NYC (14.04.-20.04.2009) - das erste Mal.....

In diesem Bereich finden Sie authentische Reiseberichte unserer Besucherinnen und Besucher. Wenn auch Sie nette, verrückte oder erzählenswerte NY-Erlebnisse auf unseren Seiten veröffentlichen möchten - nichts wie los :-)
KaterKarlo

NYC (14.04.-20.04.2009) - das erste Mal.....

Beitrag von KaterKarlo »

So - mit einiger Verspätung nun auch mein Reisebericht.
Danke nochmals an das Forum hier, welches mir viele Tipps bescherte und das ich auch jetzt fast täglich besuche um in Erinnerungen zu schwelgen und das Feuer am lodern zu halten......
:D

Dienstag 14.04.2009
Dienstag Morgen (Uhrzeit unbekannt - es ist noch dunkel) es geht los (nach wochenlanger Vorfreude und Vorbereitung durch dieses tolle Forum). Auf zum Flughafen nach Wien Schwechat. Da ich als Gepäck bloß nen leeren Koffer hab in dem ein leerer Koffer ist ist der Weg zum Flughafen sozusagen unbeschwert....
Reisebegleiter *Name zensiert* (ich nenn ihn fortlaufend Heinz) ist schon da. Ab in die Flughafenlounge und mit nem Glas Prosecco auf die große Reise angestoßen, gehts auch schon los nach München.
In München dann in den großen Vogel - wir haben schon vorab ne 2er Reihe gebucht, gehts dann über den großen Teich. Der Flug verging überraschend schnell (dem iPhone diversen Filmen und ein wenig Schlaf sei gedankt) und schon waren wir am JFK. Beim Landeanflug war ich total begeistert von den vielen Baseballplätzen....
:)

Da es meine erste Reise nach Amerika war (und ich nicht wirklich ein Freund der Amis bin) hatte ich natürlich so meine Vorurteile. Nach dem Motto - überall die komischen Fahnen und so.....
Aber meine Reise ging ja nach NY und nicht nach Amerika!!
:twisted:
Und was soll ich sagen.....wir gehn die Treppe zu der Einreisehalle runter und was hängt da - die wohl größte Ami-Flagge....
Doch was war passiert? Anstatt Ekel zu empfinden dachte ich plötzlich: "YEAH - so muss es sein - GEIL"
:shock:
Die Einreiseformalitäten haben dann auch nicht allzu lange gedauert und der Beamte dachte sich sicher - mit sowenig englischkenntnissen haut der sicher bald wieder ab und gewährte mir Eintritt.....
Als wir aus dem Flughafen raus sind wurden wir auch gleich von nem dubiosen unlizensierten Taxifahrer angesprochen.....Heinz wollte schon mit - aber dank dem Forum war ich gewarnt und lotste uns zu den lizensierten Drivern....
Nun also raus aus dem Flughafen....

Ihr kennt das sicher - man denkt das sieht man nur einmal und fängt gleich wie dolle zu fotografieren an - als ob man die restlichen Tage keine anderen Taxis, Polizeiautos oder Schulbusse mehr sehen würde...

Aber am besten war der Taxifahrer. Nicht nur das es den Eindruck machte, dass er bekifft war - nee, er hatte auch noch einen Schuhkatalog auf seinem Schoß und bestellte neben der Fahrt auch noch per Telefon irgendwelche Schuhe.
Alles ging aber dennoch rasend schnell und schon waren wir im Wyndham Garden (natürlich über den Link hier gebucht). Tolle Hütte - Heinz hatte jedoch bedenken, da wir 1408 hatten. Also eigentlich ja doch den 13 Stock und dann auch noch 13 wenn man alles zusammen zählt. Seine Sorgen will ich haben....
Das Zimmer war zwar klein, aber supersauber und das Bad auch pikobello!!! Auch der Ausblick hat mir gut gefallen.....war eine gute Wahl.
Wobei wenn ich das rückblickend so sehe - das Hotel Barbour gegenüber hätte wohl mehr Charme gehabt.
hahaha
:lol:

