NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
gaby68
New York Lover
Beiträge: 460
Registriert: 31.03.2011, 15:46

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von gaby68 »

:daumen1: Coole Schuhe.......
gila
Moderatorin
Beiträge: 11661
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von gila »

:daumen2: :daumen1: :daumen2: :daumen1: :daumen2: :daumen1:
Meiko
New York Lover
Beiträge: 168
Registriert: 13.01.2012, 13:32

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von Meiko »

Gambadilegno hat geschrieben:
Meiko hat geschrieben:Gibt es im "Ichiumi" nur Sushi-Buffet oder auch andere Speisen?
Meine Frau würde dort gerne hin, allerdings sind die Kids und ich keine wirklichen Sushi-Fans.
Könnt bedenkenlos hingehen. Es gibt auch andere Leckereien.
:daumen1:

Super, vielen Dank für die Info!
haaner83
New York Lover
Beiträge: 276
Registriert: 21.03.2007, 11:01
Wohnort: Haan
Kontaktdaten:

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von haaner83 »

Sind die Motive für die Schuhe vorgegeben oder kann man auch sein eigenes Motiv mitbringen?
Gambadilegno
New York Lover
Beiträge: 763
Registriert: 05.06.2010, 12:04
Wohnort: Berlin - Brooklyn - Cecina - Wien.....home is nun mal where your heart is.
Kontaktdaten:

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von Gambadilegno »

haaner83 hat geschrieben:Sind die Motive für die Schuhe vorgegeben oder kann man auch sein eigenes Motiv mitbringen?
Juni 2011 konnte man "nur" aus 3 Ordner auswählen.....aber vielleicht hat sich da ja was geändert.
Locke35
New York Fan
Beiträge: 26
Registriert: 08.03.2012, 21:01

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von Locke35 »

sehr schöner Reisebericht....
Gambadilegno
New York Lover
Beiträge: 763
Registriert: 05.06.2010, 12:04
Wohnort: Berlin - Brooklyn - Cecina - Wien.....home is nun mal where your heart is.
Kontaktdaten:

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von Gambadilegno »

Donnerstag 23.06.2011
Schlafen aus und als wir aufwachen wissen wir auch warum - es regnet.
Was soll dass denn schon wieder?
:roll:
Nachdem die Zeit dann anderwärtig genutzt wurde, gehts auf zum Court Sq. Diner zum Frühstück.
Dort haben wir Dorli - ne gebürtige Deutsche als Bedienung, welche sehr redselig ist und eigentlich wohl schon lange das Rentenalter erreicht hat.
Nach nem ausgibigem Frühstück machen wir bei leichtem Nieselregen dann nen Rundgang um 5Pointz und dann auf dem Weg nach Chinatown. Jedem zweitem Aufenthalt kann man dem Viertel schon nem Besuch abstatten und Sugar wollte nach dem kurzen "anstreifen" bei der Stadtrundfahrt auch mal dahin.
Da es immer noch regnet, packen wir die Gelegenheit beim Schopf und trauen uns in der Elisabeth Street zu nem chinesischen Knochenbrecher ins Souteraint. Ich liegend - Sugar sitzend, lassen wir uns 30 Minuten durchkneten. Jaaaaahhhhh - das tut gut.
:daumen1:

Bei Kamwo (toller Laden) rein und was gegen Halskrazen geholt, gehts dann durch "little Italy" wo ich auf italienisch von ner Lokalkeilerin angequatscht werde. Sie hat mich aufgrund meiner AS Livorno Calcio Regenjacke wohl als italiener ausgemacht. Wir bleiben aber dennoch standhaft und fallen nicht in die Tourifalle hinein sondern machen uns auf dem Weg zu "Rice to Rich". Ist auch für mich eine premiere und was soll ich sagen - SAULECKER!!
:essen:

