Ein Schwein reist nach New York

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Schwein_auf_Reisen
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 15.05.2012, 08:42
Wohnort: Goch
Kontaktdaten:

Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von Schwein_auf_Reisen »

Am 06. Juli ist es soweit - zum zweiten Mal in meinem Leben fliege ich in die USA, dieses Mal nach New York. Schon vor zwei Jahren bin ich in den Westen der USA geflogen und durch Kalifornien getourt. Das war sehr aufregend - und jetzt auch noch New York!

Meine Reisebegleitung fliegt zum ersten Mal in die Staaten und ist deswegen schon ganz aufgeregt. Ich bin da ja ein alter Hase, äh, Schwein, so dass ich das alles schon ganz routiniert angehe. Aber aufgeregt bin ich trotzdem! Los geht es am 06. Juli. Die ersten drei Nächte werden wir in einem Hostel schlafen, in Brooklyn (Sterling Estates Hostel), danach kommen auch unsere Freunde in New York an und wir wechseln gemeinsam ins Super 8 Motel North Bergen. Ich persönlich brauche ja nicht viel Platz zum Schlafen, bin aber trotzdem schon besonders auf das Hostel gespannt. Man schläft ja nicht jede Nacht mit so vielen anderen Leuten in einem Zimmer ;) Fliegen werden wir mit einer polnischen Airline, so dass wir von Düsseldorf nach Warschau und dann nach Newark fliegen. Der Flug war ganz schön teuer - sind ja schließlich Sommerferien, und die Entscheidung ist auch erst vor anderthalb Wochen gefallen. Da gibt es dann auch keine Frühbucherrabatte mehr. Zum Glück brauche ich keinen eigenen Sitzplatz :D

Reisepass ist auch schon vorbereitet, aber den wollte das letzte Mal keiner sehen. Meine Reisebegleiterin muss ihren noch beantragen.

Jetzt überlegen wir erstmal, wie wir von Newark nach Brooklyn kommen - wir landen erst um 21:15 und sollten eigentlich bis 24:00 Uhr im Hotel sein. Das könnte knapp werden :?

Aber ich freue mich schon sehr!
gila
Moderatorin
Beiträge: 11681
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von gila »

Ui, ein schweinischer Bericht :-) Freu mich!
Martin M.
Moderator
Beiträge: 9946
Registriert: 30.11.2008, 20:25

Re: Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von Martin M. »

Schwein_auf_Reisen hat geschrieben:Jetzt überlegen wir erstmal, wie wir von Newark nach Brooklyn kommen - wir landen erst um 21:15 und sollten eigentlich bis 24:00 Uhr im Hotel sein. Das könnte knapp werden :?

Aber ich freue mich schon sehr!
Am besten einfach das Hotel informieren, wenn die Bescheid wissen, bleibt die Reservierung aufrecht.
Schwein_auf_Reisen
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 15.05.2012, 08:42
Wohnort: Goch
Kontaktdaten:

Re: Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von Schwein_auf_Reisen »

Martin M. hat geschrieben:Am besten einfach das Hotel informieren, wenn die Bescheid wissen, bleibt die Reservierung aufrecht.
Danke, genau das hatten wir auch vor. :)
Schwein_auf_Reisen
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 15.05.2012, 08:42
Wohnort: Goch
Kontaktdaten:

Re: Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von Schwein_auf_Reisen »

So, mittlerweile steht fest, wie wir die ersten drei Tage (Sa-Mo) in New York verbringen. In der Zeit sind wir ja im Hostel in Brooklyn, am Montag wechseln wir ins Motel nach New Jersey. Darum muss am Montag auch das Gepäck irgendwo zwischengelagert werden.

1) Coney Island, einschließlich
- einer Fahrt auf dem Wonder Wheel
- einem Hot Dog bei Nathan's Famous
- und einem ausgiebeigen Bad im Atlantik :D

Wobei ich wohl lieber am Strand liegen bleibe, es dauert immer sooo lange, bis mein Fell nach dem Baden wieder trocken ist!

2) Manhattan, Roosevelt Island und Queens
- erst geht es mit der U-Bahn nach Manhattan
- Spaziergang entlang der Ostseite, vorbei an den United Nations,
- und zwar bis zur Queensboro Bridge
- mit der Roosevelt Island Tram nach...Roosevelt Island
- mit dem Inselbus über die Insel
- anschließend mit der U-Bahn zu 5Pointz
- weiter zum Lemon Ice King of Corona (der zum Glück nur einzelne Kugeln verkauft - mehr schaffe ich auch nicht)
- und zum Abschluss in den Flushing Meadows Park zur Unisphere

Klingt anstrengend, aber zum Glück muss ich einen Großteil der Strecke ja nicht selbst laufen 8)

