11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
DG10
New York Lover
Beiträge: 297
Registriert: 28.06.2011, 21:03

Re: 11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von DG10 »

TipsenTuse hat geschrieben::D Schon mal dran gedacht, IHM den Antrag zu machen ? Männer können schließlich auch gern mal schwerfällig sein - und da sollte frau dann aktiv werden und die Sache in die Hand nehmen. :D

Wäre doch was, Trauung in NY und Fotos im Central Park *seufz*
Ist ja dann so, als würde man sich selbst den Antrag machen :(

An das Thema muss man sich langsam ran tasten, erstmal in Erfahrung bringen, wie er überhaupt zu dem Thema steht :D (soll ja Männer/Frauen geben, die eine Ehe für sich ausgeschlossen haben und trotzdem mit ihrem Partner/in glücklich sind, die ebenfalls so denken, oder es akzeptieren) Ist er pro Ehe, dann immer Mal wieder davon berichten, wie andere Männer (aus dem Kollegenkreis, oder besser noch weiter weg, aus dem Bekanntenkreis der Kollegen) ihren Frauen Anträge gemacht haben, kann man ja noch was ausschmücken :rofl: und dann eines Tages, man hat schon gar nicht mehr damit gerechnet (oder daran gedacht, ob man nicht doch vielleicht selbst fragen sollte, diesen Gedanken aber wieder verworfen, da er nicht mit den Vorstellungen aus Kindertagen übereinstimmt. Tja, Fernsehen prägt) und dann erfolgt diese Frage am Strand der Malediven, so war es jedenfalls bei mir :wink:
diaetschwester
New York Lover
Beiträge: 994
Registriert: 29.05.2006, 20:14
Wohnort: Osnabrück

Re: 11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von diaetschwester »

@DG10 Hört sich ja gut an. Aber Björn ist absolut teflonbeschichtet. Dezente Hinweise perlen ab. Auch weniger dezente werden gekonnt überhört. Aber schön, dass es bei dir geklappt hat!
gila
Moderatorin
Beiträge: 11696
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: 11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von gila »

Je dezenter du es hier plazierst, desto weniger wird es passieren....Männer können unter Druck nicht arbeiten ;-)
Ich kann nur zustimmen, wenn du es schon längst abgeschrieben hast - und zwar WIRKLICH, nicht nur sagen... - dann ist es soweit... Frustrierende Antwort, ich weiß ;-) Wie lange seid ihr zusammen? Wir hatten 7 "wilde" Jahre ;-)
diaetschwester
New York Lover
Beiträge: 994
Registriert: 29.05.2006, 20:14
Wohnort: Osnabrück

Re: 11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von diaetschwester »

Wir sind fast 7 Jahre zusammen und Björn liest hier nicht mit :wink: !
gila
Moderatorin
Beiträge: 11696
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: 11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von gila »

;-) Bei 7,5 Jahren war es dann soweit ;-) Obwohl ich es überbewertet habe früher...die Beziehung ist genauso schön wie vorher, aber außer dem Namen änderte sich nichts. Ach ja, und der Kontostand nach einer teuren Feier ;-)
Marion
New York Experte
Beiträge: 28544
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: 11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von Marion »

Sehe ich genau wie du, Svenja. Als Frau den Antrag machen, das geht gar nicht.
DG10
New York Lover
Beiträge: 297
Registriert: 28.06.2011, 21:03

Re: 11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von DG10 »

7 Jahre ist natürlich schon eine sehr lange Zeit, so lange sind manche Paare nicht mal verheiratet!

Aber gila gibt ja Mut, dass dann plötzlich noch was kommen kann :D Wobei man ja sagt, dass Männer Gewohnheitstiere sind und nach vielen Jahren, sich an diesen Zustand gewöhnt haben.

Ich drück dir die Daumen, dass es noch was wird, vielleicht zum 10 jährigen? :daumen2:
gila
Moderatorin
Beiträge: 11696
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: 11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von gila »

Es kann immer was kommen ;-) Andere heiraten auch noch nach 20 Jahren... seht euch Gene Simmons an, nach 29 Jahren!

Ach ja, meine Hochzeit ist mittlerweile auch schon 9 Jahre her und die "Wartezeit" sehe ich jetzt absolut nicht mehr als solche :-) Manchmal passt einfach der Zeitpunkt für beide und es passiert. Die meisten Beziehungen, wo es nur einer wirklich wollte, scheitern früher oder später. Wenn es für beide passt, ist die Wahrscheinlichkeit ein bißchen geringer ;-)
TipsenTuse
New York Fan
Beiträge: 93
Registriert: 19.11.2007, 08:18

Re: 11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von TipsenTuse »

Der Zeitpunkt war bei uns auch nach 7 Jahren gekommen. Einfach das i-Tüpferl, wir waren auch so Mann und Frau. Den Begriff Lebensgefährte/in haben wir nie benutzt.

Svenja, ihr seid doch soooo oft in NY. Bummel zum Municipal-Gebäude und mal gucken, wie es denn so darin aussieht....
Bei CSI New York wurde es so schön gemacht: Lindsay wurde hochschwanger dahin gelotst, weil angeblich ... heiraten wollte. Tja und da standen die Trauzeugen mit einem Brautstrauss für Lindsay. Ihr Zukünftiger strahlte wie ein Honigkuchenpferd und meinte nur, sie könne jetzt nicht mehr so einfach weglaufen. Sooo hätte ich es mir auch vorgestellt. *seufz*
Wäre doch ein Versuch wert. :o))
Fotoloco
New York Experte
Beiträge: 1023
Registriert: 04.03.2008, 11:00

Re: 11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von Fotoloco »

DG10 hat geschrieben: Warst du schon mal alleine vormittags im Kino?
Hatte immer geglaubt, das ist ein NoGo. Bis ich einmal für unser CinemaXx eine Goldcard geschenkt bekam. Plötzlich war ich "gezwungen", auch mal allein zu gehen, gleich nach der Arbeit zum Beispiel. Fand ich plötzlich überhaupt nicht mehr schlimm, die Alternative wäre ja gewesen, die teure Karte liegt ungenutzt im Portemonnaie - und ich bin sogar froh darum, nun weiß ich, dass es geht. Die Rolle "armer Single" legt man sich ja meistens selbst auf.
Was ich immer noch nicht machen würde ist so ganz allein im Restaurant essen zu gehen. Jedenfalls in keines, wo man nicht auch lesen oder sich anderweitig beschäftigen kann. Man ist manchmal schon ganz schön bekloppt :mrgreen:
RobbeRolle
New York Experte
Beiträge: 1575
Registriert: 12.06.2009, 22:50

11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von RobbeRolle »

Wobei essen gehen alleine schon wirklich ein bisschen blöd ist. Ich war in NY gezwungenermaßen immer allein essen (ist halt so, wenn man allein unterwegs ist), aber etwas Gesellschaft hätte ich da schon ganz nett gefunden.
Ansonsten finde ich, dass man grundsätzlich Sachen auch alleine machen kann. Z.B nach NY fliegen. ;)
RobbeRolle
New York Experte
Beiträge: 1575
Registriert: 12.06.2009, 22:50

11.11. bis 18.11.2011 Svenja und Björn live und in Farbe

Beitrag von RobbeRolle »

Bezüglich heiraten: Finde ich auch total überbewertet. Was ändert sich auch bis auf ein Stück Papier und evtl steuerliche Vorteile?
Antworten