Dann wird gebummelt und geshoppt und landen planmäßig bei Bareburger im Village. Dannach testen wir die Vorzüge diverser happy hours im Viertel und kippen den einen und anderen Gin Tonic.
Kurz noch bei "Pop Bar" ein Eis gekauft (da kann man sein Eis individuell pimpen) und schon ging es dem Abend und einem weiteren Highlite entgegen.
:mrgreen:
Gegen 20:30 gings dann in Richtung Nurse Bettie in die Lower East Side, wo heute (wie jeden Donnerstag) ne Burlesque Nacht stattfindet. Happy hour war auch noch - und so machte der groupongutschein doppelt "Sinn".
Das Nurse Bettie ist ne winzige Kneipe mit noch kleinerer Bühne - das tat der Stimmung jedoch keinen abbruch. Im gegenteil!
Die Show war echt klasse.
:party2:
Lustig wars dann, als der Gutschein aufgebraucht war....Joe der Barkeeper meinte - wenn ich nicht gleich zahlen möchte die einzelnen Drinks, kann ich ihm meine Card geben und er schreibt mit. Ich war in der ersten Sekunde ein wenig skeptisch, als ich dann hinter der Bar am Spiegel an die 20 KK samt Zettel hängen sah, verwarf ich meine Bedenken und auch meine klebte dort.
8)
Irgendwann gegen 2am torkelten wir dann aus der Bude und fielen direkt ins Taxi. Sugar verbrachte die fahrt nach Queens schlafend, ich grinsend und als ich waagrecht weichen untergrund spürte, war auch ich recht schnell im Land der Träume und träumte nochmals von der besten NYC Sause bisher.


Interner Softeiscounter: XVIII


Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild
Gambadilegno
New York Lover
Beiträge: 763
Registriert: 05.06.2010, 12:04
Wohnort: Berlin - Brooklyn - Cecina - Wien.....home is nun mal where your heart is.
Kontaktdaten:

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von Gambadilegno »

Freitag 24.06.2011
9:30 - puaaaaah - wäähhhh - voll verkatert aufgewacht, bleiben wir erst mal liegen.
Aufs Frühstück wird verständlicherweise verzichtet und stattdessen überlegt, was wir zwecks Mageneinrichten tun könnten.
8)
Einigen uns auf ein scharfes Mittagessen. Also rein in die Subway und "runter" nach Chinatown.
Dort rein ins "Nyonya" und ne Stunde später gehts uns wieder gut. Wirklich sehr sehr lecker da.
:mrgreen:

Da die Massage gestern so toll war und wir ja quasi um die Ecke sind, genehmigt sich der Kater nochmals eine Rückenbehandlung und so sozusagen runderneuert gehts dann endlich zum heutigen Haupttagespunkt - ein wenig shoppen.
Heute verschlägt es uns dazu ins Village mit dem Ziel "LimeLight Market" (ich hab irgendwas gehört er soll geschlossen werden) sowie daneben bzw. gegenüberliegenden Modells/Sports Authority. Davor schauen wir unötigerweise in einen TJMaxx rein - ein unauthorisierter (also nicht aus diesem Forum) mitgegebener Tipp. Na da braucht man wirklich nicht rein.
Bei "Modells" und "SA" einigen Softballkram gekauft, schauen wir dann zum Limelight Market. Wirklich cool die Location. In London gabs mal ne Disco in alten Kirchengemäuern (lustigerweise mit dem selben Namen) - aber n Shoppingtempel ist für mich/uns neu.
Sehr nett auch die Bar draussen, wo wir uns ein wenig von den Strapazen erholen.
:party:

Nachdem wir unsere Einkäufe abgeladen haben, machen wir uns auf den Weg nach Brooklyn. Heute ist Steakessen angesagt.
Da zu "Peter Luger" ja jeder geht haben wir uns für "DeStefanos" Steakhouse entschieden. Da aber noch ein wenig Zeit ist, hab ich die glorreiche Idee einen ausgewanderten Wiener und "Wiener Sportklub" (quasi das St. Pauli von Wien) Fan in seinem Lokal (ein heavy oder dead oder was auch immer für einen Metal Schuppen) zu besuchen.
In der Waterbury Street angekommen betreten wir also den Laden mit lauter "Musik". Michael ist zwar nicht da, da aber grad happy hour ist, bleiben wir dennoch ein wenig im "Anchored Inn"....das muss ja schließlich genutzt werden.
:party:
Dann gehts aber wirklich zu DeStefano und wurden nicht entäuscht. Das Steak war super super lecker.
Leider machte Sugar dann schlapp und so mußte das "Cafe Wha?" wo wir für die Abendshow 2 Plätze reserviert hätten leider ohne uns auskommen.
Na da haben wir ja schon mal was, was auf der Liste fürs nächste mal bleibt...