Von Müdigkeit ist natürlich keine Spur - ich stehe unter Adrenalin - also los.
Unser erster Weg führt uns zum Time Square (am Weg dahin beichtete mir Heinz, dass er in NYC noch nie Ubahn gefahren ist und er immer alles zu Fuß gehen mag). Time Square absolut toll bin begeistert und überwältigt und da es regnet springen wir auch gleich in den M&M Store und andere Läden (brauche ja Zahnbürste Duschgel und so Sachen)....
Wir bummelten dann in der Gegend noch etwas rum und sind dann ein wenig den Broadway runter....bei Macys kamen wir natürlich nicht vorbei und ich kaufte gleich die Grundausstattung für den nächsten Tag (n Shirt, Socken und ne Short *g*).
Irgendwann war es dann doch Nacht und wir sind retour zum Hotel gegangen. Im dunkeln kommt mir alles nochmal toller vor und ich bin im NY-Fieber. Und wie geil ist das denn - die Läden um den Time Square haben bis Mitternacht geöffnet.....
:D
Am ersten Tag hat also Heinz mit seiner Ubahnverweigerung also noch gewonnen und wir sind tatsächlich alles per Fußmarsch abgelaufen.
Zu meiner Schande weiß ich nicht mehr was wir am Abend gegessen haben (neben unmengen HotDogs die ich mir nebenbei reingeschoben habe).
Irgendwann fielen mir dann glücklich die Augen zu und der erste aufregende Tag war vorüber.....


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von KaterKarlo am 11.04.2010, 20:07, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Ines
New York Experte
Beiträge: 1242
Registriert: 10.01.2009, 14:43

Re: NYC - das erste mal.....

Beitrag von Ines »

Les ich das richtig, dass du wirklich ohne jegliches Gepäck (abgesehen vom leeren Koffer) nach NY geflogen bist? Respekt! :daumen1:
Ines
Benutzeravatar
roca
New York Experte
Beiträge: 1525
Registriert: 06.01.2008, 22:54
Wohnort: Bochum

Re: NYC - das erste mal.....

Beitrag von roca »

Musste ich auch 2 mal lesen bis ich es wirklich glauben konnte! :D

Find ich wirklich mutig, da ich mir vorstellen könnte, dass es an der ein oder anderen Stelle sicher blöde Fragen des Flughafenpersonals dies bezüglich gab!
KaterKarlo

Re: NYC - das erste mal.....

Beitrag von KaterKarlo »

Doch doch - war so. Das einzige was in dem Koffer war (außer dem anderen) war mein Haargel - da bin ich n wenig eigen....
:lol:
Aber vom Flughafenpersonal kam diesbezüglich gar nix.....
Wartet ab - es kommt noch besser.....
8)
KaMiNik
New York Lover
Beiträge: 361
Registriert: 16.01.2009, 23:03

Re: NYC - das erste mal.....

Beitrag von KaMiNik »

Na dann mal los- wir warten :-)
Viele Grüße
Katja
KaterKarlo

Re: NYC - das erste mal.....

Beitrag von KaterKarlo »

KaMiNik hat geschrieben:Na dann mal los- wir warten :-)


Dein Wunsch ist mir Befehl......weiter gehts!
:wink:


Mittwoch 15.04.2009
5:30 - leuchtet es auf der digitalen Anzeige des Radioweckers. Das ist also Jetlag...
Egal - ein wenig im Reiseführer geblättert und um 7:00 gehts los zum Frühstück. Es regnet. Aber ich strahle dennoch. Alles ist noch so leer.....die ganzen Strassen - kein Vergleich zu gestern....
Heinz möchte zu McDoof oder sowas - ich lehne ab.
Gehn in die 38th und landen in nem Andrews (so stell ich mir ne typische Ami-Frühstückskneipe vor) - was soll ich sagen......LECKER (und auch die Bedienung ist schnuckelig). Das wird/ist mein Frühstückslokal!!
8)
Ich nehm Ham&Eggs, Heinz - Ketchup *g* - nee Pancake. Soooo süß das Zeugs, ich würd das nicht runter bekommen....

