaft). Außerdem war es noch wichtig, dass Ferien sind, wir haben zwei Mädchen ( 7 und 2 1/2), also ist eines davon schulpflichtig. Sie sollten zwar nicht mit, aber bei Oma und Opa bleiben, die sich dann nicht noch um Schuldinge kümmern müssen und ich mir in New York Gedanken mache, ob das richtig klappt. Ich laber hier rum! :oops:

Nach New York: Ja, jaaa, JAAAA! Also gut, das wird es. Dann begann ich gezielter zu suchen. Reisezeitraum festlegen - müssen wir auf eine Woche ausdehnen, lohnt sich ja sonst nicht.In einem New York Guide Forum hatte ich noch nie gelesen, also auch nichts von Flugpreisen beobachten, Priceline usw. So buchte ich ein Pauschalpaket. Ich weiß jetzt auch nicht, ob es teuer war, ob wir kostengünstiger hätten reisen können. Das macht mir auch nix aus. Die Freude überwiegt einfach. Wir (na ich ja eigentlich 8) ) haben jetzt für die beiden Flüge mit Hotel nur Übernachtung: 2.600 € bezahlt.

Meinem Mann wollte ich dann an seinem Geburtstag überraschen im Juni, es war aber erst Mitte Februar! War ja klar, dass ich das nicht schaffen würde. Eine knappe Woche hielt ich durch. :D Was musste er auch mit dem Ipad bei Google Earth direkt in Manhatten beim WorldTradeCenter rumzoomen? Dann sagte er noch sowas wie: "Meine Güte, wie riesig, das hier alles ist?" Da musste ich ja erwidern: "Das kannst du dir ja bald selbst angucken!" :oops: "Wie?" ..... na ja alles erzählt.... Er freute sich riesig, ich mich auch. Endlich kann ich meine Freude teilen und nicht schnell das Forum wegklicken, wenn er um die Ecke kommt, das hatte ich nämlich zwischenzeitlich gefunden. 8)

Und am Montag geht es denn nun also wirklich los!!! Ich weiß nicht, ob ich den Reisebericht aktuell immer abends schreiben kann. Bei der epischen Länge, die hier in der Einleitung schon plötzlich entstanden ist, vermute ich mal eher nicht. :D

Von daher hätte ich doch hier gleich mal eine Frage bis es losgeht, und war ein die Reiseberichtschreiber: Wie macht Ihr das, dass Ihr Euch das alles behaltet? Schreibt Ihr Notizen, am Abend dann, gleich unterwegs, z. B. mal ein Restaurantname oder so. Für manche vielleicht eine blöde Frage, aber ich mit meinem Siebgehirn, weiß doch das am Abend teilweise schon nicht mehr. Und wenn ich zu Hause bin, krieg ich den 2. Tag doch nicht mehr zusammen, oder doch? :oops:

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen! :)
Bronco Bomber
New York Lover
Beiträge: 712
Registriert: 07.01.2012, 06:20

Re: Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von Bronco Bomber »

have fun!!
freue mich schon auf bericht und bilder :daumen2:
Windbeutel
New York Fan
Beiträge: 129
Registriert: 21.07.2012, 11:56
Wohnort: Gießen

Re: Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von Windbeutel »

Wünsche euch auch ganz viel Spaß!!! Freut mich, dass euer Warten endlich ein Ende hat! LG
Eheleute Fischbert
New York Fan
Beiträge: 65
Registriert: 08.09.2012, 08:04

Re: Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von Eheleute Fischbert »

Noch 2 schöne Tage bis es losgeht, und nicht so dolle aufregen, dass ihr nicht umkippt wenn ihr dann wirklich in Manhattan steht ;)
Schöne Zeit in NYC!
Gambadilegno
New York Lover
Beiträge: 763
Registriert: 05.06.2010, 12:04
Wohnort: Berlin - Brooklyn - Cecina - Wien.....home is nun mal where your heart is.
Kontaktdaten:

Re: Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von Gambadilegno »

Ricci hat geschrieben: Von daher hätte ich doch hier gleich mal eine Frage bis es losgeht, und war ein die Reiseberichtschreiber: Wie macht Ihr das, dass Ihr Euch das alles behaltet? Schreibt Ihr Notizen, am Abend dann, gleich unterwegs, z. B. mal ein Restaurantname oder so. Für manche vielleicht eine blöde Frage, aber ich mit meinem Siebgehirn, weiß doch das am Abend teilweise schon nicht mehr. Und wenn ich zu Hause bin, krieg ich den 2. Tag doch nicht mehr zusammen, oder doch? :oops:
Ich mach immer ne Tageszusammenfassung am Abend oder am nächsten Tag beim Frühstück (nicht nur in NYC). Restaurant/Shopnamen werden wenn nicht fotografiert gleich notiert.....
Marion
New York Experte
Beiträge: 28544
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von Marion »

Am besten ist, wenn man ein kleines Notizbuch dabei hat. Da so viel passiert und auf einen einstürmt, weiß man sonst heute wirklich nicht, was man gestern gemacht hat. ;)
TipsenTuse
New York Fan
Beiträge: 93
Registriert: 19.11.2007, 08:18

Re: Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von TipsenTuse »

Wünsche euch viel Spaß und freue mich auf deinen/euren Bericht :o)
bestra82
New York Fan
Beiträge: 30
Registriert: 12.07.2012, 18:25

Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von bestra82 »

Viel Spass! Da kann man nur neidisch werden.

Ich habe während meiner ersten Reise keinen Bericht geschrieben, da ich das Forum hier noch nicht kannte. Dennoch habe ich mir für Erzählungen einfach die Orte aufgeschrieben, die ich täglich besucht habe. Den Rest konnte ich mir dann wieder zusammen reimen :)
Hannemie
New York Experte
Beiträge: 1125
Registriert: 13.06.2007, 09:50
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Kontaktdaten:

Re: Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von Hannemie »

Marion hat geschrieben:Am besten ist, wenn man ein kleines Notizbuch dabei hat. Da so viel passiert und auf einen einstürmt, weiß man sonst heute wirklich nicht, was man gestern gemacht hat. ;)
ja, genau so. zusätzlich noch Visitenkarten mitnehmen, die kann man bei den Erinnerungen sehr gut gebrauchen. Das Schreiben unbedingt beibehalten, man ist einfach nur geflasht und vergisst sonst zu viel von dem was WIR HIER alles wissen wollen.......... Ich freue mich :lol:
hajonajo
New York Experte
Beiträge: 1008
Registriert: 17.11.2008, 19:40
Kontaktdaten:

Re: Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von hajonajo »

Ich nehme für. Jede Reise ein Moleskine, da würd geschrieben, gezeichnet und geklebt. Wenn ich nicht dazu komme, mir Notizen zu machen, nutze ich das Diktiergerät im I-Phone und fertige das Moleskine zu Hause. Irgendwo gibt es hier auch einen Thread zu den Moleskine...
Gruß Jupp
saselie
New York Lover
Beiträge: 851
Registriert: 14.09.2012, 12:47
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von saselie »

wünsche euch eine gute reise und eine unvergesslich schöne zeit. :)
lunixt
New York Lover
Beiträge: 695
Registriert: 02.03.2012, 18:04
Kontaktdaten:

Re: Ricci und Steffen in Downtown - 22. - 29.10.2012

Beitrag von lunixt »

Hey, habt viel Spaß in meiner Traumstadt ;) und lasst Euch nicht die Laune wegen ein paar Bauarbeiten an der Brooklyn Bridge verderben. Das ist nur beim ersten Stück.. weiter hinten hat man dennoch ne top Aussicht :P.

VG
Antworten