...die Planung beginnt

Hier werden alle Themen rund um den "Big Apple" besprochen.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11681
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von gila »

Ich war 3x im Guggenheim. Das beeindruckenste ist jedoch das Gebäude. Und das Innere sieht man auch, wenn man ins Atrium geht, wo die Kassen sind....also gratis...

MoMa - hier sollte man wirklich Spaß am Inhalt des Museums haben :-) Wir lieben es sehr, aber das ist schon Geschmackssache.

Als „Allgemein Empfehlung“ würde ich eher das Metropolitan Museum of Art sehen, dort gibt es so viele verschiedene Kunststile und spanndende Dinge aus der ganzen Welt. Ein ganzer ägyptischer Tempel, Maya-Gold, ..... bis zu griechischen Statuen.... Fast jeder findet hier etwas Interessantes.

Das Museum of Natural History ist für Kids interessant und für Fans von „Nachts im Museum“. Ist irgendwie cool dort mit diesen Dioramen mit ausgestopften Tieren, aber auch irgendwie creepy ;-)

Das Museum of the City of NY, das bei vielen Pässen inklusive ist, war auf der letzten Reise eine sehr positive Überraschung. Nicht überlaufen und viele tolle Infos zur Stadtentwicklung, netter Shop.

Aber Museum heißt in NY ja nicht automatisch alte Bilder und Marmorstatuen und alte Vasen ;-)
Es gibt quasi für alles ein eigenes Museum dort. Skyscraper fand ich auch ein super Regenprogramm :-) M.of Finance war klein, aber toll gemacht usw. feuerwehr, Sex, Videos....

Ich finde, man sollte kein Museum besuchen, nur weil es dazugehört. Ist doch verlorene Zeit. Macht das, was euch interessiert, nicht das, was im Top10-Reiseführer geschrieben wurde.
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von Nightwish80 »

gila hat geschrieben:Ich war 3x im Guggenheim. Das beeindruckenste ist jedoch das Gebäude. Und das Innere sieht man auch, wenn man ins Atrium geht, wo die Kassen sind....also gratis...

MoMa - hier sollte man wirklich Spaß am Inhalt des Museums haben :-) Wir lieben es sehr, aber das ist schon Geschmackssache.

Als „Allgemein Empfehlung“ würde ich eher das Metropolitan Museum of Art sehen, dort gibt es so viele verschiedene Kunststile und spanndende Dinge aus der ganzen Welt. Ein ganzer ägyptischer Tempel, Maya-Gold, ..... bis zu griechischen Statuen.... Fast jeder findet hier etwas Interessantes.

Das Museum of Natural History ist für Kids interessant und für Fans von „Nachts im Museum“. Ist irgendwie cool dort mit diesen Dioramen mit ausgestopften Tieren, aber auch irgendwie creepy ;-)

Das Museum of the City of NY, das bei vielen Pässen inklusive ist, war auf der letzten Reise eine sehr positive Überraschung. Nicht überlaufen und viele tolle Infos zur Stadtentwicklung, netter Shop.

Aber Museum heißt in NY ja nicht automatisch alte Bilder und Marmorstatuen und alte Vasen ;-)
Es gibt quasi für alles ein eigenes Museum dort. Skyscraper fand ich auch ein super Regenprogramm :-) M.of Finance war klein, aber toll gemacht usw. feuerwehr, Sex, Videos....

Ich finde, man sollte kein Museum besuchen, nur weil es dazugehört. Ist doch verlorene Zeit. Macht das, was euch interessiert, nicht das, was im Top10-Reiseführer geschrieben wurde.
Ich finde halt die Museen in den USA sind halt ne ganz andere Hausnummer als bei uns.

Der letzte Satz sollte fett unterstrichen werden bzw selbstverständlich sein!
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5964
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von Ronny-Bonny »

Ich finde das 9/11 Memorial Museum ist ebenfalls ein Muss, wenn man Zeit für Museen hat. Ist sicherlich nicht das klassische Museum, aber wenn man die Ereignisse des 11. September live im Fernsehen verfolgt hat und sich allgemein für das Thema interessiert, dann kommt man nicht umhin, naheliegende Zeitgschichte am Ort des Geschehens zu erforschen.
Ich habe mir da bereits zum wiederholten Male eine Jahresmitglieschaft gegönnt und gehöre damit zu aktuell nur 21 Deutschen, die "Museum Member" sind. Weitere Mitglieder sind z. B. Jodie Foster und....na ja...der gegenwärtige Präsident.... :roll:
supercoach
New York Experte
Beiträge: 1255
Registriert: 23.01.2012, 02:12
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von supercoach »

gila hat geschrieben:...Skyscraper fand ich auch ein super Regenprogramm :-)
:daumen2:
gila hat geschrieben:Ich finde, man sollte kein Museum besuchen, nur weil es dazugehört. Ist doch verlorene Zeit. Macht das, was euch interessiert, nicht das, was im Top10-Reiseführer geschrieben wurde.
:daumen2:
Ronny-Bonny hat geschrieben:Ich finde das 9/11 Memorial Museum ist ebenfalls ein Muss
:daumen2:
nickel
New York Fan
Beiträge: 113
Registriert: 25.10.2018, 18:21