Nachdem wir uns gestärkt haben und es noch immer regnet, schlage ich Century 21 vor und ernte keinen Wiederspruch. Holen uns ne 7 Tage Karte und fahren aber mit dem Bus die 7ave runter. Gehn an Ground Zero vorbei (da bin ich nicht so pathetisch - lässt mich kalt) - Heinz erzählt irgendwas von extremer Staubbelastung immer noch - und rein in den Shopping Himmel.
Nach anfänglicher Skepsis entpuppt sich Century 21 dann auch als solcher. Da wir sehr zeitig da sind, ist auch noch recht wenig los und wir kommen gut voran. Plötzlich halt ich inne und denke ich spinne. Da spielt es in Century 21 plötzlich Falco "Der Kommisar" (auf englisch). Das muss man sich mal vorstellen - Herr Hölzel aus der selben Stadt wie ich (ein Idol meiner Jugend) seit 10 Jahren tot wird in nem Kaufhaus in NYC gespielt just zu dem Zeitpunkt wo ich auch dort bin. Ich konnte es nicht lassen und hab mitgesungen.....
:mrgreen:
Nach diesem emotionalen Ausbruch meinerseits widmete ich mich wieder dem wesentlichen - also dem shoppen und schon wieder erstarrte ich. Was erblickte meine Augen - ein ganzer Bereich nur mit "Ben Sherman" Hemden. Ich steh sowas von auf dieses Label. Mit den amerikanischen Größen noch nicht vertraut, lasse ich mich von einer Mitarbeiterin "vermessen". Ich glaube mir gemerkt zu haben 16,5 - 34/35. Egal - jedenfalls war danach das Fach mit der Größe leer. Hier bei uns zahlt man für ein Hemd ab 69 Euro aufwärts - dort kostete eines 30-35 Dollar....
Ich war sooooooowas von glücklich. *seufz*
Dann noch einige Shorts und Socks mitgenommen und weiter gings. Jeans hab ich nicht so prickelnd gefunden - aber die hab ich ja schon am Vortag bei Macys erspäht.
Als wir bei Century raus sind, schaute ich auf die Uhr - es war 11:45 (die Frisur hält). Wir waren also fast 3 Std in dem Laden. Und ich wußte eines - wir kommen sicher noch mal wieder.....
:daumen1:

Also schnell die Tüten ins Hotel bringen und da es immer noch regnete ab zu Macys. Dort dann ne 501 um 28!!! $ erstanden und ne DKNY um 35$. Da es dann aufhörte zu regnen sind wir ein wenig am Broadway entlang und auch in diverse Läden rein. Irgendwie muss ich ein weibliches Gen in mir haben - ich kann stundenlang shoppen......und hab auch noch Spass daran!!!
:rofl:
Dann nahm ich noch ne Abkürzung durch ein Kaufhaus (sah am Vortag, dass es auf die andere Strasse auch rausging) und Heinz war völlig perplex, dass ich mir das gemerkt habe und wir so nicht um den Block rum mussten. Tja - ich mutiere zum New Yorker.....
:D

Zur stärkung zwichendurch schiebe ich mir mal wieder an nem Stand nen Hot Dog rein und werde von hinten von nem Homeless angesprochen ob ich nen Quater hab. Bin so perplex, dass ich sofort verstanden hab was er will (kann ja eigentlich kein englisch und hab ihn ja nicht gesehen) und drück ihm nen Dollar in die Hand.

Am Abend dann der nächste Highlite - BASEBALL bei den METS!!!
Nun muss Heinz auch in die Ubahn - hab ihm aber um 12:00 Mittag angeboten, dass er jetzt losgehn könne - falls er zu Fuss hin möchte....
*ggg*
Wir also rein in die Ubahn und raus nach Flushing zum City-Field. Gigantische Stadion und ich sauge gierig alles auf.
Baseball ist natürlich etwas langatmig - aber das rundherum ist ja auch total spannend. Nachdem es nach den ersten 4 innings noch 0:0 steht, geht plötzlich die Post ab und die Mets gewinnen in der "Jackie Robinson Night" gegen die Padres schließlich 7:2!! Ich springe zwischenzeitlich immer wieder auf um anzufeuern wenn es um nen Homerun geht und klatsche mit diversen Amis rund um mich ab....
:party2:

In der Ubahn retour ist dann Heinz's Angst mal kurz Thema - nachdem er aber scheinbar richtig sauer wird, lass ich es gut sein.....
Irgendwie dürfte er seinen IT-Security Job auch im privaten zu leben.....

Irgendwann nachdem wir natürlich auch wieder dem Time Square bei Nacht die Aufwartung gemacht haben landen wir im Hotel und es fallen auch gleich die Augen zu. Kein Wunder - wir schreiben 0:45.


Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild
Benutzeravatar
nysuchtl
New York Experte
Beiträge: 2186
Registriert: 08.10.2007, 19:52

Re: NYC - das erste mal.....

