Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Hier werden alle Themen rund um den "Big Apple" besprochen.
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2678
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von Alexander_P »

Hast du etwa keinen Fluxkompensator? Die Zukunft ist JETZT!;)

Danke fürs Update
seefew
New York Experte
Beiträge: 1259
Registriert: 25.03.2012, 15:53
Wohnort: Bayern, RP
Kontaktdaten:

Re: Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von seefew »

Alexander_P hat geschrieben:Die Zukunft ist JETZT!;)
Damit hast Du schon recht, aber Du reist in die VERGANGENHEIT :D :mrgreen: :D
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5970
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von Ronny-Bonny »

Salve seefew, Bild

Ich schick' einfach mal 'nen lieben Gruß rüber und wünsche Dir ein gutes und gesundes neues Jahr. Bild Danke für Deine unermüdlichen Anstrengungen, den Kalender immer aktuell zu halten. Bild

Ronald Bild
augsburger1972
New York Fan
Beiträge: 87
Registriert: 23.04.2014, 21:43
Wohnort: Augsburg

Re: Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von augsburger1972 »

Mit einem dicken Grinsen im Gesicht kann ich mich hier erneut eintragen:

Anreise: 09.03.2016
Abreise: 14.03.2016
Hotel: Americana Inn, 38th/ Av. of the Americans
Flüge: direkt MUC - EWR mit United
Mitreisende: allein
Zum 2. Mal in dieser Traumstadt nach August 2015
Erwartung/Absicht der Reise: nochmal diese Stadt genießen, ein paar neue Dinge erleben/ ein paar Dinge erneut sehen, mich treiben lassen...Und als Highlight: als aktiver Eishockey-Fan am 13. März das Spiel der New York Rangers gegen Pittsburgh im Madison Square Garden anschauen
Zuletzt geändert von augsburger1972 am 01.01.2016, 20:43, insgesamt 1-mal geändert.
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2678
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von Alexander_P »

seefew hat geschrieben:
Alexander_P hat geschrieben:Die Zukunft ist JETZT!;)
Damit hast Du schon recht, aber Du reist in die VERGANGENHEIT :D :mrgreen: :D
Wie man so schön hier im Süden sagt:

Wer ko, der ko.
stephy83
New York Fan
Beiträge: 137
Registriert: 12.01.2015, 22:06

Re: Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von stephy83 »

augsburger1972 hat geschrieben:Mit einem dicken Grinsen im Gesicht kann ich mich hier erneut eintragen:

Anreise: 09.03.2016
Abreise: 14.03.2016
Hotel: Americana Inn, 38th/ Av. of the Americans
Flüge: direkt MUC - EWR mit United
Mitreisende: allein
Zum 2. Mal in dieser Traumstadt nach August 2016
Erwartung/Absicht der Reise: nochmal diese Stadt genießen, ein paar neue Dinge erleben/ ein paar Dinge erneut sehen, mich treiben lassen
warst also schonmal in der Zukunft in NY? :)
augsburger1972
New York Fan
Beiträge: 87
Registriert: 23.04.2014, 21:43
Wohnort: Augsburg

Re: Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von augsburger1972 »

stephy83 hat geschrieben:
augsburger1972 hat geschrieben:Mit einem dicken Grinsen im Gesicht kann ich mich hier erneut eintragen:


warst also schonmal in der Zukunft in NY? :)

Nachdem das grad irgendwie Mode hier im Forum ist....Ja, auch ich habe zu Weihnachten einen Flux-Kompensator geschenkt bekommen und sofort ausprobiert...Das Ding funktioniert tatsächlich :)
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3150
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von Hawkeye »

Was bringt euch der Fluxkompensator ohne den passenden Delorean ? Der steht nämlich bei mir in der Garage :mrgreen: :floet:
augsburger1972
New York Fan
Beiträge: 87
Registriert: 23.04.2014, 21:43
Wohnort: Augsburg

Re: Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von augsburger1972 »

Hawkeye hat geschrieben:Was bringt euch der Fluxkompensator ohne den passenden Delorean ? Der steht nämlich bei mir in der Garage :mrgreen: :floet:


Och, das geht. Hab den einfach in meinen Cascada eingebaut....wobei nen DeLorean kultiger ist
Sabse_NYC
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2011, 23:47
Wohnort: Paderborn

Re: Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von Sabse_NYC »

Anreise: 16.03.2016
Abreise: 23.03.2016
Hotel: Hilton Garden Inn LIC/Manhattan View oder The Paper Factory (LIC)
Fluggesellschaft: Air Berlin (DUS - JFK)
Mitreisende: meine Schwester und 2 Freundinnen
Zum wievielten Mal?: Ich zum 2. Mal und die anderen 3 zum 1. Mal
Erwartungen/ Absicht der Anreise: meinen 30. Geburtstag feiern, am NYC 1/2 Marathon teilnehmen :lol: , St. Patricks Day, Sightseeing, Shopping, einfach treiben lassen und die anderen 3 auch mit dem NYC Virus infizieren ;)
Iberostar1961
New York Lover
Beiträge: 519
Registriert: 14.04.2006, 09:31

Re: Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von Iberostar1961 »

Anreise: 20.11.2016
Abreise: 25.11.2016
Hotel: Steht noch aus, The Broadway@Times Square u. Homewood Suites Manhattan zur Sicherheit reserviert
Fluggesellschaft: Singapore Airlines (FRA-JFK)
Mitreisende: mein Mann
Zum wievielten Mal?: Zum achten Mal
Erwartungen/ Absicht der Anreise: einmal in Amerika Thanksgiving feiern, den Wahnsinn von "Black Friday" live erleben und endlich das neue WTC, 9/11 Memorial und Museum sehen.
Cooper78
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 02.01.2016, 15:10

Re: Aufenthalt in New York: Wann, wo, wie lange?

Beitrag von Cooper78 »

Anreise: 15.10.2016
Abreise: 21.10.2016
Hotel: Riu Plaza New York Time Square
Fluggesellschaft: Lufthansa (FRA - JFK)
Mitreisende: Mann und zwei Teenies
Zum wievielten Mal?: Mein Mann und ich zum 2. Mal und unsere Jungs (14 und 12) zum 1. Mal
Erwartungen/ Absicht der Anreise: im März 2014 waren wir zum ersten Mal in New York und absolut begeistert. Es war schon immer mein Traum, diese tolle Stadt zu besuchen. Da musste ich erst 35 werden, um ihn mir endlich erfüllen zu können. Uns war sofort klar, dass das sicher nicht der letzte Besuch sein wird.
Den Jungs hatten wir versprochen, sie beim nächsten NY-Besuch mitzunehmen und so fliegen wir in den Herbstferien 2016 für knapp eine Woche über den großen Teich.
Geplant sind auf jeden Fall die Aussichtsplattform des One World Trade Centers und das Schlendern über die Brooklyn Bridge.
Antworten