Zollerklaerung bei der Einreise

Hier werden alle Themen rund um den "Big Apple" besprochen.
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10101
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: Zollerklaerung bei der Einreise

Beitrag von IscheNYC »

bei mir am sonntag gab's das formular im flieger noch. und ich bin auch am automaten eingereist.
beim zoll hat man mir das formular wieder zurueckgegeben.
heinzi68
New York Lover
Beiträge: 233
Registriert: 27.01.2009, 18:04

Re: Zollerklaerung bei der Einreise

Beitrag von heinzi68 »

Ronny-Bonny hat geschrieben:
heinzi68 hat geschrieben:...bei der Einreise vorgestern gar kein Zollformular......Einreise war sowieso in 15 Minuten erledigt...
Habt Ihr die Einreiseautomaten benutzt? Anders geht es ja eigentlich gar nicht, denn wie soll man sonst die Zoll-Fragen beantworten, wenn man kein Formular vorlegt? :roll:
Nö....kein Automat, der nette Immigrationbeamte hat uns direkt zum Schalter gelost, Automat wäre doch eh nicht gegangen , wir haben beide nigelnagelneue Pässe.....oder ?
Nach dem Koffer abholen....einfach durchmarschiert...
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5966
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: Zollerklaerung bei der Einreise

Beitrag von Ronny-Bonny »

heinzi68 hat geschrieben:
Ronny-Bonny hat geschrieben:
heinzi68 hat geschrieben:...bei der Einreise vorgestern gar kein Zollformular......Einreise war sowieso in 15 Minuten erledigt...
Habt Ihr die Einreiseautomaten benutzt? Anders geht es ja eigentlich gar nicht, denn wie soll man sonst die Zoll-Fragen beantworten, wenn man kein Formular vorlegt? :roll:
Nö....kein Automat, der nette Immigrationbeamte hat uns direkt zum Schalter gelost, Automat wäre doch eh nicht gegangen , wir haben beide nigelnagelneue Pässe.....oder ?
Nach dem Koffer abholen....einfach durchmarschiert...
Okay?! :roll: Aber gerade wegen der neuen Pässe hätte ich erwartet, dass Ihr das Zollformular zwingend ausfüllen müsst, wenn Ihr die Angaben nicht in den Automaten eintippt, weil ich es ja doch zumindest aus Sicht der Behörden für sehr wichtig erachte, dass einige ganz wichtige Fragen vor der Einreise beantwortet werden (Hauptzweck der Reise, Einführen von Obst, Gemüse, Fleisch, Krankheitserregern, Handelsware, Zahlungsmittel von mehr als 10.000 Dollar....)
Lassen die Amis das jetzt tatsächlich schleifen? :wink:

Kleine Anekdote am Rande: als ich im Dezember am Gepäckband stand, ging ein Officer mit seinem kleinen, niedlichen "unifomierten" Schnuffi durch die Reihen der Wartenden. Schnuffi schlug bei meinem Handgepäck an und der Officer fragte, ob ich Lebensmittel dabei hätte und bat mich die Tasche zu öffnen. Natürlich war da nichts (mehr) aber Schnuffi hatte meine ca. 2 Stunden vorher darin befindlichen Salamibrötchen erschüffelt... :lol: :lol: :lol:
heinzi68
New York Lover
Beiträge: 233
Registriert: 27.01.2009, 18:04

Re: Zollerklaerung bei der Einreise

Beitrag von heinzi68 »

War mir auch, das wir am Automaten die Zollnummer machen müssen.
Haben uns am Sonntag aber gleich zu einem Schalter eingeteilt und dann ging alles ganz schnell. Jetzt sind wir ohne Zollerklärung in die USA eingereist....oh my good :roll:
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5966
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: Zollerklaerung bei der Einreise

Beitrag von Ronny-Bonny »

heinzi68 hat geschrieben:...Jetzt sind wir ohne Zollerklärung in die USA eingereist....oh my good :roll:
Und die im Koffer versteckte Million ist auch sicher in New York angekommen und kann verprasst werden. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
heinzi68
New York Lover
Beiträge: 233
Registriert: 27.01.2009, 18:04

Re: Zollerklaerung bei der Einreise

Beitrag von heinzi68 »

Neee......die wird am Freitag mit dem Megalos erstmal gewonnen :wink:
Antworten