Beitrag von nysuchtl »

Ich will mehr!!!
Liest sich echt super!
Grüße vom nysuchtl
Benutzeravatar
Lexa
New York Experte
Beiträge: 2076
Registriert: 27.03.2006, 16:59
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: NYC - das erste mal.....

Beitrag von Lexa »

nysuchtl hat geschrieben:Ich will mehr!!!
Liest sich echt super!


Dem kann ich nur zustimmen. :daumen2: Das macht der Wiener Schmäh. ;)

KaterKarlo hat geschrieben:Plötzlich halt ich inne und denke ich spinne. Da spielt es in Century 21 plötzlich Falco "Der Kommisar" (auf englisch). Das muss man sich mal vorstellen - Herr Hölzel aus der selben Stadt wie ich (ein Idol meiner Jugend) seit 10 Jahren tot wird in nem Kaufhaus in NYC gespielt just zu dem Zeitpunkt wo ich auch dort bin. Ich konnte es nicht lassen und hab mitgesungen.....


Das hätte mir auch gefallen. Falco war schon cool.

Aber mal eine indiskrete Frage: Wie viel hast Du denn für Gewand ausgegeben in Deinem Urlaub? :mrgreen:
Benutzeravatar
nysuchtl
New York Experte
Beiträge: 2186
Registriert: 08.10.2007, 19:52

Re: NYC - das erste mal.....

Beitrag von nysuchtl »

Uns faellt leider nicht mehr ein wo, aber wir haben auch Falcos Komissar auf Englisch gehoert in New York. War entweder in einem Supermarkt oder einem Geschaeft. Wir haben es auch recht witzig gefunden.
Grüße vom nysuchtl
Benutzeravatar
Christina
New York Lover
Beiträge: 613
Registriert: 27.04.2005, 08:17

Re: NYC - das erste mal.....

Beitrag von Christina »

Falco's "Kommissar" spielen die auch noch in anderen Teilen Amerikas. Genauso wie Nena's "99 Red Balloons" und Major Tom...natürlich auch in englisch.
Letzteres muss ich mal einem Ami, der eine deutsche Schallplatte (!!) davon hatte, von deutsch auf englisch übersetzen...das war mal richtig schwer mit den Begriffen! Da saßen wir in einem Waffle House und die Leute um uns herum haben wirklich komisch geschaut :lol:

@KaterKarlo, Du hast echt ne witzige Art zu schreiben :D Erinnert mich an den Schreibstil von Oliver Uschmann, von dem ich gerade "Hartmut und ich" lese :lol:
Witzig finde ich auch diesen ominösen "Heinz" erinnert mich an Hartmut aus dem Buch!! :D

Also, bitte weiterschreiben :)
I Just Tested Positive For Awesome!

If shopping is a crime, please arrest me!
Benutzeravatar
roca
New York Experte
Beiträge: 1525
Registriert: 06.01.2008, 22:54
Wohnort: Bochum

Re: NYC - das erste mal.....

Beitrag von roca »

Christina hat geschrieben:@KaterKarlo, Du hast echt ne witzige Art zu schreiben :D Erinnert mich an den Schreibstil von Oliver Uschmann, von dem ich gerade "Hartmut und ich" lese :lol:
Witzig finde ich auch diesen ominösen "Heinz" erinnert mich an Hartmut aus dem Buch!! :D


Witzig Christina, den selben Gedanken hatte ich beim lesen des Berichts auch.

Übrigens ein tolles Buch die ein gutes Bild meiner Heimatstadt zeichnet! ;)
Benutzeravatar
Christina
New York Lover
Beiträge: 613
Registriert: 27.04.2005, 08:17

Re: NYC - das erste mal.....

Beitrag von Christina »

roca hat geschrieben:
Christina hat geschrieben:@KaterKarlo, Du hast echt ne witzige Art zu schreiben :D Erinnert mich an den Schreibstil von Oliver Uschmann, von dem ich gerade "Hartmut und ich" lese :lol:
Witzig finde ich auch diesen ominösen "Heinz" erinnert mich an Hartmut aus dem Buch!! :D


Witzig Christina, den selben Gedanken hatte ich beim lesen des Berichts auch.

Übrigens ein tolles Buch die ein gutes Bild meiner Heimatstadt zeichnet! ;)


Echt?! Was fuer ein Zufall :D Echt cool...ich dachte schon, dieses Buch kennt keiner...in meinem Freundeskreis zumindest nicht!
I Just Tested Positive For Awesome!

If shopping is a crime, please arrest me!
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste