meine Fototour - April 2010

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
Maxfield
New York Fan
Beiträge: 41
Registriert: 02.01.2010, 18:15

meine Fototour - April 2010

Beitrag von Maxfield »

Hallo Forum,

da ich hier jede Menge wertvolle Tips gefunden habe möchte ich euch auch etwas zurückgeben.
Es werden größten Teils nur Fotos sein, aber vielleicht auch paar interessante Infos für Newbies
wie mich.

Im Februar surfte ich durchs Internet und suchte nach günstigen Flügen nach "Egalwohin".
Bangkok, Hongkong, Kuala Lumpur, Florida, New York... egal, ich war für alles offen.
Irgendwann fand ich einen Flug Dresden - New York ( Newark ) für 408,- Euro. Ich habe den
Preis einige Tage beobachtet und an einem einzigen Freitag zeigte mir dir Preissuchmaschine
Dresden - Frankfurt - Philadelphia - New York ( LaGuardia ) für 266,- Euro.

So stiegen wir am 31.03. am frühen Morgen in den Flieger nach Frankfurt.

Bild

Als es losgehen sollte, meldete sich der Capitän und teilte uns mit dass der Luftraum über
Frankfurt dicht ist und wir jetzt warten müssen bis Frankfurt das OK zum Start gibt.
Mit einer Stunde Verspätung ging es dann los und da auch startende Flieger in FRA warten mussten,
hatten wir genügend Zeit den Sicherheitszirkus der Amerikaner am Flughafen zu geniesen.

Mein Arbeitskollege der mir bei der Flugsuche immer über die Schulter geschaute und sich bei
dem günstigen Preis einfach angeschlossen hat, war schon sichtlich genervt weil er Schuhe und Gürtel
ablegen musste. Es war seine erste Reise in die USA und ich meinte dass es noch lustiger wird und er
es geniessen soll :D

Am lustigsten war das Interview am Gate, ein junger, farbiger und leicht arroganter Typ trug in einem
unglaublichen Tempo und einem sehr schlechten Deutsch seinen Fragenkatalog vor.
Ich antwortete ihm im dreckigsten Sächsisch so dass er nur noch die Augen verdrehte und mich durchwinkte.
Dann beobachtete ich noch meinen Kollegen, der ebendfalls Probleme hatte den Typen zu verstehen und
konnte nur noch schmunzeln.

Der Flug mit US Airways war vollkommen unspektakulär und bei dem Preis habe ich mir auch keine weiteren
Gedanken darüber gemacht, ob das Essen schmeckt, es genügend Getränke gibt oder der Sitzabstand aus-
reichend war. So landeten wir bei strahlenden Sonnenschein in Philadelpia.

Bild

Hier hatten wir nun eine knappe Stunde um offiziell in die USA einzureisen. Die Einzellheiten spare ich mir jetzt
aber, um nicht unsachlich zu werden. Jedenfalls war es eine sehr knappe Sache und ich hatte nichtmal Zeit
den kleinen Flieger zu knippsen der uns in 45 Minuten nach New York bringen sollte. Wo ich doch so gerne
Flugzeuge fotografiere :(

Allerdings bekamm ich gleich wieder gute Laune als im Flieger auf beiden Seiten noch genügend Fensterplätze
frei waren. Beim Landeanflug wechselte ich dann also den Platz und machte meine ersten Fotos von New York.

Blick auf Brooklyn u. Manhattan:
Bild

Das neue Stadion der NY Metz:
Bild

Der Unispehre im Flushing Meadows Park, bekannt aus dem Vorspann von "King of Queens".
Bild

Nach der Landung dauerte es nicht lange bis wir unser Gepäck hatten und nach paar Minuten waren wir auch schon
im Taxi ( für 18$ incl. Tip ) unterwegs zu unserem Hotel in Queens.

