Hilfe bei ESTA!

In diesen Bereich gehören Fragen rund um den Transfer zwischen den New Yorker Flughäfen und Manhattan sowie zu Fluggesellschaften und zum New York Flug im Allgemeinen.
NewYorkGirl1909
New York Fan
Beiträge: 46
Registriert: 20.01.2015, 10:02

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von NewYorkGirl1909 »

ist wohl ganz neu jetzt
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5975
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von Ronny-Bonny »

Habe ich auch noch nicht entdeckt und scheint mit der Änderung der Formulare Anfang November letzten Jahres einhergegangen zu sein...

Bild
IscheNYC
Moderatorin
Beiträge: 10101
Registriert: 12.04.2005, 13:24
Wohnort: Manhattan

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von IscheNYC »

so ein schwachsinn.
cloe33
New York Fan
Beiträge: 48
Registriert: 06.01.2011, 09:44

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von cloe33 »

Jetzt stellt sich mir auch grad noch ne Frage:

Habe irgendwo gelesen, dass man bei der ESTA-Online-Beantragung auch mehrere Personen anmelden kann mit einer Kreditkarte (also jeden Nacheinander, aber auf Gesamtrechnung ... hoffentlich versteht ihr, was gemeint ist).
Bekomme ich dann aber auch 4 einzelne Genehmigungen? Also so, dass jeder seine eigene in Papierform hat?
iPara
New York Lover
Beiträge: 153
Registriert: 03.02.2015, 12:01

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von iPara »

@cloe33

Ja man bekommt einzelne Genehmigungen für jeden Teilnehmer, du stellst zwar als "Gruppenführer" übergeordnet den Antrag.
Man muss aber alle Anträge einzeln innerhalb der Gruppen-ID ausfüllen, somit gibt es auch 4 einzelne Genehmigungen. :daumen2:

Grüße
cloe33
New York Fan
Beiträge: 48
Registriert: 06.01.2011, 09:44

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von cloe33 »

Danke. :) Na, da kann ich ja loslegen.

Muss das hier mal loswerden: Ich freu mich so, ich freu mich so, ich freu mich so auf NYCity!!!! :lol:
Miss C.R.E.A.M.
New York Experte
Beiträge: 3107
Registriert: 03.03.2008, 01:07
Wohnort: Erlangen

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von Miss C.R.E.A.M. »

IscheNYC hat geschrieben:so ein schwachsinn.
Aber total. Zumal man Uknown angeben kann. Ist also total überflüssig. Ich z.B. habe gar keinen Perso mehr, seit ich meinen Reisepass habe.
Massi
New York Experte
Beiträge: 2462
Registriert: 14.12.2004, 01:20
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von Massi »

Und den hast du jetzt jeden Tag im Handtäschen dabei?

Ich kenn meinen "alten" großen Perso und weiss wie "verhunzt" der aussieht. Moechte nicht wissen wie nach zwei drei vier Jahren mein Reisepass aussehen wuerde, wenn ich den jeden Tag im Rucksack, Tasche oder in der Jeans haette.

Ich weiss ja dass die sog. Ausweispflicht wohl nicht zwingend das Mitführen eines Reisepasses oder Personalausweises vorschreibt, aber meinen Perso hab ich trotzdem immer dabei.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11699
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von gila »

Ich persönlich finde diese "Gruppen" Esta total unnötig, wirft nur mehr Fragen auf und man hat keinen Vorteil.
Wir beantragen für jeden einzeln und zahlen einzeln.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11699
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von gila »

Bei uns in Ö ist der Führerschein ebenso ein valides Dokument, diesen habe ich immer bei mir (Scheckkarte).
Ein Personalausweis ist bei uns eher selten, da man ihn nicht braucht, freiwillig beantragt kostet er auch 60 EUR oder so, das machen die meisten Leute nicht.
NewYorkGirl1909
New York Fan
Beiträge: 46
Registriert: 20.01.2015, 10:02

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von NewYorkGirl1909 »

Ich habe gestern meinen ESTA Antrag mit meiner KK bezahlt. Morgen wird meine Mutter ihren ESTA Antrag im Reisebüro ausfüllen lassen (sie kann das nicht und wir wohnen in unterschiedlichen Städten), und sie gibt bei der Zahlung ebenfalls meine KK an.

Das ist doch kein Problem jetzt oder?
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5975
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: Hilfe bei ESTA!

Beitrag von Ronny-Bonny »

Kannst Du eigentlich auch für sie machen, wenn Du die nötigen Daten von ihr hast. Aber wenn's das Reisebüro auch als kostenlose Serviceleistung anbietet....
Antworten