3) Manhattan
- erstmal den Koffer bei Schwartz verstauen
- dann zur Südspitze
- im Bowling Green Park möchte ich unbedingt den Chargrin Bull treffen. Der ist zwar riesengroß und flößt einem kleinen Schwein wie mir ganz schön Respekt ein, aber vielleicht lässt er mich ja trotzdem mal aufsteigen
- zu Fuß nach Norden, vorbei an der Trinity Church und bis zur City Hall
- per Metro zum Union Square; da dieser Tag im Idealfall montags ist, wird auch der Green Market besucht
- Bed, Bath & Beyond: kaumfliege ich nach New York, sind bei mir auch schon die ersten Einkaufsaufträge eingegangen. Ein Quilt soll es sein, angeblich finde ich den hier. ich weiß nur noch nicht, wie ich den tragen soll. Naja, vielleicht hilft mir ja meine charmante Reisebegleitung.
seefew
New York Experte
Beiträge: 1259
Registriert: 25.03.2012, 15:53
Wohnort: Bayern, RP
Kontaktdaten:

Re: Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von seefew »

Hallo Schwein,
hast ja ein "bewegtes" Leben.
Und bewegt mein ich wörtlich, hab mir deine Webseite angeschaut;
bist ja schon mächtig weit rumgekommen :shock:
Großes Lob auch an deinen Fotografen, da hast Du dir nen guten
ausgesucht. Schön, wie er Dich immer in Szene setzt.
Grüße alle recht schön und auch Hon
seefew
Schwein_auf_Reisen
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 15.05.2012, 08:42
Wohnort: Goch
Kontaktdaten:

Re: Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von Schwein_auf_Reisen »

seefew hat geschrieben:Großes Lob auch an deinen Fotografen, da hast Du dir nen guten
ausgesucht. Schön, wie er Dich immer in Szene setzt.
Die Fotografen bedanken sich :D
(Und Hon habe ich auch gegrüßt, er hat sich riesig gefreut!)

Mittlerweile sind es ja nur noch sechs Tage bis zum Abflug, und ich bin schon ganz aufgeregt! Voucher, Reisepläne und Tickets sind hoffentlich alle ausgedruckt. Gut, notfalls kann ich mich auch bei irgendwem ins handgepäck schmuggeln, aber die Reisebegleitung ist da leiuder zu groß für. Und wer weiß, an wen ich da gerate!

Das Hostel haben wir jetzt auch angeschrieben, wegen den Ankunftszeiten und um herauszufinden, ob es da vielleicht einen Safe gibt. Außerdem habe ich mir einen Schwimmbeutel zugelegt. Der ist wasserdicht, so dass ich im Atlantik umher schwimmen kann, ohne nass zu werden.
seefew
New York Experte
Beiträge: 1259
Registriert: 25.03.2012, 15:53
Wohnort: Bayern, RP
Kontaktdaten:

Re: Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von seefew »

Hallo Schwein.
Auch wenn der Beutel noch so atlantiktauglich ist;
Schwimm ja ned zu weit raus, da gibbes noch größere
Untiere als den Charging Bull.
Aber nichts desto trotz:
Viiiiiiiiiel Spass
Schwein_auf_Reisen
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 15.05.2012, 08:42
Wohnort: Goch
Kontaktdaten:

Re: Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von Schwein_auf_Reisen »

Vielen Dank! :D
Mit meinen kurzen Ärmchen komme ich zum Glück sowieso nicht so weit beim Schwimmen, ich bleibe also auf jeden Fall in Strandnähe!

Wir haben ja unsere Unterkunft bei budgetplaces.com gebucht - heute morgen kam eine Erinnerungs-Mail. Beim genauen Durchlesen stellte sich dann heraus, dass das Hostel offensichtlich Namen und Adresse geändert hat :shock: Also, ich bin ja nicht wählerisch, was die Unterkunft angeht, aber ich wüsste schon gerne ein paar Tage im Voraus, wo sie ist und welchen Namen sie hat. Und vertrauenserweckend wirkt das jetzt auch nicht soooo sehr. Naja, lassen wir uns überraschen :mrgreen:
Schwein_auf_Reisen
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 15.05.2012, 08:42
Wohnort: Goch
Kontaktdaten:

Re: Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von Schwein_auf_Reisen »

Ich wollte nur sagen - wir sind am freitag gut angekommen und seitdem fleissig durch die Stadt getourt. Grad sitzen wir in der Public Library. Das eigens mitgebrachte Netbook weigert sich, mit irgendeinem der frei verfuegbaren WiFis Kontakt aufzunehmen. Und jetzt versuche ich verzweifelt, mit meinen kurzen Aermchen schnell genug ueber die Tastatur zu kommen, bevor die 45 Minuten um sind.

Auf jeden Fall ist es toll hier, ich war schon beim Chargrin Bull, beim union Square, in Coney island schwimmen, bei der UN, beim Lemon Ice King of Corona...und noch vieles mehr. Und noch viel, viel mehr kommt in den naechsten Tagen! :-)
seefew
New York Experte
Beiträge: 1259
Registriert: 25.03.2012, 15:53
Wohnort: Bayern, RP
Kontaktdaten:

Re: Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von seefew »

Hallo Schwein,
gibt's von deinem Trip auch Bilder?
Besonders interessant fänd ich's, wenn eins dabei ist,
auf dem Du den Charging Bull zähmst. ;)
Frag doch deine Fotografen ob die Dir das machen.
Grüße
seefew
lunixt
New York Lover
Beiträge: 694
Registriert: 02.03.2012, 18:04
Kontaktdaten:

Re: Ein Schwein reist nach New York

Beitrag von lunixt »

Viel Spaß wünsch ich Dir!
Antworten