Das Hotel sollte das Country Inn & Suites Queens sein, Zimmerpreis 480,- Euro für 6 Übernachtungen und Zimmer mit
Cityview in der 8. Etage. Sollte ich wiedermal nach New York fliegen wird diese Hotel meine erste Wahl sein.

Bild

Zimmer 815:
Bild

Der allabendliche Ausblick aus dem Fenster:
Bild

Im Unterschied zum letzten Bild scheint bei mir gerade die Sonne und ich muss mal raus.
Ich habe ca. 850 Fotos gemacht, es kommt also noch was nach...
Zuletzt geändert von Maxfield am 01.05.2010, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.
NYC_Lady

Re: meine Fototour - April 2010

Beitrag von NYC_Lady »

Danke für den - bis jetzt schon - tollen Bericht und die Fotos! Du Glückspilz, NY im Anflug schon toll fotografieren zu können :)
neujahr67
New York Lover
Beiträge: 575
Registriert: 06.10.2008, 10:24
Wohnort: im preußenland

Re: meine Fototour - April 2010

Beitrag von neujahr67 »

tolle bilder. freu mich schon auf die nächsten.
allein der landeanflug über new york city la guardia ist schon eine reise wert
wie lange hat der flug gedauert? (der komplette flug)
RobbeRolle
New York Experte
Beiträge: 1575
Registriert: 12.06.2009, 22:50

Re: meine Fototour - April 2010

Beitrag von RobbeRolle »

Sehr vielversprechend. Ich freu mich auf mehr. :) :daumen1:
Maxfield
New York Fan
Beiträge: 41
Registriert: 02.01.2010, 18:15

Re: meine Fototour - April 2010

Beitrag von Maxfield »

neujahr67 hat geschrieben:...wie lange hat der flug gedauert? (der komplette flug)
keine Ahnung, planmäßiger Start in Dresden war 7:20 und gegen 17:30 NY-Time waren wir im Hotel.

So, weiter gehts...

da wir mit fast leeren Taschen angereist sind, ging es am ersten Tag erstmal zu Jersey Gardens Mall.
Vom Hotel waren es gemütliche 5 Minuten bis zur Metro Station "Queensboro Plaza" zu laufen.

Bild

Bild

So waren wir nach 15 Minuten am Central Park und nachdem wir den Durchblick bzgl. Streckennetz
der MTA hatten fanden wir dann auch das Port Authority Bus Terminal von New York.

Bild

Dort den Ticketschalter der Busgesselschaft zu finden war auch nicht ganz einfach und als wir dann
davor standen traf uns bald der Schlag "schon wieder anstellen", wir hatten noch genug von der Schlange
bei der Einreise am Flughafen. Es sollte aber auch nicht die letzte Schlange dieser Reise bleiben.

Nach ca. 40 Minuten hatten wir dann unsere Tickets und als wir am Gate angekommen sind stand auch schon
der Bus und ab ging es. Nach ca. 40 Minuten Fahrt waren wir dann pünktlich 10:00 Uhr an der Mall.

Bild

Am Serviceschalter haben wir uns noch zwei Cupon-Hefte geholt und konnten dann nur noch staunen wie
billig Markenklamotten sein können. Wir brauchten 3 Stunden bis jeder eine riesengroße Tüte voller
Schuhe, Hosen, Polos, Hemden u.s.w. zusammen hatte und schon ging es zurück zum Hotel.

Am Nachmittag sollte es dann zum Rockefeller Center gehen, einen Voucher für 2 Tickets habe ich
vorher von zu hause über den Link im Forum bezahlt. Ich war der Meinung wenn wir gegen 17:00 da sind
könnten wir zum Sonnenuntergang gegen 18:30 auf dem Top of the Rock sein.
Das war natürlich naiv, wir standen wieder eine Stunde um an den Ticketschalter zu gelangen und
erhielten Tickets für 20:45 Uhr.

