Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft auf...

Hier werden alle Themen rund um den "Big Apple" besprochen.
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3140
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft auf...

Beitrag von Hawkeye »

Ich krieg echt mit der Zeit die Krise.....

https://www.nytimes.com/2017/07/16/nyre ... iners.html

Das war jetzt nicht der bekannteste oder beste Diner aber doch einer meiner festen Anlaufstellen wenn ich in der Gegend war, und ich war eigentlich bei jedem meiner NY Besuche mindestens einmal da.

Alles fällt den Immobilienhaien und dem Mietpreiswucher zum Opfer. 7600 $ Mieterhöhung ? WTF ?

Würde mich nicht wundern wenn dort im November ein Starbucks drin wäre :evil: :motz: :hau:

Man ey, mein liebgewonnenes New York löst sich Stück für Stück in Luft auf........
gila
Moderatorin
Beiträge: 11667
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft au

Beitrag von gila »

:cry:
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft au

Beitrag von Nightwish80 »

Kenne dem diner leider nicht.
Ist schade was alles so schließt. Ist aber leider in vielen Städten so.
Aber deine New York liebe wird das sicher nicht mindern.
Marion
New York Experte
Beiträge: 28539
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft au

Beitrag von Marion »

Ich versteh dich gut, das New York, das ich mal kannte, hat sich schon lange aufgelöst.
DennyZRH
New York Lover
Beiträge: 370
Registriert: 30.10.2013, 09:26
Wohnort: Zürich

Re: Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft au

Beitrag von DennyZRH »

Hawkeye hat geschrieben:Alles fällt den Immobilienhaien und dem Mietpreiswucher zum Opfer. 7600 $ Mieterhöhung ? WTF ?
wobei man das etwas differenzieren muss. Der durchschnittliche Mietpreis für eine vergleichbare Immobile liegt um 18000.- USD in der Gegend. Und das nicht erst seit gestern. Es stimmt aber schon, das es für "normale" Läden immer schwieriger wird
Hawkeye hat geschrieben:Würde mich nicht wundern wenn dort im November ein Starbucks drin wäre :evil: :motz: :hau:
soweit ich weiss, ist der neue Eigentümer eine Briefkastenfirma für eine Chinesische Investmentfirma. Die wollen Bestimmt ein Luxuswohnhaus da hinstellen, teilfinanziert durch EB5-Visa :roll:
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3140
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft au

Beitrag von Hawkeye »

DennyZRH hat geschrieben:
Hawkeye hat geschrieben:Alles fällt den Immobilienhaien und dem Mietpreiswucher zum Opfer. 7600 $ Mieterhöhung ? WTF ?
wobei man das etwas differenzieren muss. Der durchschnittliche Mietpreis für eine vergleichbare Immobile liegt um 18000.- USD in der Gegend. Und das nicht erst seit gestern. Es stimmt aber schon, das es für "normale" Läden immer schwieriger wird
Selbst wenn der Preis stimmen sollte, was ich mir durchaus vorstellen kann, dann wäre das trotzdem eine Mietpreiserhöhung um fast die Hälfte ! Rein rechtlich in Deutschland zum Beispiel niemals durchzusetzen.

Stupid Americans :evil:

DennyZRH hat geschrieben:
Hawkeye hat geschrieben:Würde mich nicht wundern wenn dort im November ein Starbucks drin wäre :evil: :motz: :hau:
soweit ich weiss, ist der neue Eigentümer eine Briefkastenfirma für eine Chinesische Investmentfirma. Die wollen Bestimmt ein Luxuswohnhaus da hinstellen, teilfinanziert durch EB5-Visa :roll:
Also Immobilienhaie der schlimmsten Sorte. Genau das hab ich gemeint. Hier müsst die Stadt dem ganzen "Schwachsinn" mal einen Riegel vorschieben.

Stehen eh schon genügend sogenannte "Luxus" Condo´s in NY leer weil sie zu den horrenden Preisen keiner haben will. Bei den Büroräumen isses ja auch nicht anders. One WTC halb leer, der 2. WTC Tower hat nach halber Höhe einfach nen Deckel drauf bekommen weil sie keine Mieter finden. Die Wohnungen in dem potthässlichen Teil das sie in der Park Ave. hingestellt haben verkaufen sich auch mehr als schleppend. Wenn wunderts für den Preis ?

Einziger Vorteil den ich sehe: Wird nichtmehr lange dauern bis die Immobilienblase in der USA mal wieder platzt, dann zahl ich ähnlich wie 2007 bald wieder nur die Hälfte für meinen USA Urlaub.....







