Lufthansa gebucht, durchgeführt mit Eurowings

In diesen Bereich gehören Fragen rund um den Transfer zwischen den New Yorker Flughäfen und Manhattan sowie zu Fluggesellschaften und zum New York Flug im Allgemeinen.
Marion
New York Experte
Beiträge: 28533
Registriert: 12.12.2004, 16:00
Wohnort: Rheinland, demnächst Johannesburg/Südafrika

Re: Lufthansa gebucht, durchgeführt mit Eurowings

Beitrag von Marion »

Ja, einen Tag nach Beantragung am 13.2. bekam ich eine Mail, dass die Auszahlung ca. 20 Werktage in Anspruch nehmen kann. Am 05.03. ist das Geld dann eingegangen.
gila
Moderatorin
Beiträge: 11661
Registriert: 08.01.2009, 14:41

Re: Lufthansa gebucht, durchgeführt mit Eurowings

Beitrag von gila »

Spitze, Marion!
Ronny-Bonny
New York Experte
Beiträge: 5947
Registriert: 11.11.2008, 17:16
Wohnort: former East Germany ;)

Re: Lufthansa gebucht, durchgeführt mit Eurowings

Beitrag von Ronny-Bonny »

Habe mit der Lufthansa ebenfalls sehr gute Erfahrungen gemacht. Mit 9 Stunden Verspätung am Zielort in Deutschland angekommen, weil der Flug aus New York wegen Erkrankung des Kapitäns (oder war's der Pilot?) ausgefallen ist und eigentlich dann erst 25 1/2 Stunden später gehen sollte. Ich wurde aber auf meinen Wunsch hin auf eine Partner-Airline umgebucht, weil ich keine Lust hatte, in einem Flughafenhotel einen Tag lang rumzusitzen.
Nach der Ankunft in Deutschland habe ich dann eine Mail an die Lufthansa geschrieben, ein paar Fotos der Unterlagen dazu, und eine knappe Woche danach war die vollumfängliche Ausgleichszahlung da. :P
nimbo
New York Lover
Beiträge: 171
Registriert: 23.10.2012, 18:15
Wohnort: Bochum

Re: Lufthansa gebucht, durchgeführt mit Eurowings

Beitrag von nimbo »

Ich melde mich auch nochmal kurz zurück, nachdem der Urlaub reibungslos abgelaufen ist. Sorry, dass ich so spät dran bin :-E NY rückt grade neben privater Dinge etwas in den Hintergrund und wird vermutlich erst in 10-15 Jahren für uns wieder ein Thema sein.

Unsere Flüge sind bis auf ein paar Minuten Verspätung echt gut verlaufen, Essen und Entertainment aber auch recht spärlich, wie von Marion beschrieben. Wir decken uns daher auch immer großzügig mit Snacks und Sandwiches von zuhause ein und bringen unser Entertainment ebenfalls auf dem Tablet mit.

Im Oktober waren wir mit Eurowings auf Kuba, hatten dort 4-5 Std. Verspätung und haben unsere Erstattung von 600 € pP auch über Eurowings direkt super zügig und anstandslos überwiesen bekommen. Da kann man wirklich nicht meckern.

Eine Freundin ist aktuell drüben, auch so eine Lufthansa/Eurowings/letztendlich SunExpress Geschichte, ihr Hinflug hatte auch mehrere Stunden Verspätung, sie wird wohl auch die Erstattung bekommen und hat diese gleich in ein Zimmerupgrade reinvestiert ;)

Also grundsätzlich finde ich kann man das schon gut buchen, wenn man mit den "Bedingungen" und Risiken vertraut ist und diese einplanen kann.
Antworten