So hatte ich jetzt jede Menge Zeit um Bilder zu machen ( die typischen Touri Bilder )

die Eisbahn am Rockefeller Center:
Bild

die Radio City Music Hall:
Bild

Die Zeit verging dann recht schnell und wir durften in den Fahrstuhl. Oben angekommen war es natürlich
längst dunkel, aber auch dieser Anblick war super.

Bild

Bild

Bild

Nach einer Stunde waren wir dann auch genügend durchgefroren und beschlossen den Tag
ausklingen zu lassen.
roykfritt
New York Fan
Beiträge: 84
Registriert: 28.07.2009, 17:44
Wohnort: Münsterland

Re: meine Fototour - April 2010

Beitrag von roykfritt »

Schöne Bilder :daumen2:

Hab meine immer noch nicht ganz durch :roll:
Maxfield
New York Fan
Beiträge: 41
Registriert: 02.01.2010, 18:15

Re: meine Fototour - April 2010

Beitrag von Maxfield »

Am nächsten Morgen standen alle Zeichen auf Sonnenschein, sowohl beim Wetterbericht wie
auch beim Blick aus dem Fenster:

Bild

Wir fuhren zu Madame Tussauds und holten dort unsere Tickets für die 48h Hopp On - Hopp Off
Tour mit City Sights. Zuerst nahmen wir den Bus der Downtown Tour:

Bild

Bild

Bild

Die 49$ waren meiner Meinung nach angemessen, auch wenn wir nicht alle 5 Touren genutzt haben.
Das eigentliche Highlight des Packetes war meiner Meinung nach die Bootstour mit der Circle Line.
Hier paar Bilder von der Downtown-Tour:

Bild

Bild

Irgendwann, es muss irgendwo in Greewich Village gewesen sein weckte dieser kleine Laden im
vorbeifahren mein Interesse und wir stiegen erstmal aus.

Bild

Es war eine sehr gemütiche Gegend, eigentlich der vollkommene Gegensatz zu dem was wir bis
jetzt von New York gesehen haben.

Bild

Bild

aber irgendwie wurden wir immer wieder daran erinnert, dass wir doch in NY waren.

Bild

So warteten wir nach einer guten Stunde auf den nächsten Bus. Die nächste u. letzte Station
der Downtown Tour war dann in der Nähe von Ground Zero.

Eine Bildidee die ich schon häufig im Internet gesehen habe und ich auch mal
selbst ausprobieren wollte:

Bild

Irgenwann standen wir dann vor Ground Zero:

Bild

Bild

Hier noch ein Blick aus dem World Financial Center:

Bild

geht bald weiter...
Carrie
New York Experte
Beiträge: 1420
Registriert: 25.08.2006, 07:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: meine Fototour - April 2010

Beitrag von Carrie »

Ganz tolle Bilder! Danke schön!! :D

LG
Heike
orcanet
New York Fan
Beiträge: 45
Registriert: 09.02.2010, 00:03

Re: meine Fototour - April 2010

Beitrag von orcanet »

Super Fotos - das schwarz-weisse mit dem Cab ist grossartig :daumen2: Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, auch Deiner launigen Kommentare :D
biene89
New York Lover
Beiträge: 202
Registriert: 09.12.2009, 09:06
Wohnort: Stuttgart

Re: meine Fototour - April 2010

Beitrag von biene89 »

Hallöchen,

sehr schöne Bilder und schöner Bericht!

...freue mich auch die Fortsetzung!

LG
Inka
Fotoloco
New York Experte
Beiträge: 1019
Registriert: 04.03.2008, 11:00

Re: meine Fototour - April 2010

Beitrag von Fotoloco »

Der blühende Baum in Soho (??) - superschön!
elsa
New York Experte
Beiträge: 1392
Registriert: 21.04.2009, 10:19

Re: meine Fototour - April 2010

Beitrag von elsa »

die fotos sind echt super stimmig :D
toll auch die bilder vom country inn - soll meine bleibe für den nächsten trip sein :daumen1:
Antworten