New York - Heiratsantrag leicht gemacht

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Antworten
funkytraveller
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 30.04.2013, 17:36

New York - Heiratsantrag leicht gemacht

Beitrag von funkytraveller »

Hallo zusammen,

Ich muss und möchte nun auch mal hier eine kleine Story loswerden:

Im September 2012 haben wir, meine Freundin und ich, uns dazu entschieden wieder mal einen der supergünstigen Flüge (mit Singapore Airline) zu nutzen und nach New York zu fliegen.
Eine Freundin von uns wohnt mitten in Manhattan, deswegen brauchten wir uns schon mal keine Gedanken, um die Unterkunft zu machen. Kurz angerufen, nachgefragt und schon war alles fix und fertig gebucht.

Was meine Freundin nicht wusste ist, dass ich schon länger auf der Suche bin ihr einen aussergewöhnlichen Heiratsantrag zu machen. Kathrin, meine Freundin, liebt NY über alles und irgendwie habe ich mir in den Kopf gesetzt, dass der Antrag dort in NY sein soll.

"Hmm....okay"...dachte ich mir, was könntest du so machen? Irgendein cooler Platz wäre nicht schlecht. Aber das soll es schon gewesen sein? Da ich selbst sehr gerne fotografiere und im Internet mal was von einem Secret Proposal gelesen habe, habe ich mich mal bissl im Internet umgeschaut und bin dann, über ein paar Umwege auf einen genialen Typen getroffen.

Sascha, ebenfalls ein Deutscher, der vor einigen Jahren nach NY ausgewandert ist und nun dort als Fotograf tätig ist. Ich habe ihn angeschrieben und einfach mal gefragt, ob er so etwas machen würde und wie ich mir so etwas vorstellen kann. Um ehrlich zu sein, habe ich nicht mit einer Antwort gerechnet. Aber es kam anders als gedacht: ich hatte innerhalb weniger Stunden schon eine Antwort. Zwar nur, dass ich bei ihm richtig sei, er momentan aber etwas im Stress ist, sich aber schnellstmöglich meldet. Und so war es auch.

Wir haben zusammen über Wochen, ja sogar Monate hinweg alles geplant, abgewägt, alle Eventualitäten mit einbezogen. Ich war schon einige Male in NY, kenne mich dort auch aus, aber so wirklich ne Idee hatte ich nicht, wo ich den Antrag machen möchte. Sascha hat mir ne Menge Tips gegeben, wo wir hingehen könnte.

Sei es die Grand Central Station, die bei Regen unsere Alternative gewesen wäre, der Highline Park im Meatpacking District, der Central Park, oder oder oder. Ich habe mich dann letztendlich für die Brooklyn Bridge entschieden.

Im Nachhinein betrachtet war es schon eine logistische Meisterleistung, alles per email zu planen, sich dann aber letztendlich am 13.1.13 um 10:00 Uhr am ersten Pfeiler der Brooklyn Bridge mit einem Fotografen zu treffen, den man nie gesehen hat und überhaupt nicht kennt. Aber um es schon mal vorweg zu nehmen: es hat alles zu 110% geklappt

Geplant war, dass wir uns um 10:00 Uhr am ersten Pfeiler der BB "treffen". "Treffen" aus dem Grund, da ja meine Freundin davon nichts wusste. Sascha hat mir kurz vorher eine SMS geschrieben die wie folgt lautete:

"Orangener Schal, olivegruene Jacke, gruene Pudelmütze mit BROOKLYN Aufschrift"

und so war es auch....ich völlig nervös mit meiner Freundin an der Hand auf die Brücke gestapft. Aber sie hat nichts gemerkt, wie ich im Nachhinein erfahren habe. Und dann....am ersten Brückenpfeiler stand da jemand. 2 fette NIKON Cameras umhängen und eben genau die Pudelmütze, Jacke und Schal wie beschrieben. Sascha hat auch mich gleich erkannt und mir mit einem kurzen Kopfnicken zu erkennen gegeben, dass wir nun syncronisiert sind.

Es kann losgehen Er ging in Richtung 2. Brückenpfeiler vor....zu uns ca einen Abstand von 20-30m. Irgendwann eine kurze Handbewegung von ihm, dass wir am besten dort, wo wir jetzt gerade stehen, stehen bleiben sollen. Okay....ICH habe es verstanden. Also kurz stehen geblieben, meine Freundin etwas abgelenkt, nochmal Augenkontakt zu Sascha gesucht und dann ging alles ganz schnell.

Ich gehe jetzt nicht in die Details. Die angehängten Bilder sagen mehr als alle Worte.

Ich kann nur sagen, dass dies wirklich ein genialer Antrag war. Ohne mich dabei jetzt selbst loben zu wollen, aber es war gut ausgedacht und perfekt von Sascha umgesetzt.

Ich möchte hier auch keine Werbung machen, aber schaut euch mal nach dem Namen Sascha Reinking um. Ihr werdet begeistert sein. Oder schaut mal unter http://www.saschareinking.com nach. Echt genial.

Im Endeffekt hat Kathrin "ja" gesagt. Das hätte sie eventuell auch in einer romantischen Autobahnraststätte an der A3 gemacht, aber dieser Tag in New York auf der Brooklyn Bridge mit Sascha "the worldbest photographer" war einfach nicht zu toppen.

