Die USA verhängen Einreiseverbot

Hier werden alle Themen rund um den "Big Apple" besprochen.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11681
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von gila »

Was ich daran nicht verstehe - warum nur Umbuchung? Wenn es in die Zeit des Einreiseverbotes fällt?
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2677
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Re: Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von Alexander_P »

Stornierung ist auch möglich:

Haben Sie ein Ticket vor oder am 12. März mit einem Abflugdatum bis 30. April 2020 gebucht, können Sie nun Ihre Flüge ohne Angabe eines neuen Reisedatums stornieren.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11681
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von gila »

Das klingt schon besser!

Wir haben unseren Flug mit Air France, ich hoffe, dort kann ich auch stornieren.
Marion
New York Experte
Beiträge: 28539
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von Marion »

heinzi68 hat geschrieben:Da steht nu nix mehr von Differenz bezahlen..... :roll:

Oder ??

Einer betroffen ? Und hat schon storniert oder umgebucht .?

:?:
Ich verstehe das so, dass vor dem 5.3. gebuchte Tickets ohne Zahlung einer Differenz umgebucht werden können und bei Tickets, die zwischen 6.3. und 31.3. gebucht wurden, eine eventuelle Differenz zu zahlen ist.
lunixt
New York Lover
Beiträge: 694
Registriert: 02.03.2012, 18:04
Kontaktdaten:

Re: Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von lunixt »

SIA ist meistens sehr kulant und erstattet erfahrungsgemäß den vollen Flugpreis, wenn man auf eine Umbuchung verzichten möchte.
Mathilda
New York Fan
Beiträge: 146
Registriert: 21.02.2009, 21:57
Wohnort: Saalekreis

Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von Mathilda »

Wir wollten am 12. März fliegen und haben am 11. storniert. Bei SingaporeAir regulär mit Storno- Kosten. Keine Reisewarnung, so die Antwort.
Ebenfalls am 11.3. haben wir das Hotel (Hyatt) storniert. Es gab nichts erstattet. Das war uns klar, war eine nicht stornierbare Rate auf der Homepage von Hyatt. Heute habe ich nochmal angerufen, sie waren sehr kulant und erstattet den vollen Preis zurück.
LG
Nacaya
New York Lover
Beiträge: 331
Registriert: 08.09.2013, 12:48
Wohnort: Aurich

Re: Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von Nacaya »

heinzi68 hat geschrieben: Und auf der Homepage:

Alle bis zum 5. März gebuchten Flüge mit einem Abflugdatum bis zum 30. April 2020, können nun einmal kostenfrei umgebucht werden. Umbuchbar sind bestehende Tickets innerhalb ihres Gültigkeitszeitraums oder für ein neues Datum bis zum 31. Dezember 2020 – unabhängig vom Buchungstarif. Bitte nutzen Sie dazu auch die Möglichkeiten über die Webseiten der individuellen Lufthansa Group Airlines. Zur Umbuchung von Light Tarifen wenden Sie sich bitte an unser Serviccenter.


Da steht nu nix mehr von Differenz bezahlen..... :roll:
Da steht aber auch nicht, dass es kostenfrei ist, nur dass es umgebucht werden kann. Das kannst ja, musst halt ggf. was draufzahlen.
heinzi68
New York Lover
Beiträge: 233
Registriert: 27.01.2009, 18:04

Re: Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von heinzi68 »

Wir würden ja gerne umbuchen......aber wann ? Im Sommer wäre nochmal Urlaub, aber im Sommer nach NY, ich glaub lieber nicht und hat sich bis dahin die Lage entspannt :?:
Und da wir getrennt über unsere Accounts gebucht haben und ich schon einmal den verschobenen Hinflug umgebucht habe, das ich mit meiner liebsten zusammen in einem Flieger sitze, habe ich in der LH Buchung nur noch den Button stornieren/erstatten :cry:
Allerdings wird nicht angezeigt wieviel erstattet wird.....aber wenn wir es richtig verstanden haben ja der komplette Flugpreis.
Hotel etc...Shuttle .......konnten wir, Gott sei dank schon kostenlos stornieren....
Jetzt sind nur noch die Metkarten offen, aber die werden laut Homepage von denen ja auch in den nächsten Tagen gutgeschrieben.
Also alles halb so schlimm, ausser das die NY Reise ausfällt :cry: :cry: :cry:

Aber Gesundheit von uns allen geht ja vor !
gila
Moderatorin
Beiträge: 11681
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von gila »

Hoffentlich bekommt ihr die Flüge noch gut hin!

Da wir wahrscheinlich nur Guthaben bis Jahresende bekommen werden bei AirFrance für unsere Mai Reise denken wir dafür an NYC im Winter. Ich friere lieber als nochmal im August, das war mein persönlicher Horror. Das erste Mal, dass ich die Stadt kaum genießen konnte.
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10100
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von IscheNYC »

gila hat geschrieben:Da wir wahrscheinlich nur Guthaben bis Jahresende bekommen werden bei AirFrance für unsere Mai Reise denken wir dafür an NYC im Winter. Ich friere lieber als nochmal im August, das war mein persönlicher Horror. Das erste Mal, dass ich die Stadt kaum genießen konnte.
mai ist ja noch zwei monate hin, da wuerde ich noch nicht stornieren
ich denke an meine kolumbienreise im mai noch gar nicht. erstmal versuchen wir meine freundin wieder nach D zu bringen. haengen erst seit 25min in der ca. 10. schleife ;)
gila
Moderatorin
Beiträge: 11681
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von gila »

Wir warten auch noch ab mit dem stornieren - aber fliegen werden wir garantiert nicht.
Die Kreuzfahrt ist nicht mehr möglich (ab Kanada und Kanada hat bis 1.7. die Häfen geschlossen). Hawaii geht erst jetzt langsam in Ausnahmezustand, da beginnt es gerade erst und Kalifornien, Disneyland hat wahrscheinlich bis mind. Memorial Day geschlossen.
Somit sind alle 4 Wochen Reiseroute unmöglich oder unsinnig zum jetzigen Zeitpunkt.
1,5 Jahre Vorbereitungen usw.... aber derzeit bin ich echt froh, in Ö zu sein in einer (bisher) sehr stabilen Infrastruktur.

Und was danach kommt - who knows? Plane jetzt mal gar nichts und es kommt darauf an, wo wir credits statt refunds bekommen bzw. wo es überhaupt was zurück gibt...
Fotoloco
New York Experte
Beiträge: 1019
Registriert: 04.03.2008, 11:00

Re: Die USA verhängen Einreiseverbot

Beitrag von Fotoloco »

So ähnlich geht es uns auch. Wir warten ab. Sämtliche Hotels sind nicht stornierbar gebucht, ebenso die Flüge mit Sia. Und was habe ich für geile Konzerte auf der Reise noch geplant.... Sind noch 3 Monate.
Antworten