Bissl offtopic:



Nur gut das es hier in Deutschland in die Hose geht wenn man solche Dinge meint unbedingt durchsetzen zu wollen. Siehe Gewa Tower in Fellbach (bei Stuttgart). Das damals angepriesene neue "Aushängeschild der Region" :roll:

Die sogenannnten Luxuswohnungen in dem Betonklotz hat zu den hirnrissigen Preisen keiner gekauft und somit ging der Bauherr pleite. Das Ding steht jetzt nicht mal halb fertig da und so schnell wird da auch keiner weiter bauen, bei den ganzen Skandalen im Zuge der Genehmigungen für den Bau und den ganzen Gerichtsverfahren die da jetzt laufen. Im Erdgeschoss haben KIK und MC Donald´s ne Filiale. Auch ein Klasse Konzept, auf die will ich runter schauen wenn ich da oben ne Wohnung hätte :mrgreen: :lol:
Nacaya
New York Lover
Beiträge: 331
Registriert: 08.09.2013, 12:48
Wohnort: Aurich

Re: Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft au

Beitrag von Nacaya »

Hawkeye hat geschrieben:Nur gut das es hier in Deutschland in die Hose geht wenn man solche Dinge meint unbedingt durchsetzen zu wollen. Siehe Gewa Tower in Fellbach (bei Stuttgart). Das damals angepriesene neue "Aushängeschild der Region" :roll:

Die sogenannnten Luxuswohnungen in dem Betonklotz hat zu den hirnrissigen Preisen keiner gekauft und somit ging der Bauherr pleite. Das Ding steht jetzt nicht mal halb fertig da und so schnell wird da auch keiner weiter bauen, bei den ganzen Skandalen im Zuge der Genehmigungen für den Bau und den ganzen Gerichtsverfahren die da jetzt laufen. Im Erdgeschoss haben KIK und MC Donald´s ne Filiale. Auch ein Klasse Konzept, auf die will ich runter schauen wenn ich da oben ne Wohnung hätte :mrgreen: :lol:
Hey komm, sie haben die eine hässliche Bauruine in eine hohe hässliche Bauruine umgewandelt. Jetzt steht da ein hoher halbfertiger Klotz. Und schon zum zweiten Mal ist in diesem Straßenzug ein Bauvorhaben pleite gegangen. Den McDonald's gab's übrigens vor dem Bau auch schon.. Ich frage mich nur, was sie mit dem Ding dann jetzt anfangen wollen. Direkt an der Bundesstraße wäre jetzt auch nicht meine Wahl für eine überteuerte Wohnung in so nem Klotz. Wobei die Aussicht bestimmt toll ist.
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3140
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft au

Beitrag von Hawkeye »

Ich zieh den Thread ungern wieder hoch aber leider hab ich diesesmal wieder ähnliches erleben müssen. Diesmal betrifft es den gesamten Lower Broadway.

Noch vor 2-3 Jahren war das mein Shopping Geheimtip abseits der Touriströme mit vielen kleinen unabhängigen Läden in denen ich echt taschenweise Klamotten, Schuhe oder auch diverse Technik Gadgets zum Schnäppchenpreis ergattern konnte...

Aber diesesmal.... :shock: Kaum noch kleine Läden. Jeder 3 Laden leer. Dazwischen Läden von GAP, Adidas, Levis, Versace bla blubb usw...

Mich nervt es echt. Muss denn alles gleich werden ? Selbst mein geliebter YELLOW RAT BASTARD Shop am Lower Broadway hat dicht gemacht.

Elendige Globalisierung. Sorry, drecks Immobilienhaie :evil: :evil: die die Mietpreise für kleine Läden viel zu teuer machen und schuld daran sind das mein New York, so wie ich kennen und lieben gelernt hab, immer mehr verschwindet.

Der Lower Broadway ist somit für mich auch tot.

Alternativen sind gefunden in Williamsburg und sogar in der Bronx aber muss das alles immer so weiter gehen ? Es ist echt zum kotzen. :motz:
Nightwish80
New York Experte
Beiträge: 5024
Registriert: 08.04.2013, 07:59
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft au

Beitrag von Nightwish80 »

Ja mich nervt das ganze auch total. Deshalb bin ich froh, dass das Riesenrad nicht gebaut wird.
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3140
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft au

Beitrag von Hawkeye »

Nightwish80 hat geschrieben:Ja mich nervt das ganze auch total. Deshalb bin ich froh, dass das Riesenrad nicht gebaut wird.
Ja da hab ich auch etwas Schadenfreude.

Wobei die Gegend rund um den Staten Island Ferry Terminal haben sie jetzt eh schon versaut mit dem halbfertigen Outlet das sie da hin gebolzt haben.

Letztes Jahr konnte man da noch direkt aus dem Ferry Terminal raus und an der Uferpromenade Richtung dem 9/11 Memorial mit den Engelsflügeln und dem Staten Island Yankee Stadium laufen. Mittlerweile ist dort alles zugebaut und zugestellt. Hirnlose kommerzgeile Konsumwelt :evil:
Marion
New York Experte
Beiträge: 28539
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Wieder löst sich einer meiner Fixpunkte in NY in Luft au

Beitrag von Marion »

Hawkeye, ich bin da ganz bei dir. Das ist eine Entwicklung, die ich ja schon sehr lange beobachte. Macht mich traurig.
Antworten