von NY (Brooklyn oder Manhattan) in die Hamptons

Hier werden alle Themen rund um den "Big Apple" besprochen.
Liese
New York Fan
Beiträge: 39
Registriert: 14.12.2011, 23:27

von NY (Brooklyn oder Manhattan) in die Hamptons

Beitrag von Liese »

Ist jemand bei seinem NY Aufenthalt schon mal als (Halb)-Tagesausflug in die Hamptons gefahren ? Wie lange dauert der Weg (womöglich zu weit?) und komme ich auch ohne Mietwagen hin?

ich danke wie immer für jede Antwort!

:D
Marion
New York Experte
Beiträge: 28539
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: von NY (Brooklyn oder Manhatten) in die Hamptons

Beitrag von Marion »

Es gibt Busse (Hampton Jitney), die Fahrtzeit ist unterschiedlich, je nachdem wo in den Hamptons man hin möchte. Von der 40th Street in Manhattan bis Southampton dauert es z. B. 2 Stunden, nach Montauk 4 Stunden. Die Fahrt kostet $28 pro Strecke. http://www.hamptonjitney.com
New York Traveller
New York Fan
Beiträge: 68
Registriert: 24.02.2013, 21:53

Re: von NY (Brooklyn oder Manhatten) in die Hamptons

Beitrag von New York Traveller »

wobei es in den sommermonaten auch mal etwas länger dauern kann. meine erfahrung. oder ging das bei dir immer glatt marion?

also einen tag muss man einrechnen leider.
Marion
New York Experte
Beiträge: 28539
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: von NY (Brooklyn oder Manhatten) in die Hamptons

Beitrag von Marion »

Ich habe da gar keine Erfahrung, deshalb kann ich leider auch nichts Qualifiziertes zu der Frage beitragen, welcher Ort in den Hamptons denn besonders toll ist.

Ganz persönlich würde ich so einen Ausflug immer mit Übernachtung planen, ich mag so ein Gehetze nicht, wenn ich denn dann schon mal an einen schönen Ort mit Strand usw. fahre.
Fippie
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.06.2012, 11:16
Wohnort: Dresden

Re: von NY (Brooklyn oder Manhatten) in die Hamptons

Beitrag von Fippie »

Wir haben einen Tagesausflug in die Hamptons gemacht. Es war eine geführte Bustour wo wir in Southhampton, Sag Harbor, am Coopers Beach und im Tanger Outlet waren. Also mir hat es sehr gut gefallen und es war bei unserem Zeitplan damals auch eine gute Option. Wenn ich allerdings länger dort bleiben könnte und mit eigenem Mietwagen, dann würde ich das bevorzugen. :)
beeeee
New York Fan
Beiträge: 82
Registriert: 23.07.2009, 22:14

Re: von NY (Brooklyn oder Manhatten) in die Hamptons

Beitrag von beeeee »

Fippie hat geschrieben:Wir haben einen Tagesausflug in die Hamptons gemacht. Es war eine geführte Bustour wo wir in Southhampton, Sag Harbor, am Coopers Beach und im Tanger Outlet waren. Also mir hat es sehr gut gefallen und es war bei unserem Zeitplan damals auch eine gute Option. Wenn ich allerdings länger dort bleiben könnte und mit eigenem Mietwagen, dann würde ich das bevorzugen. :)
Ich bin ja kein Freund von geführten Touren, allerdings kann ich mir für die Hamptons das schon gut vorstellen. Insbesondere ohne Mietwagen stelle ich es mir schwierig vor. Wo hast du die Tour gebucht, Fippie?
Fippie
New York Lover
Beiträge: 454
Registriert: 15.06.2012, 11:16
Wohnort: Dresden

Re: von NY (Brooklyn oder Manhatten) in die Hamptons

Beitrag von Fippie »

beeeee hat geschrieben:Ich bin ja kein Freund von geführten Touren, allerdings kann ich mir für die Hamptons das schon gut vorstellen. Insbesondere ohne Mietwagen stelle ich es mir schwierig vor. Wo hast du die Tour gebucht, Fippie?
Na der Vorteil bei der Tour war echt, dass wir in den einzelnen Orten Freizeit hatten und die uns eigentlich hauptsächlich im Bus begleitet haben. Sonst hatten wir wirklich unsere "Ruhe". War aber dennoch ganz nett ein paar Informationen zu hören und wir hatten zwei sehr freundliche Reiseleiter. Gebucht hatten wir die Tour im Reisebüro und sie stammte aus dem FTI Katalog. War aber leider nicht ganz billig. Mit ein bisschen Recherche ist es mit dem Hampton Jitney vielleicht auch ganz gut machbar. :)
neujahr67
New York Lover
Beiträge: 575
Registriert: 06.10.2008, 10:24
Wohnort: im preußenland