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von nickel »

das 9/11 Museum denke ich, wird uns auf jeden Fall interessieren, man hat das Ereignis einfach noch so präsent.
big applez
New York Lover
Beiträge: 672
Registriert: 12.06.2010, 11:59

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von big applez »

Das Tenement Museum könnte euch auch intressieren
https://www.tenement.org

(Habs selber leider noch nicht geschafft, aber bleibt auf meiner Liste)
gila
Moderatorin
Beiträge: 11681
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von gila »

big applez hat geschrieben:Das Tenement Museum könnte euch auch intressieren
https://www.tenement.org

(Habs selber leider noch nicht geschafft, aber bleibt auf meiner Liste)
sehr, sehr empfehenswert.
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10100
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von IscheNYC »

da schliess ich mich gila an, eins der tollsten museen finde ich
elsa
New York Experte
Beiträge: 1392
Registriert: 21.04.2009, 10:19

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von elsa »

Meine Eltern waren beim Erstbesuch auch (mit mir) im Tenement und schwerstens angetan. Die Thematik sollte halt interessieren, sonst ist es logischerweise nix.

Aber das ist ja bei vielen Museen so. Für mich war z.b das Memorial Museum noch nie Thema, obwohl ich mittlerweile 5 mal in NYC war und viel gesehen habe.
nickel
New York Fan
Beiträge: 113
Registriert: 25.10.2018, 18:21

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von nickel »

Eine weitere Frage ist noch wann wir NY verlassen um ein paar Tage an der Küste zu verbringen. Die Planung sieht ja so aus, dass wir NY ausgerechnet an einem WE verlassen. :roll:
Ist es denn besser freitags morgens das Auto anzumieten und raus zu fahren oder lieber erst samstags, was ist das kleinere Übel. :?
Mal davon ausgehend, dass am Freitag noch gearbeitet wird, wären wir vllt schon weg, bevor das Chaos ausbricht :?:
Marion
New York Experte
Beiträge: 28539
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von Marion »

Museen sind immer so eine Sache, gerne wäre ich kulturell interessierter, aber es gibt Museen, da gefriert mir die Zeit, so sehr langweile ich mich da :mrgreen: Nichtsdestotrotz habe ich doch einige gesehen in New York.

Meine Meinung:

Im Guggenheim war ich mehrmals, fragt mich nicht warum. Es war wirklich jedes Mal eine Enttäuschung, die Ausstellungen wechseln und es war nie auch nur annähernd das Geld wert. Wirklich toll ist die Architektur, aber die könnt ihr auch von innen sehen, ohne Eintritt zu bezahlen.

Metropolitan Museum of Art ist für mich DAS klassische Museum in New York. Ich mag es sehr, vor allem den Tempel von Dendur (die ägyptische Halle). Zwei weitere Dinge sind interessant, im Sommer kann man auf dem Dach nett etwas trinken und im Eintrittspreis ist "The Cloisters" enthalten, was auch ein schönes Ziel im Sommer ist.

Das MoMa fand ich ganz cool, da gibt es halt auch viel moderne Gebrauchskunst.

Meine Favoriten sind das Tenement Museum (mal ganz etwas anderes und mit klassischen Museen nicht zu vergleichen), das 9/11 Museum (meines Erachtens aber nichts für zarte Gemüter, es ist sehr interessant, aber auch tief berührend) und Ellis Island.

Aus langjähriger Erfahrung würde ich auch dazu raten, kein Museum zu besuchen, nur weil es ein MUSS ist. Es sollte euch schon interessieren :)
nickel
New York Fan
Beiträge: 113
Registriert: 25.10.2018, 18:21

Re: ...die Planung beginnt

Beitrag von nickel »

Marion hat geschrieben:
Aus langjähriger Erfahrung würde ich auch dazu raten, kein Museum zu besuchen, nur weil es ein MUSS ist. Es sollte euch schon interessieren :)



Zu diesem Entschluss bin ich jetzt auch gekommen.....
Antworten