Seite 2 von 3

Re: Doofe Frage

Verfasst: 03.04.2019, 18:05
von Hemmi
Ich habe ganz sicher vor 2 Jahren das Formular Online heruntergeladen und ausgefüllt.
https://www.cbp.gov/document/forms/prin ... -and-6059b
Schau mal, ob du hier weiterkommst, beim I-Pad hat das mit dem Laden gerade nicht funktioniert.

PS: Bei unserem Lufthansaflug im Februar diesen Jahres wurde kein Formular im Flieger ausgeteilt, wir waren direkt beim Officer (in Orlando gibt es gerade noch keine Automaten) und der wollte nichts sehen. Auch letztes Jahr mit LH nach LA war es genauso.

Re: Doofe Frage

Verfasst: 03.04.2019, 18:15
von Nightwish80
Hemmi hat geschrieben:Ich habe ganz sicher vor 2 Jahren das Formular Online heruntergeladen und ausgefüllt.
https://www.cbp.gov/document/forms/prin ... -and-6059b
Schau mal, ob du hier weiterkommst, beim I-Pad hat das mit dem Laden gerade nicht funktioniert.

PS: Bei unserem Lufthansaflug im Februar diesen Jahres wurde kein Formular im Flieger ausgeteilt, wir waren direkt beim Officer (in Orlando gibt es gerade noch keine Automaten) und der wollte nichts sehen. Auch letztes Jahr mit LH nach LA war es genauso.
Wir haben im September letzten Jahres bei lh den Zettel bekommen.

Re: Doofe Frage

Verfasst: 03.04.2019, 18:18
von Nightwish80
Florian NYC - BS hat geschrieben:Ok,

erstmal Danke. Aber bei meiner Mum habe ich einfach ein komplett schlechtes Gefuehl. Sie ist, man moege es mir verzeihen, der planloseste und orientierungsloseste Mensch dieses Planeten.

Es geht mir ausschliesslich um dieses Zollpapier im Flugzeug. Dieses ist im Vorfeld anscheinend nicht fertig auszufuellen. Schade eigentlich, ich google ohne Ende aber sowas finde ich nicht.

Trotzdem danke an alle bisher :D
Aber was ist an dem zoll Formular das Problem?
Kann man sich auch auf deutsch geben lassen und eben auch von den FBs oder einem Nachbarn helfen lassen.

Irgendwo habe ich gesehen das es sowas online gibt.

Re: Doofe Frage

Verfasst: 03.04.2019, 18:20
von IscheNYC
ja, wenn sie aus D direkt kommt, gibt's das formular auch in deutsch und die flight attendants sind doch auch immer total hilfsbereit.
schreib ihr nen zettel, dass sie kein englisch spricht, den soll sie mitnehmen. die haben auch immer uebersetzer bei der immi

Re: Doofe Frage

Verfasst: 03.04.2019, 18:21
von Nightwish80
IscheNYC hat geschrieben:ja, wenn sie aus D direkt kommt, gibt's das formular auch in deutsch und die flight attendants sind doch auch immer total hilfsbereit.
schreib ihr nen zettel, dass sie kein englisch spricht, den soll sie mitnehmen. die haben auch immer uebersetzer bei der immi
Genauso würde ich es auch machen.

Das Formular ist echt nicht kompliziert.

Re: Zollerklaerung bei der Einreise

Verfasst: 03.04.2019, 21:21
von gila
Ich hab den Thread mal umbenannt, damit andere wissen, um welches Thema es geht - ist ja wirklich wichtig.

Re: Doofe Frage

Verfasst: 04.04.2019, 08:00
von Hemmi
Hemmi hat geschrieben:Ich habe ganz sicher vor 2 Jahren das Formular Online heruntergeladen und ausgefüllt.
https://www.cbp.gov/document/forms/prin ... -and-6059b
Schau mal, ob du hier weiterkommst, beim I-Pad hat das mit dem Laden gerade nicht funktioniert.

PS: Bei unserem Lufthansaflug im Februar diesen Jahres wurde kein Formular im Flieger ausgeteilt, wir waren direkt beim Officer (in Orlando gibt es gerade noch keine Automaten) und der wollte nichts sehen. Auch letztes Jahr mit LH nach LA war es genauso.

So, jetzt habe ich mir das mal auf einem "richtigen" PC angeschaut. Da gibt es einen Link "Printed forms with specs for companies.zip, 18 MB" bei dem man sich dann ein ZIP Verzeichnis laden kann. Dort ist das deutsche Zollformular enthalten, das man sich dann als PDF herunterladen kann:

Es ist das Formular: CBP FORM 6059B (0316) FINAL FOR PRINT_GERMAN.PDF

Re: Doofe Frage

Verfasst: 04.04.2019, 21:22
von Florian NYC - BS
Nightwish80 hat geschrieben:
IscheNYC hat geschrieben:ja, wenn sie aus D direkt kommt, gibt's das formular auch in deutsch und die flight attendants sind doch auch immer total hilfsbereit.
schreib ihr nen zettel, dass sie kein englisch spricht, den soll sie mitnehmen. die haben auch immer uebersetzer bei der immi
Genauso würde ich es auch machen.

Das Formular ist echt nicht kompliziert.

Den Zettel hat sie bereits, sogar einlaminiert. :D Man weiss ja nie.

Re: Zollerklaerung bei der Einreise

Verfasst: 04.04.2019, 21:55
von Florian NYC - BS
Habe gerade den link gecheckt, das klappt da leider nicht so. Egal, habe gerade beschlossen, da sie Lufthansa fliegt, das einfach im Flugzeug machen soll. :D

Re: Zollerklaerung bei der Einreise

Verfasst: 07.04.2019, 01:02
von seb
Hier noch mal direkt das entsprechende Formular.

Kannst du ihr ja schon mal vorausfüllen und dann soll sie das einfach auf den offiziellen im Flieger verteilten Zettel übertragen.

Ich weiß nämlich nicht, ob ich unbedingt mit einer selbst ausgedruckten Version am Schalter auftauchen will. Je nachdem bei welchem Officer man landet, kann man dann schon mal zurückgewiesen werden. Manche an den Schaltern nutzen ja jede Möglichkeit jemanden anzumaulen ;)

Re: Zollerklaerung bei der Einreise

Verfasst: 04.06.2019, 23:40
von heinzi68
Kurzes Feedback, bei uns gab es bei der Einreise vorgestern gar kein Zollformular :?:
Im Flieger hieß es gibt es nicht mehr......Einreise war sowieso in 15 Minuten erledigt, noch nie so schnell da durch gekommen :lol:

Allerdings sind wir wegen unserer Verspätung auch erst gegen 20uhr30 bei der Immigration
gewesen.

Lg aus NY

Re: Zollerklaerung bei der Einreise

Verfasst: 05.06.2019, 06:14
von Ronny-Bonny
heinzi68 hat geschrieben:...bei der Einreise vorgestern gar kein Zollformular......Einreise war sowieso in 15 Minuten erledigt...
Habt Ihr die Einreiseautomaten benutzt? Anders geht es ja eigentlich gar nicht, denn wie soll man sonst die Zoll-Fragen beantworten, wenn man kein Formular vorlegt? :roll: