Hilfe bei ESTA!

In diesen Bereich gehören Fragen rund um den Transfer zwischen den New Yorker Flughäfen und Manhattan sowie zu Fluggesellschaften und zum New York Flug im Allgemeinen.
arielleNeuwied
New York Experte
Beiträge: 2910
Registriert: 16.11.2011, 15:39

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von arielleNeuwied »

Kann sein ,daß erst jetzt,seit der Neuregelung danach gefragt wird. In meiner noch bestehenden kommt es garnicht vor.
Sunshine78
New York Fan
Beiträge: 45
Registriert: 11.12.2014, 11:45

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von Sunshine78 »

Nein direkt gefragt wurde nicht nach dem Geburtsnamen,nur stand da das man es genauso schreiben soll wie im Reisepass angegeben und da steht eben mein Geburtsname.
arielleNeuwied
New York Experte
Beiträge: 2910
Registriert: 16.11.2011, 15:39

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von arielleNeuwied »

Hab ich scheinbar glatt überlesen. Niemand wollte von mir bei der Immigration wissen,welche Geborene ich bin.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11661
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von gila »

Ich habe auch noch nie einen Pass gesehen, der das "Geborene" im Namensfeld stehen hat.
Ohne Erfahrung damit würde ich aber alles, was im Feld "Name" steht in das ESTA-Feld "Name" eintragen. Die wissen wohl auch gar nicht, was "geb" überhaupt heißt in den USA.
stephy83
New York Fan
Beiträge: 137
Registriert: 12.01.2015, 22:06

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von stephy83 »

Hallo,
ich war im Juli 2013 in NY und hab dafür ein ESTA gebraucht. Nun wollen wir im Mai wieder nach NY allerdings fliegen wir vorher noch nach Seattle. Nun meine Frage: muss ich auf dem vorhanden Antrag nur die Adresse ändern wo ich mich als erstes aufhalten werde oder langt der vorhandene?
Massi
New York Experte
Beiträge: 2462
Registriert: 14.12.2004, 01:20
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von Massi »

Aufenthaltsort musst du gar nicht angeben, das ist eine freiweillige Angabe!
Ich glaub seit der Änderung der ESTA Formulare im letzten Jahr kannst du die Adresse eh nicht mehr ändern.
Hawkeye
New York Experte
Beiträge: 3139
Registriert: 16.09.2007, 16:02

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von Hawkeye »

Adresse ändern geht, allerdings nicht die Flugdaten... ist aber eh egal, wichtig ist das sie noch gültig ist.
Michael1964
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 11.01.2008, 15:16
Wohnort: Heilbronn

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von Michael1964 »

Hallo zusammen,

wir fliegen über Montreal nach USA. Kann mir jemand sagen, wie es dort mit der Immigration abläuft?
und muss ich bei der ESTA Anmeldung die Flugnr. von Deutschland nach Montreal (weil ja dort anscheinend die Immigration stattfindet) oder von Montreal nach USA angeben?
Alexander_P
New York Experte
Beiträge: 2671
Registriert: 15.04.2012, 11:33

Hilfe bei ESTA!

Beitrag von Alexander_P »

Du musst in Montreal durch die Immigration. Da kleiner Flughafen und die meisten vor Ort bleiben soll es wesentlich geruhsamer als an den großen Flughäfen sein.
Anschließend geht's weiter nach NY.
Muss man die Flugnummer wirklich angeben?
Sunshine78
New York Fan
Beiträge: 45
Registriert: 11.12.2014, 11:45

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von Sunshine78 »

Ich habe vor einer Woche esta ausgefüllt und über Flugdaten wird gar nichts mehr gefragt,dies hat sich geändert.
NewYorkGirl1909
New York Fan
Beiträge: 46
Registriert: 20.01.2015, 10:02

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von NewYorkGirl1909 »

Ronny-Bonny hat geschrieben:Gehst Du über die offizielle ESTA-Seite mittels Deiner Antragsnummer in Deinen Antrag rein? Hier mal ein Screenshot der Felder, die man ändern kann (außer Passnummer und Ausstellungsland) - meine persönlichen Daten habe ich ausradiert. ;) (Wer sie wiederherstellen kann, bekommt 100 Dollar in bar. :mrgreen: )

Bild

Habe mir gerade mal das Formular angesehen, weil ich ja auch bald Esta beantragen muss.

Jetzt ist da ja die Frage nach Krankheite oder Drogenabhängigkeit. Da stehen ja mehrere zur Auswahl und dann noch körperlich oder geistig krank oder Drogenabhängig. Wenn ich jetzt einfach JA ankreuze, wissen die ja gar nicht, was ich jetzt hab oder bin? Dann halten die mich für jemanden der ansteckend ist?

Ich habe eine chronische Autoimunerkrankung (Lupus). Da muss ich wohl JA ankreuzen oder?? :?: Das ist übrigens nicht ansteckend!!
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5947
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von Ronny-Bonny »

Ich glaube diese, nicht ansteckende Krankheit gehört nich zu den "meldepflichtigen" Krankheiten, für die man im Antrag ein "ja" ankreuzen muss. Würde daher alles mit NEIN ankreuzen. Möglicherweise wird der Antrag ja bei einem "ja" abgelehnt, und dann hast Du echt ein Problem. :shock: :shock: :shock:
Antworten