Interner Softeiscounter: XXI


Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild
Gambadilegno
New York Lover
Beiträge: 763
Registriert: 05.06.2010, 12:04
Wohnort: Berlin - Brooklyn - Cecina - Wien.....home is nun mal where your heart is.
Kontaktdaten:

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von Gambadilegno »

Samstag 25.06.2011
Wir schlafen aus - Jetlag war einmal - und um 9:00 machen wir uns auf den Weg in den Central Park.
Bei nem kleinen Markt noch ein wenig mit Proviant eingedeckt, holen wir uns unsere reservierten Räder ab und starten unsere Tour durch den Central Park.
Kommen bei den "must see's" vorbei und machen Rast im Blickfeld von einigen Softballfeldern und sehn, dass nur weils hier erfunden wurde es nicht bedeuten muss, dass es alle besser als einer selbst können müssen.
*gg*
Nachdem wir unsere Leckereien verputzt haben, gehts weiter und auf dem Weg von Harlem retour gehts es richtig bergauf. Wir werden spürbar langsamer und hören ständig ein "I'm right" oder "coming left" von den "extrem sportlern".
:shock:

Nachdem wir unsere Räder zurück gegeben haben und in der Fort Greene Tavern ein wenig mit CP Merchandise eingedeckt haben, bummeln wir noch ein wenig per pedes durch den Park und landen schließlich beim Apple-Store. Noch hab ich mich nicht entschieden ob das iPad2 meins werden soll oder nicht, so gehts ohne Stopp weiter und da wir schon mal da sind, schaun wir kurz mal bei A&F und Hollister rein (soll ja n absolutes muss sein). Ich (und auch Sugar) können dem Zeugs dort aber echt nichts abgewinnen. Und sogar die Modells dort wolln das Klump ja nicht tragen und stehen lieber halbnackt da.
:lol:
Im grunde kann man die beiden Labels wohl am ehesten mit Lakotz (Lacoste - die mit dem Krokodil) in den 80ern sowie gefakten D&G in den 90ern vergleichen - da sind auch ganze Plattenbausiedlungen damit rumgelaufen.
:twisted:

Dann gehts ein wenig shoppen unterhalb vom Union Sq (endlich passable Läden).
Kaufen ne Menge Converse und auch im neuen Converseshop sind meine bestellten Sonderconverse abholbereit.
Mitten am Broadway entledigen wir uns dann den lästigen Kartons - sowie der ausgelatschten Schuhe und ernten anerkennende Blicke, dass wir alles in unser Backpack reinbekommen.
8)
Dann wird noch ein wenig gebummelt und nachdem wir die Sachen abgeliefert haben, begeben wir uns nach Williamsburg - traditionell Japanisch essen. "Zenkichi" heißt der Laden und ist sehr traditionell (soweit wir das beurteilen können). Essen einiges schleimiges Zeug (Beilagen dürften in Japan abgeschafft sein) und fühlen uns wie im Dschungelcamp light. Die Prüfungen schmecken aber alle sehr lecker und nachdem wir diesen kulinarischen Exkurs beendet haben, bleiben wir im Viertel und statten "Brooklyn Bowl" einen Besuch ab. Leider sind alle Bowlingbahnen belegt - auch hier die erkenntnis wie beim Softball - Herkunft muss nicht mit Talent einher gehen, aber das ebenfalls stattfindende Konzert ist auch sehr cool. 2-3 Gin Tonic später (und einem Merchandise Shirt mehr in der Tasche), machen wir noch einen Abstecher zu "Pete's Candystore".
:party2:

Plötzlich fällt uns ein, dass wir noch gar nicht am TOTR waren. Also rein in die Subway und nichts wie hin. AUfgrund der Uhrzeit standen auch keine Massen mehr an und wir waren ratz-fatz oben. Da heute auch der CSD war, ist das ESB Regenbogenfarben beleuchtet, was das ganze nochmals besonders macht.
Nach unzähligen Fotos gehts dann zu "Majestic Diner" wos für mich nen "American Hero Sandwich" gibt, Sugar begnügt sich mit ner kalorienarmen Pizzaschnitte. Damit dann ins Hotel, wo unser Betthupferl verdaut wird.


Interner Softeiscounter: Interner Softeiscounter: XXIII


Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild
gila
Moderatorin
Beiträge: 11661
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von gila »

Wow - welche schwarzen Converse soll man da bloß nehmen *hahahahaha*
Gambadilegno
New York Lover
Beiträge: 763
Registriert: 05.06.2010, 12:04
Wohnort: Berlin - Brooklyn - Cecina - Wien.....home is nun mal where your heart is.
Kontaktdaten:

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von Gambadilegno »

gila hat geschrieben:Wow - welche schwarzen Converse soll man da bloß nehmen *hahahahaha*
:D
Des täuscht - is kein einziges Paar schwarze dabei. Dunkelblau, braun, etc - außerdem.....wenn du genau schaust, erkennst du die unterschiedlichen größen....
:D
gila
Moderatorin
Beiträge: 11661
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: NYC (17.06.-27.06.2011) - das dritte Mal....

Beitrag von gila »

ja ja ja :-) Bei uns glitzern die kleineren immer *g*
Antworten