Re: von NY (Brooklyn oder Manhatten) in die Hamptons

Beitrag von neujahr67 »

wenn du mit den hampton jitney fahren willst, dann unbedingt reservieren sonst bekommt man kein platz, ist immer ziehmlich voll.
nach montauk‎ ist sehr schön. man muss allerdings wenn man zum leuchturm möchte mit dem taxi hinmachen. der bus fährt nur bis montauk. in montauk ist auch ein herrlicher strand. und zum essen gibt es auch etwas.

http://www.hamptonjitney.com/cgi-bin/na ... =home.html
neujahr67
New York Lover
Beiträge: 575
Registriert: 06.10.2008, 10:24
Wohnort: im preußenland

Re: von NY (Brooklyn oder Manhatten) in die Hamptons

Beitrag von neujahr67 »

Marion hat geschrieben:Ich habe da gar keine Erfahrung, deshalb kann ich leider auch nichts Qualifiziertes zu der Frage beitragen, welcher Ort in den Hamptons denn besonders toll ist.

Ganz persönlich würde ich so einen Ausflug immer mit Übernachtung planen, ich mag so ein Gehetze nicht, wenn ich denn dann schon mal an einen schönen Ort mit Strand usw. fahre.
da hast du recht 3h hin 4h dort und wieder 3h zurück, war echt stressig. und dann sind es immer noch 5 kilometer bis zum leuchturm.
und da mussten wir noch in den souvenirladen um ein taxi anzurufen der uns dann wieder nach montauk zurückfährt. die rückfahrt muss man ja auch zu der gebuchten zeit kriegen. aber der leuchturm lohnt sich aber trotzdem.
ratemal
New York Lover
Beiträge: 442
Registriert: 08.09.2013, 12:12
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

von NY (Brooklyn oder Manhatten) in die Hamptons

Beitrag von ratemal »

Ich hänge mich mal hier an.

Hat denn in den letzten zwei Jahren noch jemand hier Erfahrungen bezüglich eines Tagesausfluges mit dem Hampton Jitney machen können? Oder generell Tagesausflug Hamptons von Manhattan aus?

Mich würde vor allem interessieren, welcher Ort besonders zum Aussteigen/Anschauen lohnt.
Meine Vorstellung wäre ja evtl. an einem Ort aussteigen und dann schön (gemütlich?) zu laufen und woanders für die Rückfahrt einzusteigen.
Kann man das machen, oder sollte man lieber am selben Ort wieder für die Rückfahrt "bereit stehen"?

Welche Alternativen gibt es zum Hampton Jitney? (Zug?, Busse?, Mietwagen?)
beeeee
New York Fan
Beiträge: 82
Registriert: 23.07.2009, 22:14

Re: von NY (Brooklyn oder Manhatten) in die Hamptons

Beitrag von beeeee »

Ich trage mich auch schon seit ein paar Jahren mit dem Gedanken, aktuell für September jetzt wieder. Mit dem Jitney hin und zurück ist wohl nicht das Problem. Wohl aber: Wie geht's weiter? Ein Kollege, der bereits mehrmals an der Ostküste mit dem Camper war, hat mir nun aktuell (Mai 2015) berichtet, dass ohne Mietwagen die Hamptons kaum zu machen sind. Einfach alles zu weitläufig. Selbst mit einem Mietwagen gibt es dann die Probleme, überhaupt an den Strand zu kommen, weil viele Strände leider Privatstrände sind und keine öffentliche Zufahrt haben.

Die Gegend möchte ich schon noch sehen, überlege aber nun, anstatt eines Tagesausflugs eine Ostküstenfahrt mit dem Mietwagen zu machen. So mit Martha's Vineyard und so.
Martin M.
Moderator
Beiträge: 9946
Registriert: 30.11.2008, 20:25

Re: von NY (Brooklyn oder Manhatten) in die Hamptons

Beitrag von Martin M. »

beeeee hat geschrieben:Die Gegend möchte ich schon noch sehen, überlege aber nun, anstatt eines Tagesausflugs eine Ostküstenfahrt mit dem Mietwagen zu machen. So mit Martha's Vineyard und so.
Gute Idee, auf Cape Cod gibt es tolle Strände :)
Antworten