Ich habe mir schon die ganze Zeit vorgenommen, diese Story mal zu posten, aber aufgrund der wenigen Zeit hat es nicht geklappt. Jetzt endlich. Nun wird dieses Jahr am 13.6.13 im Standesamt geheiratet, nächstes Jahr am 14.6.14 in der Kirche.

Sollte Sascha das hier irgendwann mal lesen: Vielen Dank Sascha für deine Hilfe!!! Du bist Gold wert. Gerne würden wir dich für unsere Hochzeitsbilder buchen, aber das sprengt unser Budget....die Flüge kosten ja nicht immer so wenig wie im Januar 2013

Na was meint ihr? Ist doch ganz gut geworden, oder?

Viele Grüße
Sascha (ich bin nicht der Fotograf, aber mein Namensvetter :) )

PS: in den ersten 24 Stunden hat unser "Antragsbild" auf facebook fast 200 klicks und kommentare bekommen..."so viel wie noch nie" laut Aussage von Sascha.
Dateianhänge
Antrag 6
Antrag 6
SRP_5667-001.jpg (40.28 KiB) 6368 mal betrachtet
Antrag 5
Antrag 5
SRP_5322-001.jpg (47.79 KiB) 6368 mal betrachtet
Antrag 4
Antrag 4
SRP_5126-001.jpg (81.36 KiB) 6368 mal betrachtet
Antrag 3
Antrag 3
SRP_5216.jpg (88.11 KiB) 6368 mal betrachtet
Antrag 2
Antrag 2
SRP_5095.jpg (108.34 KiB) 6368 mal betrachtet
Antrag 1
Antrag 1
SRP_5085.jpg (99.7 KiB) 6368 mal betrachtet
64964_473788659335156_813636548_n.jpg
64964_473788659335156_813636548_n.jpg (54.84 KiB) 6368 mal betrachtet
Vanni
New York Experte
Beiträge: 1101
Registriert: 13.10.2011, 18:43

Re: New York - Heiratsantrag leicht gemacht

Beitrag von Vanni »

Na das ist doch mal super! Herzlichen Glückwunsch euch. Und Sascha ist hier im Form wohl fast jedem ein Begriff. :-D klick dich mal durch da findest viele Beiträge von und mit ihm! Daher wird er das mit Sicherheit auch lesen:-)
Tolle Bilder! Bei so nem Antrag hätte ich auch ja gesagt!
Hannemie
New York Experte
Beiträge: 1125
Registriert: 13.06.2007, 09:50
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Kontaktdaten:

Re: New York - Heiratsantrag leicht gemacht

Beitrag von Hannemie »

:D Am STRAHLEN Deiner Verlobten kann man erkennen, dass Du wohl alles mehr als richtig gemacht hast. :lol:
MissLeeLee
New York Lover
Beiträge: 335
Registriert: 07.04.2013, 02:16
Wohnort: Berlin

Re: New York - Heiratsantrag leicht gemacht

Beitrag von MissLeeLee »

Wie wunderschön. Da kriegt man als Frau doch fast Tränen in den Augen ;)
Marion
New York Experte
Beiträge: 28533
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: New York - Heiratsantrag leicht gemacht

Beitrag von Marion »

Den Sascha kennen wir seit 13 Jahren, er ist ein guter Freund und hat hier sogar einen eigenen Forenbereich ;) Auch auf der Hauptseite ist er natürlich vertreten :)
Katjes
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 02.05.2013, 11:52
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: New York - Heiratsantrag leicht gemacht

Beitrag von Katjes »

Das ist eine tolle Idee und anhand der Bilder sieht man ja auch, wie begeistert deine Freundin war.
reiseliebe
New York Fan
Beiträge: 104
Registriert: 21.10.2009, 19:43

Re: New York - Heiratsantrag leicht gemacht

Beitrag von reiseliebe »

...na und wenn diese Ehe nicht MINDESTENS 30 Jahre hält....dann weiß ich es auch nicht! Congratulations! Wir saßen mal auf der Terrasse vom Metropolitan..als plötzlich jemand...nun ja, zu schreien anfing. Ich hatte zum Glück den Camcorder auf den Knien mit nem Riiiiiesenzoom...und konnte tatsächlich einen live-Heiratsantrag einfangen:er ging auf die Knie, streifte ihr einen Ring über...sie fotografierte den Finger mit dem Handy und schickte ihn sofort in die Welt hinaus! Und juchzte und schrie dabei!Und das ganze Cafe war Zeuge.Ich hab ihr die Aufnahmen dann später geschickt.....hoffe die Ehe ging (auch) gut....
Martin M.
Moderator
Beiträge: 9946
Registriert: 30.11.2008, 20:25

Re: New York - Heiratsantrag leicht gemacht

Beitrag von Martin M. »

Sehr, sehr coole Story und Glückwunsch zur anstehenden Hochzeit :)
saschii
New York Experte
Beiträge: 1300
Registriert: 14.12.2004, 02:16
Wohnort: New York, NY
Kontaktdaten:

Re: New York - Heiratsantrag leicht gemacht

Beitrag von saschii »

Da kommt mir immer noch das Grinsen wenn ich deinen Bericht lese. Toll, wie das alles so geklappt hat. :) Was fuer eine klasse Überraschung.
Antworten