New York & Corona

Hier werden alle Themen rund um den "Big Apple" besprochen.
heinzi68
New York Lover
Beiträge: 231
Registriert: 27.01.2009, 18:04

Re: New York & Corona

Beitrag von heinzi68 »

Wow......warst du alleine im MOMA 🤔
Wenn ich an unseren Besuch denke...........Menschen über Menschen.....das ist ja echt bedrückend diese Leere in NY.
Remix
New York Experte
Beiträge: 1982
Registriert: 09.02.2005, 16:36
Wohnort: Manhattan, NY

Re: New York & Corona

Beitrag von Remix »

Es waren schon ein paar Leute drin... war auch "ausverkauft". Aber das Maximale, was ich in einem Raum erlebt habe, waren 6 Leute.
In der Tat war es angenehm - aber die Stadt wirkt auch sehr viel anders gerade.
Marion
New York Experte
Beiträge: 28533
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: New York & Corona

Beitrag von Marion »

Das ist echt zwiespältig. Auf der einen Seite ist es bestimmt toll, New York mal so „leer“ zu sehen, auf der anderen Seite hängen natürlich Menschen und ihre Existenzen daran.
Sven_NYC-Guide
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 24.07.2020, 20:28

Re: New York & Corona

Beitrag von Sven_NYC-Guide »

Beim Herald Square ist der erste COVID-19 Shop in NYC entstanden, welcher Hygiene und Schutzartikel verkauft. https://abc7ny.com/health/covid-news-1s ... e/6429266/
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5947
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: New York & Corona

Beitrag von Ronny-Bonny »

Im aktuellen "Focus" steht ein Bericht über New York unter dem Titel "Broadway Blues"

Was erzählt die bekannteste Straße Amerikas über Niedergang und Seelenheil einer Weltmacht? Dieser Frage wollte unser Korrespondent nachgehen – und wanderte vom Herzen Harlems 21 Kilometer bis runter zur Wall Street. Ein Protokoll entlang der Hauptschlagader von New York City...

Leider ist der Artikel nicht öffentlich verfügbar und ich nehme mal an, dass die Einstellung eines privaten Links zum Download hier weiterhin nicht erlaubt ist. Also am besten mal morgen im Supermarkt im Zeitschriftenregal auf Seite 22 blättern. ;)
Remix
New York Experte
Beiträge: 1982
Registriert: 09.02.2005, 16:36
Wohnort: Manhattan, NY

Re: New York & Corona

Beitrag von Remix »

Sven_NYC-Guide hat geschrieben: 20.09.2020, 09:42 Beim Herald Square ist der erste COVID-19 Shop in NYC entstanden, welcher Hygiene und Schutzartikel verkauft. https://abc7ny.com/health/covid-news-1s ... e/6429266/
Schaue ich mir mal nächste Woche an :D
Danke!

Hab Euch nochmal paar Eindrücke bereitgestellt. Aber viel gibt es nicht zu berichten, da ich auch einige Zeit zu Hause verbringe.
Aber was aktuell so los ist:
* Koreatown ist abends wider belebter. Die 32nd ist zwischen Broadway und Madison für Autos gesperrt, was das Outdoor-Dining wirklich anders macht. Dazu wenig Wartezeiten [Allerdings wird es gerade kurzzeitig kälter]
* 5th Ave ist immer noch sehr ruhig. Geschäfte haben idR von 11-17 Uhr geöffnet; sind aber nicht wirklich besucht.
* Der Preis für Mietwohnungen ist im freien Fall. In unserem Komplex sind grob geschätzt nur 60% belegt.
* War Freitag im East Village spazieren. Auch da recht wenig leben. Aber der Kaffee bei The Bean draußen in der Sonne ohne Platzkampf etc. ist wirklich schön.
Dateianhänge
img_0769.jpg
img_0769.jpg (42.39 KiB) 565 mal betrachtet
img_0751.jpg
img_0751.jpg (40.69 KiB) 565 mal betrachtet
img_0743.jpg
img_0743.jpg (36.28 KiB) 565 mal betrachtet
img_0736.jpg
img_0736.jpg (74.43 KiB) 565 mal betrachtet
img_0713.jpg
img_0713.jpg (72.22 KiB) 565 mal betrachtet
Marion
New York Experte
Beiträge: 28533
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: New York & Corona

Beitrag von Marion »

Danke! Deine Fotos und Berichte sind immer sehr interessant.
pzl
New York Lover
Beiträge: 418
Registriert: 18.02.2013, 14:51

Re: New York & Corona

Beitrag von pzl »

Hallo,
mal eine Frage, besonders an diejenigen, die in den USA leben:
Von welchen Bedingungen macht denn die US Regierung eigentlich das Einreiseverbot aus den Schengen Staaten abhängig?
Abgesehen davon, dass es bei uns noch eine Reisewarnung gibt, würde ich einfach mal wissen, ob es spezielle Werte gibt, die unterschritten werden müssen um um die Einreise wieder zu erlauben.
Vielen Dank für euren Input.
Remix
New York Experte
Beiträge: 1982
Registriert: 09.02.2005, 16:36
Wohnort: Manhattan, NY

Re: New York & Corona

Beitrag von Remix »

Nein - es gibt keine Definition und Schengen ist pauschal „evil“.
Ergo hängt es nur an dem politischen Willen - aber der ist nicht da.
pzl
New York Lover
Beiträge: 418
Registriert: 18.02.2013, 14:51

Re: New York & Corona

Beitrag von pzl »

Danke.
Das ist natürlich großer Mist, da nicht abzuschätzen ist, wann eine Einreise wieder erlaubt ist.
Also auf 2021 hoffen...
Barney2015
New York Fan
Beiträge: 29
Registriert: 18.08.2015, 15:25
Wohnort: Hannover

Re: New York & Corona

Beitrag von Barney2015 »

Vielen Dank für die tollen Bilder, man würde gerne wieder in den Flieger steigen, um eine schöne Zeit in der Stadt zu verbringen...
Aber wie lange wir noch darauf warten müssen??? Scheiß Corona! Das ist so ein Mist!
Remix
New York Experte
Beiträge: 1982
Registriert: 09.02.2005, 16:36
Wohnort: Manhattan, NY

Re: New York & Corona

Beitrag von Remix »

So langsam geht's wieder heim. Hier mal paar Eindrücke vom Flughafen Kennedy T1 und der Lufthansa Lounge.
Paar Fotos der letzten Tage kommen dann später.
Dateianhänge
img_0961.jpg
img_0961.jpg (32.5 KiB) 341 mal betrachtet
img_0958.jpg
img_0958.jpg (33.64 KiB) 341 mal betrachtet
img_0957.jpg
img_0957.jpg (29.59 KiB) 341 mal betrachtet
img_0956.jpg
img_0956.jpg (51.44 KiB) 341 mal betrachtet
img_0955.jpg
img_0955.jpg (51.05 KiB) 341 mal betrachtet
Antworten